Skip to main content

Gesellschaft

533 Kurse

Das Angebot des Bereichs „Politik – Gesellschaft – Umwelt“ ist breit angelegt und umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umwelt und Verbraucherbildung vermitteln darüber hinaus Wissen und Kompetenzen für die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft.

Kurse nach Themen

Loading...
„Rauhe Töne sind keine Musik in meinen Ohren": Wie Hass und Desinformationen die Demokratie beschädigen. Online-Kurs
Mo. 06.05.2024 19:30
Online-Kurs

Desinformation ist kein neues Phänomen, aber die heutigen Verbreitungsmöglichkeiten durch soziale Medien, Nachrichtenportale und nicht zuletzt durch die fortgeschrittene Technologie der generativen KI haben eine neue Ära eingeleitet. Diese Entwicklung führt dazu, dass Inhalte nicht mehr ausschließlich von Menschen erstellt werden und öffnet die Tür für Desinformationskampagnen, die täuschend echt wirken können. Nicht nur Desinformation ist eine Herausforderung: Politische Akteure von der Kommune bis zum Bund werden zunehmend hitziger und aggressiver angegangen. Das reicht von Beleidigungen und symbolischer Gewalt bis hin zu tätlichen Angriffen. Das ist ein Problem für die Demokratie, zu deren Kernelementen die politische Partizipation und der freie politische Wettbewerb gehören. Im Vorfeld der bevorstehenden Europäischen Parlamentswahlen widmet sich der Vortrag daher der Frage, wie Hass und Desinformation die Demokratie beschädigen und greift dafür unter anderem auf Beispiele aus der bayerischen Landtagswahl zurück. Dozentin Jasmin Riedl ist Professorin für Politikwissenschaft an der Universität der Bundeswehr München. Zu ihren Schwerpunkten gehören Innenpolitik und Vergleichende Regierungslehre. Prof. Riedl leitet unter anderem das Projekt SPARTA (Society, Politics and Risk with Twitter Analysis). Dieses interdisziplinäre Forschungsprojekt analysiert Twitter-Daten unter anderem im Umfeld von Wahlen. Die Veranstaltung findet im Rahmen des "Wissenschaftsjahres 2024 - Freiheit" statt. Das Wissenschaftsjahr ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und von "Wissenschaft im Dialog" (WiD). In Kooperation mit der Universität der Bundeswehr München.

Kursnummer 241-9106
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Wasserburg
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Prof. Dr. Jasmin Riedl
Sigmund Freud und die Philosophie Sigmund Freud: Religion als Illusion - Online
Di. 07.05.2024 10:00
Sigmund Freud: Religion als Illusion - Online

Sigmund Freud (1856-1939) ist der Begründer der Psychoanalyse. Neben seiner ärztlichen Tätigkeit und seinen psychotherapeutischen Schriften, ist er als philosophischer Schriftsteller weltweit bekannt. Seine Konzepte vom Unbewussten, der Rolle der Sexualität und sein Persönlichkeits-Schema von Es/Ich/Überich sind nicht nur Allgemeinwissen und werden nach wie vor lebhaft diskutiert, sondern speisen sich einerseits aus den Theorien philosophischer Vorläufer, andererseits haben sie Philosoph*innen unterschiedlicher Richtung nachhaltig beeinflusst. Das Verhältnis der Philosophie zu den Meta-Theorien Sigmund Freuds ist Thema der Vortragsreihe.

Kursnummer S134575
Kursdetails ansehen
Veranstalter: Münchner Volkshochschule
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Dr. Hermann Schlüter
Signal - eine sichere Alternative?!
Di. 07.05.2024 18:30

Signal ist ein weiterer Messenger auf dem Markt, der sich in den letzten Monaten immer größerer Beliebtheit erfreute. Wir zeigen Ihnen, wie dieser funktioniert, und wie Sie ihn einsetzen können.

Kursnummer 241-11861
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs SüdOst
Gebühr: 20,00
Dozent*in: Markus Bartsch
Investieren in Kryptowährungen - ein Online-Angebot aus den Erweiterten Lernwelten der VHS in Kooperation mit der VHS Köln
Di. 07.05.2024 18:30
- ein Online-Angebot aus den Erweiterten Lernwelten der VHS in Kooperation mit der VHS Köln

***Die VHS Straubing empfiehlt und vermittelt als Ergänzung zum Veranstaltungsprogramm folgendes Angebot:***

**Veranstalter: **VHS Köln, Im Mediapark 7, 50670 Köln **Vertragspartner: **VHS Köln, Im Mediapark 7, 50670 Köln Lange Zeit galten **Kryptowährungen** nur als Spielwiese für einige technisch versierte Experten. Seit 2009, der Entwicklung des Bitcoins, hat sich vieles getan. In den letzten Jahren haben große Finanzinstitute zahlreiche unterschiedliche Produkte auf den Markt gebracht, um in Kryptowährungen zu investieren. Alternativ können Anleger ihr Geld auch über Broker direkt in Kryptowährungen anlegen. Kryptowährungen entwickeln sich dabei immer stärker zu einer eigenen Asset Klasse. Anleger versuchen einer Inflation der Realwährungen zu entgehen und von den technologischen Fortschritten und neuen Geschäftsmodellen zu profitieren. Dabei stellt sich für Anleger die Frage, bei welchen der mehr als 6.000 Kryptowährungen eine Investition aussichtsreich erscheint. In diesem Kurs gehen wir auf die folgenden Punkte ein: **Eine konkrete Anlageberatung kann im Rahmen dieses Kurses nicht erfolgen.** - Vorstellung der Geschäftsmodelle bekannter Kryptowährungen - Unterscheidungsmerkmale von Kryptowährungen - Technologische Grundlagen der neueren Kryptowährungen - Unterscheidung Coins versus Token - Verschiedene Anlagemöglichkeiten in Kryptowährungen - Besonderheiten bei ICOs (Initial Coin Offering) - Kryptowährungen gegen Zinsen verleihen (Lending) - Staking als Alternative zu Lending - Vorstellung von Handelsplattformen für Kryptowährungen - Zugang zu Informationen über Kryptowährungen ### Der Kurs richtet sich an Personen, die bereits erste Kenntnisse über Kryptowährungen haben. Wir empfehlen den Einstiegskurs "Kryptowährungen - Bitcoins und ihre Alternativen"### #### Infos zum Dozenten: **Hartmut Nehme** studierte an der Fachhochschule Bochum Elektrotechnik. Seither arbeitet er seit **mehr als 20 Jahren im Bereich Internet Technologien**. Herr Nehme ist für ein weltweit führendes IT Unternehmen tätig und berät Unternehmenskunden in Bezug auf **Optimierung ihrer IT** durch neue innovative Lösungen. Weiterhin ist es Herr Nehme wichtig auch den Nutzern von Internet-Diensten ein **Bewusstsein für die Gefahren im Internet** zu verschaffen sowie ihnen neue Internet-Themen verständlich näherzubringen. **Die Zugangs-Daten und die Anleitung zum Kurs erhalten Sie direkt von der VHS Köln rechtzeitig vor Kursbeginn per E-Mail. Zur Kontaktaufnahme gibt die VHS Straubing daher Ihren Vornamen, Namen und Ihre E-Mail-Adresse an die VHS in Köln weiter.** ___ **Sie erhalten nach der Anmeldung von der VHS Köln per Mail eine detaillierte Anleitung - bzw. finden diese auch hier: ** Bei technischen Fragen oder Problemen vorab stehen wir Ihnen während unserer Service-Zeiten gerne unterstützend zur Seite - bei Fragen während des Kurses wenden Sie sich bitte direkt an die VHS Köln. ___ ###Unsere VHS-Durchführungsgarantie für Ihre Planungssicherheit! **Dieser Kurs wird unabhängig von der Teilnehmerzahl durchgeführt, ausgenommen ist gem. AGB ein Ausfall des Kursleiters aus Gründen die nicht in der Risikosphäre der VHS liegen (wie z.B. Krankheit), die eine Kursdurchführung wie ausgeschrieben leider unmöglich machen.** ___ #### Bitte beachten: Das Teilnahme-Entgelt dieser Veranstaltung ist nicht ermäßigbar! (Auch der Straubing-Pass gilt hier leider nicht!)

Kursnummer 24-10513
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Straubing
Gebühr: 29,00
Dozent*in: Hartmut Nehme
Geld verdienen an der Börse - Spezialkurs Investieren in alternative Anlagen wie Gold- und Silberminen, Metalle, Spezialtitel Wasserstoff, ...
Di. 07.05.2024 19:00
Investieren in alternative Anlagen wie Gold- und Silberminen, Metalle, Spezialtitel Wasserstoff, ...

Voraussetzung: "Geld verdienen an der Börse - Grundlagen" oder entsprechende Grundkenntnisse in der Aktienanlage Viele Anleger*innen kaufen Aktien und Fonds, weil sie irgendwelchen Empfehlungen folgen. Ohne ein solides Grundwissen über Börsengeschäfte ist das aber nicht zu empfehlen. Es ist vorteilhaft, sich mit dem Einmaleins der Aktienanlage gründlich vertraut zu machen. So kann eigenverantwortlich geplant und gehandelt werden. Der Spezialkurs behandelt die Themen: Besonderheiten beim Investieren in Spezialaktien Sinnvolle Depotaufteilung durch Chance-Risiko-Abwägung Gold-Investments: Fonds, ETF, Einzelne Minenaktien, Hebelprodukte Silber-Investments: ETF, Einzelne Minenaktien, Hebelprodukte Edelmetalle wie Platin und Palladium Investieren in Industriemetalle Investieren in moderne Branchen wie E-Mobility, Wasserstoff, u. a. Der Dozent ist seit 20 Jahren Vorstand des Aktienvereins CRESCENDO und gibt sein Wissen im Rahmen zahlreicher Kurse und Seminare weiter. Systemvoraussetzungen für die Webinar-Software MS Teams: https://vhs.link/7qjCMx Zur erfolgreichen Teilnahme benötigen Sie: - eine stabile Internetverbindung - Lautsprecherausgabe (Mikrofon und Webcam sind nicht zwingend erforderlich) - Für Windows, macOS, Linux und mobile Geräte (Tablet oder Smartphone) gibt es die MS Teams-App. Link zum Download: https://www.microsoft.com/de-de/microsoft-teams/download-app - in MS Teams gibt es die Möglichkeit, einen "Test-Anruf" durchzuführen, um Audio und Video zu testen: https://www.ms-teams.at/ms-teams-testanruf - alternativ können Sie auch über die Browser Microsoft Edge und Google Chrome teilnehmen

Kursnummer XF13332W
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Augsburg
Gebühr: 36,50
Dozent*in: Johann Kreilinger
"Was kann ich wissen?" Die bleibende Bedeutung Kants für die Philosophie und die Wissenschaften - Online
Di. 07.05.2024 19:00

Wie kommt unser Denken zu den Dingen, wenn dieser Zugang nicht mehr, wie noch in der metaphysischen Tradition, als gesichert gelten kann? Könnte man es womöglich den Naturwissenschaften gleichtun, die sich als ein Muster methodisch fundierten Wissens zeigen? Kants Antwort ist bekanntlich ein kritisches Denken, das die grundlegenden Vermögen des Verstandes und der Vernunft (identisches Selbstbewusstsein bzw. Freiheit) in den Mittelpunkt rückt und zugleich die Grenzen ihres Gebrauchs zieht. Prof. Dr. Harald Lesch und Prof. Dr. Wilhelm Vossenkuhl werden Kants Antwort aufnehmen und auf ihre Aktualität hin befragen.

Kursnummer S133011
Kursdetails ansehen
Veranstalter: Münchner Volkshochschule
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Prof. Dr. Harald Lesch
Depression - was ist das eigentlich? Mehr als nur schlecht drauf
Di. 07.05.2024 19:00
Mehr als nur schlecht drauf

Phasen der Traurigkeit oder Niedergeschlagenheit kennen alle Menschen. Wann wird aus einer gedrückten Gemütslage aber eine Depression, die behandlungsbedürftig ist? Der Vortrag klärt auf über die Symptome einer Depression, über Erklärungsmodelle und Behandlungsmöglichkeiten. Abschließend wirft Verena Sorgenfrei (Psychologische Psychotherapeutin) den Blick darauf, was Angehörige depressiv erkrankter Menschen tun können.

Kursnummer S144040
Kursdetails ansehen
Veranstalter: Münchner Volkshochschule
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Verena Sorgenfrei
Einführung in Anleihen
Di. 07.05.2024 19:00

Anleihen gelten als eine sehr sichere Anlageform. Mit höheren Zinsen sind Anleihen wieder attraktiv. Welche Renditen sie bringen, worauf beim Kauf geachtet werden soltle und wann Anleihen eine sinnvolle Ergänzung im Investmentportfolio sind – diese und weitere Fragen beantwortet Paulina Lolov, Referentin der Verbraucherbildung Bayern. Kursinhalte: - Die Anlageklasse Anleihen - Anleihearten - Anleihen ETFs - Anleihen als Portfolio-Diversifikation - Das Software-Tool Anleihen-Finder

Kursnummer E1106
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Würmtal
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Paulina Lolov
Was hindert mich am Treffen klarer Entscheidungen?
Di. 07.05.2024 19:00

Was geht in uns vor, wenn wir das Gefühl haben, „innerlich zerrissen“ zu sein, keine klare Richtung zu haben? Aus welchen „Ecken“ der Persönlichkeit kommen diese Anfechtungen? Sind dabei einzelne Aspekte erkennbar oder sogar verstehbar? Wie können wir mit ihnen umgehen? Es ist möglich, diese inneren Prozesse sowie ihre Funktionen deutlich zu machen und sie zu nutzen - wenn wir den Blick in unsere Persönlichkeit zulassen.

Kursnummer 06012h
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Haar
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Garry Baumeister
Einsamkeit hat viele Gesichter: Wissenschaftliche Erkenntnisse und Praxisimpulse
Di. 07.05.2024 19:00
Wissenschaftliche Erkenntnisse und Praxisimpulse

Einsamkeit ist in den letzten Jahren zu einem sozialpolitischen und gesellschaftlichen Thema geworden, denn sie zeigt sich über alle Alters- und Bevölkerungsgruppen hinweg, hat unterschiedlichste Gründe und Auswirkungen. Wenngleich es sich um ein subjektives Empfinden und Erleben handelt, so sind die negativen Folgen von Einsamkeit nicht nur auf individueller Ebene sichtbar, wie zum Beispiel für die eigene Gesundheit von Betroffenen, sondern auch auf der gesellschaftlichen Ebene, beispielsweise hinsichtlich der sozialen und politischen Teilhabe von Betroffenen. In ihrem Vortrag zeigt die Sozialforscherin Zusammenhänge auf von besonders gefährdeten Personengruppen, die beispielsweise auch besonders unter der Corona Pandemie gelitten haben, und Erkrankungen, sie gibt aber auch Präventionsimpulse und zeigt, dass Strategien gegen Einsamkeit auch eine gesellschaftliche Aufgabe sind. Denn um Einsamkeit entschieden zu begegnen, sie zu enttabuisieren und den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken, braucht es alle Bürger*innen. Yvonne Wilke ist Sozialforscherin beim Kompetenznetz Einsamkeit. Eine Kooperation mit der vhs Unterhaching. Die Veranstaltung wird nur online angeboten. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.

Kursnummer Z1146K-WEB
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs München Nord
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Yvonne Wilke
Wie helfe ich meinem traurigen Kind?
Di. 07.05.2024 19:30

So einiges kann unsere Kinder traurig machen: Kleine und große Veränderungen wie ein Lehrerwechsel oder Schulstress, ein Umzug oder die Trennung der Eltern oder auch der Tod des geliebten Haustieres, vielleicht sogar eines Verwandten. Trauer ist ein schweres Gefühl, Kinder reagieren darauf ganz unterschiedlich. Wie können Eltern unterstützen, damit Kinder Veränderungen und Trauer gut verarbeiten? Viele praktische Tipps und anschließender Austausch mit der Dozentin.

Kursnummer 241-12623
Gebühr: Die Gebühr ist direkt beim Kurs der jeweiligen Volkshochschule ersichtlich
Dozent*in: Cecile Franz
Fluchtbewegungen und die EU
Di. 07.05.2024 20:00

Seit 2015 reißen die großen Flüchtlingswellen nach Europa nicht mehr ab. Die EU ringt seitdem nach belastbaren Lösungsansätzen, wobei sie aber immer wieder dieselben Ideen aufbringt.  Ein wirklich nennenswerter Lösungsansatz – der von allen EU-Staaten mitgetragen werden könnte – war aber bisher noch nicht dabei. Aber die Zeit drängt, wenn die EU nicht aus einer zu erwartenden Überforderung heraus zu radikalen Maßnahmen greifen soll.

Kursnummer XF12515W
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Augsburg
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Matthias Hofmann
Mit Kindern über Krieg sprechen
Di. 07.05.2024 20:15

Kinder schnappen viel auf: sie hören den Eltern, dem Radio oder ihren Freunden zu und plötzlich fragen sie nach Krieg. Wie geht man damit um? Welche Informationen vertragen sie schon? Wie kann man ihnen Angst nehmen? Die Pädagogin, Familienberaterin und SPIEGEL-Bestseller-Autorin Inke Hummel gibt Ihnen in einem Vortrag die wichtigsten Impulse dazu mit. Für Familien mit Kindern im Vorschul- und Grundschulalter. Eine Kooperation mit der vhs Grafing. Die Veranstaltung wird nur online angeboten. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.

Kursnummer Z1206K-WEB
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs München Nord
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Inke Hummel
Mit Kindern über Krieg sprechen
Di. 07.05.2024 20:15

Kinder schnappen viel auf: sie hören den Eltern, dem Radio oder ihren Freunden zu und plötzlich fragen sie nach Krieg. Wie geht man damit um? Welche Informationen vertragen sie schon? Wie kann man ihnen Angst nehmen? Die Pädagogin, Familienberaterin und SPIEGEL-Bestseller-Autorin Inke Hummel gibt Ihnen in einem Vortrag die wichtigsten Impulse dazu mit. Für Familien mit Kindern im Vorschul- und Grundschulalter.   Die Zugangsdaten zur Online-Teilnahme erhalten Sie zeitnah vor Veranstaltungsbeginn.

Kursnummer 241-11020W
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Grafing
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Inke Hummel
Rhetorik-Workshop: Sicher auftreten - überzeugend argumentieren - souverän ankommen
Mi. 08.05.2024 18:30
Sicher auftreten - überzeugend argumentieren - souverän ankommen

Wer in Reden und Verhandlungen überzeugend und sicher auftritt, erreicht seine Ziele leicht. Die besondere Herausforderung liegt darin, den Spannungsbogen so zu gestalten, dass das Gegenüber emotional berührt wird. Dann kann der Funke der Begeisterung überspringen. Besseres Argumentieren und sicheres Auftreten steigern Ihre Überzeugungskraft. Sie erhalten viele Übungen, die Sie auch zuhause nutzen können, um Ihre rhetorischen Fähigkeiten zu entwickeln. Weitere Schwerpunkte dieses Online-Workshop sind: mit Blackout und Störern souverän umgehen sowie die Behandlung von Einwänden. Gerne nutzen wir dieses Online-Forum, um aktuelle Themen und schwierige Situationen der Teilnehmenden zu besprechen.

Kursnummer 26AH270251
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Hofer Land
Gebühr: 70,00
Dozent*in: Matthias Dahms
Threema - der sichere Messenger
Mi. 08.05.2024 19:00

Messengerdienste haben die SMS als Kurznachrichtenmedium abgelöst. Der Messengerdienst "Threema" zeichnet sich durch seinen erhöhten Datenschutz aus und konnte schon vor anderen Messengern Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Wir zeigen Ihnen, wie sie diesen Messengerdienst einrichten, Kontakte bestätigen und die meisten Funktionen verstehen.

Kursnummer 241-11862
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs SüdOst
Gebühr: 20,00
Dozent*in: Markus Bartsch
Hass und Rassismus
Mi. 08.05.2024 19:00

Leider sind die Themen Hass und Rassismus immer noch und immer wieder aktuell. Das geht von Aussagen im Kontext von "das wird man ja wohl noch sagen dürfen" bis zu tätlichen Angriffen auf Personen, nur weil sie bestimmten Gruppen angehören. Was sind Vorurteile, was ist gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und wie definiert man Rassismus? Warum ist das relevant und welche Konsequenzen erwachsen für Betroffene und die Gesellschaft aus diesen ausgrenzenden Einstellungen? Was können wir dagegen tun? Abschließend werden in diesem interaktiven Vortrag offene Fragen der Teilnehmenden und mögliche Gegenmaßnahmen gemeinsam diskutiert. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. In Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung ReferentDr. Daniel GeschkeArbeitsschwerpunkte● Vorurteile, Diskriminierung, Rassismus, Antisemitismus, Sexismus● Rassismus in Polizei und Justiz und sekundäre Viktimisierung von Betroffenen rechter Gewalt● Intergruppenkonflikte, Hasskriminalität, Hasssprache im Internet● Medienwirkungen und Verschwörungstheorien● Künstliche Intelligenz als Chance und Herausforderung für die Demokratie

Kursnummer B-9202
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs im Landkreis Schwandorf
Gebühr: Kostenlos!
Dr. Geschke Daniel
Investieren in Aktien - Kompaktkurs
Sa. 11.05.2024 09:00

Ein Investment in Aktien verspricht auf lange Sicht höhere Erträge als die klassische Geldanlage auf dem Tages- oder Festgeldkonto. Trotzdem scheuen viele Bürger die Anlage in Aktien. Im internationalen Vergleich ist in Deutschland die Anzahl der Aktienbesitzer im Bezug zur Bevölkerung gering. Anleger „verschenken“ dadurch auf längere Sicht viel Geld.In diesem Kompaktkurs erfahren Sie die Grundlagen von Börsen und Aktien. Sie lernen unterschiedliche Anlagestrategien kennen und erfahren, wie Sie geeignete Aktien für die von Ihnen ausgewählte Strategie finden.In diesem Kurs gehen wir auf die folgenden Punkte ein. Eine konkrete Anlageberatung kann im Rahmen dieses Kurses nicht erfolgen.Psychologie bei der Aktienanlagemögliche AnlagestrategienAuswahlkriterien für Aktienwichtige UnternehmenskennzahlenChartanalyse nutzenBlick auf die Besonderheiten einzelner BranchenBlick auf die Wirtschaftsregionen (USA, Europa, Asien)Berücksichtigung ökologischer GesichtspunkteZugang zu FinanzinformationenUmsetzung der Anlagestrategie

Kursnummer A30.10
Kursdetails ansehen
Veranstalter: Oberallgäuer Volkshochschule
Gebühr: 25,00 € (nicht rabattierbar)
Nehme Hartmut
Vom Mitarbeiter (Kollegen) zur Führungskraft
Sa. 11.05.2024 18:30

Häufig werden neue Führungskräfte ohne viel Vorbereitung „ins kalte Wasser“ geschmissen. Gleichzeitig ändern sich Aufgaben und Erwartungen deutlich. In den Bereichen • Umgang mit Mitarbeitern • Ziele setzen und erreichen und • Umgang mit Fehlverhalten wird führendes Handeln erwartet, wo bisher geführtes Verhalten passend war. Diese geänderten Anforderungen an die neue Führungskraft stellen die zentrale Herausforderung in der Führungspraxis dar. Ziel der Veranstaltung ist es den Rollenwechsel aktiv zu managen. Außerdem werden schwierige Situationen in der Führungspraxis besprochen und trainiert. Tipps und Anregungen für die speziellen Situationen der Teilnehmenden runden das Seminar ab. Gerne nutzen wir dieses Online-Forum, um aktuelle Themen und schwierige Situationen der Teilnehmenden zu besprechen.

Kursnummer 26AH270261
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Hofer Land
Gebühr: 70,00
Dozent*in: Matthias Dahms
Gewalt: Die dunkle Seite der Antike vhs.wissen live
So. 12.05.2024 19:30
vhs.wissen live

In der Rückschau erscheint uns die Antike oft als helle, aufgeklärte Epoche, ein Lichtblick der Menschheitsgeschichte. Dabei vergessen wir jedoch, dass auch die antiken Hochkulturen von Gewalt durchdrungen waren, dass ihre Zeugnisse in Bild und Schrift von Schlachten, Morden und Misshandlungen sprechen. Im Mittelpunkt dieses Vortrages stehen daher nicht edle Körper, die strahlende Marmorarchitektur und die literarische Hochkultur, sondern die schrecklichen Gewaltexzesse, die diese Epoche ebenfalls prägten. Wie grausam regierten die Herrscher der Antike? Wie und zu welchem Zweck wurde Gewalt dargestellt? Welche Schlüsse müssen wir aus den blutrünstigen Überlieferungen des Altertums ziehen? Martin Zimmermann lehrt Alte Geschichte an der LMU München. Er ist ordentliches Mitglied des Deutschen Archäologischen Instituts und seit 2013 Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.

Kursnummer 241-09052
Gebühr: Die Gebühr ist direkt beim Kurs der jeweiligen Volkshochschule ersichtlich
Dozent*in: Martin Zimmermann
Gewalt: Die dunkle Seite der Antike vhs.wissen live
So. 12.05.2024 19:30
vhs.wissen live

In der Rückschau erscheint uns die Antike oft als helle, aufgeklärte Epoche, ein Lichtblick der Menschheitsgeschichte. Dabei vergessen wir jedoch, dass auch die antiken Hochkulturen von Gewalt durchdrungen waren, dass ihre Zeugnisse in Bild und Schrift von Schlachten, Morden und Misshandlungen sprechen. Im Mittelpunkt dieses Vortrages stehen daher nicht edle Körper, die strahlende Marmorarchitektur und die literarische Hochkultur, sondern die schrecklichen Gewaltexzesse, die diese Epoche ebenfalls prägten. Wie grausam regierten die Herrscher der Antike? Wie und zu welchem Zweck wurde Gewalt dargestellt? Welche Schlüsse müssen wir aus den blutrünstigen Überlieferungen des Altertums ziehen? Martin Zimmermann lehrt Alte Geschichte an der LMU München. Er ist Ordentliches Mitglied des Deutschen Archäologischen Instituts und seit 2013 Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.

Kursnummer 241-09052
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Schrobenhausen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: - nur interne Verwendung - vhs. wissen live!
Gewalt: Die dunkle Seite der Antike
So. 12.05.2024 19:30

Kostenlos!Leitung:  Martin ZimmermannOnline Seminar: live im Internet vom eigenen PC.In der Rückschau erscheint uns die Antike oft als helle, aufgeklärte Epoche, ein Lichtblick der Menschheitsgeschichte.Dabei vergessen wir jedoch, dass auch die antiken Hochkulturen von Gewalt durchdrungen waren, dass ihre Zeugnisse in Bild und Schrift von Schlachten, Morden und Misshandlungen sprechen.Im Mittelpunkt dieses Vortrages stehen daher nicht edle Körper, die strahlende Marmorarchitektur und die literarische Hochkultur, sondern die schrecklichen Gewaltexzesse, die diese Epoche ebenfalls prägten.Wie grausam regierten die Herrscher der Antike? Wie und zu welchem Zweck wurde Gewalt dargestellt? Welche Schlüsse müssen wir aus den blutrünstigen Überlieferungen des Altertums ziehen?Martin Zimmermann lehrt Alte Geschichte an der LMU München. Er ist ordentliches Mitglied des Deutschen Archäologischen Instituts und seit 2013 Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.Wie funktioniert das Online Seminar?Melden Sie sich bei der vhs als Teilnehmerin/Teilnehmer an und Sie erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung einen Link und alle weiteren Informationen per E-Mail zugesandt. Mit dem Link können Sie das Seminar im Internet besuchen. Sie brauchen keine technischen Vorkenntnisse, ein Internetanschluss genügt und Sie nehmen „live“ von zu Hause an Ihrem gebuchten Kurs teil.Die Online-Vortragsreihe “vhs.wissen live – das digitale Wissenschaftsprogramm“ ist ein Gemeinschaftsprojekt zahlreicher Volkshochschulen in ganz Deutschland und wurde ursprünglich von zwei bayerischen Volkshochschulen in den Landkreisen Erding und München initiiert. Wir freuen uns sehr über die Möglichkeit, Ihnen den Zugang zu spannenden und aktuellen Vorträgen, vorgetragen von renommierten Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Gesellschaft, zu ermöglichen. Das Programm vhs.wissen live findet neben den bereits genannten Partnern in Kooperation mit der Max Planck Gesellschaft, der Süddeutschen Zeitung sowie der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) statt.Die einzelnen Vorträge werden online per Livestream übertragen. Daher besteht für Sie die Möglichkeit, sich die jeweilige Veranstaltung an einem internetfähigen Gerät (PC, Notebook, Tablet oder Smartphone) unkompliziert und bequem von zuhause oder unterwegs anzusehen. Sie verfolgen die Vorträge in Echtzeit und haben ferner die Möglichkeit, Ihre Fragen über einen Online-Chat in die Veranstaltung einzubringen. Sie selbst sind dabei nicht sichtbar und brauchen weder Mikrofon noch Kamera.

Kursnummer 241.LOW01.47
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Kempten
Gebühr: kostenlose Teilnahme
Lehrteam
Gewalt: Die dunkle Seite der Antike vhs.wissen live Livestream
So. 12.05.2024 19:30
vhs.wissen live Livestream

In der Rückschau erscheint uns die Antike oft als helle, aufgeklärte Epoche, ein Lichtblick der Menschheitsgeschichte. Dabei vergessen wir jedoch, dass auch die antiken Hochkulturen von Gewalt durchdrungen waren, dass ihre Zeugnisse in Bild und Schrift von Schlachten, Morden und Misshandlungen sprechen. Im Mittelpunkt dieses Vortrages stehen daher nicht edle Körper, die strahlende Marmorarchitektur und die literarische Hochkultur, sondern die schrecklichen Gewaltexzesse, die diese Epoche ebenfalls prägten. Wie grausam regierten die Herrscher der Antike? Wie und zu welchem Zweck wurde Gewalt dargestellt? Welche Schlüsse müssen wir aus den blutrünstigen Überlieferungen des Altertums ziehen? Martin Zimmermann lehrt Alte Geschichte an der LMU München. Er ist Ordentliches Mitglied des Deutschen Archäologischen Instituts und seit 2013 Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. So funktioniert vhs.wissen live: - Die Veranstaltungen werden live gestreamt - Ein Live-Chat bietet die Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen - Sie melden sich bei uns an und erhalten dann einen Link zu den Livestreams.

Kursnummer 13932A-sgon
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Würzburg
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
Die dunkle Seite der Antike Online-Vortrag
So. 12.05.2024 19:30
Online-Vortrag

In der Rückschau erscheint uns die Antike oft als helle, aufgeklärte Epoche, ein Lichtblick der Menschheitsgeschichte. Dabei vergessen wir jedoch, dass auch die antiken Hochkulturen von Gewalt durchdrungen waren, dass ihre Zeugnisse in Bild und Schrift von Schlachten, Morden und Misshandlungen sprechen. Im Mittelpunkt dieses Vortrages stehen daher nicht edle Körper, die strahlende Marmorarchitektur und die literarische Hochkultur, sondern die schrecklichen Gewaltexzesse, die diese Epoche ebenfalls prägten. Wie grausam regierten die Herrscher der Antike? Wie und zu welchem Zweck wurde Gewalt dargestellt? Welche Schlüsse müssen wir aus den blutrünstigen Überlieferungen des Altertums ziehen? Martin Zimmermann lehrt Alte Geschichte an der LMU München. Er ist Ordentliches Mitglied des Deutschen Archäologischen Instituts und seit 2013 Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Achtung: Online-Seminar: Bitte melden Sie sich mit einer E-Mail-Adresse an. Sie erhalten von uns vor Seminarbeginn den Zugangscode. Im Veranstaltungsraum sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht zu sehen oder zu hören. Eine Beteiligung ist über den moderierten Chat möglich.

Kursnummer 133720
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Aschaffenburg
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Prof. Dr. Martin Zimmermann
Testamente gestalten und Steuern sparen
Mo. 13.05.2024 18:30

Grundbegriffe wie Berliner Testament, Pflichtteil, Vor- und Nacherbschaft und Nießbrauch werden erläutert und steuerliche Freibeträge und testamentarische Gestaltungen besprochen. Übergabe schon zu Lebzeiten. Was ist zu beachten? Skript mit Mustern wird digital versandt.

Kursnummer 241-P1305
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Puchheim
Gebühr: 14,00
Dozent*in: Bertram Böhm
"Testamente gestalten und Steuern sparen" - online
Mo. 13.05.2024 18:30

Mein letzter Wille

Grundbegriffe wie Berliner Testament, Pflichtteil, Vor- und Nacherbschaft und Nießbrauch werden erläutert und steuerliche Freibeträge und testamentarische Gestaltungen besprochen. Übergabe schon zu Lebzeiten. Was ist zu beachten? Skript mit Mustern wird digital versandt. Wichtige Hinweise zum Kurs via Zoom: Sie benötigen PC- und Internetgrundkenntnisse, E-Mail-Adresse, PC oder Tablet mit Internet-Zugang, einen Browser, eine Kamera (optional) sowie ein Headset, alternativ Mikrofon und Lautsprecher. Dieser Online-Kurs findet mit ZOOM Meeting statt (www.zoom.us). Bitte laden Sie sich ggf. die ZOOM-App vor Kursbeginn herunter. Den Link zum Kurs teilen wir zwei Tage vor Kursbeginn automatisiert per E-Mail mit. Bitte prüfen Sie ggf. auch Ihren Spam-Ordner.

Kursnummer S1121A
Gebühr: Die Gebühr ist direkt beim Kurs der jeweiligen Volkshochschule ersichtlich
Dozent*in: Rechts- und Patentanwalt Bertram Böhm
Schlagfertigkeit Von der Kunst, jederzeit die richtigen Worte zu finden.
Mo. 13.05.2024 18:30
Von der Kunst, jederzeit die richtigen Worte zu finden.

Fallen Ihnen die passenden Worte zu spät ein? Haben Sie später die besten Ideen? Dann ist dieses Online-Seminar für Sie gemacht. Schlagfertigkeit ist die Kunst, jederzeit die richtigen Worte zu finden. Sie lernen, spontaner mit Ihrer Sprache umzugehen. Sie werden den aktiven Wortschatz spürbar erweitern, damit Sie auch in Belastungssituationen flüssig und treffend formulieren. Dadurch werden Sie mutiger, die passenden Worte zu sagen. Sie trainieren spontane, humorvolle und spritzige Antworten, die das Gegenüber verblüffen. Dieses Impulsseminar gibt viele Anregungen für das Training zuhause, macht Sie wortgewandt, sicher und selbstbewusst. Gerne nutzen wir dieses Online-Forum, um aktuelle Themen und schwierige Situationen der Teil-nehmenden zu besprechen.

Kursnummer 26AH270271
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Hofer Land
Gebühr: 70,00
Dozent*in: Matthias Dahms
Cookies, Tracker und Co.
Mo. 13.05.2024 19:00

Bei einem Besuch einer Webseite steht mittlerweile zuallererst die Frage nach ihrer Zustimmung zu vielen diversen Trackern, Scannern und Cookies. Nicht alle dienen dabei der Funktion der Webseite sondern der Nachverfolgung Ihrer Bewegung im Internet. Wir zeigen Ihnen auf, was dahinter steckt und welche Optionen Sie haben.

Kursnummer 241-11866
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs SüdOst
Gebühr: 20,00
Dozent*in: Markus Bartsch
ETFs für Einsteiger:innen
Mo. 13.05.2024 19:00

ETFs als die „Eierlegende-Wollmilch-Sau“ in der Kapitalanlage sind in aller Munde und in allen Publikationen. Mit der Überschrift „Pantoffel-Depot“ sollen ETFs eine bequeme und unkomplizierte Anlage sein. Stimmt das? Was ist das Wesen von ETFs im Gegensatz zu konventionellen Fonds? Worin liegen Unterschiede, Risiken und Chancen? Wie sieht das mit den Kosten aus? Welche Fallen lauern bei der Depoteröffnung und der Einrichtung eines ETF-Sparplans? Die Grundlagen des ständig wachsenden Angebotes von ETFs werden in verständlicher Form für Einsteiger:innen erläutert.  Dipl.-Kaufmann Arthur Wilm ist anerkannter Trainer Verbraucherbildung Bayern - er will Ihnen nichts verkaufen, er will es erklären. Er entwirrt Fachbegriffe, stellt neutral und unabhängig Vor-und Nachteile einzelner Angebote vor und geht natürlich auch auf individuelle Fragen ein. Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Kursnummer 241-110022
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Regensburger Land
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Arthur Wilm
Aktuelle Zinsentwicklung Was tun mit Geldanlagen und der Refinanzierung von Krediten?
Mo. 13.05.2024 19:00
Was tun mit Geldanlagen und der Refinanzierung von Krediten?

Nach einigen Jahren von Null- und Negativzinsen sind die Zinsen in kurzer Zeit stark angestiegen. Dies gilt jedoch auch für die Inflationsraten. Was bedeutet das nun für die private Geldanlage, die Altersvorsorge und die Kreditanlage? In Kooperation mit der Verbraucherbildung Bayern.

Kursnummer 241-11714
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs SüdOst
Gebühr: kostenfrei
Dozent*in: Michael Mundenbruch
Future Skills: Bereit für die Arbeitswelt von morgen?
Mo. 13.05.2024 19:00

in Kooperation mit der vhs Böblingen-Sindelfingen e.V. und mit dem BayernLab Wunsiedel Senior Expert für empirische Methoden beim CHE Centrum für Hochschulentwicklung in Gütersloh Digitalisierung, Künstliche Intelligenz sowie globale gesellschaftliche Herausforderungen haben enorme Auswirkungen auf die Arbeit der Zukunft. In einer sich rasant wandelnden digital geprägten Gesellschaft veraltet Wissen sehr schnell. Berufstätige benötigen daher über das Fachwissen hinaus weitere Kompetenzen, sogenannte "Future Skills". Entscheidend sind neben Digitalkompetenzen insbesondere Fähigkeiten zur lebenslangen Wissensaneignung und zur Lösung von Problemen, die allein mit dem bisherigen Wissen nicht mehr bewältigt werden können. In diesem Web-Vortrag werden unter anderem folgende Fragen beleuchtet: Was sind Future Skills und warum sind sie wichtig? Welche Zukunftskompetenzen benötigen Berufstätige aus Sicht von Arbeitgebern, um den Anforderungen der "neuen" Arbeitswelt gerecht zu werden? Wie können Arbeitgeber Zukunftskompetenzen bei ihren Mitarbeitenden fördern? Und welchen Beitrag kann das Bildungssystem leisten?

Kursnummer KSE10001
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Fichtelgebirge
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Dirk Labudde
Manipulation und Korruption Eine kleine Skandalgeschichte des europäischen Fußballs
Mo. 13.05.2024 19:30
Eine kleine Skandalgeschichte des europäischen Fußballs

Referent: Dr. Rudolf Oswald 1863 gab sich die englische Football Association (FA) ein Regelwerk mit den Prinzipien Rationalität, Transparenz und Fair Play. In der Praxis blieb Regelwidriges erhalten: Abseitstore, fragwürdige Elfmeter, brutales Foulspiel usw. Doch nicht nur auf dem Platz gibt es unfaires Spiel. Zum Beispiel erhält nicht die überzeugendste Bewerbung, sondern die „finanzkräftigste“ den Zuschlag für das Turnier. Neben einer kleinen Rückschau auf Korruption und Manipulation werden die Europameisterschaften seit 1960 als Teil eines komplexen polit-ökonomischen Netzwerkes im Zentrum des Vortrages stehen.

Kursnummer 02010o
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Haar
Gebühr: 9,00
Manipulation und Korruption Eine kleine Skandalgeschichte des europäischen Fußballs
Mo. 13.05.2024 19:30
Eine kleine Skandalgeschichte des europäischen Fußballs

Der moderne Fußball ist ein Kind bürgerlichen Leistungs- und Egalitätsdenkens des 19. Jahrhunderts. In dem Bestreben, Normen zivilisierten Zusammenlebens auf den Bereich des Sports zu übertragen, gab sich die englische Football Association (FA) im Jahr 1863 ein Regelwerk, das auf den Prinzipien Rationalität, Transparenz und Fair Play beruhte. Gleichwohl blieben in der Praxis des Fußballs Restbestände unfairer, regelwidriger und zweifelhafter Handlungsweisen erhalten: Tore aus sehr abseitsverdächtiger Position, fragwürdige Elfmeter-Entscheidungen, brutales Foulspiel – um nur einige zu nennen. Doch nicht nur auf dem Platz ist unfaires Spiel nach wie vor an der Tagesordnung. Was Woche für Woche im niedrigklassigen Fußball ebenso wie in den nationalen Top-Ligen zu beobachten ist, spiegelt sich in der Organisation des internationalen Rasensports: Nicht die überzeugendste Bewerbung, sondern die „finanzkräftigste“ erhält den Zuschlag für die Austragung eines Turniers, während für die Zulassung zu den europäischen Vereinswettbewerben bereits seit mehr als zwanzig Jahren nicht mehr sportliche Leistung, sondern das Werbepotential eines Klubs ausschlaggebend ist. Neben einer kleinen Rückschau auf die lange Geschichte von Korruption und Manipulation im europäischen Fußball, wird die Historie der Europameisterschaften seit 1960 im Zentrum des Vortrages stehen – begriffen ebenso als Teil eines komplexen polit-ökonomischen Netzwerkes. Der Vortrag wird zeitgleich als Live-Stream angeboten. Wählen Sie bei der Anmeldung zwischen "Präsenz" und "Online". Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.

Kursnummer Z1036K-H
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs München Nord
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Rudolf Oswald
Manipulation und Korruption - Eine kleine Skandalgeschichte des europäischen Fußballs
Mo. 13.05.2024 19:30
Eine kleine Skandalgeschichte des europäischen Fußballs

Online-Vortrag Der moderne Fußball ist ein Kind bürgerlichen Leistungs- und Egalitätsdenkens des 19. Jahrhunderts. In dem Bestreben, Normen zivilisierten Zusammenlebens auf den Bereich des Sports zu übertragen, gab sich die englische Football Association (FA) im Jahr 1863 ein Regelwerk, das auf den Prinzipien Rationalität, Transparenz und Fair Play beruhte. Gleichwohl blieben in der Praxis des Fußballs Restbestände unfairer, regelwidriger und zweifelhafter Handlungsweisen erhalten: Tore aus sehr abseitsverdächtiger Position, fragwürdige Elfmeter-Entscheidungen, brutales Foulspiel – um nur einige zu nennen. Doch nicht nur auf dem Platz ist unfaires Spiel nach wie vor an der Tagesordnung. Was Woche für Woche im niedrigklassigen Fußball ebenso wie in den nationalen Top-Ligen zu beobachten ist, spiegelt sich in der Organisation des internationalen Rasensports: Nicht die überzeugendste Bewerbung, sondern die „finanzkräftigste“ erhält den Zuschlag für die Austragung eines Turniers, während für die Zulassung zu den europäischen Vereinswettbewerben bereits seit mehr als zwanzig Jahren nicht mehr sportliche Leistung, sondern das Werbepotential eines Klubs ausschlaggebend ist. Neben einer kleinen Rückschau auf die lange Geschichte von Korruption und Manipulation im europäischen Fußball, wird die Historie der Europameisterschaften seit 1960 im Zentrum des Vortrages stehen – begriffen ebenso als Teil eines komplexen polit-ökonomischen Netzwerkes.

Kursnummer 241-05360
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Olm (im Osten des Landkreises München)
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Dr. Rudolf Oswald
Trotzphase gemeinsam meistern.
Mo. 13.05.2024 20:00

"NEIN! Ich kann das schon alleine! Ich WILL aber!" Diese oder ähnliche Sätze kennen Eltern von Kindergartenkindern meist sehr gut. Doch wie kann man die Trotzphase meistern, ohne dass die Eltern-Kind-Beziehung Schaden nimmt? Das Webinar gibt einen umfassenden Einblick in typische Konflikte und zeigt mögliche Lösungsansätze für den Alltag auf.

Kursnummer 241-12624
Gebühr: Die Gebühr ist direkt beim Kurs der jeweiligen Volkshochschule ersichtlich
Dozent*in: Silvia Fritzsch
Sigmund Freud und die Philosophie Jürgen Habermas: die Psychoanalyse auf dem Weg zur Sprachphilosophie - Online
Di. 14.05.2024 10:00
Jürgen Habermas: die Psychoanalyse auf dem Weg zur Sprachphilosophie - Online

Sigmund Freud (1856-1939) ist der Begründer der Psychoanalyse. Neben seiner ärztlichen Tätigkeit und seinen psychotherapeutischen Schriften, ist er als philosophischer Schriftsteller weltweit bekannt. Seine Konzepte vom Unbewussten, der Rolle der Sexualität und sein Persönlichkeits-Schema von Es/Ich/Überich sind nicht nur Allgemeinwissen und werden nach wie vor lebhaft diskutiert, sondern speisen sich einerseits aus den Theorien philosophischer Vorläufer, andererseits haben sie Philosoph*innen unterschiedlicher Richtung nachhaltig beeinflusst. Das Verhältnis der Philosophie zu den Meta-Theorien Sigmund Freuds ist Thema der Vortragsreihe.

Kursnummer S134585
Kursdetails ansehen
Veranstalter: Münchner Volkshochschule
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Dr. Hermann Schlüter
Dachdämmung: Methoden -Dämmstoffe - Kosten - Onlinekurs
Di. 14.05.2024 18:30

Referenten: Christian Stemmer Veranstalter: "Energie Effizient Einsetzen" (EEE)

Kursnummer AS12-198
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Ingolstadt
Gebühr: Teilnahme kostenlos
Dozent*in: Energie Effizient Einsetzen e.V.
Europa steht vor der Wahl Am 9.Juni wählen die Europäer ein neues Parlament. Onlinevortrag zur Wahl mit Diskussion
Di. 14.05.2024 18:30
Am 9.Juni wählen die Europäer ein neues Parlament. Onlinevortrag zur Wahl mit Diskussion

Am 9.Juni wählen die Europäer ein neues Parlament. Onlinevortrag zur Wahl mit Diskussion Europa steht vor der Wahl. Am 9.6.wählen die Bürger der EU in bewegten Zeiten eine neue Volksvertretung auf Europaebene. Wer wird die Wahl gewinnen? Die Kritiker eines vereinten Europas wie Viktor Orban aus Ungarn oder europafreundlichere Kräfte? Vor welchen Herausforderungen steht die Gemeinschaft mit dem Krieg in der Ukraine? Wie geht es weiter mit der Erweiterung der EU und dem ökologischen Umbau Europas vor dem Hintergrund des Klimawandels? Das sind nur einige der Fragen vor der das nächste EU-Parlament steht. Die Leiterin der Europäischen Akademie in München Frau Birgit Boeser wird darauf ebenso eingehen, wie auf die Geschichte der EU und ihre Institutionen. Was zum Beispiel entscheidet der EU- Rat, was das Parlament, was ist ein Trilog. Die Veranstaltung ist kostenlos. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen

Kursnummer 241-K-907
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Schrobenhausen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Birgit Boeser
Testamentsgestaltung
Di. 14.05.2024 19:00

In nächster Zukunft wird eine Unzahl von Vermögenswerten in die nächste Generation übergehen. Nicht zuletzt aufgrund moderner Lebensformen und der erbschaftssteuerrechtlichen Aspekte ist eine vorsorgende erbrechtliche Gestaltung oft von entscheidender Bedeutung. Eine rechtzeitige Information über die richtigen, insbesondere steuer- und kostensparenden erbrechtlichen Schritte sowie die Testamentsgestaltung zur Sicherung des „Letzten Willens“ sind daher wichtig.

Kursnummer 05022h
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Haar
Gebühr: 11,00
Dozent*in: Markus Brunner
Das Innere Team - Anteile des Selbst wahrnehmen
Di. 14.05.2024 19:00

Der Begriff des "Inneren Teams" stellt eine nützliche Metapher für etwas dar, was wir im Alltag bisweilen erleben: Wir sind nicht nur eine Person, sondern viele. Die Vielstimmigkeit unserer Persönlichkeitsanteile kann dazu führen, dass ein Anteil in eine bestimmte Richtung will, während ein anderer sich davor scheut oder alles beim Alten lassen möchte. Dieser Vortrag befasst sich mit dem Modell des "Inneren Teams" und damit, wie ich beginnen kann, das Zusammenspiel innerer Anteile wahrzunehmen. Dazu wird auf das Konzept der Achtsamkeit Bezug genommen.

Kursnummer S141010
Kursdetails ansehen
Veranstalter: Münchner Volkshochschule
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Dr. Silke Steininger
Loading...
16.04.24 22:05:54