Skip to main content

Länder- und Heimatkunde / Stadtkultur

Loading...
Zagreb — Kulturstadt im südöstlichen Europa
Di. 27.02.2024 19:00

Nur 550 km von München entfernt, entwickelt sich die kroatische Hauptstadt Zagreb zu einem beliebten „City-Break“-Reiseziel. Die Stadt bietet sich als Zwischenstopp auf dem Weg zur Adria oder zu den benachbarten Balkanländern an. Im Winter verzaubert der Zagreber Advent. Der bebilderte Vortragsabend gibt einen Einblick in Entwicklung Zagrebs während der Habsburgermonarchie, des kommunistischen Einparteienstaates unter Tito und dem mühsamen Weg Kroatiens in die EU. 

Kursnummer 232-1033
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Taufkirchen
Gebühr: 6,00
Verbrechen und (falsche) Versprechen
Mi. 28.02.2024 17:30

Verbrechen in München – zu dem Thema fällt uns allen etwas ein. Bei diesem Online-Vortrag geht es aber nicht nur um bekannte Mordfälle, sondern auch um Betrug, Bankraub, Entführung und Heiratsschwindel. Was bewegt die Täter*innen? Wer wird Opfer? Was passiert nach der jeweiligen Tat? Viele Verbrechen geschehen, weil etwas versprochen wurde, weil sich jemand etwas versprach, oder weil irgendwer sich verspricht. Ein verschlungener Weg durch ganz große und kleinere Hoffnungen und Erwartungen jenseits der Legalität. Eine Übersicht über weitere Online-Vorträge im Einzelnen: Donnerstag, 22.2.: "Münchner Kuriositäten" mit Tanja Dränert Donnerstag, 14.3.: "Altmünchner Gastlichkeit: Weinwirtschaften, Restaurants und Cafés in historischen Bauten" mit Anneliese Döhring Donnerstag, 21.3.: "Verborgene Innenhöfe, vergessene Denkmäler und besondere Bauten: die Münchner Altstadt neu entdeckt" mit Anneliese Döhring Dienstag, 9.4.: "München und die Wissenschaft" mit Sibylle Reinicke Mittwoch, 10.4.: "Von Fassaden, Portalen und Monumenten – ein besonderer Blick hinter Gemäuer und Tore" mit Anneliese Döhring Hier finden Sie eine aktuelle Übersicht über weitere, noch buchbare Führungen, Institutionenbesichtigungen und Online-Vorträge im Programm der Stadtviertelthemen Mitte.

Kursnummer R121945
Kursdetails ansehen
Veranstalter: Münchner Volkshochschule
Gebühr: 8,00
Peace Now? Israel und die Golfstaaten Ohne Gebühr
Mi. 28.02.2024 19:00
Ohne Gebühr

In Israel und im Nahen Osten überschlagen sich die Ereignisse. In seinem Vortrag beschreibt Uriel Kashi (Historiker und Pädagoge, wohnhaft in Jerusalem) aus israelischer Perspektive die Veränderungen, die der Nahe Osten seit 1948 bis heute durchlaufen hat. Dabei geht er ausführlich auf die außenpolitischen Herausforderungen Israels nach der Staatsgründung ein und zeigt, wie die islamische Revolution im Iran 1979 und insbesondere das Ende des Kalten Krieges 1991 auch im Nahen Osten nach und nach zu einer Neuordnung geführt haben. In einem zweiten Teil spricht er ausführlich über die Bedeutung der USA, des Iran und der Türkei für die Region heute und erklärt die Hintergründe, die die kürzliche Normalisierung der Beziehungen zwischen Israel, den Vereinigten Arabischen Emiraten und mit Bahrain ermöglicht haben. Nach Anmeldung erhalten Sie den Link zugeschickt.

Kursnummer 400GS02
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Bamberg-Land
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Uriel Kashi
Palästina in der Antike
Mo. 04.03.2024 19:30

Die gegenseitigen Gebietsansprüche, die der Staat Israel und die Palästinenser im „Heiligen Land“ stellen, werden größtenteils historisch begründet. Am heftigsten tobt dabei der Streit um die Rolle von Jerusalem als Hauptstadt, denn sowohl für Juden als auch für Muslime befinden sich dort bedeutende religiöse Stätten. Wie kompliziert die Situation dort schon immer war, zeigt sich schon weit vor dem Auftreten des Propheten Mohammed zur Zeit des römischen Reiches, während dem die Region teils als Judäa und teils als Palästina erscheint, also sowohl Juden als auch Palästinenser als namengebende lokale Bevölkerung genannt werden. Dabei konnte sich die jüdische Bevölkerung unter der Hasmonäer-Dynastie und der anschließenden Herrschaft der Familie Herodes d. Gr. eine weitgehende politische und religiöse Autonomie bewahren. Der Vortrag wird zeitgleich als Live-Stream angeboten. Wählen Sie bei der Anmeldung zwischen "Präsenz" und "Online". Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.

Kursnummer Z1068K-H
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs München Nord
Gebühr: 8,00
Ludwig I. von Bayern, die Eisenbahn und die Anfänge der Bahnhofsarchitektur
Di. 05.03.2024 19:00

Liebe auf den zweiten Blick 1835 wurde zwischen Nürnberg und Fürth die erste deutsche Eisenbahnstrecke für den Personenverkehr eröffnet. In den folgenden Jahren erschloss ein immer engmaschigeres Schienennetz das Königreich Bayern und trug so wesentlich zu dessen Industrialisierung bei. Zu den bis heute sichtbaren Zeugnissen jener frühen Phase des Eisenbahnbaus zählen die noch erhaltenen Bahnhöfe, namentlich der 1840 eröffneten Bahnstrecke München – Augsburg sowie der 1854 auf voller Länge befahrbaren Ludwig-Süd-Nord-Bahn von Lindau nach Hof. Der Vortrag schildert die Anfänge des Eisenbahnbaus unter dem bayerischen König Ludwig I., einige ausgewählte Bauten sowie die wirtschaftlichen Folgen der neuen Technologie, der Ludwig selbst anfangs durchaus skeptisch gegenüberstand. In Zusammenarbeit mit der vhs Bamberg Land.

Kursnummer 241-2175
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Taufkirchen
Gebühr: Gebührenfrei
Island - Leben über dem Hot Spot und Entspannung im Hot Pot
Do. 14.03.2024 09:30

Island liegt am Südrand des Polarkreises, zwischen Grönland und Norwegen, und ist über einem Hot Spot entstanden. Dadurch wurden seit Jahrmillionen vulkanische Gesteine aufgestapelt, die sich über dem Meeresboden erheben und auf der Insel steile, feuerspeiende Berge erschufen.Island wird zudem von tiefen Gräben durchzogen, die quer über die Insel verlaufen und dem Mittelozeanischen Rücken folgen. Dieser stellt die Grenze zwischen der Amerikanischen- und der Eurasischen Platte dar und macht Island zu einem geteilten Land.Obwohl die Isländer gelernt haben, mit den Vulkanen zu leben und ihre Hitze zu nutzen, bergen die jungen aktiven Vulkane immer ein Restrisiko bei der Einschätzung bevorstehender Ausbrüche und Katastrophen. Der Vortrag widmet sich zum einen der Landschaftsgeschichte und den Vulkanen; zum anderen wird die Nutzung des „Rohstoffs“ Geothermie diskutiert, der Island zum Vorzeigeland für saubere, grüne Umwelt macht.

Kursnummer ON12001
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Landkreis Lichtenfels
Gebühr: kostenlos
Helsinki und die skandinavische Moderne
Do. 14.03.2024 19:00

Digitaler Vortrag. Ein Ausflug in den Norden: Helsinki, die „Designhauptstadt“ Europas bietet innovative Architektur des 20. und 21. Jahrhunderts. Weithin bekannt sind die Felsenkapelle und die Finlandia Konzerthalle. Architekten wie Eliel Saarinen oder Alvar Aalto prägten das moderne Gesicht der finnischen Hauptstadt. Erleben Sie Helsinkis ganz besondere Atmosphäre, mit Bauten im Licht der Mittsommersonne. Der Vortrag findet nur online statt. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.

Kursnummer Z1708K-WEB
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs München Nord
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Kaija Voss
Normannische Architektur in Süditalien und Sizilien - ein Online-Angebot aus den Erweiterten Lernwelten der VHS Straubing - mit Durchführungsgarantie
Do. 14.03.2024 19:00
- ein Online-Angebot aus den Erweiterten Lernwelten der VHS Straubing - mit Durchführungsgarantie

Die Eroberung Süditaliens beginnt Anfang des 11. Jahrhunderts mit der Ankunft normannischer Pilger und Söldner in Apulien und Kampanien und ist 1130 mit der Schaffung des Königreichs Sizilien durch Ruggero II. abgeschlossen. Dieser - im Vergleich zur Eroberung Englands - langwierige historische Prozess soll veranschaulicht werden durch die **Vorstellung architekturgeschichtlich herausragender Bauwerke**, die als historische Quellen und sichtbare Zeugnisse interaktiver Akkulturation verstanden werden sollen. Die normannische Kunst lässt sich in zwei Phasen gliedern: - Die Frühphase normannischer Architektur auf dem italienischen Festland dokumentieren die Kathedralen in Aversa und Acerenza, die Abteikirche Santissima Trinita` in Venosa, die Kathedrale in Salerno und San Nicola in Bari. - Beispiele für die Spätphase sind die Kathedralen in Cefalu`, Monreale und Palermo, in denen normannisch-byzantinisch-arabische Stilelemente zu einer Symbiose dreier Kulturen verschmelzen. ### Dieser Kurs findet "hybrid" statt und kann daher sowohl im vhs-Haus am Steinweg oder auch online (bitte diesen Kurs buchen) besucht werden. *Bitte beachten: Nicht nur die Kursleitung, auch alle Teilnehmer:innen (egal ob online oder im vhs-Haus) sind dank 360-Grad-Kamerasystem untereinander zu hören und zu sehen (selbstverständlich ohne Aufzeichnung).* So kann untereinander kommuniziert werden und es macht kaum einen Unterschied, wo bzw. wie Sie teilnehmen... ***Das Angebot findet online auf der Plattform Zoom statt.*** - **Bitte überprüfen Sie vor Ihrer Anmeldung, ob Sie die technischen Voraussetzungen für dieses Online-Angebot erfüllen.** ___ ### Hinweise zu Zoom Zur erfolgreichen Teilnahme an dieser Online-Veranstaltung auf der Plattform "Zoom" brauchen Sie: - eine stabile, schnelle Internetverbindung - besser mit LAN-Kabel als im WLAN - PC, Laptop, Mac oder ein Tablet (zur Not reicht auch ein Smartphone), jeweils mindestens mit einem Lautsprecher - empfehlenswert ist ggf. ein Kopfhörer, um ungestört von Umgebungsgeräuschen folgen zu können (Mikrofon und Webcam sind nicht erforderlich) - der Zugang zum Online-Seminar/Webinar/Live-Stream/Meeting erfolgt über ein kleines Programm/App - alternativ können Sie auch über den Browser beitreten (keine Installation notwendig - dieser sollte allerdings auf dem neuesten Stand sein: Firefox, Chrome oder der neue Edge auf Chromium-Basis)! - wir empfehlen auf jeden Fall dringend, im Vorfeld diesen kurzen Selbst-Test von Zoom zu nutzen: - während dieses Tests können Sie auf Wunsch auch gleich das Zoom-Programm für Windows oder macOS bzw. die Zoom-App für Ihr mobiles Gerät (Tablet oder Smartphone) installieren und sind damit auf jeden Fall auf der "sicheren Seite". - wenn dieser Test "erfolgreich" abgeschlossen wurde, sollte einer erfolgreichen Teilnahme an dem Zoom-Meeting nichts mehr im Wege stehen! ***Bitte warten Sie mit dem Test nicht bis kurz vor Beginn der Veranstaltung, sondern machen diesen "in Ruhe" vorab - dann haben Sie ggf. noch ausreichend Zeit, die Problemlösung anzugehen und können sich dann auf unsere Online-Veranstaltung freuen...*** **Sie erhalten nach der Anmeldung detaillierte Anleitungen für die Nutzung von Zoom - bzw. finden diese auch hier: ** Bei technischen Fragen oder Problemen stehen wir Ihnen während unserer Service-Zeiten gerne unterstützend zur Seite.

Kursnummer 24-11702
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Straubing
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Peter Matzelt
NEU! "Lost place" Brauereikeller Blumenthal - Onlineführung
Mo. 18.03.2024 18:00

In dieser LIVE-Onlineführung besuchen wir den Blumenthaler Kellerberg und steigen hinab in den uralten Gewölbekeller der ehemaligen Brauerei von Blumenthal. Experten aus Bau- und Brauwesen bereichern die Führung mit ihrem Wissen und Geschichtenschatz zu diesem in tiefer Dunkelheit liegenden und faszinierenden Bauwerk. Die Teilnehmer sind in Echtzeit in den Führungen mit dabei und können Fragen stellen und sich interaktiv in die Führung einbringen. Sie benötigen einen PC, Laptop, Tablet oder Smartphone. Der Zoom-Link zur Onlineführung wird kurz vor dem Termin per Mail zugeschickt. Die Führung findet in Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum Aichach und der vhs Hilgertshausen-Tandern statt.

Kursnummer 241-K-092
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Schrobenhausen
Gebühr: 6,00
Namibia - Afrika für Einsteiger Multivisions-Show mit dem Reisejournalisten Harald Mielke
Mo. 18.03.2024 19:00
Multivisions-Show mit dem Reisejournalisten Harald Mielke

Die hervorragende Infrastruktur und die schier endlose Weite machen Namibia zum idealen Reiseziel für Selbstfahrer. Tief im Süden warten mit dem Fishriver Canyon und dem Sandmeer am Sossusvlei zwei der absoluten Highlights Afrikas. In Swakop, Lüderitz und Windhoek sind die Spuren der deutschen Kolonialarchitektur noch unübersehbar. Nervenkitzel pur erwartet uns beim Anblick von 100.000 Seelöwen am Kreuzkap und gigantischen Felsmurmeln im Erongo-Gebiet. Absoluter Höhepunkt ist allerdings ein Besuch des Etosha Nationalparks. Der Vortrag wird live im Internet übertragen. Die Zugangsdaten für die Online-Teilnahme (13065W) erhalten Sie nach der Anmeldung.  

Kursnummer 241-13065W
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Grafing
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Harald Mielke
Fürstenried - ein Münchner Stadtteil feiert seinen 62. Geburtstag
Di. 19.03.2024 18:00

.

Die Geschichte Fürstenrieds beginnt mit dem Bau eines Schlosses: Kurfürst Max Emanuel beauftragte Hofbaumeister Josef Effner mit dem Bau von Schloss Fürstenried (1715-1717). Ab 1962 wurde die Ansiedlung zur Trabantenstadt: Es entstand eine Mischbebauung aus Reihen- und Atriumhäusern sowie Mehrfamilienhäusern bis zum Hochhaus für rund 4000 Menschen. Zwei herausragende Beispiele für den modernen Kirchenbau des 20. Jahrhunderts finden sich in der katholischen Kirche St. Matthias von Alexander von Branca und der evangelischen Andreaskirche von Gustav Gsaenger. Der Vortrag findet online per Zoom-Videokonferenz statt.

Kursnummer S124761
Kursdetails ansehen
Veranstalter: Münchner Volkshochschule
Gebühr: 8,00
München und die Wissenschaft
Di. 09.04.2024 18:00

Zwischen der Gründung der ersten bayerischen Universität 1472 und den heutigen Münchner Exzellenzuniversitäten liegen über 550 Jahre. Im Jahr 1826 wurde die erste bayerische Universität nach München verlegt, Wissenschaft wurde hier aber natürlich schon sehr viel früher betrieben. Wer waren die klugen Köpfe, die weiter sahen und dachten als ihre Mitmenschen? Was hat z.B. die Venus damit zu tun? Finden Sie's raus. Tauchen Sie bequem von zu Haus ein in die teils gemächlichen, teils stürmischen Entwicklungen und lassen Sie sich von bedeutenden Forschenden seit 1492 inspirieren, von Petrus Canisius über Justus von Liebig bis zur Frau Professorin Susanne Mertens. Eine Übersicht über weitere Online-Vorträge im Einzelnen: Donnerstag, 22.2.: "Münchner Kuriositäten" mit Tanja Dränert Mittwoch, 28.2.: "Verbrechen und (falsche) Versprechen" mit Sibylle Reinicke Donnerstag, 14.3.: "Altmünchner Gastlichkeit: Weinwirtschaften, Restaurants und Cafés in historischen Bauten" mit Anneliese Döhring Donnerstag, 21.3.: "Verborgene Innenhöfe, vergessene Denkmäler und besondere Bauten: die Münchner Altstadt neu entdeckt" mit Anneliese Döhring Mittwoch, 10.4.: "Von Fassaden, Portalen und Monumenten – ein besonderer Blick hinter Gemäuer und Tore" mit Anneliese Döhring Hier finden Sie eine aktuelle Übersicht über weitere, noch buchbare Führungen, Institutionenbesichtigungen und Online-Vorträge im Programm der Stadtviertelthemen Mitte.

Kursnummer S121908
Kursdetails ansehen
Veranstalter: Münchner Volkshochschule
Gebühr: 8,00
Wie geht es Juden und Jüdinnen in Deutschland? Online-Vortrag - ohne Gebühr
Di. 09.04.2024 19:00
Online-Vortrag - ohne Gebühr

Nach einer Umfrage des Zentralrats der Juden spüren die meisten jüdischen Gemeinden in Deutschland negative Auswirkungen des Nahost-Konflikts auf das Leben in den Gemeinden und für Jüdinnen und Juden in Deutschland. Nicht nur die Angst und die Trauer um Verwandte und Freunde in Israel, die unter den Opfern des 7. Oktobers sind, sondern auch der steil ansteigende, sichtbar werdende Antisemitimus hierzulande belastet die jüdische Community. Viele erfahren aber auch starke Unterstützung und Solidarität aus Politik und Zivilgesellschaft. Nirit Bialer berichtet vom besonderen Alltag jüdischer Menschen und Israelis in Deutschland. Sie wurde in Ra‘anana nördlich von Tel Aviv geboren und lebt seit vielen Jahren in Berlin. Sie hat den Verein Habait ("das Haus") gegründet - eine Kulturinitiative, die Deutsche und Israelis über Literatur, Kunst und Sprache zusammenbringt. Nach Anmeldung erhalten Sie den Link zugeschickt.

Kursnummer 400GS03
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Bamberg-Land
Gebühr: kostenlos
Schwierige Gesprächssituationen im Berufsleben gelassen meistern
Mi. 10.04.2024 18:00

Kritik üben, Probleme offen ansprechen - für viele Menschen ist das in ihrem Arbeitsumfeld ein Tabu. Dabei hilft die richtige Form der Kommunikation, Ursachen für Konflikte aufzudecken und sie zu vermeiden. Mehr noch: Richtig geführte Gespräche wirken sich positiv auf Motivation und Leistungsbereitschaft aller Beteiligten aus. - Grundlagen der Kommunikation - oder: "man kann nicht nicht kommunizieren" - Wie kommuniziert man gehirngerecht? - Kritik üben leicht gemacht - die Regeln für erfolgreiches Feedback - Wenn es einmal schwierig wird: Umgang mit Widerständen und Blockaden - Kommunikative Tipps und Tricks: aktives Zuhören und Ich-Botschaften.Eine Kooperation der Oberpfälzer Volkshochschulen.Anmeldung hier: https://www.vhs-regensburger-land.de/p/647-C-241-210510

Kursnummer Y-241-210510
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs im Landkreis Schwandorf
Gebühr: Kursgebühr: 58,00 €
Kursleitung der VHS Regensburger Land
Die zweite Karriere! Mit Lust und Freude in den Ruhestand
Do. 11.04.2024 18:00

Der Übergang vom aktiven Berufsleben in den sogenannten Ruhestand ist ein gravierender Umbruch im Lebensgefüge, verbunden mit großen Veränderungen. Er ist Chance und Herausforderung zugleich! Dieses Seminar richtet sich an alle, deren Wechsel in die nach-berufliche Lebensphase in absehbarer Zeit bevorsteht oder jene, die diesen Schritt vor kurzer Zeit vollzogen haben und die noch viel vorhaben und lieber in den "Aktivstand" als in den Ruhestand gehen. Es bietet einen geschützten Raum des Austausches und Anregungen für die Zeit nach dem Berufsleben. Vielleicht möchten Sie noch einmal durchstarten, eine zweite "Karriere" anstreben? Entdecken Sie Ihre Möglichkeiten! Jetzt kommt die Kür, die Pflicht war gestern. Gemeinsam mit Claudia Almesberger suchen Sie nach Antworten auf Fragen wie: "Wo stehe ich? Welche Lebensziele sind noch offen? Wie setze ich diese um? Welche nächsten Schritte sind für mich sinnvoll? Was bleibt, was geht, was kommt?"Sie können auch vor Ort teilnehmen: Neutraubling, VHS-Zentrum im Klosterbau (OG, Zi. 1.6)Eine Kooperation der Oberpfälzer Volkshochschulen.Anmeldung hier: https://www.vhs-regensburger-land.de/p/647-C-241-210038

Kursnummer Y-241-210038
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs im Landkreis Schwandorf
Gebühr: Kursgebühr: 62,00 €
Kursleitung der VHS Regensburger Land
Stressfrei gesund ernähren im Familienalltag - gut geplant ist halb gekocht
Sa. 13.04.2024 10:00

Online-Vortrag Die gemeinsamen Familienmahlzeiten stellen uns Eltern oftmals vor eine große Herausforderung, denn mangels Zeit und Ideen fällt uns die Umsetzung einer gesunden Ernährung im Familienalltag manchmal schwer. In diesem Workshop zeige ich Ihnen, wie Sie Mahlzeiten einfach halten und auch mit wenig Zeit im Familienalltag umsetzen können, so dass Ihnen künftig der tägliche Stressmoment "Was koch ich nur heute" erspart bleibt. Am Ende wissen Sie genau, wie Sie mit etwas Vorplanung nicht nur wertvolle Zeit sondern auch Geld sparen können und wie Sie trotz Zeitmangel ausgewogene Familienmahlzeiten zubereiten können. Alle Teilnehmer erhalten ein umfangreiches Workbook mit den zusammengefassten Inhalten des Workshops sowie einige clevere Alltagshelfer wie z.B. Essensideen, Rezepte und mein Mix & Match Baukastenrezept für bunte Pfannen.

Kursnummer 241-06140
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Olm (im Osten des Landkreises München)
Gebühr: 25,00
Wie Sie die Leselust Ihres Kindes wecken
Sa. 20.04.2024 09:00

Vortrag Sie möchten Ihr Kind fürs Lesen begeistern und es auf dem Weg zu einem guten Leser begleiten? In der heutigen Welt ist Schrift allgegenwärtig, und die Fähigkeit zu lesen ist von unschätzbarem Wert. Doch Lesen zu lernen ist keine einfache Sache. In jedem Lernprozess, und besonders beim Lesen spielt positive Motivation die entscheidende Rolle. Wie Sie Ihrem Kind helfen können, mühelos lesen zu lernen, verrate ich Ihnen an diesem Abend. Es werden wertvolle Tipps und praktische, aber vor allem erprobte, Ansätze präsentiert, um den Leseprozess zu unterstützen. Mit den richtigen Strategien schaffen Sie eine gute Eltern-Kind-Partnerschaft. Der Schlüssel für ein erfolgreiches Schulleben.

Kursnummer 241-06181
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Olm (im Osten des Landkreises München)
Gebühr: 9,00
E-Mobilität am Beispiel von Elektrorollern - Hybridveranstaltung
Di. 23.04.2024 19:00

Wie kann ich mich nachhaltig, schnell, wirtschaftlich und bequem in der Stadt und Umkreis bewegen? Wer ernsthaft über eine Alternative zum Auto nachdenkt, kommt am Thema Elektroroller nicht vorbei. Nicht zu verwechseln mit E-Skootern, die sich nur für kürzeste Strecken eignen gibt es Elektroroller zum Beispiel in der „45er-Klasse“, für die es keinen Motorradführerschein braucht.              Viele Städte bieten inzwischen Förderungen und Zuschüsse für ihre Bürger an, die sich ein emissionsarmes Fortbewegungsmittel kaufen, unter anderen die Stadt München, Friedrichshafen und Ravensburg. Die Städte versprechen sich eine Reduzierung der Verkehrsemissionen. Hat ein Elektroroller wirklich das Potential, ein Auto zu ersetzen? Für wen lohnt sich die Anschaffung? Wie viel Strom brauche ich pro Strecke und wo lade ich den Akku auf? Wie versichere ich einen Elektroroller am besten und wie kann ich damit am Emissionshandel teilnehmen (Treibhausgasminderungsquote)? Diese Fragen und mehr werden bei dieser Veranstaltung zum Thema Elektroroller beleuchtet. Referent Felix Wigand ist Umweltingenieur und Leiter des Amtes für Umwelt und Klima bei der Stadt Memmingen. Ende 2021 hat er die Umweltförderung der Stadt Ravensburg zum Anlass genommen, sein Auto abzumelden und durch einen Elektroroller zu ersetzen. Mit inzwischen 20.000 km auf dem Tacho berichtet er über seine Erfahrungen und informiert über relevante Themen, die für Interessierte wichtig sind.

Kursnummer 241MM1223
Gebühr: Die Gebühr ist direkt beim Kurs der jeweiligen Volkshochschule ersichtlich
Dozent*in: Felix Wigand
Bayreuth und das Fichtelgebirge
Mi. 24.04.2024 19:00

im Spiegel eines Reiseberichts aus dem späten 18. Jahrhundert. Das Tagebuch des Johann Michael Füssel Reisebeschreibungen erfreuten sich im 18. und 19. Jahrhundert großer Beliebtheit. Zu den ausführlichsten Schilderungen des östlichen Oberfranken im ausgehenden 18. Jahrhundert zählt das Reisetagebuch, das der Ansbacher Hofmeister und Theologe Johann Michael Füssel ab 1787 in drei Bänden veröffentlichte. Zusammen mit drei jugendlichen Zöglingen bereiste Füssel die Fränkische Schweiz und das Fichtelgebirge, der Bericht dieser Expedition stellt für heutige Leser eine wertvolle Quelle zur Geschichte Frankens am Vorabend der Französischen Revolution dar. Der Vortrag „Bayreuth und das Fichtelgebirge im Spiegel eines Reiseberichts aus dem späten 18. Jahrhundert. Das Tagebuch des Johann Michael Füssel“ zeichnet den Weg des Hofmeisters und seiner Zöglinge nach und widmet sich dabei vor allem dem Aufenthalt der Gruppe in Bayreuth und dem Fichtelgebirge. In Zusammenarbeit mit der vhs Bamberg Land.

Kursnummer 241-2176
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Taufkirchen
Gebühr: Gebührenfrei
Der Innere Westen: Entdeckungen im Gründerzeitviertel
Fr. 26.04.2024 17:00

Noch heute zählt das Gebiet zwischen Wittelsbacher-, Dechbettener- und Prüfeningerstraße zu einer dynamischen und pittoresken Besonderheit der Stadtbau- und Kulturgeschichte Regensburgs. Während der Führung entdecken Sie nicht nur Stadtvillen der historistischen Epoche, kleine, verwunschene Gartenpavillone und Mietshäuser der Neorenaissance, sondern blicken auch hinter die Zäune. Ein mächtiger Steinbrunnentrog von 1591 erzählt tragische Geschichten von der einstigen Köpfstadt an der Dechbettner Straße und im Gärtnerhaus des Dörnbergpalais arbeiten Kollegen vom Tatortprofessor Börne. Lassen Sie sich überaschen, was sich im Inneren Westen alles verbirgt.

Kursnummer I14608
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Regensburg
Gebühr: 10,00
Keine Ermäßigung möglich.
Picky Eater - Wie Sie das wählerische Essverhalten Ihres Kindes verstehen und liebevoll begleiten können
Sa. 27.04.2024 10:00

Online-Vortrag Viele Kinder entwickeln mit ca. 2 - 3 Jahren ein meist entwicklungsbedingtes, sehr einseitiges Essverhalten. Je länger diese Phase dauert, desto verunsicherter werden Eltern. Aus Sorge und gut gemeinten Absichten wird dann nicht selten unbewusst Druck beim Essen auf das Kind ausgeübt. Das Probieren und die gegessene Menge steht häufig im Vordergrund. Das Problem dabei: Je mehr Druck beim Essen aufgebaut wird, desto mehr Ablehnung entsteht. Der Stress rund um das Essen kann daher zu einer echten Belastung der ganzen Familie werden. Zu Beginn des Workshops sprechen wir erst einmal über die möglichen Ursachen der einseitigen Ernährung von Kindern. Damit Sie das Essverhalten Ihres Kindes besser verstehen und nachvollziehen können, sind Sie zum Perspektivenwechsel eingeladen. Am Ende wissen Sie genau, wie Sie Ihr Kind künftig ohne Druck beim Essen einfühlsam begleiten und unterstützen können und warum es nicht ratsam ist, wenn Sie grundsätzlich für Ihr Kind extra kochen (natürlich bekommen Sie erprobte, alternative Lösungen von mir mit an die Hand). Denn das steigert nachweislich langfristig gesehen die Akzeptanz von unbeliebten Lebensmitteln, so dass endlich wieder Ruhe am Esstisch einkehrt. Eine einfühlsame Begleitung beim Essen ist ein wesentlicher Faktor für ein langfristiges positives Essverhalten und genau das wünschen wir uns doch für unsere Kinder.

Kursnummer 241-06260
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Olm (im Osten des Landkreises München)
Gebühr: 25,00
Oslo Eine nordische Entdeckung
Mo. 29.04.2024 19:00
Eine nordische Entdeckung

Digitaler Vortrag. Die norwegische Hauptstadt bietet Tradition und Moderne: wuchtige Mauern der Festung Akershus, ein klassizistisches Schloss, den Vigeland-Skulpturenpark, traditionelle Holzbauten im Freilichtmuseum Bygdøy und den legendären Holmenkollbakken, die älteste Skischanze der Welt. Stadtbildprägend ist Oslos Rathaus. Der Backsteinbau ist weit über den Oslofjord zu sehen, ebenso das lebendige moderne Hafenviertel Aker Brygge. In den letzten Jahren hat Oslo viele neue qualitätvolle Bauten bekommen, wie das Opernhaus, das neue Museum für den Maler Edvard Munch und das Norwegische Nationalmuseum. Der Vortrag findet nur online statt. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.

Kursnummer Z1710K-WEB
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs München Nord
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Kaija Voss
Zeitenwende im Indopazifik: Der Kollisionskurs zwischen China und den USA
Do. 02.05.2024 19:30

Während die Welt gebannt auf die Ukraine schaut, formiert sich viele tausend Kilometer entfernt ein noch viel größerer Konflikt – China und die USA sind im Indopazifik auf Kollisionskurs. Im neuen Epizentrum der globalisierten Weltwirtschaft entscheidet sich, wer im 21. Jahrhundert tonangebend sein wird, der kapitalistisch-demokratische Westen oder das staatskapitalistisch-autokratische Regime Chinas. Die Insel Taiwan, auf die China Anspruch erhebt, ist der Dominostein, dessen Fall die ganze Sicherheitsarchitektur Asiens zum Einsturz bringen würde. Im Vortrag werden die Ursachen und der Verlauf des Konfliktes sowie die sehr unterschiedlichen Interessen der beteiligten Akteure analysiert. Matthias Nass war viele Jahre Korrespondent und stellvertretender Chefredakteur der ZEIT. Asien und der Indopazifik sind sein Spezialgebiet. Bei C.H. Beck erschien zuletzt „Kollision. China, die USA und der Kampf um die weltpolitische Vorherrschaft im Indopazifik“. Eine Veranstaltung von vhs.wissen live.

Kursnummer 241A271
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Gröbenzell
Gebühr: 2,50
Dozent*in: Matthias Nass
VIA GEBENNENSIS- Jakobsweg in Frankreich Von Genf nach Le Puy-en-Velay
Mi. 15.05.2024 19:30
Von Genf nach Le Puy-en-Velay

Jakobswege führen schon seit dem Mittelalter sternförmig aus ganz Europa nach Santiago de Compostela. Die 360 km lange Via Gebennensis von Genf nach Le Puy-en-Velay soll zu den schönsten Abschnitten gehören. Der Weg beginnt in der Genfer Altstadt. In Frankreich geht es weiter durch das wildromantische Rhônetal, auf Hochterrassen, durch Auenwälder und kleine Dörfer, vorbei an Burgruinen und wilden Schluchten mit Wasserkaskaden. Das Pilgerzentrum Le Puy-en-Velay ist das Ziel der Via Gebennensis. Die Kathedrale ist UNESCO-Weltkulturerbe und mitten im Ort erheben sich die Wahrzeichen der Stadt, die Marienstatue und die Michaelskapelle. Die Zugangsdaten für die Online-Teilnahme erhalten Sie zeitnah vor Veranstaltungsbeginn.

Kursnummer 241-13080W
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Grafing
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Heinz Weinmann
Málaga und Granada - letzte Blüte des maurischen Spaniens
Di. 16.07.2024 19:00

Mit dem Fall der großen Hafenstadt Málaga 1487 war auch das Schicksal Granadas besiegelt, das Anfang 1492 an König Ferdinand V. übergeben wurde und so der Zerstörung entging. Dr. Frank S. Becker, Autor historischer Romane, zeigt zuerst Málaga, Tor zu Andalusien und inzwischen ein eigenständig lohnendes Reiseziel. Mit dem Bus geht es dann nach Granada, das neben der weltberühmten Alhambra und dem Gartenpalast Generalife in seiner charmanten Altstadt noch viele Zeugnisse des maurischen Spaniens bietet. Tipps für individuelles Entdecken ergänzen den Vortrag.

Kursnummer S183285
Kursdetails ansehen
Veranstalter: Münchner Volkshochschule
Gebühr: 8,00
Andalusien: Renaissancepaläste und maurische weiße Städtchen
Do. 01.08.2024 19:00

Der zweite Andalusien-Vortrag des Buchautors Dr. Frank S. Becker stellt zuerst Úbeda und Baeza mit ihren Renaissancepalästen vor. Danach nimmt er die als "Pueblos Blancos" bekannten Städtchen Priego de Córdoba, Osuna, Olvera und Setenil de las Bodegas und die Felsenfestung Ronda in den Blick. Weitere bezaubernde Orte sind Zahara, Vejer de la Frontera und Casares; ein Abstecher nach Baelo Claudia, dem römischen Zentrum der Fischsoßenherstellung, ergänzt die Reiseroute.

Kursnummer S183287
Kursdetails ansehen
Veranstalter: Münchner Volkshochschule
Gebühr: 8,00
Kirgistan und Tadschikistan - auf alten Karawanenwegen entlang der Seidenstraße
Di. 24.09.2024 19:00

Tian Shan und Pamir - klangvolle Namen von zwei Gebirgssystemen, deren Gipfel weit über 7000 Meter emporragen. Die sanft ansteigenden Talebenen dazwischen sind oft höher als die höchsten Berge Europas. Geschichtsträchtige Karawanenwege durchziehen diese majestätischen Hochgebirge mit farbenfrohen Wüsten, fruchtbaren Tälern und prächtigen Oasenstädten. Reiseleiterin Marina Novikova nimmt Sie mit auf eine spannende Reise durch ihre ehemalige Heimat und berichtet über spektakuläre Landschaften und Begegnungen mit warmherzigen, aufgeschlossenen Menschen.

Kursnummer S183495
Kursdetails ansehen
Veranstalter: Münchner Volkshochschule
Gebühr: 9,00
Ostgrönland - im Banne des ewigen Eises
Do. 26.09.2024 19:00

Grönland ist einzigartig. Seine magischen Lichtstimmungen lassen jedes Herz höher schlagen. Der eisfreie Küstenstreifen ist gesegnet mit Wiesen aus zarten arktischen Blumen, flauschigem Wollgras und leuchtendgrünen Moospolstern. Im azurblauen Wasser glitzert eine fantastische Welt aus bizarren Eiskathedralen und mächtigen Packeisschollen. Zackige Bergketten mit majestätischen Felspyramiden umrahmen die schmalen Fjorde. Über all dem schimmert der alles überragende weiße Horizont - das mächtige Inlandeis, Wohnstätte der grönländischen Geister.

Kursnummer S183455
Kursdetails ansehen
Veranstalter: Münchner Volkshochschule
Gebühr: 9,00
Loading...
24.02.24 08:37:02