Skip to main content

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ist eine Antwort auf die drängenden globalen Herausforderungen, vor denen die Menschheit steht. Der Klimawandel und die daraus folgenden Naturkatastrophen wie extreme Dürren, Überschwemmungen und Wirbelstürme ebenso wie wachsende soziale Ungleichheit und die drohende Erschöpfung natürlicher Ressourcen gefährden unsere Zukunft und die der nachfolgenden Generationen. Um eine lebenswerte Zukunft zu gestalten, müssen umfassende und tiefgreifende gesellschaftliche Transformationen angestoßen und umgesetzt werden. Das erfordert Mut, Zuversicht und ein fundiertes Verständnis für die Konsequenzen des eigenen Handelns.

17 Ziele für nachhaltige Entwicklung an den Volkshochschulen

Mit der Agenda 2030 haben sich die Vereinten Nationen zu der Umsetzung der 17 globalen Nachhaltigkeitsziele verpflichtet. Damit ist Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) zu einer gesamtgesellschaftlichen Aufgabe geworden, bei deren Verwirklichung auch Volkshochschulen eine zentrale Rolle spielen.

Unser Kursangebot

Loading...
Heizungserneuerung: Wie packt man's richtig an? - online
Di. 19.03.2024 18:00

Was ist zu beachten bei der Erneuerung der Heizung? Welche Alternativen zur Öl- und Gasheizung kommen in Frage? Wie viel Energie lässt sich sparen und wo gibt es Fördermittel? Bei der Suche nach der passenden Heiztechnik fürs Haus gibt es viele Lösungen, immer öfter auch in Kombination mit Solarenergie. Dieser Vortrag führt schrittweise durch die Technik hin zur Umsetzung. Zielgruppe: Ein- und Zweifamilienhausbesitzer/innen

Kursnummer S1471
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Traunreut
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Energieberaterin für die Verbraucherzentrale Bayer Gisela Kienzle
Druck machen! Es wird gezeigt, wie Politik und Wirtschaft wissentlich Umwelt und Klima schädigen
Di. 19.03.2024 19:30
Es wird gezeigt, wie Politik und Wirtschaft wissentlich Umwelt und Klima schädigen

Referent: Jürgen Resch ist seit 1988 Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe e.V. (DUH). 2022 erhielt er für seine langjährigen Verdienste den „Haagen-Smit Clean Air Award“, den "Nobelpreis für Luftreinhaltung". "Wenn sich etwas ändern soll, müssen wir Druck machen", sagt Resch. Die Dt. Umwelthilfe und ihren Kampagnen, Recherchen, kreativen Aktionen und Klagen vor Gericht zwingen Politik und Wirtschaft zum Handeln. Dies zeigt erfolgreich Wirkung: Durchsetzung des Dosenpfands, Aufdeckung des Dieselskandals, Umweltzonen, das erstrittene Urteil des Bundesverfassungsgerichts, das die Regierung zum Nachbessern beim Klimaschutzgesetz zwingt. Erstmals zeigt er anhand schier unglaublicher Fälle aus mehr als 40 Jahren, wie Wirtschaft, Politik sowie Verwaltung Klima- und Umweltschutz zunehmend ausbremsen und warum es von selbst nicht besser wird. Daher gilt: Druck machen!

Kursnummer 04008o
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Haar
Gebühr: 9,00
Jürgen Resch: Druck machen! Wie Politik und Wirtschaft wissentlich Umwelt und Klima schädigen – und was wir wirksam dagegen tun ...
Di. 19.03.2024 19:30
Wie Politik und Wirtschaft wissentlich Umwelt und Klima schädigen – und was wir wirksam dagegen tun ...

Jürgen Resch ist als Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe einer der bekanntesten und wirkungsvollsten Umweltaktivisten unserer Zeit. Doch seit Jahrzehnten macht er immer wieder die bittere Erfahrung: Der Staat kapituliert vor den Interessen großer Konzerne. Wider besseres Wissen bleiben Umwelt und Klima auf der Strecke. Wenn sich daran etwas ändern soll, müssen wir Druck machen, sagt Resch deshalb. Anders ist die Kumpanei zwischen vielen Politikern und Wirtschaftsunternehmen, die nur an ihren Profit denken, nicht aufzubrechen. Mit der Deutschen Umwelthilfe zwingt Resch Politik und Unternehmen zum Handeln: mit zielgerichteten Kampagnen, mit investigativer Recherche und kreativen Aktionen – und mit Klagen vor Gericht. Dass dies äußerst wirkungsvoll und erfolgreich ist, zeigen die Erfolge: die Durchsetzung des Dosenpfands, die Aufdeckung des Dieselskandals, Dieselfahrverbote für saubere Luft und die Einrichtung von Umweltzonen. Schließlich das erstrittene Klima-Urteil des Bundesverfassungsgerichts, das die Bundesregierung zwingt, ihr Klimaschutzgesetz nachzubessern: für das Recht von Kindern und Jugendlichen auf eine lebenswerte Zukunft. Anhand schier unglaublicher Fälle aus mehr als vier Jahrzehnten seines Lebens als Umweltschützer zeigt Jürgen Resch jetzt erstmals, wie Wirtschaft, Politik und Verwaltung Klima- und Umweltschutz zunehmend ausbremsen – und warum wir nicht darauf hoffen können, dass es von selbst besser wird. Was wir stattdessen tun können: Druck machen! Denn dann wird sich etwas ändern. Jürgen Resch ist seit 1988 Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe e.V. (DUH). In den 80er-Jahren identifizierte er das Pestizid Endrin als Ursache für ein Vogel-Massensterben am Bodensee und erwirkte dessen bundesweites Verbot. Parallel zum Studium baute er die Kampagnenabteilung des BUND auf und kam 1986 als Assistent des damaligen Bundesvorsitzenden Helmut Ruland zur DUH. Zu Reschs wichtigsten Erfolgen zählen die Durchsetzung schwefelfreier Kraftstoffe und des Dieselpartikelfilters sowie der Erhalt des weltweit größten Mehrwegsystems im Getränkebereich durch das Dosenpfand. Seit über zwanzig Jahren arbeitet er an der Aufdeckung des Betrugs bei Klimagas- und Schadstoffemissionen sowie eines von ihm mit überführten kriminellen Kartells deutscher Automobilkonzerne, das den Dieselabgasskandal zu verantworten hat. 2022 wurde Jürgen Resch für seine langjährigen Verdienste für die saubere Luft und den Klimaschutz vom California Air Resources Board (CARB) mit dem Haagen-Smit Clean Air Award ausgezeichnet, der als "Nobelpreis für Luftreinhaltung" gilt. Eine Kooperation mit der Stadtbücherei Garching. Der Vortrag wird zeitgleich als Live-Stream angeboten. Wählen Sie bei der Anmeldung zwischen „Präsenz“ und „Online“. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.

Kursnummer Z1033K-H
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs München Nord
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Jürgen Resch
Mit dem Smartphone auf Reisen
Do. 21.03.2024 19:00

Tauchen Sie ein in die Welt des smarten Reisens mit unserem Webinar, das Ihnen in kompakten Modulen alle Facetten der Smartphone-Nutzung auf Reisen näher bringt. Von der Auswahl der besten Reise-Apps über datensichere Einstellungen bis hin zur Live-Demonstration wichtiger Funktionen – wir begleiten Sie durch alle Schritte. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Reise optimal planen, von Flugbuchung bis Routenplanung, und nutzen Sie Ihr Smartphone als effektiven Reisebegleiter. Entdecken Sie in interaktiven Übungen und praktischen Demonstrationen, wie Sie Ihr Gerät für maximale Effizienz einsetzen können. Unsere erfahrener Referent teilt nicht nur wertvolles Wissen, sondern auch persönliche Erfahrungen und Empfehlungen. Das Seminar schließt mit Tipps und einer Zusammenfassung der wichtigsten Learnings. Machen Sie sich bereit für eine interaktive und lehrreiche Reise in die Welt des smarten Reisens! Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz und optimieren Sie Ihre Reiseerlebnisse mit Ihrem Smartphone.

Kursnummer 241-11869
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs SüdOst
Gebühr: kostenfrei
Dozent*in: Steffen Bahlinger
Photovoltaik und Stromspeicher Strom selbst erzeugen, speichern und verbrauchen
Do. 21.03.2024 19:30
Strom selbst erzeugen, speichern und verbrauchen

Strom selbst erzeugen, speichern und wieder verbrauchen macht unabhängig von den großen Stromkonzernen und ist eine faszinierende Technik. Gerade in Zeiten ständig steigender Strompreise macht es Sinn, sich eine eigene unabhängige Stromversorgung aufzubauen. Themen: - Einleitung - Funktion der Photovoltaik + Grundlagen - Stromerzeugung mit Photovoltaik (solarer Ertrag) - Eigenverbrauch und Verkauf ins öffentliche Stromnetz - Eigenverbrauchsquote und Autarkiegrad - Stromspeicher für Ein- und Zweifamilienhäuser - Inselbetrieb + Notstromversorgung - Ladestationen / Wallboxen für E-Mobilität - Smart-Home - Kombination Photovoltaik + Wärmepumpe - richtige Auslegung und Dimensionierung von Photovoltaik und Stromspeicher - Wasserstoffspeicher (Saison-Speicher) - Förderung und Neuerungen beim EEG 2022 und 2023 - Wirtschaftlichkeit - Fragen - Diskussion

Kursnummer 26AH107103
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Hofer Land
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Matthias Gemeinhardt
CyberMonday: SmartHome - das intelligente Zuhause
Mo. 08.04.2024 19:00

Das SmartHome - das intelligente Zuhause - ist heutzutage in immer mehr Haushalten präsent. Doch die Vielfalt der Standards, die große Anzahl der Hersteller und die undurchsichtigen Systeme können eine Herausforderung sein. Dennoch eröffnen sich erstaunliche Möglichkeiten für Heizkörperthermostate, Lampen, Steckdosen und Türschlösser, und die Anwendungsbereiche scheinen nahezu grenzenlos zu sein. In unserem informativen Abend beleuchten wir das Thema SmartHome ausführlich. Wir geben Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Standards und zeigen Ihnen, welche Hersteller und Systeme es gibt. Zudem erfahren Sie mehr über die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von Heizkörperthermostaten, Lampen, Steckdosen und Türschlössern. Seien Sie dabei und entdecken Sie die faszinierende Welt des SmartHomes. Erfahren Sie, wie Sie Ihr Zuhause intelligenter machen können und welche Vorzüge ein intelligentes Zuhause bietet. Wir freuen uns, Ihnen an diesem Abend alles Wissenswerte zum Thema Smart Home zu präsentieren.

Kursnummer 241-11891
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs SüdOst
Gebühr: kostenfrei
Dozent*in: Markus Bartsch
Wochenbett: Trinken, Schlafen, Bauchweh
Mo. 08.04.2024 19:30

Die frischgebackene Familie wächst zusammen. Wie umgehen mit den besonderen Bedürfnissen, die mein Baby hat? Jeder erzählt etwas anderes, woran kann ich mich orientieren? - In diesem Vortrag gibt es wertvolle Tipps zu den wichtigsten Themen und Fragen im Wochenbett. Aktuelles Fachwissen wird verständlich erklärt und bietet so einen Leitfaden für die ersten Wochen, um sich im Wirrwarr der guten Ratschläge zurechtzufinden.

Kursnummer 241-26011
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Taufkirchen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Farina Jansen
Jenseits von Schlagwörtern Wie funktioniert Künstliche Intelligenz
Di. 09.04.2024 18:30
Wie funktioniert Künstliche Intelligenz

Entdecken Sie die faszinierende Welt der Künstlichen Intelligenz ohne Fachjargon! Unser Einsteigerkurs bietet klare Erklärungen zu maschinellem Lernen und Deep Learning. Tauchen Sie in die Grundlagen ein und gewinnen Sie ein umfassendes Verständnis für die fortschrittlichen Technologien der Künstlichen Intelligenz. Von praktischen Anwendungen bis zu zukünftigen Entwicklungen bieten wir leicht verständliche Einblicke, damit auch Laien ein solides Verständnis für diese innovative Technologie entwickeln können. Erforschen Sie mit uns die Möglichkeiten und Auswirkungen der Künstlichen Intelligenz auf unseren Alltag. Aus dem Inhalt: - Verständnis von KI-Trainingsprozessen - Herausforderungen bei der KI-Entwicklung - Einblicke in verschiedene KI-Bereiche (z.B. Sprachverarbeitung, Mustererkennung) - Aktuelle Forschung und Anwendungsmöglichkeiten

Kursnummer 241-11872
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs SüdOst
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Christian Bernhard
Messengerdienste im Vergleich
Di. 09.04.2024 18:30

Internet und Datenschutz

Messengerdienste haben die SMS als Kurznachrichtenmedium abgelöst. Der Messengerdienst "Threema" zeichnet sich dabei durch seinen erhöhten Datenschutz aus und konnte schon vor anderen Messengern Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Wir zeigen Ihnen, wie sie diesen Messengerdienst einrichten, Kontakte bestätigen und die meisten Funktionen meistern.

Kursnummer 241-11860
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs SüdOst
Gebühr: 20,00
Dozent*in: Markus Bartsch
NEU: Neue Trends in der Geldanlage - ONLINE
Di. 09.04.2024 18:30

Die Rahmenbedingen für eine erfolgreiche Geldanlage haben sich in den letzten Jahren sehr stark verändert. Viele Kreditinstitute reduzieren ihre Bank Filialen und konzentrieren ihre Beratungen vermehrt auf eine vermögende Kundschaft. Eine professionelle Anlageberatung ist mit Kosten verbunden, welche die ohnehin schon sehr geringen Erträge etablierter Anlagemöglichkeiten weiter reduzieren. In diesem Kurs erfahren Sie, welche Optionen Ihnen neue Technologien, Dienste sowie neue Anlageformen bieten, um die Erträge Ihrer Geldanlage zu optimieren. Folgende Punkte werden im Kurs besprochen: • Allgemeiner Überblick über Anlageklassen • Risikobetrachtungen und Möglichkeiten der Diversifikation • Kostenaspekte bei der Geldanlage • Passiv investieren mit ETFs • FinTec Unternehmen und deren Angebote • Möglichkeiten der neuen Robo Advisor • Optimierte Anlage mit Hilfe von Zinsportalen • Vor- und Nachteile von Crowdinvesting • Aktive Investments über Social-Trading Plattformen • Kryptowährungen als zusätzliche Anlageform • Möglichkeit der ökologisch nachhaltigen Geldanlage Zielgruppe: Teilnehmer mit und ohne Vorkenntnisse Hinweis: Die Zugangsdaten zur Veranstaltung bekommen Sie spätestens am Tag der Veranstaltung zugesandt! KEINE ERMÄSSIGUNG!

Kursnummer 241-0536
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Freising
Gebühr: 16,00
Dozent*in: Hartmut Nehme
Klimakrise - Vom Wissen zum Handeln
Mi. 10.04.2024 19:00

Die Klimakrise stellt eine existenzielle Bedrohung für uns, unsere Kinder und deren Kinder dar. Die ergriffenen Klimaschutzmaßnahmen reichen nicht aus, diese Bedrohung auch nur abzuschwächen. Klimaschutz bringen wir oft in Verbindung mit Verzicht oder mit höheren Kosten für Strom, Sprit, Heizen, Lebensmittel und Flugreisen. Aber was kostet uns ein fortschreitender Klimawandel, was bedeutet er für unsere Wirtschafts- und Sozialsysteme und wie viele Menschen werden ihm in Zukunft zum Opfer fallen? Kann die Politik alleine es richten? Was hält uns selbst vom klimagerechten Handeln ab? Der Referent zeigt auf, wie wir vom Wissen zum konkreten individuellen Handeln gelangen.

Kursnummer 241-1451-S
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs StarnbergAmmersee
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Alexander Eichberger
Klimakrise: Vom Wissen zum Handeln
Mi. 10.04.2024 19:00

Die Klimakrise stellt eine existentielle Bedrohung für uns, unsere Kinder und deren Kinder dar. Die ergriffenen Klimaschutzmaßnahmen reichen nicht aus, diese Bedrohung auch nur abzuschwächen. Klimaschutz bringen wir oft in Verbindung mit Verzicht oder mit höheren Kosten für Strom, Sprit, Heizen, Lebensmittel und Flugreisen. Aber was kostet uns ein fortschreitender Klimawandel, was bedeutet er für unsere Wirtschafts- und Sozialsysteme und wie viele Menschen werden ihm in Zukunft zum Opfer fallen? Kann die Politik alleine es richten? Was hält uns selbst vom klimagerechten Handeln ab? Der Referent zeigt auf, wie wir vom Wissen zum konkreten individuellen Handeln gelangen.

Kursnummer E1406S
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Würmtal
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Dr. Ing. Alexander Eichberger
Die Rolle eines Zoos im 21. Jh. Artenschutz, Bildung, Nachhaltigkeit
Mi. 10.04.2024 19:30
Artenschutz, Bildung, Nachhaltigkeit

Referent: Prof. Dr. Jörg Junhold - Veterinär, Direktor des Leipziger Zoos und Präsident des Verbands der Zoologischen Gärten e.V. - setzt seit fast 25 Jahren das Konzept "Zoo der Zukunft" um. Er war auch Präsident des Internationalen Verbands der Zoos und Aquarien. Zoos sind kein Selbstzweck mehr. Sie sind Bildungsstätten, Orte des Natur- und Artenschutzes sowie eine moderne Arche Noah für bedrohte Tierarten. Wie werden die internationale Kooperation bei der Zucht organisiert und weltweite Artenschutzprogramme unterstützt? Anhand von Beispielen und globaler Zahlen bzw. Trends gibt es einen Einblick in die Arbeit moderner Zoos.

Kursnummer 02111o
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Haar
Gebühr: 9,00
Ein Zoo im 21. Jahrhundert: Die Rolle von Zoos im Bereich Artenschutz, Bildung und Nachhaltigkeit vhs.wissen live
Mi. 10.04.2024 19:30
vhs.wissen live

Zoos im 21. Jahrhundert sind kein Selbstzweck, sondern sie sind generationsübergreifende Bildungsstätte, moderne Arche Noah für bedrohte Tierarten und gleichermaßen Orte des Natur- und Artenschutzes. Sie sind darüber hinaus ein wichtiger Partner im internationalen Artenschutz. In diesem Zusammenhang stellen sich Fragen rund um „Wie organisieren Zoos die internationale Zusammenarbeit bei den Zuchtbemühungen?“, „Wie erfolgt die Unterstützung von Artenschutzprogrammen weltweit?“ und „Wo ist der Zoo Leipzig aktiv?“. Anhand konkreter Beispiele und globaler Zahlen und Trends gibt der Vortrag Einblick in die Arbeit moderner Zoos und ihren Auftrag für Bildung und den Erhalt der biologischen Vielfalt auf unserem Planeten. Jörg Junhold ist Veterinärmediziner und setzt seit fast 25 Jahren das innovative Konzept „Zoo der Zukunft“ als Geschäftsführer und Direktor der Zoo Leipzig GmbH um. Von 2011-2013 stand er als Präsident dem internationalen Verband der Zoos und Aquarien WAZA (World Association of Zoos and Aquariums) vor. Im Juni 2013 wurde er zum Honorarprofessor an der Universität Leipzig bestellt und ist seit August 2018 Mitglied im Hochschulrat der Universität. Aktuell ist Professor Junhold Präsident des Verbandes der Zoologischen Gärten (VdZ) e.V. und zudem Vorstandsvorsitzender der Stiftung Artenschutz.

Kursnummer 241-09034
Gebühr: Die Gebühr ist direkt beim Kurs der jeweiligen Volkshochschule ersichtlich
Dozent*in: Jörg Junhold
Ein Zoo im 21. Jahrhundert: Die Rolle von Zoos im Bereich Artenschutz, Bildung und Nachhaltigkeit
Mi. 10.04.2024 19:30

Zoos im 21. Jahrhundert sind kein Selbstzweck, sondern sie sind generationsübergreifende Bildungsstätte, moderne Arche Noah für bedrohte Tierarten und gleichermaßen Orte des Natur- und Artenschutzes. Sie sind darüber hinaus ein wichtiger Partner im internationalen Artenschutz. In diesem Zusammenhang stellen sich Fragen rund um „Wie organisieren Zoos die internationale Zusammenarbeit bei den Zuchtbemühungen?“, „Wie erfolgt die Unterstützung von Artenschutzprogrammen weltweit?“ und „Wo ist der Zoo Leipzig aktiv?“. Anhand konkreter Beispiele und globaler Zahlen und Trends gibt der Vortrag Einblick in die Arbeit moderner Zoos und ihren Auftrag für Bildung und den Erhalt der biologischen Vielfalt auf unserem Planeten. Jörg Junhold ist Veterinärmediziner und setzt seit fast 25 Jahren das innovative Konzept „Zoo der Zukunft“ als Geschäftsführer und Direktor der Zoo Leipzig GmbH um. Von 2011-2013 stand er als Präsident dem internationalen Verband der Zoos und Aquarien WAZA (World Association of Zoos and Aquariums) vor. Im Juni 2013 wurde er zum Honorarprofessor an der Universität Leipzig bestellt und ist seit August 2018 Mitglied im Hochschulrat der Universität. Aktuell ist Professor Junhold Präsident des Verbandes der Zoologischen Gärten (VdZ) e.V. und zudem Vorstandsvorsitzender der Stiftung Artenschutz.

Kursnummer 241-P1710
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Pucheich
Gebühr: 5,00
Dozent*in: NICHT ÜBERSCHREIBEN!
Ganzheitliches Wohnen für mehr Wohlbefinden und Vitalität! Online-Vortrag
Do. 11.04.2024 18:00
Online-Vortrag

Unser Zuhause sollte ein Rückzugsort von den Anforderungen des täglichen Lebens, der Hektik im Alltag und der Überflutung von Eindrücken sein. Wenn Ihre Wohnung eine freundliche und positive Ausstrahlung hat, kann sie dies sein. Ein Ort, der Entspannung und ein Ort, an dem Sie täglich neue Energie und Lebensfreude tanken können. Der Vortrag beleuchtet die verschiedenen Stressoren, wie Sie diesen entgegenwirken können und gibt Werkzeuge an die Hand, um Ihre Lebensräume kraftvoll, lebendig und ausgewogen zu gestalten.

Kursnummer 26AH103402
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Hofer Land
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Susanne Grethlein
Reihe Aschaffenburger Energiesprechabende Heizungstausch? - Nicht ohne Heizlastberechnung!
Do. 11.04.2024 19:00
Heizungstausch? - Nicht ohne Heizlastberechnung!

Der Energieberater, Dip.-Ing. (FH) Herr Hans-Peter Schmitt geht in seinem Impulsvortrag zu Verfahren der Ermittlung der Norm-Heizlast, die die Voraussetzung für die Berechnung des hydraulischen Abgleichs sind. Er erläutert die Notwendigkeit dieser Berechnungen zur Dimensionierung von Wärmeerzeugern und Auslegung von Heizkörpern und Heizflächen anhand von einfachen Beispielen. Anmeldung erforderlich! Der Vortrag ist als Präsenzveranstaltung geplant und wird gleichzeitig gestreamt. Bei Anmeldung können Sie zwischen beiden Varianten wählen. Sie erhalten dann kurz vor dem Termin die Zugangsdaten. Kooperation Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz Aschaffenburg, Bund der Energieverbraucher, Aschaffenburger Versorgungs-GmbH und vhs Aschaffenburg

Kursnummer 162002
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Aschaffenburg
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Andreas Jung
Was macht der Klimawandel mit dem Wasserkreislauf? Online-Vortrag - ohne Gebühr
Do. 11.04.2024 19:30
Online-Vortrag - ohne Gebühr

Die Häufigkeit von Dürre- und Starkniederschlag-Ereignissen scheint zuzunehmen. Die durch den Klimawandel hervorgerufene größere Häufigkeit wird in ihren unmittelbaren Ursachen gezeigt. Es werden aber auch Prozesse angesprochen, die sich durch den Klimawandel deutlich verstärken, wie die Aufnahmefähigkeit der Atmosphäre für Wasserdampf - was die Verdunstung erhöht und damit die Tendenz zur Dürre. Gleichzeitig gelangt genügend Wasser in die Atmosphäre, um anderenorts Starkniederschläge hervorzurufen. Damit steht in unserer Region immer weniger Wasser zur Verfügung. Es wird aber auch gezeigt, wie durch geeignete Maßnahmen dieser Entwicklung entgegen gewirkt werden kann. Prof. (i.R.) Dr. Thomas Foken (Universität Bayreuth) ist Mikrometeorologe. Nach Anmeldung erhalten Sie den Link zugeschickt.

Kursnummer 400GS04
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Bamberg-Land
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Prof. Dr. Thomas Foken
Was macht der Klimawandel mit dem Wasserkreislauf?
Do. 11.04.2024 19:30

Die Häufigkeit von Dürre- und Starkniederschlag-Ereignissen scheint zuzunehmen. Die durch den Klimawandel hervorgerufene größere Häufigkeit wird in ihren unmittelbaren Ursachen gezeigt. Es werden aber auch Prozesse angesprochen, die sich durch den Klimawandel deutlich verstärken, wie die Aufnahmefähigkeit der Atmosphäre für Wasserdampf - was die Verdunstung erhöht und damit die Tendenz zur Dürre. Gleichzeitig gelangt genügend Wasser in die Atmosphäre, um anderenorts Starkniederschläge hervorzurufen. Damit steht in unserer Region immer weniger Wasser zur Verfügung. Es wird aber auch gezeigt, wie durch geeignete Maßnahmen dieser Entwicklung entgegen gewirkt werden kann. Prof. (i.R.) Dr. Thomas Foken (Universität Bayreuth) gibt in einer ersten Veranstaltung einen Überblick zu den Grundlagen der Windenergienutzung wie den meteorologischen Faktoren und technischen Möglichkeiten, notwendige Einschränkungen und Möglichkeiten der Nutzung. In Zusammenarbeit mit der vhs Bamberg-Land

Kursnummer 241-22208
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Taufkirchen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Dr. Thomas Foken
Reduzierte Atmung nach Buteyko erlernen
Fr. 12.04.2024 18:00

Die Buteyko Methode hilft dabei, ruhiger, effizienter und entspannter zu atmen. Dadurch können chronische Müdigkeit, Schlafapnoe, Schnarchen, Panikattacken, Unruhezustände, Asthma und viele andere Beschwerden geheilt werden. Man schläft besser und hat mehr Energie im Alltag. In diesem Kurs erlernen Sie die Buteyko Methode und können Ihre Atemtechnik völlig revolutionieren. +++ nicht am 3.5. +++

Kursnummer 241-26100
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Taufkirchen
Gebühr: 40,00
Dozent*in: Albert Schlag
Nachhaltig leben und Geld sparen Vortrag
Fr. 12.04.2024 18:30
Vortrag

Plastik bedroht die Umwelt und damit uns Menschen. Nicht nur in den Weltmeeren, sondern auch als Mikroplastik in unserer Nahrungskette. Die Referentin stellt Ihnen zahlreiche Möglichkeiten vor, um die Müll- und Plastikflut in Haushalt und Freizeit zu verringern und dabei auch noch Geld zu sparen. Sie erhalten viele praktische Tipps und Anregungen für ein nachhaltigeres Leben. Angefangen beim Einkauf, der Vorratshaltung und umweltschonenden Wäsche, bis hin zur Herstellung von wirksamen Putzmitteln und Pflegeprodukten.

Kursnummer 11103
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Kreis Kronach
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Nadine Bayer
SEO - Einführung in die Welt der Suchmaschinenoptimierung Online-Vortrag
Mo. 15.04.2024 18:30
Online-Vortrag

Vorträge und Kurse: Nur mit Anmeldung und Lastschrifteinzug!

Vermutlich nutzen auch Sie Ihr Smartphone, um schnell und effektiv nach einem gewünschten Produkt oder einer benötigten Dienstleistung zu suchen, oder? Würden Sie dafür bis auf Seite 3 in Google scrollen? Richtig, wohl eher nicht. Die Klicks der Interessenten spielen sich hauptsächlich auf den ersten Positionen in Google ab. Hier gewinnen also diejenigen, die auf den ersten Positionen auffindbar sind, denn sie profitieren von mehr Sichtbarkeit/Autorität und folglich mehr Anfragen und Verkäufen. Wir starten mit Ihnen von Anfang an und erklären Ihnen, wie die Welt des SEO funktioniert. Wir zeigen Ihnen transparent und an einigen Live-Beispielen auf, welche unglaublichen Vorteile die Suchmaschinenoptimierung bietet und welche Grundlagen von Bedeutung sind.

Kursnummer 27001
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Kreis Kronach
Gebühr: 6,00
Dozent*in: André Schäfer
Die Vitalität des Gartens nutzen Für ein kraftvolles Zuhause
Mo. 15.04.2024 19:00
Für ein kraftvolles Zuhause

Erfahren Sie von den Zusammenhängen zwischen räumlichem Umfeld und Ihrem Zuhause. Kennen Sie diese, können Sie Innen und Außen wirklich verbinden und bessere Entscheidungen für die verschiedenen Funktionen im Garten treffen. Gestalten Sie Wege und Flächen passend, platzieren Sie Gartenmöbel richtig und Pflanzungen in den entsprechenden Farben und Formen, ergänzt mit stimmungsvollen Accessoires. Prinzipien der erfahrungsreichen Feng Shui-Lehre bilden die Basis für eine harmonische und vitalisierende Gestaltung Ihres Gartens, der so zur Oase der Ruhe bzw. Quelle der Kraft und Inspiration wird.

Kursnummer 04010h
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Haar
Gebühr: 11,00
Dozent*in: Katrin Crone
Workshop Hühnerhaltung im eigenen Garten
Mo. 15.04.2024 19:00

Foto einfügen: Huhn_pixabay.com Legende: Foto: pixabay.com

Hühnerhaltung im eigenen Garten - Tipps für Anfänger/innen. Die Vorstellung Hühner im eigenen Garten zu halten scheint praktisch (eigene Eier!) und gleichzeitig auch ein wenig romantisch. Wer Hühner im Garten halten möchte, sollte sich aber vorab gut informieren und ein paar wichtige Punkte beachten. Hier erfahren Sie, was Sie rund um die private Hühnerhaltung wissen müssen. Themenschwerpunkte: - Zeit- und Kostenaufwand, - Rechtliches, - Hühnerrassen, Legeverhalten, - Ernährung, - Hühnerhaus und Zubehör, Platzbedarf, - Umgang und Verhaltenskunde.

Kursnummer S1423
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Traunreut
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Zuchtwart Kreisverband Rosenheim Josef Lechner
Balkonkraftwerk (mini Photovoltaik) Für 7 Cent den eigenen Ökostrom
Di. 16.04.2024 19:30
Für 7 Cent den eigenen Ökostrom

Nach diesem Vortrag wissen Sie, wie man den eigenen Strom schnell, einfach und ohne Bürokratie produziert und damit Stromkosten senken kann und ihn direkt in das eigene Haus oder die Mietwohnung einspeist. Balkonkraftwerke können ein Einstieg in diese Thematik sein - kleine Solaranlagen erzeugen Strom und speisen ihn direkt in das eigene Haus oder die Mietwohnung ein. An diesem Abend wird das Modell eines Balkonkraftwerks vorgestellt. Ein Balkonkraftwerk kann aus 1 bis 6 Modulen bestehen, die über einen Modul- oder Stringwechselrichter angeschlossen werden. Vorgestellt wird der komplette Ablauf von ersten Überlegungen über die Materialbeschaffung, Installation, Inbetriebnahme bis hin zum Vorteil für das eigene Portemonnaie - und für den Klimawandel. Jede*r Teilnehmende bekommt beim Vortrag einen Download-Link für entsprechende Infomaterialien, um alles nachzuvollziehen. In Kooperation mit der vhs Straubing.

Kursnummer 241-1454-S
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs StarnbergAmmersee
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Andreas Weischer
Balkonkraftwerk (mini Photovoltaik) - für 7 Cent den eigenen Ökostrom erzeugen - ein Online-Angebot aus den Erweiterten Lernwelten der ...
Di. 16.04.2024 19:30
- für 7 Cent den eigenen Ökostrom erzeugen - ein Online-Angebot aus den Erweiterten Lernwelten der ...

Nach diesem Vortrag wissen Sie, wie man den **eigenen Strom schnell, einfach und ohne Bürokratie** produziert und damit **Stromkosten senken** kann und ihn direkt in das eigene Haus oder die Mietwohnung einspeist. Balkonkraftwerke können ein Einstieg in diese Thematik sein - kleine Solaranlagen erzeugen Strom und speisen ihn direkt in das eigene Haus oder die Mietwohnung ein. #### An diesem Abend wird das Modell eines Balkonkraftwerks vorgestellt. Ein Balkonkraftwerk kann aus 1 bis 6 Modulen bestehen, die über einen Modul- oder Stringwechselrichter angeschlossen werden. Vorgestellt wird der **komplette Ablauf** von ersten Überlegungen über die Materialbeschaffung, Installation, Inbetriebnahme bis hin zum Vorteil für das eigene Portemonnaie - und für den Klimawandel. ***Jede:r Teilnehmende bekommt beim Vortrag einen Download-Link für entsprechende Infomaterialien, um alles nachzuvollziehen.*** ***Das Angebot findet online auf Microsoft Teams statt.*** - **Bitte überprüfen Sie vor Ihrer Anmeldung, ob Sie die technischen Voraussetzungen für dieses Online-Angebot erfüllen.** ___ ### Hinweise zu MS Teams Zur erfolgreichen Teilnahme an dieser Online-Veranstaltung auf "MS Teams" brauchen Sie: - eine stabile, schnelle Internetverbindung - besser mit LAN-Kabel als im WLAN - PC, Laptop, Mac oder ein Tablet (zur Not reicht auch ein Smartphone), jeweils mindestens mit einem Lautsprecher - empfehlenswert ist ggf. ein Kopfhörer, um ungestört von Umgebungsgeräuschen folgen zu können (Mikrofon und Webcam sind nicht erforderlich, aber ggf. sinnvoll/erwünscht) - Sie können auf Wunsch Teams für Windows, macOS oder Linux bzw. die Teams-App für Ihr mobiles Gerät (Tablet oder Smartphone) installieren und sind damit auf jeden Fall auf der "sicheren Seite" - hier der Link zum Download: - in MS Teams gibt es die Möglichkeit, einen "Test-Anruf" durchzuführen, um Audio und Video zu testen: - wir empfehlen auf jeden Fall dringend, bereits im Vorfeld selber einen kurzen Test zu machen - wenn dieser Test "erfolgreich" abgeschlossen wurde, sollte einer erfolgreichen Teilnahme nichts mehr im Wege stehen! **Bitte warten Sie mit dem Test nicht bis kurz vor Beginn der Veranstaltung, sondern machen diesen "in Ruhe" vorab - dann haben Sie ggf. noch ausreichend Zeit, die Problemlösung anzugehen und können sich dann auf unsere Online-Veranstaltung freuen...** - alternativ können Sie auch über den Browser beitreten (keine Installation notwendig - dieser sollte allerdings auf dem neuesten Stand sein: Firefox, Chrome oder der neue Edge auf Chromium-Basis)! **Sie erhalten nach der Anmeldung detaillierte Anleitungen für die Nutzung von MS Teams - bzw. finden diese auch hier: ** Bei technischen Fragen oder Problemen stehen wir Ihnen während unserer Service-Zeiten gerne unterstützend zur Seite. ___ ### Unsere vhs-Durchführungsgarantie für Ihre Planungssicherheit! **Dieser Kurs wird unabhängig von der Teilnehmerzahl durchgeführt, ausgenommen ist gem. AGB ein Ausfall des Kursleiters aus Gründen die nicht in der Risikosphäre der vhs liegen (wie z.B. Krankheit), die eine Kursdurchführung wie ausgeschrieben leider unmöglich machen.**

Kursnummer 24-10607
Gebühr: Die Gebühr ist direkt beim Kurs der jeweiligen Volkshochschule ersichtlich
Dozent*in: Andreas Weischer
Photovoltaik – Strom selbst erzeugen!
Mi. 17.04.2024 12:30

Erfahren Sie die Funktionsweise und lernen Sie die Komponenten einer PV-Anlage näher kennen. Machen Sie sich vertraut mit den Begrifflichkeiten und schaffen Sie sich eine Planungsgrundlage für PV-Stromerzeugung an Ihrem Ein- oder Zweifamilienhaus. Wir werden folgende Aspekte beleuchten: Wie funktioniert die Technik? Welche Dachflächen eigenen sich? Was ist zu beachten? In Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Bayern (Energieberatung)

Kursnummer 241-110056
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Regensburger Land
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Thomas Bugert
Photovoltaik: Strom selbst erzeugen!
Mi. 17.04.2024 12:30

Vortragsreihe "Energiewende - das kann ich tun!" ---> I11500-I11514 gehören zusammen Informieren Sie sich in dieser kostenlosen Vortragsreihe zur Energiewende und erhalten Sie konkrete Handlungsmöglichkeiten für Ihren Alltag. Sie erfahren einige hilfreiche Tipps und Tricks, um den Energieverbrauch in den eigenen vier Wänden zu senken und tun dabei der Umwelt und Ihrem Geldbeutel etwas Gutes! Die Online-Vorträge können einzeln gebucht werden, sind kostenfrei und eine Anmeldung ist erforderlich.

Erfahren Sie die Funktionsweise und lernen Sie die Komponenten einer PV-Anlage näher kennen. Machen Sie sich vertraut mit den Begrifflichkeiten und schaffen Sie sich eine Planungsgrundlage für Ihre PV-Stromerzeugung. Wir werden folgende Aspekte beleuchten: Wie funktioniert die Technik? Welche Dachflächen eigenen sich? Was ist zu beachten? In Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Bayern e.V..

Kursnummer I11500
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Regensburg
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Thomas Bugert
Photovoltaik – Strom selbst erzeugen!
Mi. 17.04.2024 12:30

Erfahren Sie die Funktionsweise und lernen Sie die Komponenten einer PV-Anlage näher kennen. Machen Sie sich vertraut mit den Begrifflichkeiten und schaffen Sie sich eine Planungsgrundlage für Ihre PV-Stromerzeugung. Wir werden folgende Aspekte beleuchten: Wie funktioniert die Technik? Welche Dachflächen eigenen sich? Was ist zu beachten? Zielgruppe: Ein- und Zweifamilienhausbesitzer:innen Referent: Thomas Bugert, Energieberater für die Verbraucherzentrale Bayern e.V.

Kursnummer 241-N-065
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Schrobenhausen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Energieberatung Verbraucherzentrale
Stadtbäume im Klimawandel
Mi. 17.04.2024 18:30

Stadtbäume haben eine große positive Auswirkung auf das Stadtklima. Allerdings leiden gerade in der Stadt die Bäume selbst auch stark unter den aktuellen Klimaschwankungen: Sie stehen oft einzeln und mit sehr begrenztem Wurzelraum im Siedlungsverbund und sind daher oft stark z.B. von Wassermangel oder Windböen betroffen. Der Baumsachverständige beschäftigt sich seit Jahrzehnten intensiv mit dem Thema Stadtbäume und erläutert, welche Baumarten geeignet sind, mit der sich abzeichnenden Klimaerwärmung zurechtzukommen. Er gibt Hinweise, was jede*r Einzelne zu ihrem Erhalt beitragen kann. In Kooperation mit dem Bauzentrum München.

Kursnummer S324321
Kursdetails ansehen
Veranstalter: Münchner Volkshochschule
Gebühr: Gebührenfrei
Dozent*in: Rudolf Wittmann
Baltikum
Mi. 17.04.2024 19:00

Hybrid-Vortrag Obwohl die drei kleinen Länder an der Schnittstelle zwischen Nord- und Osteuropa in der Regel zum Baltikum zusammengefasst werden, ist doch ein jedes Land individuell geprägt. Die erstaunliche Vielfalt in Kultur und Landschaft ist ein nicht zu übersehendes Kriterium der baltischen Länder. Kleine verschlafene Dörfer, prächtige Burgen, berühmte Herrensitze, aber auch hohe Dünen, die wogende Ostsee, endlose Kiefernwälder, eine zauberhafte Seenlandschaft und vor allem die UNESCO-Weltkulturerbe-Städte Riga, Tallin und Vilnius mit ihrer Architektur und Kunst, die vom Mittelalter bis zum Jugendstil reicht, machen eine Reise ins Baltikum zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Kursnummer 241-00301
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Olm (im Osten des Landkreises München)
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Anne Mischke-Jüngst
Umweltaspekte von E-Autos - oder sind Wasserstoff und synthetischer Sprit bessere Alternativen?
Mi. 17.04.2024 19:00

Die Veranstaltung richtet sich an Befürworter*innen und Skeptiker*innen der Elektromobilität. Öffentlicher Nahverkehr, Ausbau des Radwegenetzes und E-Mobilität sind die Säulen einer Verringerung der lokalen Verkehrsemissionen. Fortschritte in der Batterie- und Ladetechnologie machen Elektroautos zunehmend auch für die Langstrecke zur Alternative. Was sind die Unterschiede zwischen Verbrenner und E-Auto? Ist das E-Auto wirklich klimafreundlicher und wie steht es mit den sozioökologischen Abbaubedingungen der Akku-Rohstoffe. Sind Wasserstoff oder synthetischer Sprit die besseren Alternativen?

Kursnummer 241-1952-S
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs StarnbergAmmersee
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Alexander Eichberger
Umweltaspekte von E-Autos – sind Wasserstoff + synth. Sprit besser?
Mi. 17.04.2024 19:00

Die Veranstaltung richtet sich an Befürworter und Skeptiker der Elektromobilität. Öffentlicher Nahverkehr, Ausbau des Radwegenetzes und E-Mobilität sind die Säulen einer Verringerung der lokalen Verkehrsemissionen. Fortschritte in der Batterie- und Ladetechnologie machen Elektroautos zunehmend auch für die Langstrecke zur Alternative. Was sind die Unterschiede zwischen Verbrenner und E-Auto? Ist das E-Auto wirklich klimafreundlicher und wie steht es mit den sozioökologischen Abbaubedingungen der Akku-Rohstoffe. Sind Wasserstoff oder synthetischer Sprit die besseren Alternativen?

Kursnummer E1407S
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Würmtal
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Dr. Ing. Alexander Eichberger
Aus Alt mach Neu: Wie richtig sanieren?
Mi. 17.04.2024 19:30

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Haus energieeffizienter zu machen. Eine energetische Sanierung kann den Energiebedarf halbieren. Das steigert den Wohnkomfort sowie den Wert der Immobilie. In diesem Vortrag zeigen wir Aspekte, wie man eine Sanierung angeht: Grundsätzliches Vorgehen bei einer geplanten Sanierung, Dämmung von Fassade, Dach und Keller des Hauses, Fenster- und/oder Türentausch, Optimierung der Heizung und Warmwasserbereitung, Einsatz von Erneuerbaren Energien, Fördermittel für Sanierungen Zielgruppe: Ein- und Zweifamilienhausbesitzer:innen Referent: Matthias Rösch, Energieberater für die Verbraucherzentrale Bayern e.V.

Kursnummer 241-N-066
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Schrobenhausen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Energieberatung Verbraucherzentrale
Aus Alt mach Neu: Wie richtig sanieren?
Mi. 17.04.2024 19:30

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Haus energieeffizienter zu machen. Eine energetische Sanierung kann den Energiebedarf halbieren. Das steigert den Wohnkomfort sowie den Wert der Immobilie. In diesem Vortrag zeigen wir Aspekte, wie man eine Sanierung angeht: Grundsätzliches Vorgehen bei einer geplanten Sanierung, Dämmung von Fassade, Dach und Keller des Hauses, Fenster- und/oder Türentausch, Optimierung der Heizung und Warmwasserbereitung, Einsatz von Erneuerbaren Energien, Fördermittel für Sanierungen

Kursnummer E1402
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Würmtal
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Matthias Rösch
Aus alt mach neu - wie richtig sanieren?
Mi. 17.04.2024 19:30

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Haus energieeffizienter zu machen. Eine Komplettsanierung kann den Energiebedarf halbieren. Das steigert den Wohnkomfort sowie den Wert der Immobilie. In diesem Vortrag zeigen wir, wie man eine Sanierung angeht: - Grundsätzliches Vorgehen bei einer geplanten Sanierung - Dämmung von Fassade, Dach und Keller des Hauses - Fenster- und/oder Türentausch - Optimierung der Heizung und Warmwasserbereitung - Einsatz von Erneuerbaren Energien - Fördermittel für Sanierungen Zielgruppe: Der Vortrag richtet sich vor allem an Ein- und Zweifamilienhausbesitzer. Vorkenntnisse sind nicht nötig. In Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Bayern (Energieberatung)

Kursnummer 241-110044
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Regensburger Land
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Matthias Rösch
Reihe Aschaffenburger Energiesprechabende Wärmedämmung und Förderungen in der Haussanierung
Do. 18.04.2024 19:00
Wärmedämmung und Förderungen in der Haussanierung

Die Wärmedämmung unserer Gebäude wird immer wichtiger. Früher stand oft die Schimmelvermeidung und behagliches Wohnklima im Zentrum – heute zunehmend das Energie einsparen. Doch guter Rat ist rar: Wo anfangen – und wie? Die Wahl des richtigen Dämmstoffes, der Dämmstoffdicke sowie die praktische Umsetzung vor Ort sind Kriterien dieses Vortrages. Dabei spielen bauphysikalische Randbedingungen wie Wärmedämmwert der Baustoffe oder Feuchteschutz und sommerlicher Hitzeschutz eine wichtige Rolle. Im zweiten Teil werden die die aktuellen Fördertöpfe im Bereich der energetischen Sanierung vorgestellt. Hier liegt der Fokus auf der Bundesförderung für energieeffiziente Gebäude (BEG). Anmeldung erforderlich! Der Vortrag ist als Präsenzveranstaltung geplant und wird gleichzeitig gestreamt. Bei Anmeldung können Sie zwischen beiden Varianten wählen. Sie erhalten dann kurz vor dem Termin die Zugangsdaten. Kooperation Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz Aschaffenburg, Bund der Energieverbraucher, Aschaffenburger Versorgungs-GmbH und vhs Aschaffenburg

Kursnummer 162003
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Aschaffenburg
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Andreas Jung
Aktuelle Förderkulisse für Neubau, Sanierung und Heizungstausch
Do. 18.04.2024 19:30

Kursnummer 241-1321
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Marktheidenfeld
Gebühr: Gratisangebot
Dozent*in:
Babypflege & Tragen
Mo. 22.04.2024 19:30

Waschen, Nägelschneiden, Windelpflege. In diesem Kurs lernen Sie alles, was Sie brauchen, um Sicherheit in der Körperpflege Ihres Neugeborenen zu erlangen. Darüber hinaus befassen wir uns mit einer grundlegenden Tragetechnik, um die körperliche Entwicklung Ihres Kindes zu fördern und das Urvertrauen zu stärken.

Kursnummer 241-26012
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Taufkirchen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Farina Jansen
Heizungserneuerung ab 2024 - Alles rund um das neue Heizungsgesetz
Di. 23.04.2024 00:00

Mit dem neuen Heizungsgesetz (Gebäudeenergiegesetz) leitet Deutschland die Energiewende im Gebäudebereich ein. Somit wird der Einsatz von Erneuerbaren Energien beim Einbau neuer Heizungen verpflichtend. In unserem Online-Vortrag erfahren Sie, was ab dem 1. Januar 2024 gilt und wie Sie beim Heizen auf Erneuerbare Energien umsteigen können. Zielgruppe: Ein- und Zweifamilienhausbesitzer:innen Referent: Thomas Bugert, Energieberater für die Verbraucherzentrale Bayern e.V.

Kursnummer 241-N-067
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Schrobenhausen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Energieberatung Verbraucherzentrale
Loading...
24.02.24 06:15:37