Skip to main content

Gesellschaft

1005 Kurse

Das Angebot des Bereichs „Politik – Gesellschaft – Umwelt“ ist breit angelegt und umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umwelt und Verbraucherbildung vermitteln darüber hinaus Wissen und Kompetenzen für die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft.

Kurse nach Themen

Loading...
"Demokratie im Gespräch": Desinformation im europäischen Wahlkampf: Reale Gefahr oder mediales Schreckgespenst?
Mi. 15.05.2024 19:00
Desinformation im europäischen Wahlkampf: Reale Gefahr oder mediales Schreckgespenst?

Kostenfrei! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.Link zur Veranstaltung:https://blz-bayern-de.zoom.us/j/85422673761Es ist kein weiterer Kenncode notwendig. Die Teilnehmer*innen werden zunächst im Warteraum sein und von dort dann zu Beginn der Veranstaltung eingelassen.Desinformation, KI-generierte Fotos, Dark Ads in sozialen Medien – Befürchtungen, demokratische Wahlen könnten durch digitale Technologien manipuliert werden, kommen inzwischen im Vorfeld nahezu jeder Wahl auf. Wie steht es um die Europawahl am 9. Juni? Welche Rolle spielen Desinformation und KI-generiertes Bildmaterial in den nationalen Wahlkämpfen zur Europawahl? Und wie gut ist die Europawahl vor Versuchen der digitalen Wahlbeeinflussung geschützt? Teilnehmer*innen, die gern einen freiwilligen Betrag spenden wollen, empfehlen wir unsere Spendenplattform "Gut fuer das Allgaeu.de". Hier können Sie ganz einfach spenden. Eine Spendenbescheinigung erhalten Sie dann automatisch zugesandt. Der Link hierzu ist:https://www.gut-fuer-das-allgaeu.de/projects/49888In Kooperation mit der bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit veranstaltet der der Bayerische Volkshochschulverband einmal im Monat die digitale Veranstaltung Demokratie im Gespräch. Monatlich einmal präsentieren Expert*innen sachkundig und unterhaltsam einen aktuellen Aspekt des Megathemas der Digitalisierung und diskutieren mit dem Publikum.Die Veranstaltung findet als Zoom-Webinar statt, d.h. Sie werden nicht gesehen und gehört in der Veranstaltung und können sich über den Chat beteiligen.Eine Kooperation der Volkshochschulen in Bayern mit der Bayerischen Landeszentrale für Politische Bildungsarbeit und der Akademie für Politische Bildung in Tutzing.Vor jeder Wahl tauchen Ängste vor Manipulation durch Desinformation, KI-Fotos und Dark Ads auf. Wie sieht es bei der Europawahl am 9. Juni aus? Welche Rolle spielen Desinformation und KI-Bilder in den nationalen Wahlkämpfen? Und wie gut ist die Europawahl gegen digitale Beeinflussung geschützt?Link zur Veranstaltung:https://blz-bayern-de.zoom.us/j/85422673761

Kursnummer 241.LOB01.15
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Kempten
Gebühr: kostenlose Teilnahme
Lehrteam
Demokratie im Gespräch: Desinformation im europäischen Wahlkampf: Reale Gefahr oder mediales Schreckgespenst?
Mi. 15.05.2024 19:00

"Demokratie im Gespräch" ist eine Kooperation der Volkshochschulen in Bayern mit der Bayerischen Landeszentrale für Politische Bildungsarbeit und der Akademie für Politische Bildung in Tutzing. Experten/innen referieren zu den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung. Diskutieren Sie mit! Die Veranstaltung findet als Zoom-Webinar statt, d. h. Sie werden als Teilnehmer*in nicht gesehen und gehört in der Veranstaltung und können sich über den Chat beteiligen. Logo Demokratie im Gespräch einfügen.

Desinformation, KI-generierte Fotos, Dark Ads in sozialen Medien – Befürchtungen, demokratische Wahlen könnten durch digitale Technologien manipuliert werden, kommen inzwischen im Vorfeld nahezu jeder Wahl auf. Wie steht es um die Europawahl am 9. Juni? Welche Rolle spielen Desinformation und KI-generiertes Bildmaterial in den nationalen Wahlkämpfen zur Europawahl? Und wie gut ist die Europawahl vor Versuchen der digitalen Wahlbeeinflussung geschützt? Den Link zur Teilnahme erhalten Sie vor der Veranstaltung zugeschickt. Bitte beachten Sie auch unseren Kurs Nr. 1031 "Quo vadis, Europa? Nachbetrachtungen zur Europawahl 2024.

Kursnummer S1036
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Traunreut
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
Black-Out: Reichen Wind und Sonne für den Energiebedarf Deutschlands?
Mi. 15.05.2024 19:00

Im Jahr 2021 deckte Deutschland seinen enormen Energiebedarf zu 84% aus fossilen Quellen und der Kernenergie. Nach dem Klimaschutzgesetz der Bundesregierung sollen wir bis 2045 klimaneutral sein, also nahezu ohne fossile Brennstoffe auskommen. Im April 2023 ist Deutschland aus der Kernenergie ausgestiegen. Schaffen es die erneuerbaren Energien in unserem Land aus Wind, Sonne, Wasser, Erdwärme und Biomasse unseren Energiehunger zu stillen? Müssen wir uns drastisch einschränken oder teuer grüne Energie importieren? Der Vortrag zeigt das Potential auf und hilft Ihnen bei der gesellschaftlichen Diskussion. Hybridveranstaltung in Kooperation mit der vhs StarnbergAmmersee, Bahnhofplatz 14, Starnberg, Raum 23 und online; bitte bei Anmeldung ggf. Online-Teilnahme angeben.

Kursnummer E1408S
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Würmtal
Gebühr: kostenlos
Die eigene Immobilie im Alter
Mi. 15.05.2024 19:00

Der Immobilienbesitz ist bei Menschen zum Beginn des Ruhestandes in Deutschland am höchsten. Doch die Immobilie kann im Alter zur Last werden – etwa weil sie nicht mehr bedarfsgerecht ist, hohen zeitlichen und finanziellen Aufwand (Bewirtschaftung, Instandhaltung) bedeutet oder Instand (energetisch, Heizung etc.) gesetzt werden muss. Der Vortrag zeigt die Möglichkeiten im Umgang der eigenen Immobilie und deren Vor- und Nachteile auf: Verkauf der bisherigen Immobilie und Kauf oder Miete einer bedarfsgerechteren Immobilie; Teilvermietung; Immobilienrente. Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Kursnummer 241-110034
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Regensburger Land
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Ulrich Lohrer
Desinformation im europäischen Wahlkampf: Reale Gefahr oder mediales Schreckgespenst?
Mi. 15.05.2024 19:00

Keine Kursgebühr;keine Anmeldung erforderlich Sie können direkt per Link an dieser Veranstaltung teilnehmen:Link zur Veranstaltung: https://blz-bayern-de.zoom.us/j/85422673761 Desinformation, KI-generierte Fotos, Dark Ads in sozialen Medien – Befürchtungen, demokratische Wahlen könnten durch digitale Technologien manipuliert werden, kommen inzwischen im Vorfeld nahezu jeder Wahl auf. Wie steht es um die Europawahl am 9. Juni? Welche Rolle spielen Desinformation und KI-generiertes Bildmaterial in den nationalen Wahlkämpfen zur Europawahl? Und wie gut ist die Europawahl vor Versuchen der digitalen Wahlbeeinflussung geschützt? Diskutieren sie mit uns am 15. Mai von 19:00-20:00 Uhr!Die Veranstaltung findet als Zoom Webinar statt, d.h. Sie werden nicht gesehen und gehört in der Veranstaltung und können sich über den Chat beteiligen. Expertinnen und Experten referieren zu den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung. Diskutieren Sie mit! Eine Kooperation der Volkshochschulen in Bayern mit der Bayerischen Landeszentrale für Politische Bildungsarbeit und der Akademie für Politische Bildung in Tutzing.

Kursnummer U018-241
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Kaufbeuren
Gebühr: kostenlos
„Demokratie im Gespräch“: Desinformation im europäischen Wahlkampf: Reale Gefahr oder mediales Schreckgespenst?
Mi. 15.05.2024 19:00

Desinformation, KI-generierte Fotos, Dark Ads in sozialen Medien – Befürchtungen, demokratische Wahlen könnten durch digitale Technologien manipuliert werden, kommen inzwischen im Vorfeld nahezu jeder Wahl auf. Wie steht es um die Europawahl am 9. Juni? Welche Rolle spielen Desinformation und KI-generiertes Bildmaterial in den nationalen Wahlkämpfen zur Europawahl? Und wie gut ist die Europawahl vor Versuchen der digitalen Wahlbeeinflussung geschützt? Diskutieren sie mit uns am 15. Mai von 19:00-20:00 Uhr! In Kooperation mit der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit und der Akademie für Politische Bildung in Tutzing organisiert der Bayerische Volkshochschulverband die digitale Veranstaltungsreihe „Demokratie im Gespräch“. Einmal im Monat referieren Expert*innen zu den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung.

Kursnummer 241-1354
Gebühr: Die Gebühr ist direkt beim Kurs der jeweiligen Volkshochschule ersichtlich
Dozent*in:
Europa vor der Wahl
Mi. 15.05.2024 19:00

Vom 06.06. bis 09.06.2024 finden in den 27 Mitgliedsstaaten die Wahlen zum Europäischen Parlament statt. 720 Abgeordnete können in der zehnten Direktwahl des Parlaments gewählt werden. Von „denen in Brüssel“ haben wir des Öfteren aus den Medien oder auch von unseren Politikerinnen und Politikern gehört. Wer sind denn „die aus Brüssel“ eigentlich? Wie arbeiten die Organe der EU zusammen? Warum dauert es vermeintlich so lange, bis Entscheidungen getroffen werden und ist die EU wirklich für den Krümmungsgrad der Gurke verantwortlich? Diese und weitere Fragen werden im Verlauf des Vortrags beantwortet. .

Kursnummer 241-2111
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Taufkirchen
Gebühr: gebührenfrei
Dozent*in: Jochen Zellner
Desinformation im europäischen Wahlkampf: Reale Gefahr oder mediales Schreckgespenst?
Mi. 15.05.2024 19:00

Desinformation, KI-generierte Fotos, Dark Ads in sozialen Medien – Befürchtungen, demokratische Wahlen könnten durch digitale Technologien manipuliert werden, kommen inzwischen im Vorfeld nahezu jeder Wahl auf. Wie steht es um die Europawahl am 9. Juni? Welche Rolle spielen Desinformation und KI-generiertes Bildmaterial in den nationalen Wahlkämpfen zur Europawahl? Und wie gut ist die Europawahl vor Versuchen der digitalen Wahlbeeinflussung geschützt? Diskutieren sie mit uns! Den Link zur Teilnahme am Webinar erhalten Sie nach Anmeldung.

Kursnummer 241-1158-S
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs StarnbergAmmersee
Gebühr: kostenlos
Die neue Macht der Künstliche Intelligenz - Fluch oder Segen?
Mi. 15.05.2024 19:00

Leitung: Dr. Günter SpannerKünstliche Intelligenz kann sowohl Wohlstand als auch Gefahr für die Menschheit bedeuten. Im Webinar wird auf den aktuellen Stand der Forschung zur Künstlichen Intelligenz eingegangen. Neben einigen technischen Beispielen werden auch zukünftige Entwicklungen diskutiert. Was ist Intelligenz und wie kann sie auf Maschinen übertragen werden? Wenn die Leistungen von Computern unsere Intelligenz übersteigen (sogenannte "Technologische Singularität"), Sind sie dann noch kontrollier- und abschaltbar? Ist die Existenz der Menschheit durch die "Technologische Singularität" bedroht?

Kursnummer 241.LOG01.20
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Kempten
Gebühr: 10,00 €
Lehrteam
Demokratie im Gespräch - Webtalk Desinformation im europäischen Wahlkampf: Reale Gefahr oder mediales Schreckgespenst?
Mi. 15.05.2024 19:00
Desinformation im europäischen Wahlkampf: Reale Gefahr oder mediales Schreckgespenst?

Kooperation der Volkshochschulen in Bayern mit der Bayerischen Landeszentrale für Politische Bildungsarbeit Desinformation, KI-generierte Fotos, Dark Ads in sozialen Medien - Befürchtungen, demokratische Wahlen könnten durch digitale Technologien manipuliert werden, kommen inzwischen im Vorfeld nahezu jeder Wahl auf. Wie steht es um die Europawahl am 9. Juni? Welche Rolle spielen Desinformation und KI-generiertes Bildmaterial in den nationalen Wahlkämpfen zur Europawahl? Und wie gut ist die Europawahl vor Versuchen der digitalen Wahlbeeinflussung geschützt?

Kursnummer XF12590W
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Augsburg
Gebühr: kostenlos
Der Nahostkonflikt in historischer Perspektive
Mi. 15.05.2024 19:00

Kursnummer 241-1343
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Marktheidenfeld
Gebühr: 8,00
Dozent*in:
Mit Sonne rechnen – Das eigene Dach nutzen
Mi. 15.05.2024 19:30

Mit Sonne heizen oder selbst Strom produzieren? Gründe für die Nutzung der Sonne gibt es viele: steigende Strom- und Gaspreise, Klimaschutz oder der Wunsch nach Energieautarkie. Bei diesem Vortrag gehen wir auf Stromerzeugung durch eine Photovoltaik-Anlage und Warmwasserbereitung durch eine Solarthermieanlage ein.

Kursnummer E1404
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Würmtal
Gebühr: kostenlos
Mit Sonne rechnen - Das eigene Dach nutzen
Mi. 15.05.2024 19:30

Mit Sonne heizen oder selbst Strom produzieren? Gründe für die Nutzung der Sonne gibt es viele: steigende Strom- und Gaspreise, Klimaschutz oder der Wunsch nach Energieautarkie. Bei diesem Vortrag gehen wir auf Stromerzeugung durch eine Photovoltaik-Anlage und Warmwasserbereitung durch eine Solarthermieanlage ein. Zielgruppe: Ein- und Zweifamilienhausbesitzer:innen In Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Bayern (Energieberatung)

Kursnummer 241-110057
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Regensburger Land
Gebühr: kostenlos
VIA GEBENNENSIS- Jakobsweg in Frankreich Von Genf nach Le Puy-en-Velay
Mi. 15.05.2024 19:30
Von Genf nach Le Puy-en-Velay

Jakobswege führen schon seit dem Mittelalter sternförmig aus ganz Europa nach Santiago de Compostela. Die 360 km lange Via Gebennensis von Genf nach Le Puy-en-Velay soll zu den schönsten Abschnitten gehören. Der Weg beginnt in der Genfer Altstadt. In Frankreich geht es weiter durch das wildromantische Rhônetal, auf Hochterrassen, durch Auenwälder und kleine Dörfer, vorbei an Burgruinen und wilden Schluchten mit Wasserkaskaden. Das Pilgerzentrum Le Puy-en-Velay ist das Ziel der Via Gebennensis. Die Kathedrale ist UNESCO-Weltkulturerbe und mitten im Ort erheben sich die Wahrzeichen der Stadt, die Marienstatue und die Michaelskapelle. Die Zugangsdaten für die Online-Teilnahme erhalten Sie zeitnah vor Veranstaltungsbeginn.

Kursnummer 241-13080W
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Grafing
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Heinz Weinmann
Mit Sonne Rechnen – Das eigene Dach nutzen
Mi. 15.05.2024 19:30

Mit Sonne heizen oder selbst Strom produzieren? Gründe für die Nutzung der Sonne gibt es viele: steigende Strom- und Gaspreise, Klimaschutz oder der Wunsch nach Energieautarkie.Bei diesem Vortrag gehen wir auf Stromerzeugung durch eine Photovoltaik-Anlage und Warmwasserbereitung durch eine Solarthermieanlage ein.Zielgruppe: Ein- und Zweifamilienhausbesitzer:innenReferent: Matthias Rösch, Energieberater für die Verbraucherzentrale Bayern e.V.

Kursnummer 241.99K.V0044
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs im Landkreis Neu-Ulm e.V.
Gebühr: kostenlos
Mit Sonne Rechnen – Das eigene Dach nutzen
Mi. 15.05.2024 19:30

Mit Sonne heizen oder selbst Strom produzieren? Gründe für die Nutzung der Sonne gibt es viele: steigende Strom- und Gaspreise, Klimaschutz oder der Wunsch nach Energieautarkie. Bei diesem Vortrag gehen wir auf Stromerzeugung durch eine Photovoltaik-Anlage und Warmwasserbereitung durch eine Solarthermieanlage ein. Zielgruppe: Ein- und Zweifamilienhausbesitzer:innen Referent: Matthias Rösch, Energieberater für die Verbraucherzentrale Bayern e.V.

Kursnummer 241-N-070
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Schrobenhausen
Gebühr: kostenlos
Mit Sonne rechnen - Das eigene Dach nutzen
Mi. 15.05.2024 19:30

Kostenfreies Online Seminar: live im Internet vom eigenen PC.Leitung: Matthias Rösch, Energieberater für die Verbraucherzentrale Bayern e.V. und Sigrid Goldbrunner, Regionalmanagerin, Verbraucherzentrale Bayern e.V.Mit Sonne heizen oder selbst Strom produzieren? Gründe für die Nutzung der Sonne gibt es viele: steigende Strom- und Gaspreise, Klimaschutz oder der Wunsch nach Energieautarkie.Dieser Vortrag geht auf Stromerzeugung durch eine Photovoltaik-Anlage und Warmwasserbereitung durch eine Solarthermieanlage ein.Es werden folgende Aspekte beleuchtet:- Wie funktioniert die jeweilige Technik?- Welche Dachflächen eigenen sich für welche Technik? Wie hoch ist der Platzbedarf?- Wie werden Photovoltaik und Stromspeicher richtig dimensioniert?- Wieviel Strom kann ich selber nutzen?- Welche Förderung gibt es für beide Techniken? Mit welchen Kosten ist zu rechnen?Der Vortrag richtet sich vor allem an Ein- und Zweifamilienhausbesitzer. Vorkenntnisse sind nicht nötig.In Kooperation mit Verbraucherzentrale Bayern e.V.Wie funktioniert das Online Seminar?Melden Sie sich bei der vhs als Teilnehmerin/Teilnehmer an und Sie erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung einen Link und alle weiteren Informationen per E-Mail zugesandt. Mit dem Link können Sie das Seminar im Internet besuchen. Sie brauchen keine technischen Vorkenntnisse, ein Internetanschluss genügt und Sie nehmen „live“ von zu Hause an Ihrem gebuchten Kurs teil.Wir empfehlen Ihnen für die Teilnahme am Online-Vortrag, den aktuellen Firefox oder Chrome Browser zu verwenden. Andere Browser und veraltete Versionen unterstützen die Software nur eingeschränkt. Bei Teilnahme über ein älteres iPad oder iPhone werden Sie zu einem Live-Stream umgeleitet, um den Vortrag per Video und Ton mitverfolgen zu können. Zu beachten ist, dass hier keine aktive Teilnahme möglich ist. Einen vollständigen Überblick dazu, welche Browser und Endgeräte Sie verwenden können, finden Sie hier.

Kursnummer 241.DOV01.55
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Kempten
Gebühr: kostenlose Teilnahme
Lehrteam
Richtig entrümpeln – reduce und reuse! Online
Do. 16.05.2024 18:00
Online

Wer hat das nicht zu Hause: unaufgeräumte Schubläden und Regale, Schränke voll mit Kram. Erfahren Sie, wie Sie sich mit Schwung und voller Elan von unnötigem Ballast befreien und wieder Ordnung und Energie in Ihr Leben bringen. Sie werden lernen „Altes“ loszusagen, um Raum zu schaffen, damit Sie „Neues“ willkommen heißen können. Zudem beleuchte ich für Sie, die vielfältigen Möglichkeiten, nicht mehr benötigte Dinge sinnvoll weiterzugeben.

Kursnummer 26AH103401
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Hofer Land
Gebühr: 6,00
Moderationstraining
Do. 16.05.2024 18:30

Moderation ist die zielorientierte Steuerung einer Gruppe durch sachliche und/oder prozessorientierte Impulse. Wir reflektieren in diesem Seminar den Moderationsprozess zum Beispiel im Beruf, im Verein oder in der politischen Arbeit. Dabei spielen die Erfahrungen der Teilnehmenden eine wichtige Rolle. Auf dieser Basis werden Ideen und Strategien entwickelt und Fähigkeiten trainiert. Wir beginnen mit der Organisation und der Motivation der Teilnehmenden, spannen den Bogen über die gesamte Arbeitsphase und enden mit der Reflexion. Zu jeder Phase erhalten Sie praktische Empfehlungen und Tipps.

Kursnummer 26AH270280
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Hofer Land
Gebühr: 70,00
Dozent*in: Matthias Dahms
Workshop Moderation
Do. 16.05.2024 18:30

Moderation ist die zielorientierte Steuerung einer Gruppe durch sachliche und/oder prozessorientierte Impulse. Wir reflektieren in diesem Seminar den Moderationsprozess zum Beispiel im Beruf, im Verein oder in der politischen Arbeit. Dabei spielen die Erfahrungen der Teilnehmenden eine wichtige Rolle. Auf dieser Basis werden Ideen und Strategien entwickelt und Fähigkeiten trainiert.Wir beginnen mit der Organisation und der Motivation der Teilnehmenden, spannen den Bogen über die gesamte Arbeitsphase und enden mit der Reflexion. Zu jeder Phase erhalten Sie praktische Empfehlungen und Tipps.InhalteDie Moderation professionell vorbereitenDas rollenadäquate Verhalten von Moderator und GruppenmitgliedDie Autorität des Moderators steigernUnbeteiligte Gruppenmitglieder in den Prozess integrierenSicher mit Vielrednern und Störern umgehenEine Lerneinheit gruppenbezogen strukturierenDie Gefühle der Gruppe steuernArgumentation, Frage- und Einwandtechniken zielorientiert einsetzenKritik- und StreitgesprächeDiskussionen steuernTrainingsbuch: Online-SeminarModerationstraining WorkshopMatthias Dahms, 2023

Kursnummer QON106k04
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Augsburger Land
Gebühr: Gebühr: 60,00 €<span class='preis_nicht_rabattierbar'> (nicht rabattierbar)</span>
Dahms Matthias
Sicherheit und Selbstvertrauen
Do. 16.05.2024 19:00

Achtung: Kurs findet online statt!Bitte Email-Adresse angeben.Hat man das Gefühl von Sicherheit, hat man das Gefühl, aber die Sicherheit nicht. Man hat tatsächlich die Sicherheit nicht, wenn man das Gefühl hat, das vorgibt die Sicherheit selbst zu sein. Hat man dagegen die Sicherheit, oder das, was man in der Tat von ihr haben kann, erübrigt sich das Gefühl. Es kommt also darauf an, sich selbst zu vertrauen und sich selbst vertrauen zu können. Sonst kommt man heimlich, oder, ohne dass man es merkt, in die unheimliche Situation, in der man sich in Sicherheit fühlt, in der man aber gerade deswegen nicht ist. Sie lernen ein Modell kennen, das Ihnen zeigt, wie der Mensch nach momentan bestem Wissen in seinem Verhalten strukturiert ist und funktioniert. Sie lernen Methoden kennen, die Ihnen zeigen, wie Sie konkret in der Praxis mit Ihrem Verhalten verfahren können, so dass Sie sich leichter tun, auch wenn es nicht immer leicht ist. Das Skript zu dieser Veranstaltung wird zur Verfügung gestellt.

Kursnummer G-4227
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs im Landkreis Schwandorf
Gebühr: Kursgebühr: 17,00 €<span class='preis_nicht_rabattierbar'> (nicht rabattierbar)</span>
Pengler Leonard
Kraft der Gedanken - Im Wandel der Zeit
Do. 16.05.2024 19:00

"Nichts ist so beständig wie der Wandel!"- Heraklit von Ephesos. Bringen Sie Veränderungen aus dem Gleichgewicht oder bereiten Ihnen gerade die vielen Veränderungen in den letzten Jahren Angst und Sorgen? Empfinden Sie Ihr Leben oft als schwer und belastend, wie ein Fisch, der gegen den Strom schwimmt? In meinem Vortrag zeige ich Ihnen, wie Ihr Leben, trotz aller Herausforderungen, leicht und mühelos sein kann. Dass Veränderung ein ganz natürlicher Prozess in unserer Entwicklung ist, und wie Sie mit der Wissenschaft der Noetik sowie der NLP/Neurolinguistischen Programmierung, selbst aus den größten Krisen Positives für Ihr Leben und Ihre Zukunft ziehen können. An diesem Vortrag können Sie auch online teilnehmen (Zoom). Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie in Präsenz oder online teilnehmen.

Kursnummer S1246
Von Ordnungshütern zu Kriegsverbrechern. Die Polizei im „Dritten Reich“
Do. 16.05.2024 19:00

Die Polizei war eine zentrale Stütze des „Dritten Reichs“. Sehr schnell integrierte sie sich in Hitlers Staat. Seit Beginn der nationalsozialistischen Herrschaft beteiligte sie sich am Terror gegen Oppositionelle und andere Gegner des NS-Regimes. Ins Fadenkreuz der „Gesetzeshüter“ gelangten ab Mitte der dreißiger Jahre viele weiteren Gruppen, zu denen etwa „Asoziale“, „Zigeuner“ und Juden zählten. Seit 1936 fungierte Heinrich Himmler als oberster Polizeichef, der die deutsche Ordnungsmacht umfassend reformierte und mit der SS zu einem „Staatsschutzkorps“ verschmelzen wollte. Seine Beamten wollte er dazu im Geiste der NS-Ideologie zu weltanschaulich gefestigten „Polizeisoldaten“ erziehen. In Berlin-Köpenick und Fürstenfeldbruck unterhielt die uniformierte Staatsgewalt dazu ihre beiden wichtigsten Schulen, welche ihre Führungskräfte ausbildeten und gleichzeitig auf den „auswärtigen Einsatz“ vorbereiteten. Zu diesem rückten sie während des Zweiten Weltkriegs in paramilitärischen Polizeieinheiten aus, die sich in den eroberten Gebieten maßgeblich am Besatzungsterror, an der „Bandenbekämpfung“ und am Judenmord beteiligten. Vor allem in Osteuropa terrorisierten Himmlers „Polizeisoldaten“ wehrlose Menschen, an denen sie zahlreiche Massenverbrechen verübten. Die Gewalt der deutschen „Gesetzeshüter“ richtete sich in der zweiten Kriegshälfte sogar gegen die eigene Bevölkerung. An der „Heimatfront“ verfolgten sie Fremd- und Zwangsarbeiter, machten aber auch vor unangepassten Jugendlichen und Frauen nicht Halt. Der Vortrag skizziert, wie die Polizei zu einer der wichtigsten Täterorganisationen des „Dritten Reichs“ aufstieg und welche Rolle sie beim Holocaust und bei anderen Menschheitsverbrechen besaß.

Kursnummer 241.10101.05FFB
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Verbund Stadt Land Bruck
Gebühr: Kursgebühr: 5,00 €
Dr. Deppisch Sven
Die Europawahlen 2024 und das EU-Parlament
Do. 16.05.2024 19:00

Im Juni 2024 finden die 10. Direktwahlen zum Europäischen Parlament statt. Die Veranstaltung zeigt, wie das Europäische Parlament strukturiert ist, welche Funktionen ihm im Rahmen des politischen Systems der EU zukommen und führt in das Wahlsystem ein.

Kursnummer 02008h
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Haar
Gebühr: 9,00
"Was soll ich tun?" Die bleibende Bedeutung Kants für unser individuelles Handeln, Friede und Gesellschaft - Online
Do. 16.05.2024 19:00

Wo Kants Ethik vom Praktisch-Werden der Vernunft spricht, wo es also um Willensfreiheit oder ganz grundsätzlich um Handlungskompetenz geht, geschieht das zunächst nicht mit Blick auf unsere Existenz als Sinnenwesen. Frei oder autonom sind wir gerade, insofern wir unsere Neigungen ausblenden und uns stattdessen unter einen unbedingten Anspruch stellen. Nun kann man fragen, ob eine solche Aussicht mit der leiblichen Existenz überhaupt noch zu versöhnen ist. Wie klingt der kategorische Imperativ für den Menschen als leibliches Wesen? Ist das miteinander verträglich oder bleibt es für den Menschen "aus Fleisch und Blut" eine Zumutung? Diesen möglichen Konflikt diskutieren die Philosophin Prof. Dr. Andrea Esser und der Psychiater und Philosoph Prof. Dr. Dr. Thomas Fuchs.

Kursnummer S133021
Kursdetails ansehen
Veranstalter: Münchner Volkshochschule
Gebühr: 10,00
Kaufkraftverlust durch Inflation: Wie schütze ich mein Erspartes?
Do. 16.05.2024 19:30

Leitung: Ulrich LohrerIn diesem Vortrag erfahren Sie, wie Sie Ihr Vermögen und Ihre Altersvorsorge gegen Kaufkraftverlust schützen können. Erklärt wird, wie sich Anleihen, Aktien, Immobilien, Edelmetalle und andere Sachwerte in der Vergangenheit bei steigender Inflation entwickelt haben. Erfahren Sie, wie Sie Risiken streuen können und ob der Ausstieg aus bestimmten Anlagen ratsam ist.

Kursnummer 241.DOU01.53
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Kempten
Gebühr: kostenlose Teilnahme
Lehrteam
Söhne der Freiheit Eine deutsche Einwandererfamilie und die Gründung der Vereinigten Staaten
Do. 16.05.2024 19:30
Eine deutsche Einwandererfamilie und die Gründung der Vereinigten Staaten

1776 – deutsche Migranten machen Revolution in Amerika: Johannes Ehrmann erzählt zum ersten Mal Amerikas Revolution und den Unabhängigkeitskrieg als deutsche Familiengeschichte. Mit großer Erzählkunst verwebt er das Leben der Mühlenbergs mit den bahnbrechenden Ereignissen ihrer Zeit. Packend schildert er Schicksal und Wirken dieser deutscher Migranten, die Amerika in ein neues Jahrhundert steuerten, und bietet dabei eine neue Sicht auf den alten Mythos USA. Als Amerika am 4. Juli 1776 in Philadelphia seine Unabhängigkeit von England erklärt, machen sich zwei deutsche Einwanderer nur wenige Straßen weiter an deren erste und wichtigste Übersetzung. Die amerikanische Revolution spricht Deutsch – weil die deutschen Migranten so zahlreich sind, dass der Kampf gegen England ohne sie schlicht nicht zu gewinnen ist. Die Deutschen, eigentlich Bürger zweiter Klasse, kämpfen für Amerikas Freiheit, stellen Regimenter auf, sie gehen in die Armee und die Politik und entscheiden bald Präsidentschaftswahlen. Zwei Brüder an vorderster Front, die Pastorensöhne Peter und Friedrich Mühlenberg, die mit den Prinzipien ihres Vaters brechen, um amerikanische Geschichte zu schreiben. Das ist die packende Story der "First German Family" Amerikas, die große Zeitenwende erzählt aus der Perspektive deutscher Underdogs. Johannes Ehrmann, geb. 1983, ist ZEIT-Redakteur und Autor mehrerer Sachbücher. Studium der Amerikanistik und Geschichte in Berlin und Philadelphia mit Master-Abschluss an der University of Pennsylvania (USA). Seine journalistischen Texte sind mehrfach ausgezeichnet worden. Eine Kooperation mit der Gemeindebibliothek Ismaning. Der Vortrag wird nur online angeboten. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.

Kursnummer Z1062K-WEB
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs München Nord
Gebühr: 8,00
Kaufkraftverlust durch Inflation: Wie schütze ich mein Erspartes?
Do. 16.05.2024 19:30

In diesem Vortrag erfahren Sie, wie Sie Ihr Vermögen und Ihre Altersvorsorge gegen Kaufkraftverlust schützen können. Erklärt wird, wie sich Anleihen, Aktien, Immobilien, Edelmetalle und andere Sachwerte in der Vergangenheit bei steigender Inflation entwickelt haben. Erfahren Sie, wie Sie Risiken streuen können und ob der Ausstieg aus bestimmten Anlagen ratsam ist. In Kooperation mit der Verbraucherbildung Bayern.

Kursnummer 241-11726
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs SüdOst
Gebühr: kostenfrei
Dozent*in: Ulrich Lohrer
Die Wärmepumpe im Altbau – so klappt´s?
Do. 16.05.2024 19:30

Kursnummer 241-1322
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Marktheidenfeld
Gebühr: Gratisangebot
Dozent*in:
Söhne der Freiheit - Eine deutsche Einwandererfamilie und die Gründung der Vereinigten Staaten
Do. 16.05.2024 19:30

Online-Vortrag 1776 – deutsche Migranten machen Revolution in Amerika: Johannes Ehrmann erzählt zum ersten Mal Amerikas Revolution und den Unabhängigkeitskrieg als deutsche Familiengeschichte. Mit großer Erzählkunst verwebt er das Leben der Mühlenbergs mit den bahnbrechenden Ereignissen ihrer Zeit. Packend schildert er Schicksal und Wirken dieser deutscher Migranten, die Amerika in ein neues Jahrhundert steuerten, und bietet dabei eine neue Sicht auf den alten Mythos USA. Als Amerika am 4. Juli 1776 in Philadelphia seine Unabhängigkeit von England erklärt, machen sich zwei deutsche Einwanderer nur wenige Straßen weiter an deren erste und wichtigste Übersetzung. Die amerikanische Revolution spricht Deutsch – weil die deutschen Migranten so zahlreich sind, dass der Kampf gegen England ohne sie schlicht nicht zu gewinnen ist. Die Deutschen, eigentlich Bürger zweiter Klasse, kämpfen für Amerikas Freiheit, stellen Regimenter auf, sie gehen in die Armee und die Politik und entscheiden bald Präsidentschaftswahlen. Zwei Brüder an vorderster Front, die Pastorensöhne Peter und Friedrich Mühlenberg, die mit den Prinzipien ihres Vaters brechen, um amerikanische Geschichte zu schreiben. Das ist die packende Story der "First German Family" Amerikas, die große Zeitenwende erzählt aus der Perspektive deutscher Underdogs. Johannes Ehrmann, geb. 1983, ist ZEIT-Redakteur und Autor mehrerer Sachbücher. Studium der Amerikanistik und Geschichte in Berlin und Philadelphia mit Master-Abschluss an der University of Pennsylvania (USA). Seine journalistischen Texte sind mehrfach ausgezeichnet worden.

Kursnummer 241-05410
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Olm (im Osten des Landkreises München)
Gebühr: 8,00
Zukunft heute schon erleben: Wie arbeiten Quantencomputer?
Fr. 17.05.2024 19:00

Leitung: Dr. Günter SpannerInternationale Konzerne investieren Milliardensummen in neuartige "Quantencomputer". Wo aber liegt der Unterschied zum klassischen Pendant? Was werden Quantencomputer tatsächlich leisten und was ist nur Fiktion? Wo zeigen sich Probleme hinsichtlich Vertrauenswürdigkeit und Sicherheit? Der Online-Vortrag beantwortet diese Fragen ohne komplexe technische Details oder Formeln!

Kursnummer 241.LOD01.40
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Kempten
Gebühr: 10,00 €
Lehrteam
Selbstinstallation (DIY) von Photovoltaik-Anlagen - Aufbau-Workshop - Ökostrom für 10 Cent die kWh mit einer selbst installierten Photovoltaikanlage. ...
Do. 23.05.2024 19:00
- Aufbau-Workshop - Ökostrom für 10 Cent die kWh mit einer selbst installierten Photovoltaikanlage. ...

Ökostrom für 10 Cent die kWh, mit einer selbstinstallierten Photovoltaikanlage. Wie das technisch sicher und ganz legal funktioniert, wenn man handwerklich begabt ist, wird an diesem Abend erklärt. Dabei stehen folgende Fragen im Mittelpunkt: - Zeitlicher Ablauf - Planungstätigkeit - Befestigung der Solaranlage (PV-Module und Wechselrichter) - Modul- und Wechselrichterauswahl - Unterschied Modul- versus Stringwechselrichter - Wie kann man mehr als ein Balkonkraftwerk, als eine gemeinsame PV-Anlagen betreiben ? - Was muss ein Elektriker machen, was kann man selbst machen ? Die Lernenden können am Ende des Seminars **unterschiedliche Systeme analysieren und auf die eigene Situation bei sich zu Hause anpassen**. ***Jede:r Teilnehmende bekommt beim Seminar einen Download-Link für entsprechende Infomaterialien, um alles nachzuvollziehen.*** #### Hinweis: Die Teilnehmer:innen sollten bereits über fundiertes Wissen zum Thema Photovoltaik verfügen bzw. idealerweise an einem der "Balkonkraftwerk-Vorträge" UND der "Photovoltaik-Seminare" teilgenommen haben. ***Das Angebot findet online auf Microsoft Teams statt.*** - **Bitte überprüfen Sie vor Ihrer Anmeldung, ob Sie die technischen Voraussetzungen für dieses Online-Angebot erfüllen.** ___ ### Hinweise zu MS Teams Zur erfolgreichen Teilnahme an dieser Online-Veranstaltung auf "MS Teams" brauchen Sie: - eine stabile, schnelle Internetverbindung - besser mit LAN-Kabel als im WLAN - PC, Laptop, Mac oder ein Tablet (zur Not reicht auch ein Smartphone), jeweils mindestens mit einem Lautsprecher - empfehlenswert ist ggf. ein Kopfhörer, um ungestört von Umgebungsgeräuschen folgen zu können (Mikrofon und Webcam sind nicht erforderlich, aber ggf. sinnvoll/erwünscht) - Sie können auf Wunsch Teams für Windows, macOS oder Linux bzw. die Teams-App für Ihr mobiles Gerät (Tablet oder Smartphone) installieren und sind damit auf jeden Fall auf der "sicheren Seite" - hier der Link zum Download: - in MS Teams gibt es die Möglichkeit, einen "Test-Anruf" durchzuführen, um Audio und Video zu testen: - wir empfehlen auf jeden Fall dringend, bereits im Vorfeld selber einen kurzen Test zu machen - wenn dieser Test "erfolgreich" abgeschlossen wurde, sollte einer erfolgreichen Teilnahme nichts mehr im Wege stehen! **Bitte warten Sie mit dem Test nicht bis kurz vor Beginn der Veranstaltung, sondern machen diesen "in Ruhe" vorab - dann haben Sie ggf. noch ausreichend Zeit, die Problemlösung anzugehen und können sich dann auf unsere Online-Veranstaltung freuen...** - alternativ können Sie auch über den Browser beitreten (keine Installation notwendig - dieser sollte allerdings auf dem neuesten Stand sein: Firefox, Chrome oder der neue Edge auf Chromium-Basis)! **Sie erhalten nach der Anmeldung detaillierte Anleitungen für die Nutzung von MS Teams - bzw. finden diese auch hier: ** Bei technischen Fragen oder Problemen stehen wir Ihnen während unserer Service-Zeiten gerne unterstützend zur Seite. ___ ### Unsere vhs-Durchführungsgarantie für Ihre Planungssicherheit! **Dieser Kurs wird unabhängig von der Teilnehmerzahl durchgeführt, ausgenommen ist gem. AGB ein Ausfall des Kursleiters aus Gründen die nicht in der Risikosphäre der vhs liegen (wie z.B. Krankheit), die eine Kursdurchführung wie ausgeschrieben leider unmöglich machen.** ___ #### Bitte beachten: Nur der Straubing-Pass gilt für diese Veranstaltung - andere Ermäßigungen auf das Teilnahme-Entgelt sind leider nicht möglich!

Kursnummer 24-10610
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Straubing
Gebühr: 19,00
KinderUNI: Wie ist es, als Astronaut im Weltall zu sein?
So. 26.05.2024 11:00

Kursnummer 241-6803
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Marktheidenfeld
Gebühr: 6,00
Nach Erhalt des Links ist ein Rücktritt ausgeschlossen.
Dozent*in:
Perspektive Europa Europa & Du: Alltagswissen zur Mitgestaltung der EU
Mi. 29.05.2024 19:00
Europa & Du: Alltagswissen zur Mitgestaltung der EU

Die Europäische Union polarisiert: Viele ihrer Bürger:innen genießen Freiheiten und Möglichkeiten, die das Bündnis bietet. Einige schimpfen wiederum über kleinteilige Bevormundung und sehen sich in ihrer Freiheit eingeschränkt. Aber auch dieser komplexe politische Apparat lässt Mitbestimmung und -gestaltung zu. In vielen Bereichen sogar mehr als in so manchem Mitgliedstaat, wie eine Studie der Bertelsmann Stiftung herausfand. "Neuer Schwung für die Demokratie in Europa" war immerhin in den vergangenen fünf Jahren eine Priorität der Kommission. Doch bislang handelt es sich bei den neuen Mitmachmöglichkeiten fast um Geheimwissen; nur wenige nehmen sie wahr. Deshalb wollen wir die Mitmachmöglichkeiten in der EU zu Deinem Alltagswissen machen. Tamara Ehs ist Politikwissenschafterin, Demokratieberaterin und politische Bildnerin. Sie nimmt uns an die Hand und erklärt an griffigen Beispielen aus dem Alltag, wie Mitgestaltung geht und welchen Unterschied Beteiligung macht. Außerdem bespricht sie mit uns wenige Tage vor den Wahlen die unterschiedlichen Positionen von Europaparlament, EU-Kommission und Ministerrat zur Erweiterung des Beteiligungsangebot. Und schließlich wählt die Gruppe ein Thema aus, das sie exemplarisch als Europäische Bürgerinitiative auf den Weg bringt – Dein Thema für Europa! Tamara Ehs ist promovierte Politikwissenschaftlerin und berät aktuell u. a. die Landesregierung von Baden-Württemberg in Fragen der Bürgerbeteiligung, sowie die European Association for local Democracy (ALDA) in Brüssel. Eine Online-Reihe des Bundesarbeitskreises Politik – Gesellschaft – Umwelt im DVV.

Kursnummer 241-150008
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Regensburger Land
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: VHS Landkreis
Europa & Du: Alltagswissen zur Mitgestaltung der EU
Mi. 29.05.2024 19:00

Die Europäische Union polarisiert: Viele ihrer Bürger*innen genießen Freiheiten und Möglichkeiten, die das Bündnis bietet. Einige schimpfen wiederum über kleinteilige Bevormundung und sehen sich in ihrer Freiheit eingeschränkt. Aber auch dieser komplexe politische Apparat lässt Mitbestimmung und -gestaltung zu. In vielen Bereichen sogar mehr als in so manchem Mitgliedstaat, wie eine Studie der Bertelsmann Stiftung herausfand. "Neuer Schwung für die Demokratie in Europa" war immerhin in den vergangenen fünf Jahren eine Priorität der Kommission. Doch bislang handelt es sich bei den neuen Mitmachmöglichkeiten fast um Geheimwissen; nur wenige nehmen sie wahr. Deshalb wollen wir die Mitmachmöglichkeiten in der EU zu Deinem Alltagswissen machen. Tamara Ehs ist Politikwissenschafterin, Demokratieberaterin und politische Bildnerin. Sie nimmt uns an die Hand und erklärt an griffigen Beispielen aus dem Alltag, wie Mitgestaltung geht und welchen Unterschied Beteiligung macht. Außerdem bespricht sie mit uns wenige Tage vor den Wahlen die unterschiedlichen Positionen von Europaparlament, EU-Kommission und Ministerrat zur Erweiterung des Beteiligungsangebot. Und schließlich wählt die Gruppe ein Thema aus, das sie exemplarisch als Europäische Bürgerinitiative auf den Weg bringt - Dein Thema für Europa! Tamara Ehs ist promovierte Politikwissenschaftlerin und berät aktuell u.a. die Landesregierung von Baden Württemberg in Fragen der Bürgerbeteiligung, sowie die European Association for local Democracy (ALDA) in Brüssel. Eine Online-Reihe des Bundesarbeitskreises Politik - Gesellschaft - Umwelt im DVV. Perspektive Europa - Diskussionsreihe Mit dem Jahresmotto des Deutschen-Volkshochschulverband "Perspektive Europa: Miteinander voneinander lernen" werfen wir in dieser fünfteiligen Reihe verschiedene Stichweisen auf Europa und das Miteinander in Europa werfen. Es werden Beteiligungsprozesse, Verbraucher*innenschutz, Minderheitensprachen, Flucht und die europäische Identität in den Blick genommen. Machen Sie mit, diskutieren Sie gemeinsam mit EU-Abgeordneten, Wissenschaftler*innen und Verbraucherschützer*innen über das Miteinander in Europa.

Kursnummer 241102031C
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Rupertiwinkel
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Tamara Ehs
Europa & Du Alltagswissen zur Mitgestaltung der EU
Mi. 29.05.2024 19:00
Alltagswissen zur Mitgestaltung der EU

Im Rahmen der Diskussionsreihe "Perspektive Europa" des Deutschen Volkshochschulverbands Die EU polarisiert: einerseits genießen viele Bürger*innen die Freiheiten und Möglichkeiten, andererseits wird über kleinteilige Bevormundung und Einschränkung von Freiheiten geschimpft. Was viele nicht wissen: es gibt Möglichkeiten der Mitbestimmung. "Neuer Schwung für Demokratie in Europa" war z.B. in den vergangenen fünf Jahren eine Priorität der Kommission - doch es fehlt an Wissen. Dem will der Vortrag abhelfen. Referentin: Tamara Ehs, Politikwissenschaftlerin, Demokratieberaterin und politische Bildnerin. Sie berät aktuell u.a. die Landesregierung von Baden-Württemberg in Fragen der Bürgerbeteiligung sowie die European Association für local Democracy (ALDA) in Brüssel.

Kursnummer XF12595W
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Augsburg
Gebühr: kostenlos
Richtig investieren in Aktien und ETFs
Mo. 03.06.2024 18:30

Online-Workshop: Die Teilnehmer/in erhalten vor Beginn einen Zugangslink.Zeiten höher Inflation und geringen Zinsen auf Spareinlagen lohnt es sich, über alternative Anlageformen nachzudenken. Aktien und ETFs bieten auf längere Sicht eine gute Möglichkeit für einen erfolgreichen Vermögensaufbau sowie für die Absicherung unserer vorhandenenRücklagen.In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit der wachstumsorientierten Anlageform in Aktien sowie dem sicherheitsorientierten Investment in ETFs. Bei ETFs handelt es sich um börsengehandelte Indexfonds, welche die Zusammensetzung und Wertentwicklung eines Wertpapierindexes (z.B.DAX) nachbilden. Wir besprechen die Grundlagen und Unterschiede beider Anlageformen und zeigen die praktische Umsetzung der persönlichen Anlagestrategie auf.Folgende Punkte werden im Kurs besprochen:• eigene Anlageziele festlegen• allgemeiner Überblick vorhandener Anlageklassen• Risikobetrachtungen bei Anlageklassen• Kostenaspekte bei der Geldanlage• Investitionen in Aktien• Passiv investieren mit ETFs• die richtige Mischung – Diversifizierung• Zugang zu Finanzinformationen• Umsetzung der AnlagestrategieHartmut Nehme, Dipl-Ing. Elektrotechnik; seit rund 20 Jahren Dozent für digitale und Finanzthemen.

Kursnummer A034-241
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Kaufbeuren
Gebühr: Gebühr: 25,00 €<span class='preis_nicht_rabattierbar'> (nicht rabattierbar)</span>
Nehme Hartmut
Auf den Schultern Kants Arthur Schopenhauer, der listige Verehrer Kants - Online
Mo. 03.06.2024 19:00
Arthur Schopenhauer, der listige Verehrer Kants - Online

Immanuel Kant ist der deutsche Philosoph, der wohl die meisten "Nachfolger*innen" und Kritiker*innen gefunden hat. Vier Denker, die sich mit Kant auseinandergesetzt haben, werden vorgestellt. Von Schopenhauer und Nietzsche blicken wir auf Ernst Cassirer als Vertreter des Neukantianismus und bis in die jüngere Moderne zu Jürgen Habermas.

Kursnummer S133061
Kursdetails ansehen
Veranstalter: Münchner Volkshochschule
Gebühr: 8,00
CyberMonday: Braucht KI Regulierung?
Mo. 03.06.2024 19:00

Inmitten der digitalen Revolution ist die Diskussion über klare Leitlinien für KI in vollem Gange. Tauchen Sie ein in die Facetten dieses zentralen Themas, erkunden Sie unterschiedliche Standpunkte und erfahren Sie, wie die Regulierung von KI unsere digitale Zukunft formen könnte. Von ethischen Überlegungen bis zu wirtschaftlichen Auswirkungen, von Sicherheit zu Gefahren oder Chancen und Risiken – wir beleuchten mehrere Aspekte, um ein tieferes Verständnis für dieses bedeutende Thema zu schaffen. Schließen Sie sich der Debatte an und bleiben Sie informiert über die Entwicklungen, die die Welt der Künstlichen Intelligenz nachhaltig beeinflussen werden.

Kursnummer 241-11893
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs SüdOst
Gebühr: kostenfrei
Demokratie Warum wir Expert:innen (nicht) vertrauen
Mo. 03.06.2024 19:30
Warum wir Expert:innen (nicht) vertrauen

Referent: Michel Zürn, Direktor der Abteilung „Global Gouvernance“ am Wissenschaftszentrum Berlin und Professor an der FU Berlin, ist Mitglied der Berlin-Brandenb. Akad. der Wissenschaften und der Academia Europaea. Expertise und Wissenschaft werden vermehrt angegriffen und verlieren so ihren Status als politisch neutrale Instanz. Beispiele: Diskreditierung von Wissenschaftler:innen als korrupte Erfüllungsgehilfen und die Rede von „alternativen Wahrheiten“. Dahinter stehen das Infragestellen eines „liberalen Wahrheitsregimes“ und die Idee, die Wahrheit regulieren zu können. Vor allem von den autoritär- populistischen Parteien gehen die Attacken aus, die damit die Demokratie selbst angreifen.

Kursnummer 02118o
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Haar
Gebühr: 9,00
Loading...
22.02.24 22:16:01