Skip to main content

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ist eine Antwort auf die drängenden globalen Herausforderungen, vor denen die Menschheit steht. Der Klimawandel und die daraus folgenden Naturkatastrophen wie extreme Dürren, Überschwemmungen und Wirbelstürme ebenso wie wachsende soziale Ungleichheit und die drohende Erschöpfung natürlicher Ressourcen gefährden unsere Zukunft und die der nachfolgenden Generationen. Um eine lebenswerte Zukunft zu gestalten, müssen umfassende und tiefgreifende gesellschaftliche Transformationen angestoßen und umgesetzt werden. Das erfordert Mut, Zuversicht und ein fundiertes Verständnis für die Konsequenzen des eigenen Handelns.

17 Ziele für nachhaltige Entwicklung an den Volkshochschulen

Mit der Agenda 2030 haben sich die Vereinten Nationen zu der Umsetzung der 17 globalen Nachhaltigkeitsziele verpflichtet. Damit ist Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) zu einer gesamtgesellschaftlichen Aufgabe geworden, bei deren Verwirklichung auch Volkshochschulen eine zentrale Rolle spielen.

Unser Kursangebot

Loading...
Alles Einstellungssache - die gute Heizung! - online
Di. 27.02.2024 19:00

Schätzungen zufolge ist in 80 Prozent der Wohnhäuser die Heizung nicht richtig eingestellt. Das kostet unnötig Energie. Erste kleine Verbesserungen kann jeder selbst erledigen. Sinnvoll kann es auch sein, einen Installateur zu beauftragen und von ihm Ventile, Regler und Thermostate der Heizungsanlage einstellen zu lassen. Im Vortrag erfahren Sie, welche Schritte Sie konkret unternehmen können, um ihre Heizkosten zu senken. Zielgruppe: Mieter/innen und Eigentümer/innen.

Kursnummer S1469
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Traunreut
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Energieberater für die Verbraucherzentrale Bayern Rainer Moll
Wie die Städte von morgen lebenswert gestalten?
Di. 27.02.2024 19:30

Referent: Prof. Dr.-Ing. Klaus J. Beckmann, Stadt- und Verkehrsplaner, Leiter des Institut für Urbanistik in Berlin und Mitglied der Dt. Akad. der Technikwissenschaften. In Deutschland leben 77 % der Menschen in Städten oder urbanen Nahbereichen. 2050 sollen es deutlich mehr als 80 % sein. Die städtebaulichen Strukturen beeinflussen die Mobilität. Für die Entwicklung erweiterter Mobilitätsoptionen und neuer Mobilitätsstrukturen müssen Stadtplanung, technische Innovationen und Mobilitätsveränderungen ineinandergreifen. Wie schafft man Wahlmöglichkeiten und vielfältig nutzbare Lebensräume im Sinne der Nachhaltigkeit, des Klimas und der sozialen Gerechtigkeit?

Kursnummer 02105o
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Haar
Gebühr: 9,00
Wie gestalten wir lebenswerte Städte von morgen?
Di. 27.02.2024 19:30

Weltweit leben immer mehr Menschen in Städten. In Deutschland leben schon heute drei von vier Bewohnern (77 Prozent) in Städten und ihren urbanen Nahbereichen, im Jahr 2050 werden es voraussichtlich deutlich über 80 Prozent sein. Städtebauliche Strukturen beeinflussen maßgeblich die Art und Weise, wie wir uns fortbewegen. Eine Veränderung des Mobilitätsverhaltens, der Stadtplanung und technologische Innovationen müssen dabei Hand in Hand gehen, um erweiterte Mobilitätsoptionen und eine neue Mobilitätskultur zu entwickeln. Wie lassen sich echte Wahlmöglichkeiten schaffen und Stadträume hin zu vielfältig nutzbaren Lebensräumen entwickeln? Denn urbane Flächen haben nicht nur einen Einfluss auf Klima und Nachhaltigkeit, sondern erfüllen auch Aspekte der sozialen Gerechtigkeit. Klaus J. Beckmann ist Stadt- und Verkehrsplaner. Er leitete das Institut für Urbanistik in Berlin und ist Mitglied von acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften. In Kooperation mit der acatech.

Kursnummer 241-P1413
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Pucheich
Gebühr: 5,00
Dozent*in: NICHT ÜBERSCHREIBEN!
Wie gestalten wir lebenswerte Städte von morgen? Online-Vortrag
Di. 27.02.2024 19:30
Online-Vortrag

Weltweit leben immer mehr Menschen in Städten. In Deutschland leben schon heute drei von vier Bewohnern (77 Prozent) in Städten und ihren urbanen Nahbereichen, im Jahr 2050 werden es voraussichtlich deutlich über 80 Prozent sein. Städtebauliche Strukturen beeinflussen maßgeblich die Art und Weise, wie wir uns fortbewegen. Eine Veränderung des Mobilitätsverhaltens, der Stadtplanung und technologische Innovationen müssen dabei Hand in Hand gehen, um erweiterte Mobilitätsoptionen und eine neue Mobilitätskultur zu entwickeln. Wie lassen sich echte Wahlmöglichkeiten schaffen und Stadträume hin zu vielfältig nutzbaren Lebensräumen entwickeln? Denn urbane Flächen haben nicht nur einen Einfluss auf Klima und Nachhaltigkeit, sondern erfüllen auch Aspekte der sozialen Gerechtigkeit. Klaus J. Beckmann ist Stadt- und Verkehrsplaner. Er leitete das Institut für Urbanistik in Berlin und ist Mitglied von acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Deutschen Akademie für Technikwissenschaften (acatech) statt. Achtung: Online-Seminar: Bitte melden Sie sich mit einer E-Mail-Adresse an. Sie erhalten von uns vor Seminarbeginn den Zugangscode. Im Veranstaltungsraum sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht zu sehen oder zu hören. Eine Beteiligung ist über den moderierten Chat möglich.

Kursnummer 133705
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Aschaffenburg
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Prof. Dr. Klaus J. Beckmann
Gemüse anbauen und selber ernten Der Krautgarten an der Silberdistelstraße in Pasing
Mi. 28.02.2024 18:00
Der Krautgarten an der Silberdistelstraße in Pasing

Die Krautgärten sind keine Schrebergärten. Auf einer landwirtschaftlichen Nutzfläche werden im Frühjahr gemeinschaftlich etwa 20 verschiedene Gemüsesorten angebaut. Danach wird die Fläche in Parzellen geteilt und an private Personen übergeben, die sie den Sommer über bearbeiten und ihr Feldgemüse ernten. Düngung und Pflanzenschutz erfolgen nach den Kriterien des ökologischen Landbaus. Sie erfahren in diesem Online-Vortrag Wissenswertes über Krautgärten und wie man mitmachen kann.

Kursnummer R125776
Kursdetails ansehen
Veranstalter: Münchner Volkshochschule
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Martin Hofmann
Energiewende managen: Energie erzeugen und klug einsparen
Mi. 28.02.2024 19:00

Prof. Dr. Martin Hundhausen I Physiker an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen, Pionier auf dem Gebiet der Solarenergie und Elektromobilität Die europäische Energiekrise 2022 hat erstmals drastischer vor Augen geführt, wie fragil das System der Energieversorgung ist. Eine nachhaltige Energieerzeugung ist jedoch nicht nur deshalb zentral für die Zukunft der Energieversorgung. Wie finden wir möglichst eine Lösung, die uns unabhängig von Erdöl und Erdgas machen? Auch das Warten auf Wasserstoff oder E-Fuels schafft eine neue Abhängigkeit. Im Vortrag wird die aktuelle Energielage analysiert und beispielhaft gezeigt, wie die Energiewende geschafft werden kann – zuhause. Wie sieht eine eigene regenerative Energieversorgung aus? Wie macht man das Haus für die Wärmewende fit? Was muss man bei der Wärmepumpe beachten? Der Dozent ist Solarstrom-Pionier, seit 20 Jahren Energiewende-Aktiver und wird praxiserprobte Tipps zum Nachahmen geben.

Kursnummer 241-1331
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Marktheidenfeld
Gebühr: 8,00
Dozent*in:
Die Technik der Elektrofahrzeuge - ein Online-Angebot aus den Erweiterten Lernwelten der VHS Straubing - mit Durchführungsgarantie
Do. 29.02.2024 19:00
- ein Online-Angebot aus den Erweiterten Lernwelten der VHS Straubing - mit Durchführungsgarantie

### Heute steht die Technik im Fokus - Welche **Bauteile** sind im Vergleich zu Verbrennerfahrzeugen neu? - Welche **Funktionen** haben diese Bauteile? Technische Grundlagen zum Einschätzen von **Fahrzeugdaten** werden verständlich erläutert. Die technischen **Vor- und Nachteile** von konventionellen und elektrisch angetriebenen Fahrzeugen werden gegenübergestellt. ***Das Angebot findet online auf der Plattform Zoom statt.*** - **Bitte überprüfen Sie vor Ihrer Anmeldung, ob Sie die technischen Voraussetzungen für dieses Online-Angebot erfüllen.** ___ ### Hinweise zu Zoom Zur erfolgreichen Teilnahme an dieser Online-Veranstaltung auf der Plattform "Zoom" brauchen Sie: - eine stabile, schnelle Internetverbindung - besser mit LAN-Kabel als im WLAN - PC, Laptop, Mac oder ein Tablet (zur Not reicht auch ein Smartphone), jeweils mindestens mit einem Lautsprecher - empfehlenswert ist ggf. ein Kopfhörer, um ungestört von Umgebungsgeräuschen folgen zu können (Mikrofon und Webcam sind nicht erforderlich) - der Zugang zum Online-Seminar/Webinar/Live-Stream/Meeting erfolgt über ein kleines Programm/App - alternativ können Sie auch über den Browser beitreten (keine Installation notwendig - dieser sollte allerdings auf dem neuesten Stand sein: Firefox, Chrome oder der neue Edge auf Chromium-Basis)! - wir empfehlen auf jeden Fall dringend, im Vorfeld diesen kurzen Selbst-Test von Zoom zu nutzen: - während dieses Tests können Sie auf Wunsch auch gleich das Zoom-Programm für Windows oder macOS bzw. die Zoom-App für Ihr mobiles Gerät (Tablet oder Smartphone) installieren und sind damit auf jeden Fall auf der "sicheren Seite". - wenn dieser Test "erfolgreich" abgeschlossen wurde, sollte einer erfolgreichen Teilnahme an dem Zoom-Meeting nichts mehr im Wege stehen! ***Bitte warten Sie mit dem Test nicht bis kurz vor Beginn der Veranstaltung, sondern machen diesen "in Ruhe" vorab - dann haben Sie ggf. noch ausreichend Zeit, die Problemlösung anzugehen und können sich dann auf unsere OnlineVeranstaltung freuen...*** **Sie erhalten nach der Anmeldung detaillierte Anleitungen für die Nutzung von Zoom - bzw. finden diese auch hier: ** Bei technischen Fragen oder Problemen stehen wir Ihnen während unserer ServiceZeiten gerne unterstützend zur Seite. ___ ### Unsere vhs-Durchführungsgarantie für Ihre Planungssicherheit! **Dieser Kurs wird unabhängig von der Teilnehmerzahl durchgeführt, ausgenommen ist gem. AGB ein Ausfall des Kursleiters aus Gründen die nicht in der Risikosphäre der vhs liegen (wie z.B. Krankheit), die eine Kursdurchführung wie ausgeschrieben leider unmöglich machen.** ___ #### Bitte beachten: Nur der Straubing-Pass gilt für diese Veranstaltung - andere Ermäßigungen auf das Teilnahme-Entgelt sind leider nicht möglich!

Kursnummer 24-10619
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Straubing
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Paul Saxa
CyberMonday: Live-Podcast mit den Machern von 0und1 Thema: Der (europäische) Mensch und sein gespaltenes Verhältnis zu Technologie
Mo. 04.03.2024 19:00
Thema: Der (europäische) Mensch und sein gespaltenes Verhältnis zu Technologie

CyberMondays CyberMondays sind ein Format des Themenbereiches Internet und Datenschutz. Wir informieren zu aktuellen Themen des Datenschutzes, neuen Trends im Internet sowie Themen, die die Gesellschaft umtreiben.

Die Hosts des Podcasts "0und1", Florian Gründel und Sam Jayhooni, machen im Rahmen des CyberMondays eine Sonderausgabe ihres Podcasts 0und1. Das Thema wird lauten: Der (europäische) Mensch und sein gespaltenes Verhältnis zu Technologie. Viele Menschen sind sehr skeptisch (neuen) Technologien gegenüber, nutzen sie jedoch gleichzeitig mitunter sehr intensiv und oft auch unreflektiert. Welche Gründe kann es für diese „Spaltung“ geben und wie lässt sich das ändern? Dies diskutieren Florian Gründel und Sam Jayhooni initial und öffnen dann den Kreis, um auch Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich einzubringen. Seien Sie dabei und machen Sie mit! Hier finden Sie den Podcast der Gäste: https://nullundeins.podbean.com/

Kursnummer 241-11890
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs SüdOst
Gebühr: kostenfrei
Dozent*in: Florian Gründel
Genial Heizen Der Überblick über die aktuelle Heizungstechnik
Di. 05.03.2024 19:30
Der Überblick über die aktuelle Heizungstechnik

Dieses Seminar bringt Sie an einem Abend auf den Stand der aktuellen Heizungstechnik. Alle im Ein- und Zweifamilienhaus wichtigen Technologien werden kurz vorgestellt und mit Vor- und Nachteilen und aktuellen Kosten besprochen. Das Seminar ist besonders für Hausbesitzer von Ein- und Zweifamilienhäusern interessant, die vor der Entscheidung einer Heizungssanierung stehen. Auch angehende Bauherren können sich in diesem Seminar schnell einen Überblick bzgl. aktueller Heizungstechnik verschaffen. Themen: - Status Quo zur Entwicklung der Energiepreise, Gaspreisbremse, Strompreisbremse & Co. - Details zu aktuellen Förderprogrammen (GEG, BAFA, KfW, usw.) - Macht eine Öl- oder Gasheizung überhaupt noch Sinn? - Solarthermie für Heizung und Warmwasser - Holz-Pelletsheizungen - Blockheizkraftwerke + Micro-KWK-Anlagen für Heizung und Stromerzeugung - Brennstoffzelle - Wärmepumpen (Altbausanierung + Neubau) - sonstige Tipps zum Energiesparen - Zusammenfassung - Fragen

Kursnummer 26AH107101
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Hofer Land
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Matthias Gemeinhardt
Geschichte und Zukunft der Mode
Di. 05.03.2024 19:30

Befindet sich das System der "schnellen" Mode, wie es im zwanzigsten Jahrhundert entstanden ist, in einer tiefen Krise? Die Mode ist ein starker Motor für ökologische und wirtschaftliche Ungleichheiten in der Welt. Das macht die Diskussion über die Vergangenheit und Zukunft der Mode zu einer dringenden Aufgabe. Eine Betrachtung der Mode als globale Geschichte seit dem Mittelalter zeigt, wie wir über neue ökologische und ästhetische Zukunft nachdenken können.   Ulinka Rublack lehrt Europäische Geschichte an der Universität Cambridge.

Kursnummer 241-P1414
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Pucheich
Gebühr: 5,00
Dozent*in: NICHT ÜBERSCHREIBEN!
Summende Oasen
Mi. 06.03.2024 19:00

Kein Garten und Balkon ist zu klein, um blühende Oasen für Wildbienen, Honigbienen und andere Blütengäste zu schaffen und damit dem Insektensterben einen Schritt entgegenzutreten. Dieser Vortrag lädt ein zu einem Ausflug in die Vielfalt der heimischen Wildbienen und zeigt, wie man den summenden Nachbarn sinnvoll Nahrung und Nistmöglichkeiten anbieten kann. Die Freude an bunten Blumen, aromatischen Kräutern für die Küche sowie der Spaß beim Beobachten der fleißigen Blütenbesucher kommen hierbei nicht zu kurz.

Kursnummer E0.218.D
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Haßberge
Gebühr: 4,00
Dozent*in: Mirjam Falge
E-Mobilität – elektrisiert in die Zukunft?
Do. 07.03.2024 00:00

"Mein nächstes Auto wird ein E-Auto." Diesen Satz hört man mittlerweile häufig. Vor der Anschaffung stellen sich aber noch einige Fragen. Worauf sollte man achten? Wo kann ich laden? Welche Förderungen gibt es? Und ist das E-Auto wirklich eine umweltfreundlichere Alternative? Der Vortrag klärt viele offene Fragen und gibt eine Einführung in die elektromobile Zukunft. Zielgruppe: Alle interessierten Verbraucher:innen Referent: Daniel Eisel, Energieberater für die Verbraucherzentrale Bayern e.V.

Kursnummer 241-N-061
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Schrobenhausen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Energieberatung Verbraucherzentrale
E-Mobilität - elektrisiert die Zukunft - online
Do. 07.03.2024 18:00

"Mein nächstes Auto wird ein E-Auto." Diesen Satz hört man mittlerweile häufig. Vor der Anschaffung stellen sich aber noch einige Fragen. Worauf sollte man achten? Wo kann ich laden? Welche Förderungen gibt es? Und ist das E-Auto wirklich eine umweltfreundlichere Alternative? Der Vortrag klärt viele offene Fragen und gibt eine Einführung in die elektromobile Zukunft. Zielgruppe: Alle interessierten Verbraucher/innen

Kursnummer S1470
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Traunreut
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Energieberater für die Verbraucherzentrale Bayern Daniel Eisel
E-Mobilität – elektrisiert in die Zukunft? Verbraucherbildung online@
Do. 07.03.2024 18:00
Verbraucherbildung online@

"Mein nächstes Auto wird ein E-Auto." Diesen Satz hört man mittlerweile häufig. Vor der Anschaffung stellen sich aber noch einige Fragen. Worauf sollte man achten? Wo kann ich laden? Welche Förderungen gibt es? Und ist das E-Auto wirklich eine umweltfreundlichere Alternative? Der Vortrag klärt viele offene Fragen und gibt eine Einführung in die elektromobile Zukunft. Den Link erhalten Sie rechtzeitig zum Veranstaltungsstart.

Kursnummer 241A255
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Gröbenzell
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Daniel Eisel
E-Mobilität – elektrisiert in die Zukunft?
Do. 07.03.2024 18:00

"Mein nächstes Auto wird ein E-Auto." Diesen Satz hört man mittlerweile häufig. Vor der Anschaffung stellen sich aber noch einige Fragen. Worauf sollte man achten? Wo kann ich laden? Welche Förderungen gibt es? Und ist das E-Auto wirklich eine umweltfreundlichere Alternative? Der Vortrag klärt viele offene Fragen und gibt eine Einführung in die elektromobile Zukunft. In Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Bayern e.V.

Kursnummer 241-110061
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Regensburger Land
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Daniel Eisel
Photovoltaik-Anlagen inkl. Speicher & Wallbox - ein Online-Angebot aus den Erweiterten Lernwelten der VHS Straubing - mit Durchführungsgarantie
Do. 07.03.2024 19:00
- ein Online-Angebot aus den Erweiterten Lernwelten der VHS Straubing - mit Durchführungsgarantie

#### Wie bekomme ich vergleichbare Angebote für eine Photovoltaikanlage inkl. Speicher und Wallbox? Um eine Ausschreibung für eine PV-Anlage vergleichbar zu machen und zu einem fairen Preis zu kommen, sind ein paar Punkte zu beachten. In diesem interaktiven Seminar werden wir anhand des Daches eines/einer Teilnehmenden einige **praktische Tools** kennen lernen. Fragen, die beantwortet werden: - Welche Dachflächen sind geeignet? - Wie groß sollte die PV-Anlage sein? - Sollte ich einen Speicher und eine Wallbox mit beauftragen? - Wie hoch ist der Stromertrag, Autarkiegrad, Eigenverbrauch, die Stromeinspeisung? ***Jede:r Teilnehmende bekommt beim Seminar einen Download-Link für entsprechende Infomaterialien, um alles nachzuvollziehen.*** #### Hinweis: Die Teilnehmer:innen sollten bereits über grundlegendes Wissen zum Thema Photovoltaik verfügen bzw. idealerweise an einem der "Balkonkraftwerk-Vorträge" teilgenommen haben. ***Das Angebot findet online auf Microsoft Teams statt.*** - **Bitte überprüfen Sie vor Ihrer Anmeldung, ob Sie die technischen Voraussetzungen für dieses Online-Angebot erfüllen.** ___ ### Hinweise zu MS Teams Zur erfolgreichen Teilnahme an dieser Online-Veranstaltung auf "MS Teams" brauchen Sie: - eine stabile, schnelle Internetverbindung - besser mit LAN-Kabel als im WLAN - PC, Laptop, Mac oder ein Tablet (zur Not reicht auch ein Smartphone), jeweils mindestens mit einem Lautsprecher - empfehlenswert ist ggf. ein Kopfhörer, um ungestört von Umgebungsgeräuschen folgen zu können (Mikrofon und Webcam sind nicht erforderlich, aber ggf. sinnvoll/erwünscht) - Sie können auf Wunsch Teams für Windows, macOS oder Linux bzw. die Teams-App für Ihr mobiles Gerät (Tablet oder Smartphone) installieren und sind damit auf jeden Fall auf der "sicheren Seite" - hier der Link zum Download: - in MS Teams gibt es die Möglichkeit, einen "Test-Anruf" durchzuführen, um Audio und Video zu testen: - wir empfehlen auf jeden Fall dringend, bereits im Vorfeld selber einen kurzen Test zu machen - wenn dieser Test "erfolgreich" abgeschlossen wurde, sollte einer erfolgreichen Teilnahme nichts mehr im Wege stehen! **Bitte warten Sie mit dem Test nicht bis kurz vor Beginn der Veranstaltung, sondern machen diesen "in Ruhe" vorab - dann haben Sie ggf. noch ausreichend Zeit, die Problemlösung anzugehen und können sich dann auf unsere Online-Veranstaltung freuen...** - alternativ können Sie auch über den Browser beitreten (keine Installation notwendig - dieser sollte allerdings auf dem neuesten Stand sein: Firefox, Chrome oder der neue Edge auf Chromium-Basis)! **Sie erhalten nach der Anmeldung detaillierte Anleitungen für die Nutzung von MS Teams - bzw. finden diese auch hier: ** Bei technischen Fragen oder Problemen stehen wir Ihnen während unserer Service-Zeiten gerne unterstützend zur Seite. ___ ### Unsere vhs-Durchführungsgarantie für Ihre Planungssicherheit! **Dieser Kurs wird unabhängig von der Teilnehmerzahl durchgeführt, ausgenommen ist gem. AGB ein Ausfall des Kursleiters aus Gründen die nicht in der Risikosphäre der vhs liegen (wie z.B. Krankheit), die eine Kursdurchführung wie ausgeschrieben leider unmöglich machen.** ___ #### Bitte beachten: Nur der Straubing-Pass gilt für diese Veranstaltung - andere Ermäßigungen auf das Teilnahme-Entgelt sind leider nicht möglich!

Kursnummer 24-10605
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Straubing
Gebühr: 19,00
Dozent*in: Andreas Weischer
Informationsabend für die Ausbildung "Waldbaden"
Do. 07.03.2024 19:00

Lernen Sie online die im April 2024 beginnende Ausbildung zum/zur Kursleiter:in Waldbaden sowie die beiden Referenten kennen. Sie bekommen einen ersten Eindruck davon, wie Sie Menschen anleiten können, die Waldnatur mit allen Sinnen aufzunehmen, und welch wichtigen Beitrag der Wald für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden leistet.

Kursnummer 241-210048
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Regensburger Land
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Martin Kiem
Photovoltaikanlagen inkl. Speicher & Wallbox
Do. 07.03.2024 19:00

Wie erhält man vergleichbare Angebote für eine Photovoltaikanlage inkl. Speicher und Wallbox? Um eine Ausschreibung für eine PV-Anlage vergleichbar zu machen und zu einem fairen Preis zu kommen, sind ein paar Punkte zu beachten. Welche Dachflächen sind geeignet? Wie groß sollte die PV-Anlage sein? Sollte man einen Speicher und eine Wallbox mit beauftragen? Wie hoch ist der Stromertrag, Autarkiegrad, Eigenverbrauch, die Stromeinspeisung? In diesem interaktiven Seminar werden anhand eines Beispiels praktische Tools vorgestellt. Teilnehmehmende sollten bereits über grundlegendes Wissen zum Thema Photovoltaik verfügen. In Kooperation mit der vhs Straubing.

Kursnummer E0.219.D
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Haßberge
Gebühr: 19,00
Dozent*in: Andreas Weiser
Strom sparen und selbst erzeugen mit PV-Kleinstanlagen (Balkonkraftwerke)
Fr. 08.03.2024 17:00

Strom sparen dient der Umwelt und schont den Geldbeutel. Der Vortrag zeigt Möglichkeiten auf, wie in Haus und Haushalt durch einfache Maßnahmen Strom und Geld gespart werden kann, ohne auf den gewohnten Komfort verzichten zu müssen. Wir zeigen, wie sich der Verbrauch in Ihrem Haushalt zusammensetzen kann und welches die wichtigsten Maßnahmen sind oder wann alte ineffiziente Geräte ausgetauscht werden sollten. Stecker-Solargeräte (auch Balkonkraftwerke) sind kinderleicht in der Handhabung, wenn auf ein paar Dinge geachtet wird. Dann heißt es: einstecken, Sonnenenergie ernten, Stromkosten sparen. Im Fachvortrag erläutert Ihnen der Energieberater, wie Sie - auch als Mieter - von Mini-Solaranlagen profitieren und selbst Strom erzeugen können. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, Fragen an den Referenten zu stellen. Vortrag in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Bayern. Das Angebot ist gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Dozent: Norbert Endres (Energieberater der Verbraucherzentrale Bayern) Diese Veranstaltung wird am Montag, 06.05.24, 18.30-20.00 Uhr unter Kurs Nr. 1474 auch als Online-Variante angeboten.

Kursnummer S1433
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Traunreut
Gebühr: kostenlos
Was wir von den Kräutern lernen können Wie uns Kräuter in unserer Resilienz unterstützen können
Mo. 11.03.2024 18:00
Wie uns Kräuter in unserer Resilienz unterstützen können

In diesem Online-Kräuterseminar lernst du das Resilienzkonzept für Erwachsene kennen. Anhand der Resilienzfaktoren verbinden wir jahreszeitlich vorkommende Kräuter und erfahren anhand ihrer Resilienz auch hilfreiche Tipps für uns. Diese können wir individuell in unser Leben integrieren. Außerdem erfährst du Wissenswertes zu den einzelnen vorgestellten Kräutern, wie z.B. Inhaltsstoffe und Vorkommen.

Kursnummer 1600
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Arberland
Gebühr: 11,00
<br>Voraussetzungen: E-Mail-Adresse, PC oder mobiles Endgerät, Browser (Firefox/Chrome)
Dozent*in: Sandra Schieler
Das Glück - Die Formel für innere Zufriedenheit und Wohlbefinden
Mo. 11.03.2024 19:00

Jede*r hegt den Wunsch, glücklich zu sein. Die Glücksforschung zeigt, dass die Gedankenwelt das Glücksempfinden maßgeblich beeinflusst. Glücklich zu sein ist also keine Glückssache - sondern das Ergebnis einer bewussten inneren Haltung und tagtäglicher Entscheidungen. Dieser Vortrag lädt ein, diese Formel zu entschlüsseln und die Macht der inneren Einstellung zu nutzen, um sich ein erfülltes Leben zu gestalten - ohne ständig äußerem Glück nachzujagen.

Kursnummer E0.225.D
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Haßberge
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Steve Windisch
Das 1x1 des Stillens – so klappt es!
Mo. 11.03.2024 19:30

Das Stillmanagement in den ersten Stunden nach der Geburt ist das A und O eines erfolgreichen Stillverlaufs. In diesem Vortrag bekommen Sie die wichtigsten Informationen für einen guten Start ins Stillen. Sie erhalten einen klaren Fahrplan für die ersten Stunden und Wochen nach der Geburt und können mit diesem Wissen nachweislich Ihren Stillerfolg steigern.

Kursnummer 241-26010
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Taufkirchen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Farina Jansen
Heizen mit Holz - So geht's richtig! - online
Mo. 11.03.2024 19:30

In diesem Vortrag geht es um zwei Aspekte des Heizens mit Holz. Zum einen: Was ist beim Verbrennen von Holz in Kamin- Kachel- und Grundöfen zu beachten? Im zweiten Teil des Vortrags werden Entscheidungshilfen für Heizungsmodernisierung mit einer Holz-Zentralheizung vorgestellt. Welche Kriterien sind wichtig? Welche Fördermöglichkeiten gibt es? Zielgruppe: Ein- und Zweifamilienhausbesitzer/innen

Kursnummer S1464A
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Traunreut
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Energieberater für die Verbraucherzentrale Bayern Nils Alter
Heizen mit Holz – So geht's richtig Verbraucherbildung online@
Mo. 11.03.2024 19:30
Verbraucherbildung online@

In diesem Vortrag geht es um zwei Aspekte des Heizens mit Holz. Zum einen: Was ist beim Verbrennen von Holz in Kamin- Kachel- und Grundöfen zu beachten? Im zweiten Teil des Vortrags werden Entscheidungshilfen für Heizungsmodernisierung mit einer Holz-Zentralheizung vorgestellt. Welche Kriterien sind wichtig? Welche Fördermöglichkeiten gibt es? Den Link erhalten Sie rechtzeitig zum Veranstaltungsstart.

Kursnummer 241A230
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Gröbenzell
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Nils Alter
Heizen mit Holz – So geht's richtig!
Mo. 11.03.2024 19:30

In diesem Vortrag geht es um zwei Aspekte des Heizens mit Holz. Zum einen: Was ist beim Verbrennen von Holz in Kamin- Kachel- und Grundöfen zu beachten? Im zweiten Teil des Vortrags werden Entscheidungshilfen für Heizungsmodernisierung mit einer Holz-Zentralheizung vorgestellt. Welche Kriterien sind wichtig? Welche Fördermöglichkeiten gibt es? Zielgruppe: Ein- und Zweifamilienhausbesitzer:innen Referent: Niels Alter, Energieberater für die Verbraucherzentrale Bayern e.V.

Kursnummer 241-N-062
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Schrobenhausen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Energieberatung Verbraucherzentrale
Heizen mit Holz – So geht's richtig!
Mo. 11.03.2024 19:30

In diesem Vortrag geht es um zwei Aspekte des Heizens mit Holz. Zum einen: Was ist beim Verbrennen von Holz in Kamin-, Kachel- und Grundöfen zu beachten? Im zweiten Teil des Vortrags werden Entscheidungshilfen für Heizungsmodernisierung mit einer Holz-Zentralheizung vorgestellt. Welche Kriterien sind wichtig? Welche Fördermöglichkeiten gibt es?

Kursnummer E1401
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Würmtal
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Niels Alter
Die Wärmepumpe - Vorteile und Einsatzzwecke
Di. 12.03.2024 12:30

Für die Beheizung von Gebäuden stehen mehrere Alternativen zur Verfügung. Im Vortrag wird die Wärmepumpe, also das Heizen mit Strom, näher betrachtet. Welche Wärmequellen können genutzt werden? Für welche Gebäude ist der Einbau einer Wärmepumpe sinnvoll? Im Anschluss an einen kurzen Vortrag können Sie uns gerne im Chat Ihre Fragen stellen. Zielgruppe: Ein- und Zweifamilienhausbesitzer:innen Referentin: Eva Langhein, Energieberaterin für die Verbraucherzentrale Bayern e.V.

Kursnummer 241-N-063
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Schrobenhausen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Energieberatung Verbraucherzentrale
Die Wärmepumpe - Vorteile und Einsatzzwecke Verbraucherbildung online@
Di. 12.03.2024 12:30
Verbraucherbildung online@

Für die Beheizung von Gebäuden stehen mehrere Alternativen zur Verfügung. Im Vortrag wird die Wärmepumpe, also das Heizen mit Strom, näher betrachtet. Welche Wärmequellen können genutzt werden? Für welche Gebäude ist der Einbau einer Wärmepumpe sinnvoll? Im Anschluss an einen kurzen Vortrag können Sie uns gerne im Chat Ihre Fragen stellen. Den Link erhalten Sie rechtzeitig zum Veranstaltungsstart.

Kursnummer 241A245
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Gröbenzell
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Eva Langhein
Die Wärmepumpe - Vorteile und Einsatzzwecke - online
Di. 12.03.2024 12:30

Für die Beheizung von Gebäuden stehen mehrere Alternativen zur Verfügung. Im Vortrag wird die Wärmepumpe, also das Heizen mit Strom, näher betrachtet. Welche Wärmequellen können genutzt werden? Für welche Gebäude ist der Einbau einer Wärmepumpe sinnvoll? Im Anschluss an einen kurzen Vortrag können Sie uns gerne im Chat Ihre Fragen stellen. Zielgruppe: Ein- und Zweifamilienhausbesitzer/innen. Referentin: Eva Langhein, Energieberaterin für die Verbraucherzentrale Bayern e. V. Anmeldelink: https://next.edudip.com/de/webinar/die-warmepumpe-vorteile-und-einsatzzwecke/1907454

Kursnummer S1463A
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Traunreut
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Energieberaterin für die Verbraucherzentrale Bayer Eva Langhein
Selbstinstallation (DIY) von Photovoltaik-Anlagen - Aufbau-Workshop - Ökostrom für 10 Cent die kWh mit einer selbst installierten Photovoltaikanlage - ...
Di. 12.03.2024 19:00
- Aufbau-Workshop - Ökostrom für 10 Cent die kWh mit einer selbst installierten Photovoltaikanlage - ...

Ökostrom für 10 Cent die kWh, mit einer selbstinstallierten Photovoltaikanlage. Wie das technisch sicher und ganz legal funktioniert, wenn man handwerklich begabt ist, wird an diesem Abend erklärt. Dabei stehen folgende Fragen im Mittelpunkt: - Zeitlicher Ablauf - Planungstätigkeit - Befestigung der Solaranlage (PV-Module und Wechselrichter) - Modul- und Wechselrichterauswahl - Unterschied Modul- versus Stringwechselrichter - Wie kann man mehr als ein Balkonkraftwerk, als eine gemeinsame PV-Anlagen betreiben ? - Was muss ein Elektriker machen, was kann man selbst machen ? Die Lernenden können am Ende des Seminars **unterschiedliche Systeme analysieren und auf die eigene Situation bei sich zu Hause anpassen**. ***Jede:r Teilnehmende bekommt beim Seminar einen Download-Link für entsprechende Infomaterialien, um alles nachzuvollziehen.*** #### Hinweis: Die Teilnehmer:innen sollten bereits über fundiertes Wissen zum Thema Photovoltaik verfügen bzw. idealerweise an einem der "Balkonkraftwerk-Vorträge" UND der "Photovoltaik-Seminare" teilgenommen haben. ***Das Angebot findet online auf Microsoft Teams statt.*** - **Bitte überprüfen Sie vor Ihrer Anmeldung, ob Sie die technischen Voraussetzungen für dieses Online-Angebot erfüllen.** ___ ### Hinweise zu MS Teams Zur erfolgreichen Teilnahme an dieser Online-Veranstaltung auf "MS Teams" brauchen Sie: - eine stabile, schnelle Internetverbindung - besser mit LAN-Kabel als im WLAN - PC, Laptop, Mac oder ein Tablet (zur Not reicht auch ein Smartphone), jeweils mindestens mit einem Lautsprecher - empfehlenswert ist ggf. ein Kopfhörer, um ungestört von Umgebungsgeräuschen folgen zu können (Mikrofon und Webcam sind nicht erforderlich, aber ggf. sinnvoll/erwünscht) - Sie können auf Wunsch Teams für Windows, macOS oder Linux bzw. die Teams-App für Ihr mobiles Gerät (Tablet oder Smartphone) installieren und sind damit auf jeden Fall auf der "sicheren Seite" - hier der Link zum Download: - in MS Teams gibt es die Möglichkeit, einen "Test-Anruf" durchzuführen, um Audio und Video zu testen: - wir empfehlen auf jeden Fall dringend, bereits im Vorfeld selber einen kurzen Test zu machen - wenn dieser Test "erfolgreich" abgeschlossen wurde, sollte einer erfolgreichen Teilnahme nichts mehr im Wege stehen! **Bitte warten Sie mit dem Test nicht bis kurz vor Beginn der Veranstaltung, sondern machen diesen "in Ruhe" vorab - dann haben Sie ggf. noch ausreichend Zeit, die Problemlösung anzugehen und können sich dann auf unsere Online-Veranstaltung freuen...** - alternativ können Sie auch über den Browser beitreten (keine Installation notwendig - dieser sollte allerdings auf dem neuesten Stand sein: Firefox, Chrome oder der neue Edge auf Chromium-Basis)! **Sie erhalten nach der Anmeldung detaillierte Anleitungen für die Nutzung von MS Teams - bzw. finden diese auch hier: ** Bei technischen Fragen oder Problemen stehen wir Ihnen während unserer Service-Zeiten gerne unterstützend zur Seite. ___ ### Unsere vhs-Durchführungsgarantie für Ihre Planungssicherheit! **Dieser Kurs wird unabhängig von der Teilnehmerzahl durchgeführt, ausgenommen ist gem. AGB ein Ausfall des Kursleiters aus Gründen die nicht in der Risikosphäre der vhs liegen (wie z.B. Krankheit), die eine Kursdurchführung wie ausgeschrieben leider unmöglich machen.** ___ #### Bitte beachten: Nur der Straubing-Pass gilt für diese Veranstaltung - andere Ermäßigungen auf das Teilnahme-Entgelt sind leider nicht möglich!

Kursnummer 24-10606
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Straubing
Gebühr: 19,00
Dozent*in: Andreas Weischer
Selbstinstallation von Photovoltaikanlagen (DIY)
Di. 12.03.2024 19:00

Ökostrom für 10 Cent die kWh - mit einer selbstinstallierten Photovoltaikanlage. Wie das technisch sicher und ganz legal in Eigenregie funktioniert, wenn man handwerklich begabt ist, wird an diesem Abend erklärt. Dabei stehen folgende Fragen im Mittelpunkt: Zeitlicher Ablauf, Planungstätigkeit, Befestigung der Solaranlage (PV-Module und Wechselrichter ), Modul- und Wechselrichterauswahl. Außerdem wird geklärt, wie man mehrere Blakonkraftwerke als PV-Anlagen betreiben kann, was ein Elektriker übernehmen muss und was selbst erledigt werden kann. Teilnehmehmende sollten über fundiertes Wissen zum Thema Photovoltaik verfügen oder an den Kursen Balkonkraftwerke oder Photovoltaikanlagen inkl. Speicher & Wallbox teilgenommen haben. In Kooperation mit der vhs-Straubing.

Kursnummer E0.226.D
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Haßberge
Gebühr: 19,00
Dozent*in: Andreas Weiser
Klimawandel und Wetterkatastrophen: Wie verändern sich Schadenwahrscheinlichkeiten und wie gehen wir damit um?
Di. 12.03.2024 19:30

Die mittlere Temperatur auf der Erde (Atmosphäre und Ozeane) hat sich in den letzten 100 Jahren um rund 1,2 Grad erhöht. Dieser Temperaturanstieg erscheint zunächst klein. Relevanter für die Auswirkungen auf gesundheitliche und wirtschaftliche Risiken ist der Einfluss der Erwärmung auf die Wahrscheinlichkeit von Extremereignissen. So liegen inzwischen die jährlichen versicherten Schäden aus Wetterkatastrophen weltweit bei über 100 Mrd. Euro – mit steigender Tendenz. In Deutschland hat die Assekuranz beispielsweise für die Überschwemmung im Ahrtal mehr als 8 Mrd. Euro bezahlt, und damit rund vier Mal so viel wie für das nun zweitteuerste Schadenereignis - das Hochwasser an Elbe, Saale und Donau 2013. Munich Re Analysen von Schadenzeitreihen aus Unwetterereignissen liefern Indizien dafür, dass neben sozioökonomischen Faktoren als Haupttreiber für zunehmende Schäden bereits heute zunehmende Wetterextreme eine Rolle spielen. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken geht der Vortrag auf Handlungsoptionen ein, die aus der (Rück-)versicherungsperspektive auf verschiedenen Entscheidungsebenen und Zeitskalen den zunehmenden Schäden aus Wetterkatastrophen entgegenwirken. Ernst Rauch ist Chef-Klimatologe und -Geowissenschaftler der Munich Re und leitet die Abteilung "Climate Change Solutions Development". Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Deutschen Akademie für Technikwissenschaften (acatech) statt.

Kursnummer 241-P1415
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Pucheich
Gebühr: 5,00
Dozent*in: NICHT ÜBERSCHREIBEN!
Klimawandel und Wetterkatastrophen: Wie verändern sich Schadenwahrscheinlichkeiten und wie gehen wir damit um? Online-Vortrag
Di. 12.03.2024 19:30
Online-Vortrag

Donald Trump wird immer wieder als Populist bezeichnet. Dabei ist eigentlich gar nicht klar, was dieser Begriff konkret bedeutet. Im aktuellen Sprachgebrauch werden damit unterschiedslos komplett divergierende politische Haltungen umschrieben. In den USA gab es allerdings um 1900 eine Bewegung, die sich selbst als populistisch bezeichnete und die gerne als Vorbild sämtlicher gegenwärtiger Populisten bezeichnet wird. Der Vortrag geht der Frage nach, ob dies berechtigt ist, oder ob Trump nicht vielmehr ein politisches Phänomen darstellt, das mit dem traditionellen Populismus wenig bis gar nichts mehr zu tun hat. Michael Hochgeschwender ist Professor für Nordamerikanische Kulturgeschichte, Empirische Kulturforschung und Kulturanthropologie an der LMU Achtung: Online-Seminar: Bitte melden Sie sich mit einer E-Mail-Adresse an. Sie erhalten von uns vor Seminarbeginn den Zugangscode. Im Veranstaltungsraum sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht zu sehen oder zu hören. Eine Beteiligung ist über den moderierten Chat möglich.

Kursnummer 133708
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Aschaffenburg
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Ernst Rauch
30 gute Gründe für mehr Zeit in der Natur
Mi. 13.03.2024 19:00

Der Kontakt zur Natur besitzt einen extrem positiven Einfluss auf Körper, Geist und Seele. Der 90-minütige Vortrag beleuchtet diese wohltuende Wirkung anhand aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse. Jeder Mensch verfügt über ausreichend Lebensenergie, um bis ins hohe Alter gesund zu bleiben. Um unser gesundheitliches Wohlbefinden zu erhalten, müssen wir jedoch unser emotionales, geistiges und körperliches Potenzial aktiv stärken. Die Natur hilft uns, all diese Bereiche zu aktivieren und zu fördern: Wir erleben intensivere Empfindungen, spüren mehr Lebensenergie und sind körperlich aktiver. Laut wissenschaftlichen Studien wirkt ein Aufenthalt im Freien extrem positiv auf unser körperliches Wohlbefinden und unsere Stimmung. Die Natur schafft Abstand zum Alltag und bietet einen idealen Ort für freies, lösungsorientiertes und kreatives Denken. Auch der gesundheitliche Nutzen der natürlichen Umgebung ist phantastisch: Schon nach 20 Minuten Waldaufenthalt hat sich unser Blutdruck nachweisbar gesenkt, und der Anteil an Stresshormonen ist effektiv deutlich weniger geworden. Weshalb ist der Naturaufenthalt für uns so wertvoll? Wir Menschen lebten in unserer Geschichte 99,9 Prozent der Zeit in und mit der Natur. Nur für diese Umgebung wurden unser Körper, unsere Psyche und unsere Gene optimiert! Für den in unserem modernen Alltag vorherrschenden Aufenthalt in geschlossenen Räumen wurden wir hingegen aus biologischer Sicht nicht vorgesehen. Kein Wunder also, dass wir uns in der natürlichen Umgebung so wohl fühlen. Dort kommen wir bei uns selbst an. Die positive Wirkung der Natur auf den Menschen findet auf sehr vielen unterschiedlichen Ebenen statt und wurde inzwischen durch zahlreiche wissenschaftliche Studien belegt. Ziel dieses Vortrags ist es, Ihnen einige besonders herausragende positive Aspekte des Naturaufenthalts näherzubringen. Zudem möchte er das Bewusstsein für die Mensch-Natur-Verbindung stärken und gleichzeitig aktuelle Forschungsergebnisse in diesem Bereich aufzeigen. Sie werden dazu angeregt, ihre natürliche Umgebung auf eine völlig neue Weise zu entdecken.

Kursnummer 241-26003
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Taufkirchen
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Burkhard Händel
Torffrei gärtnern und Klima schützen – wie hängt das zusammen? Bioökonomie im Alltag: Schwerpunkt Torfersatzprodukte - ein Online-Angebot aus den Erweiterten ...
Mi. 13.03.2024 19:00
Bioökonomie im Alltag: Schwerpunkt Torfersatzprodukte - ein Online-Angebot aus den Erweiterten ...

#### Seit mehr als 60 Jahren ist Torf ***das*** Substrat für den Gartenbau, egal ob im Hobbybereich oder im Erwerbsgartenbau. Parallel zur Torfnutzung haben sich die Produktionssysteme im Erwerbsgartenbau entwickelt, auch im Hobbygartenbau hat man dieses Substrat lange Zeit ganz selbstverständlich verwendet. **Ab 2026** soll den Plänen der Bundesregierung zufolge auf den **Einsatz von Torf in Substraten im Hobbybereich** in Deutschland **gänzlich verzichtet** werden. - Was sind die Hintergründe? - Woher kommt der Torf und welche Auswirkungen hat Torfabbau auf unser Klima? - Gibt es Möglichkeiten, Torf zu ersetzen und wenn ja, was muss ich beim „gärtnern“ dabei beachten? - Und ganz wichtig, welche Rohstoffe können als sogenannte Torfersatzstoffe eingesetzt werden? Diesen Fragen wird **Jutta Einfeldt von C.A.R.M.E.N. e.V.** nachgehen und **Alternativen zum Torf aus Nachwachsenden Rohstoffen vorstellen**. ***Der Vortrag ist Teil einer mehrteiligen Informationsreihe rund um das Thema „Bioökonomie im Alltag" und findet in Kooperation mit C.A.R.M.E.N. e.V. statt.*** ___ ***Das Angebot findet online auf Microsoft Teams statt.*** - **Bitte überprüfen Sie vor Ihrer Anmeldung, ob Sie die technischen Voraussetzungen für dieses Online-Angebot erfüllen.** ___ ### Hinweise zu MS Teams Zur erfolgreichen Teilnahme an dieser Online-Veranstaltung auf "MS Teams" brauchen Sie: - eine stabile, schnelle Internetverbindung - besser mit LAN-Kabel als im WLAN - PC, Laptop, Mac oder ein Tablet (zur Not reicht auch ein Smartphone), jeweils mindestens mit einem Lautsprecher - empfehlenswert ist ggf. ein Kopfhörer, um ungestört von Umgebungsgeräuschen folgen zu können (Mikrofon und Webcam sind nicht erforderlich, aber ggf. sinnvoll/erwünscht) - Sie können auf Wunsch Teams für Windows, macOS oder Linux bzw. die Teams-App für Ihr mobiles Gerät (Tablet oder Smartphone) installieren und sind damit auf jeden Fall auf der "sicheren Seite" - hier der Link zum Download: - in MS Teams gibt es die Möglichkeit, einen "Test-Anruf" durchzuführen, um Audio und Video zu testen: - wir empfehlen auf jeden Fall dringend, bereits im Vorfeld selber einen kurzen Test zu machen - wenn dieser Test "erfolgreich" abgeschlossen wurde, sollte einer erfolgreichen Teilnahme nichts mehr im Wege stehen! **Bitte warten Sie mit dem Test nicht bis kurz vor Beginn der Veranstaltung, sondern machen diesen "in Ruhe" vorab - dann haben Sie ggf. noch ausreichend Zeit, die Problemlösung anzugehen und können sich dann auf unsere Online-Veranstaltung freuen...** - alternativ können Sie auch über den Browser beitreten (keine Installation notwendig - dieser sollte allerdings auf dem neuesten Stand sein: Firefox, Chrome oder der neue Edge auf Chromium-Basis)! **Sie erhalten nach der Anmeldung detaillierte Anleitungen für die Nutzung von MS Teams - bzw. finden diese auch hier: ** Bei technischen Fragen oder Problemen stehen wir Ihnen während unserer Service-Zeiten gerne unterstützend zur Seite. ___ ### Unsere vhs-Durchführungsgarantie für Ihre Planungssicherheit! **Dieser Kurs wird unabhängig von der Teilnehmerzahl durchgeführt, ausgenommen ist gem. AGB ein Ausfall des Kursleiters aus Gründen die nicht in der Risikosphäre der vhs liegen (wie z.B. Krankheit), die eine Kursdurchführung wie ausgeschrieben leider unmöglich machen.**

Kursnummer 24-12005
Gebühr: Die Gebühr ist direkt beim Kurs der jeweiligen Volkshochschule ersichtlich
Dozent*in: C.A.R.M.E.N. e.V.
Die Wärmepumpe - Heizen ohne Öl und Gas Aktuelle Wärmepumpengeneration (Sole, Luft, Wasser, Eis)
Mi. 13.03.2024 19:30
Aktuelle Wärmepumpengeneration (Sole, Luft, Wasser, Eis)

Die Anzahl der installierten Wärmepumpen steigt jedes Jahr kontinuierlich an. Immer mehr Wärmepumpen ersetzen inzwischen auch bei der Sanierung die klassische Öl- oder Gasheizung. Lernen Sie in unserem Seminar alle wichtigen Fakten zum Thema "Heizen mit der Wärmepumpen" kennen. - Einleitung - Aktueller Stand der Entwicklung bei den Wärmepumpen - Die Sonne als Wärmequelle - Welche Wärmepumpen-Technologie passt zu meinem Haus? - Erdkollektor / Erdabsorber - Erdsonde / Tiefenbohrung - Grundwasser - Luft - Technik (Unterschiede bei Neubau / Sanierung) - Wärmeverteilung (Fußbodenheizung / Heizkörper) - frische Trinkwassererwärmung - Heizkostenvergleich - Erstellungskostenvergleich - Aktuelle staatliche Förderprogramme (GEG, BAFA, KfW, usw.) - Zusammenfassung - Fragen

Kursnummer 26AH107102
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Hofer Land
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Matthias Gemeinhardt
Reihe Aschaffenburger Energiesprechabende Aus alt mach neu: Beispiele der Heizungserneuerung aus der Praxis
Do. 14.03.2024 19:00
Aus alt mach neu: Beispiele der Heizungserneuerung aus der Praxis

Wie gelingt die Umrüstung von Öl- und Gasheizungen auf Pelletheizungen oder Wärmepumpen? Ist eine Hybridheizungsanlage eine passende Lösung? Und wie kann die Einbindung von PV-Anlagen in die Heizungstechnik erfolgen? Der Vortrag ist als Präsenzveranstaltung geplant und wird gleichzeitig gestreamt. Bei Anmeldung können Sie zwischen beiden Varianten wählen. Sie erhalten dann kurz vor dem Termin die Zugangsdaten. Kooperation Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz Aschaffenburg, Bund der Energieverbraucher, Aschaffenburger Versorgungs-GmbH und vhs Aschaffenburg

Kursnummer 162001
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Aschaffenburg
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Andreas Jung
Prof. Harald Welzer Zeiten Ende: Politik ohne Leitbild, Gesellschaft in Gefahr
Do. 14.03.2024 19:30
Zeiten Ende: Politik ohne Leitbild, Gesellschaft in Gefahr

Sinkende Wahlbeteiligung, Kirchenaustritte, fallende TV-Quoten und Zeitungs-Auflagen: Viele Menschen fühlen sich vom Angebot, das ihnen die politische und mediale Öffentlichkeit in Deutschland macht, nicht mehr angesprochen. Zugleich erhöhen Multi-Krisen und eine immer kaputtere Daseinsvorsorge – Schienenverkehr, die Schulen, die Verwaltung – den Stress der Bürgerinnen und Bürger. Jetzt wird das Erbe von vier Jahrzehnten neoliberaler Fehlsteuerung des Staates als Erosion der materiellen und mentalen Infrastrukturen erkennbar. Wo Polizist:innen, Ärzt:innen, Rettungspersonal oder Zugbegleiter:innen angegriffen werden, wirken die Rituale der Politik nur zynisch. Wenn Kinder keinen ordentlichen Unterricht mehr bekommen, Schwimmbäder und Krankenhäuser schließen und öffentliche Orte verwahrlosen, wächst die Enttäuschung über eine Politik, die ihre Wähler aus dem Blick verliert. Zumal, wenn eine zentral wichtige Aufgabe wie der Kampf gegen den Klimawandel nicht bewältigt wird. Stattdessen kämpft die Regierung gestrige Positionen gegeneinander aus, simuliert Konzepte in endlos aufeinanderfolgenden Gipfeltreffen und kompensiert die vorhandene Ideenlosigkeit mit einem Überschuss an Moralismus. Das alles wird von einem Mediensystem unterstützt, das sich mehr für den Schauwert von Politik interessiert als für das Gelingen von Gesellschaft. Ein Buch über die Fahrlässigkeit und Arroganz einer politischen und medialen Klasse, denen die gefährlich groß werdende Distanz zwischen der Bürgerschaft und der Bundespolitik gleichgültig zu sein scheint und die längst die Fühlung für die soziale Wirklichkeit im Land verloren hat. Und eine Ermutigung für alle Empörten, nicht länger still zu bleiben. Harald Welzer ist einer der streitbarsten Intellektuellen in Deutschland. Mit Witz und scharfsinnigen Argumenten engagiert er sich für eine bessere und offene Gesellschaft, für Nachhaltigkeit und Demokratie. Er ist Direktor von Futurzwei - Stiftung Zukunftsfähigkeit und Professor für Transformationsdesign an der Universität Flensburg. Daneben lehrt er an der Universität St. Gallen und an der ETH Zürich. Veröffentlichungen u.a.: "Selbst denken" (2013), "Die smarte Diktatur. Ein Angriff auf unsere Freiheit" (2016) und "Alles könnte anders sein. Eine Gesellschaftsutopie für freie Menschen" (2019). "Zeiten Ende" ist 2023 erschienen. Eine Kooperation mit der Gemeindebibliothek Ismaning und der Stadtbücherei Garching. Die Veranstaltung wird nur online angeboten. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.

Kursnummer Z1032K-WEB
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs München Nord
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Harald Welzer
Vortrag - Reduzierte Atmung nach Buteyko
Fr. 15.03.2024 18:00

Die Buteyko Methode hilft dabei, ruhiger, effizienter und entspannter zu atmen. Dadurch können chronische Müdigkeit, Schlafapnoe, Schnarchen, Panikattacken, Unruhezustände, Asthma und viele andere Beschwerden geheilt werden. Man schläft besser und hat mehr Energie im Alltag. In diesem Vortrag erhalten Sie einen ersten Einblick in die wissenschaftliche Datenlage rund um die Buteyko Methode sowie eine erste Kostprobe der Atemtechnik.

Kursnummer 241-26007
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Taufkirchen
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Albert Schlag
Heizungserneuerung: Wie packt man’s richtig an?
Di. 19.03.2024 00:00

Was ist zu beachten bei der Erneuerung der Heizung? Welche Alternativen zur Öl- und Gasheizung kommen in Frage? Wie viel Energie lässt sich sparen und wo gibt es Fördermittel? Bei der Suche nach der passenden Heiztechnik fürs Haus gibt es viele Lösungen, immer öfter auch in Kombination mit Solarenergie. Dieser Vortrag führt schrittweise durch die Technik hin zur Umsetzung. Zielgruppe: Ein- und Zweifamilienhausbesitzer:innen Referentin: Gisela Kienzle, Energieberaterin für die Verbraucherzentrale Bayern e.V.

Kursnummer 241-N-064
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Schrobenhausen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Energieberatung Verbraucherzentrale
Loading...
24.02.24 06:21:19