Skip to main content

Gesellschaft

1005 Kurse

Das Angebot des Bereichs „Politik – Gesellschaft – Umwelt“ ist breit angelegt und umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umwelt und Verbraucherbildung vermitteln darüber hinaus Wissen und Kompetenzen für die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft.

Kurse nach Themen

Loading...
Grundkurs Allgemeinbildung Modul: Streifzüge durch die Philosophie
Do. 21.03.2024 18:00
Modul: Streifzüge durch die Philosophie

Auf einem Streifzug durch die abendländische Philosophie - von den Vorsokratikern über Kant bis hin zu modernen Philosophen wie Sloterdijk - vertiefen wir unser Welt - und Selbstverständnis. Wir folgen - auch anhand kurzer Texte - großen philosophischen Strömungen des 20. Jahrhunderts (Neuhegelianismus - Kritischer Realismus - Philosophische Anthropologie). Nicht am 16. Mai Leitung: Dipl.-Theol. Beate Hartley-Lutz, M. A.

Kursnummer XF10006W
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Augsburg
Gebühr: 56,50
Kontinente in Bewegung: Plattentektonik und ihre Folgen Naturkatastrophen in Europa
Do. 21.03.2024 19:00
Naturkatastrophen in Europa

Die Kruste unseres Planeten besteht aus unterschiedlich großen Platten, die ständig in Bewegung sind. Welcher Motor treibt die Platten an, und wie wirken sich diese Bewegungen auf der Erdoberfläche aus? Die Folgen bekommen wir Jahr für Jahr zu spüren: Erdbeben zerstören ganze Regionen und Vulkanausbrüche verwüsten fruchtbares Ackerland. Naturkatastrophen haben die Menschheit seit jeher geprägt und lassen uns auch heute immer wieder spüren, wie sehr wir Menschen den gewaltigen Kräften im Erdinneren ausgeliefert sind.

Kursnummer S314123
Kursdetails ansehen
Veranstalter: Münchner Volkshochschule
Gebühr: 8,00
Börsenthemen für junge Frauen - Online-Kurs
Do. 21.03.2024 19:00

Für Anfängerinnen. Wann fängt Frau mit Sparen an der Börse an und kann die Rentenlücke geschlossen werden? Antworten dieser Fragen werden im Kurs aufgezeigt. Des Weiteren wird erklärt was die Wertpapierbörse ist und welche Wertpapiere zum Investieren zur Verfügung stehen. Paulina Lolov ist zertifizierte ETF-Spezialistin (Deutsche Börse Group) sowie Referentin der „Verbraucherbildung Bayern“.

Kursnummer 241MM1245
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Memmingen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Paulina Lolov
Mit dem Smartphone auf Reisen
Do. 21.03.2024 19:00

Tauchen Sie ein in die Welt des smarten Reisens mit unserem Webinar, das Ihnen in kompakten Modulen alle Facetten der Smartphone-Nutzung auf Reisen näher bringt. Von der Auswahl der besten Reise-Apps über datensichere Einstellungen bis hin zur Live-Demonstration wichtiger Funktionen – wir begleiten Sie durch alle Schritte. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Reise optimal planen, von Flugbuchung bis Routenplanung, und nutzen Sie Ihr Smartphone als effektiven Reisebegleiter. Entdecken Sie in interaktiven Übungen und praktischen Demonstrationen, wie Sie Ihr Gerät für maximale Effizienz einsetzen können. Unsere erfahrener Referent teilt nicht nur wertvolles Wissen, sondern auch persönliche Erfahrungen und Empfehlungen. Das Seminar schließt mit Tipps und einer Zusammenfassung der wichtigsten Learnings. Machen Sie sich bereit für eine interaktive und lehrreiche Reise in die Welt des smarten Reisens! Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz und optimieren Sie Ihre Reiseerlebnisse mit Ihrem Smartphone.

Kursnummer 241-11869
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs SüdOst
Gebühr: kostenfrei
Die private Immobilienfinanzierung Gut vorbereitet ins Beratungsgespräch - Was kann ich mir wirklich leisten?
Do. 21.03.2024 19:00
Gut vorbereitet ins Beratungsgespräch - Was kann ich mir wirklich leisten?

Der Kauf eines Eigenheims oder einer Wohnung ist und bleibt der Wunsch Nummer 1 in Deutschland. Bei den aktuellen Immobilienpreisen und gestiegenen Finanzierungskosten ist aber Vorsicht geboten. Damit der Traum kein Alptraum wird, sind eine gute Vorbereitung, eine realistische Einschätzung der Möglichkeiten und Hintergrundwissen unabdingbar. Wir geben einen unabhängigen Blick auf wichtige Faktoren in der Entscheidungsphase. Benannt werden aktuelle Chancen und Risiken am Immobilienmarkt. Der Referent gibt geldwerte Tipps für das Finanzierungsgespräch und dessen Vorbereitung. Welche Fragen sollten vor Vertragsunterzeichnung gestellt werden? Wie setzen sich die angebotenen Zinssätze zusammen? Wie entscheidend sind der Zinssatz und die vereinbarte Tilgung im Rahmen einer langfristigen Finanzierungsplanung? Welche banken- und aufsichtsrechtlichen Regelungen sollte man vor der Verhandlung kennen? Welche Unterschiede bei den Anbietern gibt es und wo lauern die Stolperfallen? Systemvoraussetzungen für die Webinar-Software Zoom: https://vhs.link/4dN9zY Auf folgender Webseite können Sie testen, ob Ihr System geeignet ist: https://zoom.us/test

Kursnummer XF13264W
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Augsburg
Gebühr: 18,00
Dozent*in: Arthur Wilm
Photovoltaik und Stromspeicher Strom selbst erzeugen, speichern und verbrauchen
Do. 21.03.2024 19:30
Strom selbst erzeugen, speichern und verbrauchen

Strom selbst erzeugen, speichern und wieder verbrauchen macht unabhängig von den großen Stromkonzernen und ist eine faszinierende Technik. Gerade in Zeiten ständig steigender Strompreise macht es Sinn, sich eine eigene unabhängige Stromversorgung aufzubauen. Themen: - Einleitung - Funktion der Photovoltaik + Grundlagen - Stromerzeugung mit Photovoltaik (solarer Ertrag) - Eigenverbrauch und Verkauf ins öffentliche Stromnetz - Eigenverbrauchsquote und Autarkiegrad - Stromspeicher für Ein- und Zweifamilienhäuser - Inselbetrieb + Notstromversorgung - Ladestationen / Wallboxen für E-Mobilität - Smart-Home - Kombination Photovoltaik + Wärmepumpe - richtige Auslegung und Dimensionierung von Photovoltaik und Stromspeicher - Wasserstoffspeicher (Saison-Speicher) - Förderung und Neuerungen beim EEG 2022 und 2023 - Wirtschaftlichkeit - Fragen - Diskussion

Kursnummer 26AH107103
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Hofer Land
Gebühr: kostenlos
Die Wittelsbacher - eine bayerische Familiengeschichte
Fr. 22.03.2024 16:00

Referent: Paul GaedtkeDie Wittelsbacher haben Bayern geprägt. Ihre Herrschaft beginnt 1180, als Kaiser Friedrich Barbarossa Otto von Wittelsbach mit dem Herzogtum belehnt und endet 1918 mit der Absetzung von Ludwig III. in der Novemberrevolution von 1918. In diesem Streifzug steht die Zeit der Könige von 1806 bis 1918 im Mittelpunkt.

Kursnummer 241.LOG01.18
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Kempten
Gebühr: 9,00 €
Lehrteam
Die Wittelsbacher - eine bayerische Familiengeschichte
Fr. 22.03.2024 16:00

Die Wittelsbacher haben Bayern geprägt. Ihre Herrschaft beginnt 1180, als Kaiser Friedrich Barbarossa Otto von Wittelsbach mit dem Herzogtum belehnt und endet 1918 mit der Absetzung von Ludwig III. in der Novemberrevolution von 1918. In diesem Streifzug steht die Zeit der Könige von 1806 bis 1918 im Mittelpunkt.

Kursnummer 241-11474
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs SüdOst
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Paul Gaedtke
Die Wittelsbacher - eine bayerische Familiengeschichte
Fr. 22.03.2024 16:00

Die Wittelsbacher haben Bayern geprägt. Ihre Herrschaft beginnt 1180, als Kaiser Friedrich Barbarossa Otto von Wittelsbach mit dem Herzogtum belehnt und endet 1918 mit der Absetzung von Ludwig III. in der Novemberrevolution von 1918. In diesem Streifzug steht die Zeit der Könige von 1806 bis 1918 im Mittelpunkt. In Kooperation mit der vhs SüdOst.

Kursnummer 241-1100-S
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs StarnbergAmmersee
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Paul Gaedtke
Sonnenglut und Weltraumkälte: Merkur, rätselhafter innerster Planet des Sonnensy
Sa. 23.03.2024 18:30

Wir wollen Merkur am Abendhimmel bewundern. Der sonnennächste Planet, mit 4878 km kleiner als der Saturnmond Titan, umrundet in ca. 88 Tagen die Sonne. Ein Merkurtag entspricht 59 irdischen Tagen. Die Sonnennähe und die geringen Spuren einer Atmosphäre führen zu Temperaturen von +427° bis -173° C . An den Polen gibt es bei -160° C kleine Mengen von Wassereis. Die Oberfläche zeigt Krater, Rillen, hohe Berge und das Impaktbecken Caloris . Merkur besitz ein starkes Magnetfeld. Was wissen wir heute über Merkur? Welche Bedeutung hatte er in der Kulturgeschichte der Völker? Zu Beginn des Abends, falls das Wetter es erlaubt, beobachten wir Merkur durch das 0,5m-Spiegel-Teleskop der vhs.

Kursnummer E2814
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Würmtal
Gebühr: 16,00
KinderUNI: Lebten die Gallier wirklich wie Asterix und Obelix?
So. 24.03.2024 11:00

Kursnummer 241-6801
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Marktheidenfeld
Gebühr: 6,00
Nach Erhalt des Links ist ein Rücktritt ausgeschlossen.
Dozent*in:
Tito - der ewige Partisan
So. 24.03.2024 19:30

Kostenlos!Leitung:  Marie-Janine Calic Online Seminar: live im Internet vom eigenen PC.Josip Broz Tito war Visionär und Pragmatiker, Stratege und Macher. Im Zweiten Weltkrieg befreite er Jugoslawien mit seinen Partisanen aus eigener Kraft von der deutschen Besatzung. Es war die Rolle, in der er ganz bei sich war und die seine langjährige Herrschaft legitimierte. Ohne den ewigen Partisanen hätte es Jugoslawien nach dem Zweiten Weltkrieg wahrscheinlich nicht mehr gegeben. Doch Titos Jugoslawien überlebte seinen Schöpfer kaum eine Dekade, und es folgte ein Gewaltausbruch, wie ihn Europa seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr erlebt hatte. Bei seinem Tod galt er als ein international anerkannter Staatsmann. Heute halten ihn viele für einen brutalen Diktator. Doch was war er wirklich? Marie-Janine Calic lässt die historische Person hinter den Legenden sichtbar werden und erzählt die Geschichte eines abenteuerlichen Lebens, in dem sich Aufstieg und Fall Jugoslawiens spiegeln.Marie-Janine Calic ist Professorin für Ost- und Südosteuropäische Geschichte an der LMU München. Im Wintersemester 2023/24 forscht sie am Center for European Studies in Harvard. Bei C.H.Beck sind von ihr erschienen: "Geschichte Jugoslawiens" (2020), "Südosteuropa" (2019), "Tito" (2022)Wie funktioniert das Online Seminar?Melden Sie sich bei der vhs als Teilnehmerin/Teilnehmer an und Sie erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung einen Link und alle weiteren Informationen per E-Mail zugesandt. Mit dem Link können Sie das Seminar im Internet besuchen. Sie brauchen keine technischen Vorkenntnisse, ein Internetanschluss genügt und Sie nehmen „live“ von zu Hause an Ihrem gebuchten Kurs teil.Die Online-Vortragsreihe “vhs.wissen live – das digitale Wissenschaftsprogramm“ ist ein Gemeinschaftsprojekt zahlreicher Volkshochschulen in ganz Deutschland und wurde ursprünglich von zwei bayerischen Volkshochschulen in den Landkreisen Erding und München initiiert. Wir freuen uns sehr über die Möglichkeit, Ihnen den Zugang zu spannenden und aktuellen Vorträgen, vorgetragen von renommierten Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Gesellschaft, zu ermöglichen. Das Programm vhs.wissen live findet neben den bereits genannten Partnern in Kooperation mit der Max Planck Gesellschaft, der Süddeutschen Zeitung sowie der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) statt.Die einzelnen Vorträge werden online per Livestream übertragen. Daher besteht für Sie die Möglichkeit, sich die jeweilige Veranstaltung an einem internetfähigen Gerät (PC, Notebook, Tablet oder Smartphone) unkompliziert und bequem von zuhause oder unterwegs anzusehen. Sie verfolgen die Vorträge in Echtzeit und haben ferner die Möglichkeit, Ihre Fragen über einen Online-Chat in die Veranstaltung einzubringen. Sie selbst sind dabei nicht sichtbar und brauchen weder Mikrofon noch Kamera.

Kursnummer 241.LOW01.30
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Kempten
Gebühr: <br>kostenlose Teilnahme
Lehrteam
Studium Digitale: Tito - der ewige Partisan
So. 24.03.2024 19:30

Josip Broz Tito war Visionär und Pragmatiker, Stratege und Macher. Im Zweiten Weltkrieg befreite er Jugoslawien mit seinen Partisanen aus eigener Kraft von der deutschen Besatzung. Es war die Rolle, in der er ganz bei sich war und die seine langjährige Herrschaft legitimierte. Ohne den ewigen Partisanen hätte es Jugoslawien nach dem Zweiten Weltkrieg wahrscheinlich nicht mehr gegeben. Doch Titos Jugoslawien überlebte seinen Schöpfer kaum eine Dekade, und es folgte ein Gewaltausbruch, wie ihn Europa seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr erlebt hatte. Bei seinem Tod galt er als ein international anerkannter Staatsmann. Heute halten ihn viele für einen brutalen Diktator. Doch was war er wirklich?

Kursnummer 241.RO.102.01.08
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Rosenheim
Gebühr: kostenfrei
Prof. Marie-Janine Calic
Tito - der ewige Partisan
So. 24.03.2024 19:30

Josip Broz Tito war Visionär und Pragmatiker, Stratege und Macher. Im Zweiten Weltkrieg befreite er Jugoslawien mit seinen Partisanen aus eigener Kraft von der deutschen Besatzung. Es war die Rolle, in der er ganz bei sich war und die seine langjährige Herrschaft legitimierte. Ohne den ewigen Partisanen hätte es Jugoslawien nach dem Zweiten Weltkrieg wahrscheinlich nicht mehr gegeben. Doch Titos Jugoslawien überlebte seinen Schöpfer kaum eine Dekade, und es folgte ein Gewaltausbruch, wie ihn Europa seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr erlebt hatte. Bei seinem Tod galt er als ein international anerkannter Staatsmann. Heute halten ihn viele für einen brutalen Diktator. Doch was war er wirklich? Marie-Janine Calic lässt die historische Person hinter den Legenden sichtbar werden und erzählt die Geschichte eines abenteuerlichen Lebens, in dem sich Aufstieg und Fall Jugoslawiens spiegeln. Marie-Janine Calic ist Professorin für Ost- und Südosteuropäische Geschichte an der LMU München. Im Wintersemester 2023/24 forscht sie am Center for European Studies in Harvard. Bei C.H.Beck sind von ihr erschienen: "Geschichte Jugoslawiens" (2020), "Südosteuropa" (2019), "Tito" (2022)

Kursnummer 241-P1112
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Pucheich
Gebühr: 5,00
Tito - der ewige Partisan
So. 24.03.2024 19:30

Referentin: Prof. Dr. Marie-Janine Calic lehrt Ost- und Südosteuropäische Geschichte an der LMU München. Sie schrieb bei C.H. Beck "Südosteuropa" (2019), "Geschichte Jugoslawiens" (2020), "Tito" (2022). Josip Broz Tito befreite mit seinen Partisanen Jugoslawien, das es ohne ihn nach dem Zweiten Weltkrieg wohl nicht mehr gegeben hätte, von der deutschen Besatzung. In der Rolle des ewigen Partisanen war er ganz bei sich und sie legitimierte seine Herrschaft. Der Staat überlebte ihn kaum eine Dekade. Es folgte ein Gewaltausbruch, wie ihn Europa seit 1945 nicht mehr erlebt hatte. Tito galt als international anerkannter Staatsmann, heute gilt er vielen als brutaler Diktator. Calic zeigt hinter der Legende die historische Person - den Spiegel des Aufstiegs und Falls Jugoslawiens.

Kursnummer 02110o
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Haar
Gebühr: 9,00
Tito - der ewige Partisan
So. 24.03.2024 19:30

Josip Broz Tito war Visionär und Pragmatiker, Stratege und Macher. Im Zweiten Weltkrieg befreite er Jugoslawien mit seinen Partisanen aus eigener Kraft von der deutschen Besatzung. Es war die Rolle, in der er ganz bei sich war und die seine langjährige Herrschaft legitimierte. Ohne den ewigen Partisanen hätte es Jugoslawien nach dem Zweiten Weltkrieg wahrscheinlich nicht mehr gegeben. Doch Titos Jugoslawien überlebte seinen Schöpfer kaum eine Dekade, und es folgte ein Gewaltausbruch, wie ihn Europa seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr erlebt hatte. Bei seinem Tod galt er als ein international anerkannter Staatsmann. Heute halten ihn viele für einen brutalen Diktator. Doch was war er wirklich? Marie-Janine Calic lässt die historische Person hinter den Legenden sichtbar werden und erzählt die Geschichte eines abenteuerlichen Lebens, in dem sich Aufstieg und Fall Jugoslawiens spiegeln. Marie-Janine Calic ist Professorin für Ost- und Südosteuropäische Geschichte an der LMU München. Im Wintersemester 2023/24 forscht sie am Center for European Studies in Harvard. Bei C.H.Beck sind von ihr erschienen: "Geschichte Jugoslawiens" (2020), "Südosteuropa" (2019), "Tito" (2022). Eine Veranstaltung von vhs.wissen live.

Kursnummer 241A265
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Gröbenzell
Gebühr: 2,50
Tito - der ewige Partisan vhs.wissen live
So. 24.03.2024 19:30
vhs.wissen live

Josip Broz Tito war Visionär und Pragmatiker, Stratege und Macher. Im Zweiten Weltkrieg befreite er Jugoslawien mit seinen Partisanen aus eigener Kraft von der deutschen Besatzung. Es war die Rolle, in der er ganz bei sich war und die seine langjährige Herrschaft legitimierte. Ohne den ewigen Partisanen hätte es Jugoslawien nach dem Zweiten Weltkrieg wahrscheinlich nicht mehr gegeben. Doch Titos Jugoslawien überlebte seinen Schöpfer kaum eine Dekade, und es folgte ein Gewaltausbruch, wie ihn Europa seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr erlebt hatte. Bei seinem Tod galt er als ein international anerkannter Staatsmann. Heute halten ihn viele für einen brutalen Diktator. Doch was war er wirklich? Marie-Janine Calic lässt die historische Person hinter den Legenden sichtbar werden und erzählt die Geschichte eines abenteuerlichen Lebens, in dem sich Aufstieg und Fall Jugoslawiens spiegeln. Marie-Janine Calic ist Professorin für Ost- und Südosteuropäische Geschichte an der LMU München. Im Wintersemester 2023/24 forscht sie am Center for European Studies in Harvard. Bei C.H.Beck sind von ihr erschienen: "Geschichte Jugoslawiens" (2020), "Südosteuropa" (2019) und "Tito" (2022).

Kursnummer 241-09030
Tito - der ewige Partisan Online-Vortrag
So. 24.03.2024 19:30
Online-Vortrag

Josip Broz Tito war Visionär und Pragmatiker, Stratege und Macher. Im Zweiten Weltkrieg befreite er Jugoslawien mit seinen Partisanen aus eigener Kraft von der deutschen Besatzung. Es war die Rolle, in der er ganz bei sich war und die seine langjährige Herrschaft legitimierte. Ohne den ewigen Partisanen hätte es Jugoslawien nach dem Zweiten Weltkrieg wahrscheinlich nicht mehr gegeben. Doch Titos Jugoslawien überlebte seinen Schöpfer kaum eine Dekade, und es folgte ein Gewaltausbruch, wie ihn Europa seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr erlebt hatte. Bei seinem Tod galt er als ein international anerkannter Staatsmann. Heute halten ihn viele für einen brutalen Diktator. Doch was war er wirklich? Marie-Janine Calic lässt die historische Person hinter den Legenden sichtbar werden und erzählt die Geschichte eines abenteuerlichen Lebens, in dem sich Aufstieg und Fall Jugoslawiens spiegeln. Marie-Janine Calic ist Professorin für Ost- und Südosteuropäische Geschichte an der LMU München. Im Wintersemester 2023/24 forscht sie am Center for European Studies in Harvard. Bei C.H.Beck sind von ihr erschienen: "Geschichte Jugoslawiens" (2020), "Südosteuropa" (2019), "Tito" (2022) Achtung: Online-Seminar: Bitte melden Sie sich mit einer E-Mail-Adresse an. Sie erhalten von uns vor Seminarbeginn den Zugangscode. Im Veranstaltungsraum sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht zu sehen oder zu hören. Eine Beteiligung ist über den moderierten Chat möglich.

Kursnummer 133711
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Aschaffenburg
Gebühr: kostenlos
Tito - der ewige Partisan
So. 24.03.2024 19:30

Josip Broz Tito war Visionär und Pragmatiker, Stratege und Macher. Im Zweiten Weltkrieg befreite er Jugoslawien mit seinen Partisanen aus eigener Kraft von der deutschen Besatzung. Dies legitimierte seine langjährige Herrschaft. Doch Titos Jugoslawien überlebte seinen Schöpfer kaum eine Dekade und es folgte ein Gewaltausbruch, wie ihn Europa seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr erlebt hatte. Bei seinem Tod galt er als ein international anerkannter Staatsmann. Heute halten ihn viele für einen brutalen Diktator. Doch was war er wirklich? Marie-Janine Calic lässt die historische Person hinter den Legenden sichtbar werden und erzählt die Geschichte eines abenteuerlichen Lebens, in dem sich Aufstieg und Fall Jugoslawiens spiegeln. Marie-Janine Calic ist Professorin für Ost- und Südosteuropäische Geschichte an der LMU München. Veröffentlichungen: "Geschichte Jugoslawiens" (2020), "Südosteuropa" (2019), "Tito" (2022).

Kursnummer XF11410W
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Augsburg
Gebühr: kostenlos
Vom Kreuz zum leeren Grab - die Passion Jesu in Bild und Theologie
Mo. 25.03.2024 19:00

Die Passion Jesu ist theologisch wie kunsthistorisch ein Thema von enormer Dichte und Vielfalt. Bildliche Darstellungen des Kreuzestodes Jesu und des Auferstandenen enthalten theologische Sinnspitzen, die uns auch heute noch einen neuen Blick auf diese zentrale Glaubenserzählung schenken können. Wir betrachten gemeinsam mit einer Kunsthistorikerin und einem Theologen bedeutende Werke und erörtern an diesen die verschiedenen Sichtweisen auf das abgebildete Geschehen.

Kursnummer S138700
Kursdetails ansehen
Veranstalter: Münchner Volkshochschule
Gebühr: 8,00
Zukunft Holzbau - Nachhaltiges Bauen mit Holz im Kontext der Klimakrise
Di. 26.03.2024 19:00

Prof. Dipl.-Ing. Thorsten Helbig I Geschäftsführer von Knippers Helbig GmbH (Ingenieurbüro für Tragwerks- und Fassadenplanung mit Niederlassungen in Stuttgart, Berlin und New York) Seine vielen Vorzüge machen Holz zum Inbegriff moderner Architektur und Baukunst. Die Anwendungsbereiche für Holz als Werkstoff werden stetig erweitert und die Grenzen des Möglichen verschoben. Die Visionen sicher und nachhaltig umzusetzen ist dabei die Herausforderung für alle Planenden. Was kann der nachwachsende Rohstoff leisten? Wie bringt man die Potentiale optimal zum Wirken? Und wie kann der Einsatz von Holz bei der Einhaltung der Klimaschutzziele helfen? Besonders im Kontext der Klimakrise lautet die wesentliche Fragestellung, wie es gelingen kann, die Treibhausgasemissionen, das Abfallaufkommen, den Energie- sowie den Rohstoffverbrauch im Bauwesen zu reduzieren. Holz leistet als Deutschlands bedeutendster nachwachsender Rohstoff gesamtwirtschaftlich einen wichtigen Beitrag zu Ressourceneffizienz, weil fossile und endliche Rohstoffe durch die Holzverwendung geschont und ersetzt werden. Das Planungsbüro Knippers Helbig GmbH entwickelt u.a. mustergültige und langlebige Holzbrücken. Ziel solcher Forschungsprojekte ist die Entwicklung innovativer, nachhaltiger, ökonomisch sinnvoller und ästhetisch ansprechender Konstruktionen, welche in unterschiedlichster Art und Weise zur Anwendung kommen können und somit Holzbrücken auf dem Markt weiter etablieren. Die „Stuttgarter Holzbrücke“ – ein Pilotprojekt - ist eine neuartige integrale Brückenkonstruktion mit blockverklebtem Holztragwerk aus Fichten-Brettschichtholz, die ästhetisch ansprechend ist und durch konstruktiven Holzschutz die Dauerhaftigkeit des Materials auch ohne Überdachung sichert. Dieser Online-Vortrag des Geschäftsführers von Knippers Helbig GmbH widmet sich neben der Frage der Emissions- und Ressourceneffizienz auch pilothaften, speziellen Anwendungen für Holz im Bauwesen (Brücke, Supermärkte, Parkhäuser).  

Kursnummer 241-1336
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Marktheidenfeld
Gebühr: 8,00
Dozent*in:
Was folgt auf den Krieg in Nahost? Gespräch mit der Auslandskorrespondentin Inga Rogg
Di. 26.03.2024 19:30
Gespräch mit der Auslandskorrespondentin Inga Rogg

Die Journalistin Inga Rogg lebt und arbeitet in einer der gefährlichsten Regionen der Welt, seit mehr 20 Jahren berichtet sie aus Nahost: aus den Konfliktregionen der Osttürkei und des Nordiraks in den 90er-Jahren, aus dem Irak zur Zeit Saddam Husseins und danach. Sie hat den "arabischen Frühling" begleitet, über den Krieg in Syrien berichtet. Zuletzt war sie Auslandskorrespondentin der NZZ in Israel. Nach dem Massaker der Hamas und der militärischen Reaktion Israels ist sie inzwischen als freie Journalistin mitten im Brennpunkt des aktuellen Kriegs unterwegs. Mit differenziertem Blick schreibt sie über die Hintergründe des Konflikts, informiert über Entwicklungen und Perspektiven. Niemand weiß zum Zeitpunkt der Drucklegung unseres Programms, wie sehr der Krieg noch eskalieren, wie viele zivile Opfer er noch kosten wird, ob sich die Regierung Netanjahu halten kann, welche Szenarien sich für Gaza und die palästinensische Bevölkerung ergeben werden. An diesem Abend sprechen wir mit einer der bestinformierten Expertinnen der Region über den aktuellen Stand der Entwicklungen. Inga Rogg hat Ethnologie, Osmanische Geschichte und Soziologie studiert, sie arbeitete unter anderem für die "TAZ", die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" und "Die Woche". Sie hat für die "Neue Zürcher Zeitung" (NZZ) und die "NZZ am Sonntag" aus dem Irak, ab 2012 aus der Türkei und zwischen 2019 und 2023 aus Israel berichtet. Eine Kooperation mit der Gemeindebücherei Ismaning und der Stadtbücherei Garching. Inga Rogg ist uns online zugeschaltet. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.

Kursnummer Z1070K-WEB
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs München Nord
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Inga Rogg
Universum Bühne
Do. 04.04.2024 19:30

monatlicher Kulturtreff mit Richard Eckstein Bei den Produktionen, mit denen wir uns beschäftigen wollen, orientieren wir uns vorwiegend an den aktuellen Spielplänen der Bayerischen Staatsoper, des Staatstheaters am Gärtnerplatz, des Bayerischen Staatsschauspiels, der Münchner Kammerspiele, des Münchner Volkstheaters und des Metropol-Theaters in Freimann. Die Abende dienen der Einführung und dem Nachgespräch mit Musikbeispielen und Informationen zu Regie, Interpretation und Geschichte. Hinzu kommen die Aufführungen in München bzw. die Streams, wobei Gebühren/Karten nicht im Teilnahmebetrag inbegriffen sind.

Kursnummer 241-23200
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Taufkirchen
Gebühr: 48,00
Schreiben von Sachtexten
Sa. 06.04.2024 17:00

Gerade wenn wieder ein Firmenjubiläum oder die Feuerwehrfestschrift ansteht, sollte ein mehrseitiger Aufsatz doch zu schaffen sein. Wichtig ist aber nicht nur, wie man schreibt, sondern vor allem, was man schreibt und ob man eine schlüssige Argumentation aus den Quellen und der Literatur vorlegen kann. Was "Quellen" und "Literatur" meint, und was man beim "Zitieren" beachten sollte, damit der geneigte Leser damit weiterarbeiten kann, wird in einem Workshop erarbeitet.

Kursnummer B-1204
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs im Landkreis Schwandorf
Gebühr: Kursgebühr: 19,00 €
Schmuck M.A. Carolin
Klimawandel vor der Haustür! Was kann ich tun? - klima.fit Kurs
Mo. 08.04.2024 18:00

Welche Auswirkungen hat der Klimawandel in Ihrer Region? Wie begegnet Ihre Kommune den Folgen des Klimawandels? Wie können Sie selbst aktiv zum Klimaschutz beitragen? Antworten und Handlungsoptionen bietet der Kurs klimafit. Er vermittelt neben wissenschaftlichen Grundlagen zum Thema Klimawandel auch Informationen über Veränderungen, die der Klimawandel in Ihrer Region mit sich bringt. Außerdem können Sie sich mit Gleichgesinnten und relevanten Akteur:innen in der Kommune vernetzen und selbst aktiv werden. Dazu wird nicht nur das lokale Klimaschutzmanagement in den Kurs eingebunden, sondern auch Initiativen und Expert:innen aus der Region. klimafit ist ein Projekt des WWF Deutschland, des Helmholtz-Forschungsverbunds Regionale Klimaänderungen und Mensch (REKLIM) und der Universität Hamburg. Das Projekt klimafit wird seit dem 01.01.2022 im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert. Interessiert? Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, sich nach Möglichkeit mind. 2 Wochen vor Kursbeginn anzumelden. Hinweis: Für die Teilnahme am Kurs ist ein internetfähiges Endgerät notwendig, da Materialien über die vhs.cloud bereitgestellt werden und zwei Kursabende digital stattfinden. klimafit besteht aus insgesamt sechs Kursabenden und wird in einem Blended-Learning-Format angeboten. Vier Kursabende finden als Präsenztermine in der örtlichen vhs statt, während zwei weitere Kursabende online durchgeführt und für die Teilnehmenden der gesamten Region bzw. aus ganz Deutschland geöffnet werden. Termine: 08.0./ 22.04./ 06.05.(online)/ 13.05./ 04.06.(online)/ 17.06.2024 Neben den Inhalten, die unsere Dozentin Petra Seifert Ihnen erläutert, werden an den ersten beiden Terminen die Klimaschutzmanagerin der Stadt Landshut Maria Kasperczyk und der Klimaschutzmanager des Landkreises Landshut André von Mensenkampff Ihre Arbeit und die Klimakonzepte für Stadt und Landkreis vorstellen. Inhalte der sechs Kursabende: 1. Grundlagen des Klimawandels und Einführung in die kommunale Herausforderung 2. Ursachen des Klimawandels und Klimaschutz auf kommunaler Ebene 3. Expertendialog mit führenden Klimaforscher:innen (online) 4. Regionale Folgen des Klimawandels und was kann ich selbst tun? 5. Expertentipps zu Energie, Ernährung und Mobilität (online) 6. Klimaanpassung – wie geht das? Am Ende des Kurses erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat, ausgestellt vom Helmholtz-Forschungsverbund Regionale Klimaänderungen und Mensch (REKLIM) und dem WWF Deutschland.

Kursnummer 2411021010
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Landshut
Gebühr: 25,00
Dozent*in: Petra Seifert
Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Grundbegriffe aus dem Erbrecht
Mo. 08.04.2024 18:30

Was ist ein Vorsorgevollmacht, wie muss diese aussehen? Patientenverfügung, Hinterlegung, Form und Inhalt, Grundbegriffe wie Berliner Testament, Pflichtteil, Vor- und Nacherbschaft und Nießbrauch werden erläutert und steuerliche Freibeträge und testamentarische Gestaltungen besprochen. Ein Skript mit Mustern wird ausgereicht. Die Zugangsdaten zur Online-Teilnahme erhalten Sie zeitnah vor Veranstaltungsbeginn.

Kursnummer 241-12375W
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Grafing
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Bertram Böhm
Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Grundbegriffe aus dem Erbrecht
Mo. 08.04.2024 18:30

Was ist ein Vorsorgevollmacht, wie muss diese aussehen? Patientenverfügung, Hinterlegung, Form und Inhalt Grundbegriffe wie Berliner Testament, Pflichtteil, Vor- und Nacherbschaft und Nießbrauch werden erläutert und steuerliche Freibeträge und testamentarische Gestaltungen besprochen. Skript mit Mustern wird ausgereicht.

Kursnummer 241-P1306
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Pucheich
Gebühr: 14,00
Dozent*in: Bertram Böhm
"Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Erbrecht" Grundbegriffe - online
Mo. 08.04.2024 18:30

Was ist eine Vorsorgevollmacht, wie muss diese aussehen? Patientenverfügung, Hinterlegung, Form und Inhalt. Grundbegriffe wie Berliner Testament, Pflichtteil, Vor- und Nacherbschaft und Nießbrauch werden erläutert und steuerliche Freibeträge und testamentarische Gestaltungen besprochen. Skript mit Mustern wird ausgereicht. Wichtige Hinweise zum Kurs via Zoom: Sie benötigen PC- und Internetgrundkenntnisse, E-Mail-Adresse, PC oder Tablet mit Internet-Zugang, einen Browser, eine Kamera (optional) sowie ein Headset, alternativ Mikrofon und Lautsprecher. Dieser Online-Kurs findet mit ZOOM Meeting statt (www.zoom.us). Bitte laden Sie sich ggf. die ZOOM-App vor Kursbeginn herunter. Den Link zum Kurs teilen wir zwei Tage vor Kursbeginn automatisiert per E-Mail mit. Bitte prüfen Sie ggf. auch Ihren Spam-Ordner.

Kursnummer S1126A
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Traunreut
Gebühr: 12,00
Was ist Philosophie? Antworten antiker Philosophen Platon und der Aufstieg zu den Ideen - Online
Mo. 08.04.2024 19:00
Platon und der Aufstieg zu den Ideen - Online

Anhand einiger Klassiker der Philosophie wird aufgezeigt, wie Philosophen dem Anspruch auf vernünftiges Denken gerecht werden.

Kursnummer S131315
Kursdetails ansehen
Veranstalter: Münchner Volkshochschule
Gebühr: 8,00
CyberMonday: SmartHome - das intelligente Zuhause
Mo. 08.04.2024 19:00

Das SmartHome - das intelligente Zuhause - ist heutzutage in immer mehr Haushalten präsent. Doch die Vielfalt der Standards, die große Anzahl der Hersteller und die undurchsichtigen Systeme können eine Herausforderung sein. Dennoch eröffnen sich erstaunliche Möglichkeiten für Heizkörperthermostate, Lampen, Steckdosen und Türschlösser, und die Anwendungsbereiche scheinen nahezu grenzenlos zu sein. In unserem informativen Abend beleuchten wir das Thema SmartHome ausführlich. Wir geben Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Standards und zeigen Ihnen, welche Hersteller und Systeme es gibt. Zudem erfahren Sie mehr über die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von Heizkörperthermostaten, Lampen, Steckdosen und Türschlössern. Seien Sie dabei und entdecken Sie die faszinierende Welt des SmartHomes. Erfahren Sie, wie Sie Ihr Zuhause intelligenter machen können und welche Vorzüge ein intelligentes Zuhause bietet. Wir freuen uns, Ihnen an diesem Abend alles Wissenswerte zum Thema Smart Home zu präsentieren.

Kursnummer 241-11891
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs SüdOst
Gebühr: kostenfrei
Dozent*in: Markus Bartsch
Arbeitnehmer*innen ab 50 vor Renteneintritt - Online-Seminar für smarte Rentenplanung und einen entspannten Ruhestand
Mo. 08.04.2024 19:00

Kostenfrei. Anmeldung erforderlich.Das Renteneintrittsalter rückt näher, und Sie möchten die Weichen für Ihren Ruhestand richtig stellen? Was ist zu beachten, welche Entscheidungen sind zu treffen? Was bedeutet Vorruhestand, Rente mit 63, (besonders) langjährig versichert oder Flexirente im konkreten persönlichen Beispiel? In diesem Kurs werden die Grundlagen geklärt und an konkreten Beispielen die individuellen Möglichkeiten mit Vor- und Nachteilen besprochen. Der Referent geht auch auf Ihre individuellen Fragen ein.Dieses online Seminar richtet sich an alle Arbeitnehmer*innen ab 55, die vor dem Renteneintritt stehen und ihre Rentenoptionen besser verstehen und planen möchten.Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Kursnummer 241.DVA07.09
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Kempten
Gebühr: kostenlose Teilnahme
Wilm Arthur
Finanzielle Freiheit für Frauen – Wir brauchen keinen Millionär
Mo. 08.04.2024 19:00

Altersvorsorge, Sparpläne, Fonds, ETFs und Aktien – all diese Worte machen Ihnen eher Angst und Sie fühlen sich in der Welt der Finanzen allein gelassen? Das muss nicht sein! Lernen Sie, mit Hilfe eines interaktiven Workshops, die Angst vor Finanzthemen abzulegen und sich Schritt für Schritt ein finanzielles Polster aufzubauen. Somit können Sie bequem vom Sofa aus Ihre ersten Schritte auf dem Weg zur idealen Altersvorsorge meistern und nach diesem Onlinekurs selbständig finanzielle Entscheidungen treffen.   

Kursnummer QON104r02
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Augsburger Land
Gebühr: Gebühr: 11,30 €
Müller Magdalena
Die "Seidenstraßen" - damals und heute
Mo. 08.04.2024 19:00

Seit dem 2. Jahrhundert v. Chr. wurden verschiedene Handelswege genutzt, um über 6.000 km zwischen den Kulturen Europas/ des Mittelmeerraums sowie Afrikas und Asiens Handel zu treiben. Oft waren Zwischenhändler eingeschaltet. Es entwickelten sich wichtige Kulturräume mit einem regen Austausch an Waren aber auch von Wissen, Philosophie und Religion. Die Veranstaltung skizziert den Wirtschafts- und Kulturaustausch entlang der alten Seidenstraße. Ebenso wirft sie einen Blick auf das moderne chinesische Projekt der "neuen Seidenstraße". An diesem Vortrag können Sie auch online teilnehmen (Zoom). Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie in Präsenz oder online teilnehmen.

Kursnummer S1024
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Traunreut
Gebühr: 10,00
Afghanistan - Die aktuelle Situation
Mo. 08.04.2024 19:30

Afghanistan ist weitgehend aus unserem Fokus der öffentlichen Wahrnehmung verschwunden, der Westen wendet sich anderen Krisenherden zu. Dennoch sollten wir aufmerksam hinsichtlich des Landes und seiner Bürger:innen bleiben. Das Land hat sich durch die Machtübernahme der Taliban stark verändert, die Lage der Frauen und Mädchen ist verzweifelt, Minderheiten wie die Hazara werden diskriminiert, die Wirtschaft ist desolat. Es stellen sich die Fragen: Wie sieht die de-facto-Regierung zur Zeit aus, was glauben, was wollen die Taliban, und wo steht Afghanistan geopolitisch? Wie ist das Verhältnis zu seinen Nachbarn, insbesondere Pakistan? Dr. Renate Syed ist Indologin und Sanskritistin; ihre Spezialgebiete sind die indischen Religionen, Philosophien und die alt- und neuindische Kulturwissenschaft. Sie beschäftigt sich in Forschung und Lehre auch mit der zeitgenössischen indischen Politik, mit Kultur und Gesellschaft.

Kursnummer Z1072K-H
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs München Nord
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Renate Syed
Das dunkle Universum enträtseln mit dem Weltraumteleskop Euclid
Mo. 08.04.2024 19:30

Im Sommer 2023 katapultierte die Europäische Weltraumbehörde ESA ein neues Teleskop ins All: Euclid. Sein Spiegel ist mit 1,2 Metern nur halb so groß wie bei dem Hubble-Teleskop. Dennoch konnte Euclid im November 2023 mit spektakulären ersten Bildern von Galaxien und Nebeln überzeugen. In den nächsten Jahren soll der Newcomer den Himmel abscannen. Dr. Andreas Müller, Astrophysiker und Chefredakteur von »Sterne und Weltraum«, stellt das neue Weltraumobservatorium vor und erklärt, wie mit seiner Hilfe die Dunkle Materie und die Dunkle Energie enträtselt werden sollen. Der Vortrag wird zeitgleich als Live-Stream angeboten. Wählen Sie bei der Anmeldung zwischen "Präsenz" und "Online". Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.

Kursnummer Z1332K-H
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs München Nord
Gebühr: 8,00
Von Heraklit bis Habermas Philosophische und ethische Grundlagen der Demokratie (Teil 8)
Mo. 08.04.2024 19:45
Philosophische und ethische Grundlagen der Demokratie (Teil 8)

Das achte Semester soll sich auf die „philosophische Gegenwart“ beziehen. Während die bisherigen Semester die einzelnen (vergangenen) Epochen und ihre Vertreterinnen zum Thema hatten, sollen nun zeitgenössische und öffentlichkeitsaffine Philosophen und ihre Sicht auf aktuelle politische, gesellschaftliche, wissenschaftliche und moralische Probleme und Fragen ins Zentrum rücken, wie etwa Omri Boehm, Markus Gabriel oder Slavoj Žižek.

Kursnummer 10021
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Fürth
Gebühr: kostenlos
Narzissmus - das Kreisen ums Ich
Mo. 08.04.2024 20:00

Der Chef, die Ex-Freundin, der Politiker - sind sie "typisch narzisstisch"? Der Begriff des Narzissmus wird heute schnell an Personen verliehen, die sich für besonders wichtig halten, nach Bewunderung verlangen oder Empathie vermissen lassen. Der Vortrag klärt, was Narzissmus kennzeichnet, was ihn vom Egoismus unterscheidet und wann man von einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung spricht. Außerdem erfahren Sie, wie sich narzisstisches Verhalten äußert und welche Theorien es zu den Ursachen gibt. Zum Schluss wird ein Blick auf den Umgang mit Narzisst*innen geworfen.

Kursnummer S142100
Kursdetails ansehen
Veranstalter: Münchner Volkshochschule
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Joana Thielen
Sigmund Freud und die Philosophie Existenzphilosophie und Psychoanalyse - die Kritik von Karl Jaspers - Online
Di. 09.04.2024 10:00
Existenzphilosophie und Psychoanalyse - die Kritik von Karl Jaspers - Online

Sigmund Freud (1856-1939) ist der Begründer der Psychoanalyse. Neben seiner ärztlichen Tätigkeit und seinen psychotherapeutischen Schriften, ist er als philosophischer Schriftsteller weltweit bekannt. Seine Konzepte vom Unbewussten, der Rolle der Sexualität und sein Persönlichkeits-Schema von Es/Ich/Überich sind nicht nur Allgemeinwissen und werden nach wie vor lebhaft diskutiert, sondern speisen sich einerseits aus den Theorien philosophischer Vorläufer, andererseits haben sie Philosoph*innen unterschiedlicher Richtung nachhaltig beeinflusst. Das Verhältnis der Philosophie zu den Meta-Theorien Sigmund Freuds ist Thema der Vortragsreihe.

Kursnummer S134535
Kursdetails ansehen
Veranstalter: Münchner Volkshochschule
Gebühr: 8,00
Sinn finden – Resilienz entdecken
Di. 09.04.2024 17:00

Wie erlebe ich das Leben und wie meistere ich es? Menschliches Leben ohne Herausforderungen und Krisen ist unvorstellbar. Krisen gehören in gewisser Weise einfach dazu. Die Fähigkeit, Krisen zu bewältigen und an ihnen zu wachsen (= Resilienz), kann man lernen – aber wie gelingt das und wo sind Grenzen?Wir werden uns mit den Grundlagen psychologischer Abläufe und besonders mit der Resilienz beschäftigen. Außerdem lernen Sie die wichtigsten Strömungen und Schulen der Psychologie kennen.

Kursnummer QON106p01
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Augsburger Land
Gebühr: Preis: 28,80 € (gültig bis 6 Teilnehmende)<br>Preis: 26,40 € (gültig ab 7 Teilnehmenden)
Dr. Stangl Elias
München und die Wissenschaft
Di. 09.04.2024 18:00

Zwischen der Gründung der ersten bayerischen Universität 1472 und den heutigen Münchner Exzellenzuniversitäten liegen über 550 Jahre. Im Jahr 1826 wurde die erste bayerische Universität nach München verlegt, Wissenschaft wurde hier aber natürlich schon sehr viel früher betrieben. Wer waren die klugen Köpfe, die weiter sahen und dachten als ihre Mitmenschen? Was hat z.B. die Venus damit zu tun? Finden Sie's raus. Tauchen Sie bequem von zu Haus ein in die teils gemächlichen, teils stürmischen Entwicklungen und lassen Sie sich von bedeutenden Forschenden seit 1492 inspirieren, von Petrus Canisius über Justus von Liebig bis zur Frau Professorin Susanne Mertens. Eine Übersicht über weitere Online-Vorträge im Einzelnen: Donnerstag, 22.2.: "Münchner Kuriositäten" mit Tanja Dränert Mittwoch, 28.2.: "Verbrechen und (falsche) Versprechen" mit Sibylle Reinicke Donnerstag, 14.3.: "Altmünchner Gastlichkeit: Weinwirtschaften, Restaurants und Cafés in historischen Bauten" mit Anneliese Döhring Donnerstag, 21.3.: "Verborgene Innenhöfe, vergessene Denkmäler und besondere Bauten: die Münchner Altstadt neu entdeckt" mit Anneliese Döhring Mittwoch, 10.4.: "Von Fassaden, Portalen und Monumenten – ein besonderer Blick hinter Gemäuer und Tore" mit Anneliese Döhring Hier finden Sie eine aktuelle Übersicht über weitere, noch buchbare Führungen, Institutionenbesichtigungen und Online-Vorträge im Programm der Stadtviertelthemen Mitte.

Kursnummer S121908
Kursdetails ansehen
Veranstalter: Münchner Volkshochschule
Gebühr: 8,00
Loading...
22.02.24 22:53:18