Skip to main content

Gesellschaft

1005 Kurse

Das Angebot des Bereichs „Politik – Gesellschaft – Umwelt“ ist breit angelegt und umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umwelt und Verbraucherbildung vermitteln darüber hinaus Wissen und Kompetenzen für die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft.

Kurse nach Themen

Loading...
Gewalt: Die dunkle Seite der Antike
So. 12.05.2024 19:30

In der Rückschau erscheint uns die Antike oft als helle, aufgeklärte Epoche, ein Lichtblick der Menschheitsgeschichte. Dabei vergessen wir jedoch, dass auch die antiken Hochkulturen von Gewalt durchdrungen waren, dass ihre Zeugnisse in Bild und Schrift von Schlachten, Morden und Misshandlungen sprechen. Im Mittelpunkt dieses Vortrages stehen daher nicht edle Körper, die strahlende Marmorarchitektur und die literarische Hochkultur, sondern die schrecklichen Gewaltexzesse, die diese Epoche ebenfalls prägten. Wie grausam regierten die Herrscher der Antike? Wie und zu welchem Zweck wurde Gewalt dargestellt? Welche Schlüsse müssen wir aus den blutrünstigen Überlieferungen des Altertums ziehen? Martin Zimmermann lehrt Alte Geschichte an der LMU München. Er ist Ordentliches Mitglied des Deutschen Archäologischen Instituts und seit 2013 Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Eine Veranstaltung von vhs.wissen live.

Kursnummer 241A272
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Gröbenzell
Gebühr: 2,50
Gewalt: Die dunkle Seite der Antike
So. 12.05.2024 19:30

In der Rückschau erscheint uns die Antike oft als helle, aufgeklärte Epoche, ein Lichtblick der Menschheitsgeschichte. Dabei vergessen wir jedoch, dass auch die antiken Hochkulturen von Gewalt durchdrungen waren, dass ihre Zeugnisse in Bild und Schrift von Schlachten, Morden und Misshandlungen sprechen. Im Mittelpunkt dieses Vortrages stehen daher nicht edle Körper, die strahlende Marmorarchitektur und die literarische Hochkultur, sondern die schrecklichen Gewaltexzesse, die diese Epoche ebenfalls prägten. Wie grausam regierten die Herrscher der Antike? Wie und zu welchem Zweck wurde Gewalt dargestellt? Welche Schlüsse müssen wir aus den blutrünstigen Überlieferungen des Altertums ziehen? Martin Zimmermann lehrt Alte Geschichte an der LMU München. Er ist Ordentliches Mitglied des Deutschen Archäologischen Instituts und seit 2013 Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.

Kursnummer 241-P1113
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Pucheich
Gebühr: 5,00
Gewalt: Die dunkle Seite der Antike
So. 12.05.2024 19:30

Kostenlos!Leitung:  Martin ZimmermannOnline Seminar: live im Internet vom eigenen PC.In der Rückschau erscheint uns die Antike oft als helle, aufgeklärte Epoche, ein Lichtblick der Menschheitsgeschichte.Dabei vergessen wir jedoch, dass auch die antiken Hochkulturen von Gewalt durchdrungen waren, dass ihre Zeugnisse in Bild und Schrift von Schlachten, Morden und Misshandlungen sprechen.Im Mittelpunkt dieses Vortrages stehen daher nicht edle Körper, die strahlende Marmorarchitektur und die literarische Hochkultur, sondern die schrecklichen Gewaltexzesse, die diese Epoche ebenfalls prägten.Wie grausam regierten die Herrscher der Antike? Wie und zu welchem Zweck wurde Gewalt dargestellt? Welche Schlüsse müssen wir aus den blutrünstigen Überlieferungen des Altertums ziehen?Martin Zimmermann lehrt Alte Geschichte an der LMU München. Er ist ordentliches Mitglied des Deutschen Archäologischen Instituts und seit 2013 Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.Wie funktioniert das Online Seminar?Melden Sie sich bei der vhs als Teilnehmerin/Teilnehmer an und Sie erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung einen Link und alle weiteren Informationen per E-Mail zugesandt. Mit dem Link können Sie das Seminar im Internet besuchen. Sie brauchen keine technischen Vorkenntnisse, ein Internetanschluss genügt und Sie nehmen „live“ von zu Hause an Ihrem gebuchten Kurs teil.Die Online-Vortragsreihe “vhs.wissen live – das digitale Wissenschaftsprogramm“ ist ein Gemeinschaftsprojekt zahlreicher Volkshochschulen in ganz Deutschland und wurde ursprünglich von zwei bayerischen Volkshochschulen in den Landkreisen Erding und München initiiert. Wir freuen uns sehr über die Möglichkeit, Ihnen den Zugang zu spannenden und aktuellen Vorträgen, vorgetragen von renommierten Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Gesellschaft, zu ermöglichen. Das Programm vhs.wissen live findet neben den bereits genannten Partnern in Kooperation mit der Max Planck Gesellschaft, der Süddeutschen Zeitung sowie der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) statt.Die einzelnen Vorträge werden online per Livestream übertragen. Daher besteht für Sie die Möglichkeit, sich die jeweilige Veranstaltung an einem internetfähigen Gerät (PC, Notebook, Tablet oder Smartphone) unkompliziert und bequem von zuhause oder unterwegs anzusehen. Sie verfolgen die Vorträge in Echtzeit und haben ferner die Möglichkeit, Ihre Fragen über einen Online-Chat in die Veranstaltung einzubringen. Sie selbst sind dabei nicht sichtbar und brauchen weder Mikrofon noch Kamera.

Kursnummer 241.LOW01.47
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Kempten
Gebühr: <br>kostenlose Teilnahme
Lehrteam
Die dunkle Seite der Antike Online-Vortrag
So. 12.05.2024 19:30
Online-Vortrag

In der Rückschau erscheint uns die Antike oft als helle, aufgeklärte Epoche, ein Lichtblick der Menschheitsgeschichte. Dabei vergessen wir jedoch, dass auch die antiken Hochkulturen von Gewalt durchdrungen waren, dass ihre Zeugnisse in Bild und Schrift von Schlachten, Morden und Misshandlungen sprechen. Im Mittelpunkt dieses Vortrages stehen daher nicht edle Körper, die strahlende Marmorarchitektur und die literarische Hochkultur, sondern die schrecklichen Gewaltexzesse, die diese Epoche ebenfalls prägten. Wie grausam regierten die Herrscher der Antike? Wie und zu welchem Zweck wurde Gewalt dargestellt? Welche Schlüsse müssen wir aus den blutrünstigen Überlieferungen des Altertums ziehen? Martin Zimmermann lehrt Alte Geschichte an der LMU München. Er ist Ordentliches Mitglied des Deutschen Archäologischen Instituts und seit 2013 Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Achtung: Online-Seminar: Bitte melden Sie sich mit einer E-Mail-Adresse an. Sie erhalten von uns vor Seminarbeginn den Zugangscode. Im Veranstaltungsraum sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht zu sehen oder zu hören. Eine Beteiligung ist über den moderierten Chat möglich.

Kursnummer 133720
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Aschaffenburg
Gebühr: kostenlos
Gewalt Die dunkle Seite der Antike
So. 12.05.2024 19:30
Die dunkle Seite der Antike

Referent: Martin Zimmermann lehrt Alte Geschichte an der LMU München. Er ist ordentliches Mitglied des Dt. Archäolog. Instituts und Mitglied der Bayer. Akad. der Wissenschaften. Oft erscheint uns die Antike als helle und aufgeklärte Epoche. Dabei vergessen wir, dass auch die antiken Hochkulturen von Gewalt durchdrungen waren und ihre Bild- und Schriftzeugnisse davon sprechen. Im Fokus des Vortrags stehen die schrecklichen Gewaltexzesse, die diese Epoche ebenfalls prägten. Wie grausam regierten die antiken Herrscher? Wie und warum wurde Gewalt dargestellt? Welche Schlüsse sind daraus zu ziehen?

Kursnummer 02117o
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Haar
Gebühr: 9,00
Gewalt: Die dunkle Seite der Antike vhs.wissen live Livestream
So. 12.05.2024 19:30
vhs.wissen live Livestream

In der Rückschau erscheint uns die Antike oft als helle, aufgeklärte Epoche, ein Lichtblick der Menschheitsgeschichte. Dabei vergessen wir jedoch, dass auch die antiken Hochkulturen von Gewalt durchdrungen waren, dass ihre Zeugnisse in Bild und Schrift von Schlachten, Morden und Misshandlungen sprechen. Im Mittelpunkt dieses Vortrages stehen daher nicht edle Körper, die strahlende Marmorarchitektur und die literarische Hochkultur, sondern die schrecklichen Gewaltexzesse, die diese Epoche ebenfalls prägten. Wie grausam regierten die Herrscher der Antike? Wie und zu welchem Zweck wurde Gewalt dargestellt? Welche Schlüsse müssen wir aus den blutrünstigen Überlieferungen des Altertums ziehen? Martin Zimmermann lehrt Alte Geschichte an der LMU München. Er ist Ordentliches Mitglied des Deutschen Archäologischen Instituts und seit 2013 Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. So funktioniert vhs.wissen live: - Die Veranstaltungen werden live gestreamt - Ein Live-Chat bietet die Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen - Sie melden sich bei uns an und erhalten dann einen Link zu den Livestreams.

Kursnummer 13932A-sgon
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Würzburg
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
Testamente gestalten und Steuern sparen
Mo. 13.05.2024 18:30

Grundbegriffe wie Berliner Testament, Pflichtteil, Vor- und Nacherbschaft und Nießbrauch werden erläutert und steuerliche Freibeträge und testamentarische Gestaltungen besprochen. Übergabe schon zu Lebzeiten. Was ist zu beachten? Skript mit Mustern wird digital versandt.

Kursnummer 241-P1305
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Pucheich
Gebühr: 14,00
Dozent*in: Bertram Böhm
"Testamente gestalten und Steuern sparen" - online
Mo. 13.05.2024 18:30

Mein letzter Wille

Grundbegriffe wie Berliner Testament, Pflichtteil, Vor- und Nacherbschaft und Nießbrauch werden erläutert und steuerliche Freibeträge und testamentarische Gestaltungen besprochen. Übergabe schon zu Lebzeiten. Was ist zu beachten? Skript mit Mustern wird digital versandt. Wichtige Hinweise zum Kurs via Zoom: Sie benötigen PC- und Internetgrundkenntnisse, E-Mail-Adresse, PC oder Tablet mit Internet-Zugang, einen Browser, eine Kamera (optional) sowie ein Headset, alternativ Mikrofon und Lautsprecher. Dieser Online-Kurs findet mit ZOOM Meeting statt (www.zoom.us). Bitte laden Sie sich ggf. die ZOOM-App vor Kursbeginn herunter. Den Link zum Kurs teilen wir zwei Tage vor Kursbeginn automatisiert per E-Mail mit. Bitte prüfen Sie ggf. auch Ihren Spam-Ordner.

Kursnummer S1121A
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Traunreut
Gebühr: 12,00
Schlagfertigkeit Von der Kunst, jederzeit die richtigen Worte zu finden.
Mo. 13.05.2024 18:30
Von der Kunst, jederzeit die richtigen Worte zu finden.

Fallen Ihnen die passenden Worte zu spät ein? Haben Sie später die besten Ideen? Dann ist dieses Online-Seminar für Sie gemacht. Schlagfertigkeit ist die Kunst, jederzeit die richtigen Worte zu finden. Sie lernen, spontaner mit Ihrer Sprache umzugehen. Sie werden den aktiven Wortschatz spürbar erweitern, damit Sie auch in Belastungssituationen flüssig und treffend formulieren. Dadurch werden Sie mutiger, die passenden Worte zu sagen. Sie trainieren spontane, humorvolle und spritzige Antworten, die das Gegenüber verblüffen. Dieses Impulsseminar gibt viele Anregungen für das Training zuhause, macht Sie wortgewandt, sicher und selbstbewusst. Gerne nutzen wir dieses Online-Forum, um aktuelle Themen und schwierige Situationen der Teil-nehmenden zu besprechen.

Kursnummer 26AH270271
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Hofer Land
Gebühr: 70,00
Dozent*in: Matthias Dahms
Aktuelle Zinsentwicklung Was tun mit Geldanlagen und der Refinanzierung von Krediten?
Mo. 13.05.2024 19:00

Leitung: Michael MundenbruchNach einigen Jahren von Null- und Negativzinsen sind die Zinsen in kurzer Zeit stark angestiegen. Dies gilt jedoch auch für die Inflationsraten. Was bedeutet das nun für die private Geldanlage, die Altersvorsorge und die Kreditanlage?

Kursnummer 241.DOÖ01.25
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Kempten
Gebühr: kostenlose Teilnahme
Lehrteam
Cookies, Tracker und Co.
Mo. 13.05.2024 19:00

Bei einem Besuch einer Webseite steht mittlerweile zuallererst die Frage nach ihrer Zustimmung zu vielen diversen Trackern, Scannern und Cookies. Nicht alle dienen dabei der Funktion der Webseite sondern der Nachverfolgung Ihrer Bewegung im Internet. Wir zeigen Ihnen auf, was dahinter steckt und welche Optionen Sie haben.

Kursnummer 241-11866
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs SüdOst
Gebühr: 20,00
Dozent*in: Markus Bartsch
Aktuelle Zinsentwicklung Was tun mit Geldanlagen und der Refinanzierung von Krediten?
Mo. 13.05.2024 19:00
Was tun mit Geldanlagen und der Refinanzierung von Krediten?

Nach einigen Jahren von Null- und Negativzinsen sind die Zinsen in kurzer Zeit stark angestiegen. Dies gilt jedoch auch für die Inflationsraten. Was bedeutet das nun für die private Geldanlage, die Altersvorsorge und die Kreditanlage? In Kooperation mit der Verbraucherbildung Bayern.

Kursnummer 241-11714
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs SüdOst
Gebühr: kostenfrei
ETFs für Einsteiger:innen
Mo. 13.05.2024 19:00

ETFs als die „Eierlegende-Wollmilch-Sau“ in der Kapitalanlage sind in aller Munde und in allen Publikationen. Mit der Überschrift „Pantoffel-Depot“ sollen ETFs eine bequeme und unkomplizierte Anlage sein. Stimmt das? Was ist das Wesen von ETFs im Gegensatz zu konventionellen Fonds? Worin liegen Unterschiede, Risiken und Chancen? Wie sieht das mit den Kosten aus? Welche Fallen lauern bei der Depoteröffnung und der Einrichtung eines ETF-Sparplans? Die Grundlagen des ständig wachsenden Angebotes von ETFs werden in verständlicher Form für Einsteiger:innen erläutert.  Dipl.-Kaufmann Arthur Wilm ist anerkannter Trainer Verbraucherbildung Bayern - er will Ihnen nichts verkaufen, er will es erklären. Er entwirrt Fachbegriffe, stellt neutral und unabhängig Vor-und Nachteile einzelner Angebote vor und geht natürlich auch auf individuelle Fragen ein. Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Kursnummer 241-110022
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Regensburger Land
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Arthur Wilm
Aktuelle Zinsentwicklung Was tun mit Geldanlagen und der Refinanzierung von Krediten?
Mo. 13.05.2024 19:00
Was tun mit Geldanlagen und der Refinanzierung von Krediten?

Nach einigen Jahren von Null- und Negativzinsen sind die Zinsen in kurzer Zeit stark angestiegen. Dies gilt jedoch auch für die Inflationsraten. Was bedeutet das nun für die private Geldanlage, die Altersvorsorge und die Kreditanlage? In Kooperation mit vhs Südost.

Kursnummer 241A210
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Gröbenzell
Gebühr: kostenlos
Future Skills: Bereit für die Arbeitswelt von morgen?
Mo. 13.05.2024 19:00

in Kooperation mit der vhs Böblingen-Sindelfingen e.V. und mit dem BayernLab Wunsiedel Senior Expert für empirische Methoden beim CHE Centrum für Hochschulentwicklung in Gütersloh Digitalisierung, Künstliche Intelligenz sowie globale gesellschaftliche Herausforderungen haben enorme Auswirkungen auf die Arbeit der Zukunft. In einer sich rasant wandelnden digital geprägten Gesellschaft veraltet Wissen sehr schnell. Berufstätige benötigen daher über das Fachwissen hinaus weitere Kompetenzen, sogenannte "Future Skills". Entscheidend sind neben Digitalkompetenzen insbesondere Fähigkeiten zur lebenslangen Wissensaneignung und zur Lösung von Problemen, die allein mit dem bisherigen Wissen nicht mehr bewältigt werden können. In diesem Web-Vortrag werden unter anderem folgende Fragen beleuchtet: Was sind Future Skills und warum sind sie wichtig? Welche Zukunftskompetenzen benötigen Berufstätige aus Sicht von Arbeitgebern, um den Anforderungen der "neuen" Arbeitswelt gerecht zu werden? Wie können Arbeitgeber Zukunftskompetenzen bei ihren Mitarbeitenden fördern? Und welchen Beitrag kann das Bildungssystem leisten?

Kursnummer KSE10001
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Fichtelgebirge
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Dirk Labudde
Manipulation und Korruption Eine kleine Skandalgeschichte des europäischen Fußballs
Mo. 13.05.2024 19:30
Eine kleine Skandalgeschichte des europäischen Fußballs

Referent: Dr. Rudolf Oswald 1863 gab sich die englische Football Association (FA) ein Regelwerk mit den Prinzipien Rationalität, Transparenz und Fair Play. In der Praxis blieb Regelwidriges erhalten: Abseitstore, fragwürdige Elfmeter, brutales Foulspiel usw. Doch nicht nur auf dem Platz gibt es unfaires Spiel. Zum Beispiel erhält nicht die überzeugendste Bewerbung, sondern die „finanzkräftigste“ den Zuschlag für das Turnier. Neben einer kleinen Rückschau auf Korruption und Manipulation werden die Europameisterschaften seit 1960 als Teil eines komplexen polit-ökonomischen Netzwerkes im Zentrum des Vortrages stehen.

Kursnummer 02010o
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Haar
Gebühr: 9,00
Manipulation und Korruption Eine kleine Skandalgeschichte des europäischen Fußballs
Mo. 13.05.2024 19:30
Eine kleine Skandalgeschichte des europäischen Fußballs

Der moderne Fußball ist ein Kind bürgerlichen Leistungs- und Egalitätsdenkens des 19. Jahrhunderts. In dem Bestreben, Normen zivilisierten Zusammenlebens auf den Bereich des Sports zu übertragen, gab sich die englische Football Association (FA) im Jahr 1863 ein Regelwerk, das auf den Prinzipien Rationalität, Transparenz und Fair Play beruhte. Gleichwohl blieben in der Praxis des Fußballs Restbestände unfairer, regelwidriger und zweifelhafter Handlungsweisen erhalten: Tore aus sehr abseitsverdächtiger Position, fragwürdige Elfmeter-Entscheidungen, brutales Foulspiel – um nur einige zu nennen. Doch nicht nur auf dem Platz ist unfaires Spiel nach wie vor an der Tagesordnung. Was Woche für Woche im niedrigklassigen Fußball ebenso wie in den nationalen Top-Ligen zu beobachten ist, spiegelt sich in der Organisation des internationalen Rasensports: Nicht die überzeugendste Bewerbung, sondern die „finanzkräftigste“ erhält den Zuschlag für die Austragung eines Turniers, während für die Zulassung zu den europäischen Vereinswettbewerben bereits seit mehr als zwanzig Jahren nicht mehr sportliche Leistung, sondern das Werbepotential eines Klubs ausschlaggebend ist. Neben einer kleinen Rückschau auf die lange Geschichte von Korruption und Manipulation im europäischen Fußball, wird die Historie der Europameisterschaften seit 1960 im Zentrum des Vortrages stehen – begriffen ebenso als Teil eines komplexen polit-ökonomischen Netzwerkes. Der Vortrag wird zeitgleich als Live-Stream angeboten. Wählen Sie bei der Anmeldung zwischen "Präsenz" und "Online". Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.

Kursnummer Z1036K-H
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs München Nord
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Rudolf Oswald
Manipulation und Korruption - Eine kleine Skandalgeschichte des europäischen Fußballs
Mo. 13.05.2024 19:30
Eine kleine Skandalgeschichte des europäischen Fußballs

Online-Vortrag Der moderne Fußball ist ein Kind bürgerlichen Leistungs- und Egalitätsdenkens des 19. Jahrhunderts. In dem Bestreben, Normen zivilisierten Zusammenlebens auf den Bereich des Sports zu übertragen, gab sich die englische Football Association (FA) im Jahr 1863 ein Regelwerk, das auf den Prinzipien Rationalität, Transparenz und Fair Play beruhte. Gleichwohl blieben in der Praxis des Fußballs Restbestände unfairer, regelwidriger und zweifelhafter Handlungsweisen erhalten: Tore aus sehr abseitsverdächtiger Position, fragwürdige Elfmeter-Entscheidungen, brutales Foulspiel – um nur einige zu nennen. Doch nicht nur auf dem Platz ist unfaires Spiel nach wie vor an der Tagesordnung. Was Woche für Woche im niedrigklassigen Fußball ebenso wie in den nationalen Top-Ligen zu beobachten ist, spiegelt sich in der Organisation des internationalen Rasensports: Nicht die überzeugendste Bewerbung, sondern die „finanzkräftigste“ erhält den Zuschlag für die Austragung eines Turniers, während für die Zulassung zu den europäischen Vereinswettbewerben bereits seit mehr als zwanzig Jahren nicht mehr sportliche Leistung, sondern das Werbepotential eines Klubs ausschlaggebend ist. Neben einer kleinen Rückschau auf die lange Geschichte von Korruption und Manipulation im europäischen Fußball, wird die Historie der Europameisterschaften seit 1960 im Zentrum des Vortrages stehen – begriffen ebenso als Teil eines komplexen polit-ökonomischen Netzwerkes.

Kursnummer 241-05360
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Olm (im Osten des Landkreises München)
Gebühr: 8,00
Trotzphase gemeinsam meistern.
Mo. 13.05.2024 20:00

"NEIN! Ich kann das schon alleine! Ich WILL aber!" Diese oder ähnliche Sätze kennen Eltern von Kindergartenkindern meist sehr gut. Doch wie kann man die Trotzphase meistern, ohne dass die Eltern-Kind-Beziehung Schaden nimmt? Das Webinar gibt einen umfassenden Einblick in typische Konflikte und zeigt mögliche Lösungsansätze für den Alltag auf.

Kursnummer 241-12624
Gebühr: Die Gebühr ist direkt beim Kurs der jeweiligen Volkshochschule ersichtlich
Sigmund Freud und die Philosophie Jürgen Habermas: die Psychoanalyse auf dem Weg zur Sprachphilosophie - Online
Di. 14.05.2024 10:00
Jürgen Habermas: die Psychoanalyse auf dem Weg zur Sprachphilosophie - Online

Sigmund Freud (1856-1939) ist der Begründer der Psychoanalyse. Neben seiner ärztlichen Tätigkeit und seinen psychotherapeutischen Schriften, ist er als philosophischer Schriftsteller weltweit bekannt. Seine Konzepte vom Unbewussten, der Rolle der Sexualität und sein Persönlichkeits-Schema von Es/Ich/Überich sind nicht nur Allgemeinwissen und werden nach wie vor lebhaft diskutiert, sondern speisen sich einerseits aus den Theorien philosophischer Vorläufer, andererseits haben sie Philosoph*innen unterschiedlicher Richtung nachhaltig beeinflusst. Das Verhältnis der Philosophie zu den Meta-Theorien Sigmund Freuds ist Thema der Vortragsreihe.

Kursnummer S134585
Kursdetails ansehen
Veranstalter: Münchner Volkshochschule
Gebühr: 8,00
Dachdämmung: Methoden -Dämmstoffe - Kosten - Onlinekurs
Di. 14.05.2024 18:30

Referenten: Christian Stemmer Veranstalter: "Energie Effizient Einsetzen" (EEE)

Kursnummer AS12-198
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Ingolstadt
Gebühr: Teilnahme kostenlos
Testamentsgestaltung
Di. 14.05.2024 19:00

In nächster Zukunft wird eine Unzahl von Vermögenswerten in die nächste Generation übergehen. Nicht zuletzt aufgrund moderner Lebensformen und der erbschaftssteuerrechtlichen Aspekte ist eine vorsorgende erbrechtliche Gestaltung oft von entscheidender Bedeutung. Eine rechtzeitige Information über die richtigen, insbesondere steuer- und kostensparenden erbrechtlichen Schritte sowie die Testamentsgestaltung zur Sicherung des „Letzten Willens“ sind daher wichtig.

Kursnummer 05022h
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Haar
Gebühr: 11,00
Dozent*in: Markus Brunner
Das Innere Team - Anteile des Selbst wahrnehmen
Di. 14.05.2024 19:00

Der Begriff des "Inneren Teams" stellt eine nützliche Metapher für etwas dar, was wir im Alltag bisweilen erleben: Wir sind nicht nur eine Person, sondern viele. Die Vielstimmigkeit unserer Persönlichkeitsanteile kann dazu führen, dass ein Anteil in eine bestimmte Richtung will, während ein anderer sich davor scheut oder alles beim Alten lassen möchte. Dieser Vortrag befasst sich mit dem Modell des "Inneren Teams" und damit, wie ich beginnen kann, das Zusammenspiel innerer Anteile wahrzunehmen. Dazu wird auf das Konzept der Achtsamkeit Bezug genommen.

Kursnummer S141010
Kursdetails ansehen
Veranstalter: Münchner Volkshochschule
Gebühr: 8,00
Die Konnektomik-Revolution: Wie wir lernen, die Schaltkreise des Gehirns auszule
Di. 14.05.2024 19:00

Die Kursbeschreibung wir noch ergänzt

Kursnummer E2806
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Würmtal
Gebühr: kostenlos
Photovoltaik-Anlagen inkl. Speicher & Wallbox - ein Online-Angebot aus den Erweiterten Lernwelten der VHS Straubing mit Durchführungsgarantie
Di. 14.05.2024 19:00
- ein Online-Angebot aus den Erweiterten Lernwelten der VHS Straubing mit Durchführungsgarantie

#### Wie bekomme ich vergleichbare Angebote für eine Photovoltaikanlage inkl. Speicher und Wallbox? Um eine Ausschreibung für eine PV-Anlage vergleichbar zu machen und zu einem fairen Preis zu kommen, sind ein paar Punkte zu beachten. In diesem interaktiven Seminar werden wir anhand des Daches eines/einer Teilnehmenden einige **praktische Tools** kennen lernen. Fragen, die beantwortet werden: - Welche Dachflächen sind geeignet? - Wie groß sollte die PV-Anlage sein? - Sollte ich einen Speicher und eine Wallbox mit beauftragen? - Wie hoch ist der Stromertrag, Autarkiegrad, Eigenverbrauch, die Stromeinspeisung? ***Jede:r Teilnehmende bekommt beim Seminar einen Download-Link für entsprechende Infomaterialien, um alles nachzuvollziehen.*** #### Hinweis: Die Teilnehmer:innen sollten bereits über grundlegendes Wissen zum Thema Photovoltaik verfügen bzw. idealerweise an einem der "Balkonkraftwerk-Vorträge" teilgenommen haben. ***Das Angebot findet online auf Microsoft Teams statt.*** - **Bitte überprüfen Sie vor Ihrer Anmeldung, ob Sie die technischen Voraussetzungen für dieses Online-Angebot erfüllen.** ___ ### Hinweise zu MS Teams Zur erfolgreichen Teilnahme an dieser Online-Veranstaltung auf "MS Teams" brauchen Sie: - eine stabile, schnelle Internetverbindung - besser mit LAN-Kabel als im WLAN - PC, Laptop, Mac oder ein Tablet (zur Not reicht auch ein Smartphone), jeweils mindestens mit einem Lautsprecher - empfehlenswert ist ggf. ein Kopfhörer, um ungestört von Umgebungsgeräuschen folgen zu können (Mikrofon und Webcam sind nicht erforderlich, aber ggf. sinnvoll/erwünscht) - Sie können auf Wunsch Teams für Windows, macOS oder Linux bzw. die Teams-App für Ihr mobiles Gerät (Tablet oder Smartphone) installieren und sind damit auf jeden Fall auf der "sicheren Seite" - hier der Link zum Download: - in MS Teams gibt es die Möglichkeit, einen "Test-Anruf" durchzuführen, um Audio und Video zu testen: - wir empfehlen auf jeden Fall dringend, bereits im Vorfeld selber einen kurzen Test zu machen - wenn dieser Test "erfolgreich" abgeschlossen wurde, sollte einer erfolgreichen Teilnahme nichts mehr im Wege stehen! **Bitte warten Sie mit dem Test nicht bis kurz vor Beginn der Veranstaltung, sondern machen diesen "in Ruhe" vorab - dann haben Sie ggf. noch ausreichend Zeit, die Problemlösung anzugehen und können sich dann auf unsere Online-Veranstaltung freuen...** - alternativ können Sie auch über den Browser beitreten (keine Installation notwendig - dieser sollte allerdings auf dem neuesten Stand sein: Firefox, Chrome oder der neue Edge auf Chromium-Basis)! **Sie erhalten nach der Anmeldung detaillierte Anleitungen für die Nutzung von MS Teams - bzw. finden diese auch hier: ** Bei technischen Fragen oder Problemen stehen wir Ihnen während unserer Service-Zeiten gerne unterstützend zur Seite. ___ ### Unsere vhs-Durchführungsgarantie für Ihre Planungssicherheit! **Dieser Kurs wird unabhängig von der Teilnehmerzahl durchgeführt, ausgenommen ist gem. AGB ein Ausfall des Kursleiters aus Gründen die nicht in der Risikosphäre der vhs liegen (wie z.B. Krankheit), die eine Kursdurchführung wie ausgeschrieben leider unmöglich machen.** ___ #### Bitte beachten: Nur der Straubing-Pass gilt für diese Veranstaltung - andere Ermäßigungen auf das Teilnahme-Entgelt sind leider nicht möglich!

Kursnummer 24-10609
Gebühr: Die Gebühr ist direkt beim Kurs der jeweiligen Volkshochschule ersichtlich
Sport und Menschenrechte - geht das zusammen?
Di. 14.05.2024 19:00

Jonas Burgheim I Präsident des Zentrums für Menschenrechte und Sport e.V. Im Jahr 2022 haben die olympischen Winterspiele in Peking und die Fussball-WM in Qatar ein weiteres Mal nachdrücklich aufgezeigt, wie eng verwoben das Thema Menschenrechte mit dem nationalen und internationalen Sport ist. Viele Austragungsorte größerer Sportveranstaltungen werden von teils katastrophalen Arbeitsbedingungen, massiven Einschränkungen persönlicher Freiheiten und Diskriminierung von Athletinnen und Athleten gekennzeichnet. Neue internationale Vorschriften und Abkommen sollen eine bessere Integration von Menschenrechten in Sportveranstaltungen gewährleisten. Aber kann der Sport über seine Verbände und Vereine die Umsetzung der Menschenrechte überhaupt vollziehen? Der Vortrag gibt einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen in dieser Frage.  

Kursnummer 241-1342
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Marktheidenfeld
Gebühr: 8,00
Dozent*in:
Mit der Maschine per Du – Chancen, Grenzen und Gefahren der Künstlichen Intelligenz
Di. 14.05.2024 19:30
Chancen, Grenzen und Gefahren der Künstlichen Intelligenz

Noch bei keiner industriellen Revolution war der Kern des Menschseins in Gefahr: unsere Intelligenz. Dies ändert sich gerade. Dank der Sprachmodelle, die in ChatGPT, Bing Chat und Bard zum Einsatz kommen, können Computer auf einmal geistreiche Debatten führen, Gedichte schreiben und eigenständig Webseiten erstellen. Sogenannte generative KI-Systeme entwerfen Architekturdesigns, malen wie Picasso und komponieren wie Beethoven. Die smarten Maschinen holen sich ihr Wissen aus dem Internet und werden von Tag zu Tag schlauer. Wohin führt das? Schaffen wir uns damit wertvolle Helfer für den umweltfreundlichen Umbau unserer Energie- und Industriesysteme, für lebenswerte Städte und die alternde Bevölkerung – oder neue Bedrohungen für Arbeitsplätze, Privatsphäre und Sicherheit? Werden die eloquenten Chatbots zu nützlichen Assistenten für eine Vielzahl lästiger Alltagsarbeiten oder zu Fake-Maschinen, die uns manipulieren und uns das selbstständige Denken abnehmen? Wie verlässlich und moralisch kann eine KI sein, wo liegen ihre Grenzen und wie stellen wir sicher, dass sie das tut, was sie tun soll? Und was werden selbst die smartesten Maschinen, anders als Menschen, auch morgen nicht können? Ulrich Eberl ist einer der renommiertesten Wissenschafts- und Technikjournalisten deutscher Sprache. Er promovierte an der TU München in Biophysik, arbeitete bei Daimler und leitete 20 Jahre lang bei Siemens die Kommunikation über Forschung, Innovationen und Zukunftstrends. Heute ist er als selbstständiger Zukunftsforscher und Buchautor tätig. Sein Fokus liegt auf Trends bis 2050: Umwelt und Energie, Gesundheit und Mobilität, Industrie, Robotik und Künstliche Intelligenz. Über KI hat er bereits zwei Bücher geschrieben („Smarte Maschinen“ und „33 Fragen, 33 Antworten: Künstliche Intelligenz“), und auch in seinem aktuellsten Buch über die Lösung von Umweltkrisen („Unsere Überlebensformel“) spielt KI eine wichtige Rolle. Der Vortrag wird zeitgleich als Live-Stream angeboten. Wählen Sie bei der Anmeldung zwischen "Präsenz" und "Online". Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.

Kursnummer Z1051K-H
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs München Nord
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Ulrich Eberl
Anbieterwechsel - Gewusst wie!
Mi. 15.05.2024 12:30

Der Strom- und Gasmarkt hat sich wieder belebt und Verbraucher:innen können aus einer großen Auswahl an Tarifen wählen. Die günstigsten neu abschließbaren Stromtarife sind aber immer noch teurer als vor der Energiekrise, ebenso die Gaspreise. Es ist davon auszugehen, dass die Preise in den nächsten 1 bis 2 Jahren auf einem hohen Niveau bleiben werden. Neukundentarife sind jedoch meist günstiger als Bestandspreise. Im Vortrag erfahren Sie, wie Sie bei der Tarifsuche und dem Tarifwechsel vorgehen sollten.Zielgruppe: Mieter:innen und Eigentümer:innen

Kursnummer O60012
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Landkreis Lichtenfels
Gebühr: Kostenfrei
Schaller Christine
Anbieterwechsel – Gewusst wie! Verbraucherbildung online@
Mi. 15.05.2024 12:30
Verbraucherbildung online@

Der Strom- und Gasmarkt hat sich wieder belebt und Verbraucher:innen können aus einer großen Auswahl an Tarifen wählen. Die günstigsten neu abschließbaren Stromtarife sind aber immer noch teurer als vor der Energiekrise, ebenso die Gaspreise. Im Vortrag erfahren Sie, wie Sie bei der Tarifsuche und dem Tarifwechsel vorgehen sollten. Den Link erhalten Sie rechtzeitig zum Veranstaltungsstart.

Kursnummer 241A220
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Gröbenzell
Gebühr: kostenlos
Anbieterwechsel – Gewusst wie!
Mi. 15.05.2024 12:30

Der Strom- und Gasmarkt hat sich wieder belebt und Verbraucher:innen können aus einer großen Auswahl an Tarifen wählen. Die günstigsten neu abschließbaren Stromtarife sind aber immer noch teurer als vor der Energiekrise, ebenso die Gaspreise. Es ist davon auszugehen, dass die Preise in den nächsten 1 bis 2 Jahren auf einem hohen Niveau bleiben werden. Neukundentarife sind jedoch meist günstiger als Bestandspreise. Im Vortrag erfahren Sie, wie Sie bei der Tarifsuche und dem Tarifwechsel vorgehen sollten.Zielgruppe: Mieter:innen und Eigentümer:innenReferent: Christine Schaller, Energieberaterin für die Verbraucherzentrale Bayern e.V.

Kursnummer 241.99K.V0043
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs im Landkreis Neu-Ulm e.V.
Gebühr: kostenlos
Anbieterwechsel - Gewusst wie!
Mi. 15.05.2024 12:30

Kostenfreies Online Seminar: live im Internet vom eigenen PC.Leitung: Christine Schaller,  Energieberaterin für die Verbraucherzentrale Bayern e.V. und Andrea Kahl, Energiekoordinatorin, Verbraucherzentrale Bayern e.V.Der Strom- und Gasmarkt hat sich wieder belebt. Verbraucher:innen können aus einer großen Auswahl an Tarifen wählen. Die günstigsten neu abschließbaren Stromtarife sind aber immer noch teurer als vor der Energiekrise, ebenso die Gaspreise. Es ist davon auszugehen, dass die Preise in den nächsten 1 bis 2 Jahren auf einem hohen Niveau bleiben werden.Bestandskund:innen zahlen für Strom und Gas häufig hohe Preise. Neukundentarife sind dagegen oft günstiger und liegen meist unterhalb des Preises der Bestandskund:innen.In unserem Online-Vortrag erfahren Sie, wie Sie bei der Tarifsuche und dem Tarifwechsel vorgehen sollten.Bitte beachten Sie, dass wir in diesem Online-Vortrag nicht auf die rechtlichen Fragen des Anbieterwechsel eingehen können. Der Vortrag richtet sich an alle interessierten Verbraucher:innen. Vorkenntnisse sind nicht nötig.In Kooperation mit Verbraucherzentrale Bayern e.V.Wie funktioniert das Online Seminar?Melden Sie sich bei der vhs als Teilnehmerin/Teilnehmer an und Sie erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung einen Link und alle weiteren Informationen per E-Mail zugesandt. Mit dem Link können Sie das Seminar im Internet besuchen. Sie brauchen keine technischen Vorkenntnisse, ein Internetanschluss genügt und Sie nehmen „live“ von zu Hause an Ihrem gebuchten Kurs teil.Wir empfehlen Ihnen für die Teilnahme am Online-Vortrag, den aktuellen Firefox oder Chrome Browser zu verwenden. Andere Browser und veraltete Versionen unterstützen die Software nur eingeschränkt. Bei Teilnahme über ein älteres iPad oder iPhone werden Sie zu einem Live-Stream umgeleitet, um den Vortrag per Video und Ton mitverfolgen zu können. Zu beachten ist, dass hier keine aktive Teilnahme möglich ist. Einen vollständigen Überblick dazu, welche Browser und Endgeräte Sie verwenden können, finden Sie hier.

Kursnummer 241.DOV01.53
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Kempten
Gebühr: kostenlose Teilnahme
Lehrteam
Anbieterwechsel – Gewusst wie!
Mi. 15.05.2024 12:30

Der Strom- und Gasmarkt hat sich wieder belebt und Verbraucher:innen können aus einer großen Auswahl an Tarifen wählen. Die günstigsten neu abschließbaren Stromtarife sind aber immer noch teurer als vor der Energiekrise, ebenso die Gaspreise. Es ist davon auszugehen, dass die Preise in den nächsten 1 bis 2 Jahren auf einem hohen Niveau bleiben werden. Neukundentarife sind jedoch meist günstiger als Bestandspreise. Im Vortrag erfahren Sie, wie Sie bei der Tarifsuche und dem Tarifwechsel vorgehen sollten. Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Bayern

Kursnummer PV103211
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Weiden
Gebühr: kostenlos
Anbieterwechsel Strom und Gas: Gewusst wie!
Mi. 15.05.2024 12:30

Der Strom- und Gasmarkt hat sich wieder belebt und Verbraucher:innen können aus einer großen Auswahl an Tarifen wählen. Die günstigsten neu abschließbaren Stromtarife sind aber immer noch teurer als vor der Energiekrise, ebenso die Gaspreise. Es ist davon auszugehen, dass die Preise in den nächsten 1 bis 2 Jahren auf einem hohen Niveau bleiben werden. Neukundentarife sind jedoch meist günstiger als Bestandspreise. Im Vortrag erfahren Sie, wie Sie bei der Tarifsuche und dem Tarifwechsel vorgehen sollten. In Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Bayern e.V..

Kursnummer I11506
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Regensburg
Gebühr: kostenlos
Anbieterwechsel - gewusst wie!
Mi. 15.05.2024 12:30

Der Strom- und Gasmarkt hat sich wieder belebt und Verbraucher:innen können aus einer großen Auswahl an Tarifen wählen. Die günstigsten neu abschließbaren Stromtarife sind aber immer noch teurer als vor der Energiekrise, ebenso die Gaspreise. Es ist davon auszugehen, dass die Preise in den nächsten 1 bis 2 Jahren auf einem hohen Niveau bleiben werden. Neukundentarife sind jedoch meist günstiger als Bestandspreise. Erfahren Sie, wie Sie bei der Tarifsuche und dem Tarifwechsel vorgehen sollten. Zielgruppe: Mieter:innen und Eigentümer:innen In Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Bayern (Energieberatung)

Kursnummer 241-110047
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Regensburger Land
Gebühr: kostenlos
Anbieterwechsel – Gewusst wie!
Mi. 15.05.2024 12:30

Der Strom- und Gasmarkt hat sich wieder belebt und Verbraucher:innen können aus einer großen Auswahl an Tarifen wählen. Die günstigsten neu abschließbaren Stromtarife sind aber immer noch teurer als vor der Energiekrise, ebenso die Gaspreise. Es ist davon auszugehen, dass die Preise in den nächsten 1 bis 2 Jahren auf einem hohen Niveau bleiben werden. Neukundentarife sind jedoch meist günstiger als Bestandspreise. Im Vortrag erfahren Sie, wie Sie bei der Tarifsuche und dem Tarifwechsel vorgehen sollten. Zielgruppe: Mieter:innen und Eigentümer:innen Referentin: Christine Schaller, Energieberaterin für die Verbraucherzentrale Bayern e.V.

Kursnummer 241-N-069
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Schrobenhausen
Gebühr: kostenlos
Zusammen digital bei der Stadt Kempten – Online Angebot u.v.m
Mi. 15.05.2024 17:00

Kostenfrei! Anmeldung erforderlich.Das Angebot an digitalen Verwaltungsleistungen wächst rasant und die Stadt Kempten ist vorn mit dabei. In diesem online Vortrag erfahren Sie, wie Sie schon heute Dauerparkausweise, Mittagsbetreuung, Wiederzulassung, KFZ-Abmeldung u.v.m. einfach online erledigen können und was das mit digitalen Identitäten und digitalen Unterschriften zu tun hat. Wir freuen uns Sie schon jetzt in das digitale Rathaus der Zukunft mitzunehmen!Wie funktioniert das Online Seminar?Melden Sie sich bei der vhs als Teilnehmerin/Teilnehmer an und Sie erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung einen Link und alle weiteren Informationen per E-Mail zugesandt. Mit dem Link können Sie das Seminar im Internet besuchen. Sie brauchen keine technischen Vorkenntnisse, ein Internetanschluss genügt und Sie nehmen „live“ von zu Hause an Ihrem gebuchten Kurs teil.Anmeldeschluss:Damit wir Ihnen den Link rechtzeitig zusenden können, bitten wir um eine Anmeldung bis spätestens 12 Uhr am Tag des Veranstaltungsbeginns (Wochenendkurse spätestens Freitag, 12 Uhr). Hinweise zu Zoom:Zur erfolgreichen Teilnahme an dieser Online-Veranstaltung auf der Plattform "Zoom" brauchen Sie:eine stabile, schnelle Internetverbindung - besser mit LAN-Kabel als im WLANPC, Laptop, Mac oder ein Tablet (zur Not reicht auch ein Smartphone), jeweils mindestens mit einem Lautsprecher - empfehlenswert ist ggf. ein Kopfhörer, um ungestört von Umgebungsgeräuschen folgen zu können (Mikrofon und Webcam sind nicht erforderlich)wir empfehlen auf jeden Fall dringend, im Vorfeld diesen kurzen Selbst-Test von Zoom zu nutzen: https://www.zoom.us/test während dieses Tests können Sie auf Wunsch auch gleich das Zoom-Programm für Windows oder macOS bzw. die Zoom-App für Ihr mobiles Gerät (Tablet oder Smartphone) installieren und sind damit auf jeden Fall auf der "sicheren Seite".wenn dieser Test "erfolgreich" abgeschlossen wurde, sollte einer erfolgreichen Teilnahme an dem Zoom-Meeting nichts mehr im Wege stehen!Bitte warten Sie mit dem Test nicht bis kurz vor Beginn der Veranstaltung, sondern machen diesen "in Ruhe" vorab - dann haben Sie ggf. noch ausreichend Zeit, die Problemlösung anzugehen und können sich dann auf unsere Online Veranstaltung freuen...

Kursnummer 241.LOW01.01
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Kempten
Gebühr: kostenlose Teilnahme
Steininger Sabrina,Bachmeier Daniela
Workshop Entdecken Sie die Magie des NLP
Mi. 15.05.2024 18:00

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt des Neurolinguistischen Programmierens (NLP)! Erfahren Sie mehr über die magischen Fähigkeiten, die hinter diesem innovativen Ansatz stecken. NLP gilt nicht nur für das Erzeugen positiver Emotionen auf Abruf, sondern bietet auch ein reiches Spektrum an Möglichkeiten. Stellen Sie sich vor, wie Sie mit Leichtigkeit und Effizienz mit anderen kommunizieren können. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Traumpartner erreichen und Konflikte im Alltag gelassen meistern können, während Sie NLP als Ihr persönliches Werkzeug einsetzen. Möchten Sie verstehen, wie Politik und Medien NLP verwenden, um uns fortlaufend zu beeinflussen? Oder wünschen Sie sich, die Taktiken eines Verkäufers besser durchschauen zu können? Diese Fragen sind spannend und bergen das Potenzial, Ihr Leben zu verändern. Unser interaktiver Workshop "Entdecken Sie die Magie des NLP" bietet Antworten auf all diese Fragen. Durch dynamische Beispiele und praxisnahe Übungen erlernen Sie strategische Werkzeuge, die Ihr Leben nicht nur erleichtern, sondern auch bereichern. Im Workshop tauchen wir nicht nur in die Theorie des NLP ein, sondern erleben es aktiv. Mit vielseitigen Übungen und anschaulichen Beispielen entdecken Sie die faszinierende Welt des Neurolinguistischen Programmierens. Erlernen Sie wertvolle Techniken, um Ihre Kommunikation zu verbessern, Ihren Horizont zu erweitern und in verschiedenen Lebensbereichen mehr Erfolg und Zufriedenheit zu erlangen. Sind Sie bereit, die Magie des NLP zu entdecken und neue Möglichkeiten für ein erfülltes Leben zu erforschen? Schließen Sie sich uns an und starten Sie mit uns gemeinsam diese aufregende Reise!

Kursnummer 241-26105
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Taufkirchen
Gebühr: 45,00
Desinformation im europäischen Wahlkampf - Reale Gefahr oder mediales Schreckgespenst?
Mi. 15.05.2024 19:00

Desinformation, KI-generierte Fotos, Dark Ads in sozialen Medien – Befürchtungen, demokratische Wahlen könnten durch digitale Technologien manipuliert werden, kommen inzwischen im Vorfeld nahezu jeder Wahl auf. Wie steht es um die Europawahl am 9. Juni? Welche Rolle spielen Desinformation und KI-generiertes Bildmaterial in den nationalen Wahlkämpfen zur Europawahl? Und wie gut ist die Europawahl vor Versuchen der digitalen Wahlbeeinflussung geschützt? Diskutieren Sie mit uns!

Kursnummer V0033f Online
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Günzburg
Gebühr: Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Black-Out: Reichen Wind und Sonne für den Energiebedarf Deutschlands?
Mi. 15.05.2024 19:00

Im Jahr 2021 deckte Deutschland seinen enormen Energiebedarf zu 84% aus fossilen Quellen und der Kernenergie. Nach dem Klimaschutzgesetz der Bundesregierung sollen wir bis 2045 klimaneutral sein, also nahezu ohne fossile Brennstoffe auskommen. Im April 2023 ist Deutschland aus der Kernenergie ausgestiegen. Schaffen es die erneuerbaren Energien in unserem Land aus Wind, Sonne, Wasser, Erdwärme und Biomasse unseren Energiehunger zu stillen? Müssen wir uns drastisch einschränken oder teuer grüne Energie importieren? Der Vortrag zeigt das Potenzial auf und hilft Ihnen bei der gesellschaftlichen Diskussion. Sie können an dem Vortrag auch online teilnehmen. Bitte teilen Sie dies bei Anmeldung mit.

Kursnummer 241-1452-S
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs StarnbergAmmersee
Gebühr: kostenlos
Reihe Demokratie im Gespräch: Desinformation im europäischen Wahlkampf: Reale Gefahr oder mediales Schreckgespenst? Die Webtalkreihe der BLZ in Kooperation mit dem bayerischen Volkshochschulverband e.V.
Mi. 15.05.2024 19:00
Die Webtalkreihe der BLZ in Kooperation mit dem bayerischen Volkshochschulverband e.V.

Desinformation, KI-generierte Fotos, Dark Ads in sozialen Medien – Befürchtungen, demokratische Wahlen könnten durch digitale Technologien manipuliert werden, kommen inzwischen im Vorfeld nahezu jeder Wahl auf. Wie steht es um die Europawahl am 9. Juni? Welche Rolle spielen Desinformation und KI-generiertes Bildmaterial in den nationalen Wahlkämpfen zur Europawahl? Und wie gut ist die Europawahl vor Versuchen der digitalen Wahlbeeinflussung geschützt? Die Veranstaltung findet als Zoom-Webinar statt, d.h. Sie werden nicht gesehen und gehört in der Veranstaltung und können sich über den Chat beteiligen. Achtung: Online-Seminar: Bitte melden Sie sich mit einer E-Mail-Adresse an. Sie erhalten von uns vor Seminarbeginn den Zugangscode. Die Veranstaltung ist gebührenfrei.

Kursnummer 133609
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Aschaffenburg
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
Loading...
22.02.24 15:35:55