Skip to main content

Naturwissenschaften

Loading...
Große Erdbeben unserer Zeit
Mo. 26.02.2024 19:30

Erdbeben haben die Menschheit seit je geängstigt. Aber erst seit etwas mehr als 150 Jahren verstehen wir besser, worin die Ursachen von Erdbeben liegen. Die Seismologie, die Wissenschaft von der Ausbreitung seismischer Wellen in Festkörpern, hat uns viele Informationen über Erdbebenvorgänge geliefert.  Wir besprechen große Erdbeben aus unserer Zeit, wie beispielsweise auf Sumatra, Haiti, Tohoku und frühere Beben in Agadir, Rumänien und Friaul, die uns alle noch schrecklich in Erinnerung sind. Wir sprechen auch über die Region um Istanbul, wo schwere Erdbeben erwartet werden. Erdbeben lassen sich allerdings nicht vorhersagen. Wir können nur die Ursachen und die tektonischen Zusammenhänge erklären. Dr. Paul Temme ist Geophysiker und war beruflich mit Fragen der Bodenprospektion befasst. Der Vortrag wird zeitgleich online angeboten. Wählen Sie bei der Anmeldung zwischen "Präsenz" und "Online". Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.

Kursnummer Z1320K-H
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs München Nord
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Paul Temme
Einführung in die Astronomie (Teil 1) Oben die Götter, unten wir?
Di. 27.02.2024 19:30
Oben die Götter, unten wir?

Online Seminar: live im Internet vom eigenen PC.Leitung: Prof. Dr. Werner BeckerDie Vortragsreihe bietet einen verständlichen Einstieg in die Themenwelt der Astronomie. Erfahren Sie, was heute über die Entstehung der Welt und deren künftige Entwicklung bekannt ist. Alle Vorträge sind einzeln buchbar. Dieser Vortrag schildert anschaulich, mit welchen Themen sich die Astronomie heute befasst. Erfahren Sie allerlei Wissenswertes rund um astronomische Beobachtungen,Teleskope und das Licht als Träger fast aller Informationen.Prof. Dr. Werner Becker ist Wissenschaftler am Max-Planck Institut für extraterrestrische Physik in Garching und Professor für Astrophysik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Wie funktioniert das Online Seminar?Melden Sie sich bei der vhs als Teilnehmerin/Teilnehmer an und Sie erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung einen Link und alle weiteren Informationen per E-Mail zugesandt. Mit dem Link können Sie das Seminar im Internet besuchen. Sie brauchen keine technischen Vorkenntnisse, ein Internetanschluss genügt und Sie nehmen „live“ von zu Hause an Ihrem gebuchten Kurs teil.Anmeldeschluss:Damit wir Ihnen den Link rechtzeitig zusenden können, bitten wir um eine Anmeldung bis spätestens 12 Uhr am Tag des Veranstaltungsbeginns (Wochenendkurse spätestens Freitag, 12 Uhr). Hinweise zu Zoom:Zur erfolgreichen Teilnahme an dieser Online-Veranstaltung auf der Plattform "Zoom" brauchen Sie:eine stabile, schnelle Internetverbindung - besser mit LAN-Kabel als im WLANPC, Laptop, Mac oder ein Tablet (zur Not reicht auch ein Smartphone), jeweils mindestens mit einem Lautsprecher - empfehlenswert ist ggf. ein Kopfhörer, um ungestört von Umgebungsgeräuschen folgen zu können (Mikrofon und Webcam sind nicht erforderlich)wir empfehlen auf jeden Fall dringend, im Vorfeld diesen kurzen Selbst-Test von Zoom zu nutzen: https://www.zoom.us/test während dieses Tests können Sie auf Wunsch auch gleich das Zoom-Programm für Windows oder macOS bzw. die Zoom-App für Ihr mobiles Gerät (Tablet oder Smartphone) installieren und sind damit auf jeden Fall auf der "sicheren Seite".wenn dieser Test "erfolgreich" abgeschlossen wurde, sollte einer erfolgreichen Teilnahme an dem Zoom-Meeting nichts mehr im Wege stehen!Bitte warten Sie mit dem Test nicht bis kurz vor Beginn der Veranstaltung, sondern machen diesen "in Ruhe" vorab - dann haben Sie ggf. noch ausreichend Zeit, die Problemlösung anzugehen und können sich dann auf unsere Online Veranstaltung freuen...

Kursnummer 241.LOD01.02
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Kempten
Gebühr: 11,00 €
Lehrteam
Teil 1: Oben die Götter, unten wir?
Di. 27.02.2024 19:30

Naturwissenschaften & Technik Einführung in die Astronomie Diese Vortragsreihe bietet einen verständlichen Einstieg in die Themenwelt der Astronomie. Erfahren Sie, was heute über die Entstehung der Welt und deren künftige Entwicklung bekannt ist. Alle Vorträge sind einzeln buchbar.

Achtung: Dieser Kurs wurde auf den 27.02.2024 vorverlegt! Einführung in die Astronomie Diese Vortragsreihe bietet einen verständlichen Einstieg in die Themenwelt der Astronomie. Erfahren Sie, was heute über die Entstehung der Welt und deren künftige Entwicklung bekannt ist. Alle Vorträge sind einzeln buchbar. Teil 1: Mit welchen Themen befasst sich die Astronomie heute? Erfahren Sie allerlei Wissenswertes rund um astronomische Beobachtungen,Teleskope und das Licht als Träger fast aller Informationen.

Kursnummer 241-11200
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs SüdOst
Gebühr: 11,00
Dozent*in: Werner Becker
Die Rückkehr der Bären?
Do. 29.02.2024 19:30

Immer wieder werden einzelne Braunbären in Bayern gesichtet – und immer wieder gibt es in der Folge eine aufgeregte Diskussion zwischen Tierschützern und Landwirten, Jägern und der Politik. Insbesondere nach den Rissen von Schafen wird der Abschuss der großen Beutegreifer, zu denen Wolf und Bär gehören, gefordert. Der Tod eines Joggers in Italien nach einem Angriff durch eine Bärin im April 2023 hat die Spannungen verschärft und auch zur grundlegenden Kritik an den Wiederansiedlungsprojekten von Wolf und Bär geführt. Die großen Bären-Populationen in Europa leben in Rumänien, in Skandinavien und Italien, Kroatien und Slowenien. In Deutschland gibt es seit über 200 Jahren keine dauerhaft lebenden Bären mehr. Kommen die Tiere nach den Erfolgen der Wiederansiedelungsprojekte zurück? Was weiß man über Bären überhaupt? Über ihre Evolutionsgeschichte, ihre Biologie, ihr Sozialverhalten, die mögliche Gefahr, die von ihnen ausgeht, die sinnvollen Maßnahmen bei einer Bärensichtung? Dr. Anneke van Heteren ist Sektionsleiterin der Säugetierabteilung der Zoologischen Staatssammlung in München. Sie ist Bären-Expertin, ihr Spezialgebiet ist die Evolutionsgeschichte der Bären. Der Vortrag wird zeitgleich als Live-Stream angeboten. Wählen Sie bei der Anmeldung zwischen "Präsenz" und "Online". Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.

Kursnummer Z1374K-H
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs München Nord
Gebühr: 8,00
"Hundherum informiert": Wie spielen unsere Hunde? Ein Vortrag aus der Reihe "42 Argumente" - ein Online-Angebot aus den Erweiterten Lernwelten der VHS ...
Mi. 06.03.2024 18:30
Ein Vortrag aus der Reihe "42 Argumente" - ein Online-Angebot aus den Erweiterten Lernwelten der VHS ...

Hunde spielen viel und gerne - nicht nur als Welpe, sondern auch später im Leben ... Oft wird Hunden dadurch aber auch ein Stempel aufgedrückt. Wer kennt sie nicht, die "Der tut nix - der will nur spielen"-Hunde. Oftmals werden hier aber hündische Signale fehlinterpretiert oder gar nicht erst erkannt und der Mensch schreibt seinem Hund - aus den bisher gemachten Erfahrungen oder einem verklärten Blick heraus - eine Spiel-Motivation zu. **Derweil erfüllt "Spiel" ganz bestimmte Funktionen und folgt dabei einer typischen Charakteristika.** ### In diesem Vortrag beleuchten wir u.a. folgende Fragestellungen: - Warum spielen Hunde? - Woran erkenne ich Spiel? - Welche Spielformen gibt es? - Wie spiele ich als Mensch "richtig" mit meinem Hund? - Wann sollte ich ein Spiel zwischen Artgenossen unterbrechen? ### Ein Vortrag aus der Reihe "42 Argumente" Die Vorträge der Reihe wollen interessierten Hundehalter:innen in 90 Minuten einen kompakten Einblick in die Vielschichtigkeit des Zusammenlebens mit Hunden geben. Die Themen werden dabei wissenschaftlich fundiert und für interessierte Hörer:innen allgemeinverständlich aufbereitet. Wer sich für die Haltung eines Hundes entschieden hat, sollte sich auch mit dem "Wesen" seines Hundes auseinander setzen... Fälle, in denen ein Hund auf die Wehrhaftigkeit seiner 42 Zähne zurückgreifen muss, beruhen i.d.R. auf dem "Nicht-Erkennen" oder falsch Interpretieren von hündischen Signalen und dem daraus folgendem situativ unangemessenem Handling bzw. Verhalten des Halters/der Halterin. Nicht zuletzt also 42 gute Argumente, seinen Hund besser kennen zu lernen... **Individuelle Trainings-Fragen werden im Rahmen der Veranstaltungen aufgrund der Komplexität und Individualität der jeweiligen Hund-Mensch-Teams nicht beantwortet! Hier empfiehlt sich der Besuch in einer Hundeschule Ihres Vertrauens.** ### Über die Referentin **Vanessa Schmidt** absolvierte bei der "Dogs Life Academy" berufsbegleitend ihre Ausbildung zur Hundetrainerin und bei der "Döpfer Akademie" die Ausbildung zur Hundephysiotherapeutin, welche sie im September 2022 erfolgreich mit zuerst der theoretischen und dann praktischen Prüfung abschloss. Seitdem ist sie mit ihrem mobilem Service "SullyVan - MobileDogs" im Vorderen Bayerischen Wald und dem Gäuboden aktiv und bietet Check-Ups, Wellness-Behandlungen und prä- und postoperatives Fitness-Training bei Hausbesuchen an. ***Das Angebot findet online auf der Plattform Zoom statt.*** - **Bitte überprüfen Sie vor Ihrer Anmeldung, ob Sie die technischen Voraussetzungen für dieses Online-Angebot erfüllen.** ___ ### Hinweise zu Zoom Zur erfolgreichen Teilnahme an dieser Online-Veranstaltung auf der Plattform "Zoom" brauchen Sie: - eine stabile, schnelle Internetverbindung - besser mit LAN-Kabel als im WLAN - PC, Laptop, Mac oder ein Tablet (zur Not reicht auch ein Smartphone), jeweils mindestens mit einem Lautsprecher - empfehlenswert ist ggf. ein Kopfhörer, um ungestört von Umgebungsgeräuschen folgen zu können (Mikrofon und Webcam sind nicht erforderlich) - der Zugang zum Online-Seminar/Webinar/Live-Stream/Meeting erfolgt über ein kleines Programm/App - alternativ können Sie auch über den Browser beitreten (keine Installation notwendig - dieser sollte allerdings auf dem neuesten Stand sein: Firefox, Chrome oder der neue Edge auf Chromium-Basis)! - wir empfehlen auf jeden Fall dringend, im Vorfeld diesen kurzen Selbst-Test von Zoom zu nutzen: - während dieses Tests können Sie auf Wunsch auch gleich das Zoom-Programm für Windows oder macOS bzw. die Zoom-App für Ihr mobiles Gerät (Tablet oder Smartphone) installieren und sind damit auf jeden Fall auf der "sicheren Seite". - wenn dieser Test "erfolgreich" abgeschlossen wurde, sollte einer erfolgreichen Teilnahme an dem Zoom-Meeting nichts mehr im Wege stehen! ***Bitte warten Sie mit dem Test nicht bis kurz vor Beginn der Veranstaltung, sondern machen diesen "in Ruhe" vorab - dann haben Sie ggf. noch ausreichend Zeit, die Problemlösung anzugehen und können sich dann auf unsere Online-Veranstaltung freuen...*** **Sie erhalten nach der Anmeldung detaillierte Anleitungen für die Nutzung von Zoom - bzw. finden diese auch hier: ** Bei technischen Fragen oder Problemen stehen wir Ihnen während unserer Service-Zeiten gerne unterstützend zur Seite. ___ ### UnsereVHS-Durchführungsgarantie für Ihre Planungssicherheit! **Dieser Kurs wird unabhängig von der Teilnehmerzahl durchgeführt, ausgenommen ist gem. AGB ein Ausfall des Kursleiters aus Gründen die nicht in der Risikosphäre der VHS liegen (wie z.B. Krankheit), die eine Kursdurchführung wie ausgeschrieben leider unmöglich machen.** ___ #### Bitte beachten: Nur der Straubing-Pass gilt für diese Veranstaltung - andere Ermäßigungen auf das Teilnahme-Entgelt sind leider nicht möglich!

Kursnummer 24-10321
Gebühr: Die Gebühr ist direkt beim Kurs der jeweiligen Volkshochschule ersichtlich
Online-Vortrag "Hundherum informiert": Wie spielen unsere Hunde?
Mi. 06.03.2024 18:30

Leitung: Vanessa SchmidtHunde spielen viel und gerne - nicht nur als Welpe, sondern auch später im Leben ... Oft wird Hunden dadurch aber auch ein Stempel aufgedrückt. Wer kennt sie nicht, die "Der tut nix - der will nur spielen"-Hunde. Oftmals werden hier aber hündische Signale fehlinterpretiert oder gar nicht erst erkannt und der Mensch schreibt seinem Hund - aus den bisher gemachten Erfahrungen oder einem verklärten Blick heraus - eine Spiel-Motivation zu. Ein Vortrag aus der Reihe "42 Argumente" Die Vorträge der Reihe wollen interessierten Hundehalter:innen in 90 Minuten einen kompakten Einblick in die Vielschichtigkeit des Zusammenlebens mit Hunden geben. Die Themen werden dabei wissenschaftlich fundiert und für interessierte Hörer:innen allgemeinverständlich aufbereitet. Wer sich für die Haltung eines Hundes entschieden hat, sollte sich auch mit dem "Wesen" seines Hundes auseinander setzen... Fälle, in denen ein Hund auf die Wehrhaftigkeit seiner 42 Zähne zurückgreifen muss, beruhen i.d.R. auf dem "Nicht-Erkennen" oder falsch Interpretieren von hündischen Signalen und dem daraus folgendem situativ unangemessenem Handling bzw. Verhalten des Halters/der Halterin. Nicht zuletzt also 42 gute Argumente, seinen Hund besser kennen zu lernen... Individuelle Trainings-Fragen werden im Rahmen der Veranstaltungen aufgrund der Komplexität und Individualität der jeweiligen Hund-Mensch-Teams nicht beantwortet! Hier empfiehlt sich der Besuch in einer Hundeschule Ihres Vertrauens. Über die Referentin Vanessa Schmidt absolvierte bei der "Dogs Life Academy" berufsbegleitend ihre Ausbildung zur Hundetrainerin, welche sie im September 2022 erfolgreich mit zuerst der theoretischen und dann praktischen Prüfung abschloss. Seitdem ist sie Teil des Trainer-Teams der "Hundeschule Bayerischer Wald" und unterrichtet in Gruppenstunden und bei Einzeltrainings oder Hausbesuchen.

Kursnummer 241.LOD01.03
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Kempten
Gebühr: 9,00 €
Auf Safari in die letzte Eiszeit – eine Zeitreise in die Welt vor 40.000 Jahren
Mi. 06.03.2024 19:30

Leitung: Prof. Dr. Wilfried RosendahlGehen Sie mit uns auf eine Zeitreise in die letzte Eiszeit. Wir blicken auf das Alltagsleben der Menschen der jüngeren Altsteinzeit und die außergewöhnliche und reiche Tierwelt.Im Rahmen des reichbebilderten Vortrages werden die Zuhörer:innen auf eine Zeitreise in die Welt der letzten Eiszeit mitgenommen. Als Reisegrundlage erklärt Prof. Dr. Wilfried Rosendahl u.a., was Eiszeiten sind, wann es sie gab und mit welchen modernen Methoden die Archive dieser Zeit erforscht und gelesen werden.Anschließend wird kurz auf die Landschaft und Umwelt in Deutschland während der letzten Eiszeit eingegangenen. Hauptteil der Präsentation ist das Alltagsleben der Menschen der jüngeren Altsteinzeit sowie die außergewöhnliche und reiche Tierwelt. Mammut, Höhlenlöwe, Wollhaarnashorn, Steppenbison und andere besonderen Arten werden unter Berücksichtigung neuster Forschungsergebnissen in Einzelportraits vorgestellt. Livestream: www.marstall-kempten.de und auf YouTube: @KemptenMuseumAnmeldung bis Freitag 12 Uhr: Tel 0831/2525-7777 oder museen@kempten.deDie Abendkasse ist ab 18.30 Uhr geöffnet.Weitere Veranstaltungen im Rahmen der Sonderausstellung "Eiszeit Safari Allgäu" finden Sie hier! https://www.marstall-kempten.de

Kursnummer 241.NN01.77
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Kempten
Gebühr: Preis: 5,00 €
Lehrteam
Die Wärmepumpe - Vorteile und Einsatzzwecke
Di. 12.03.2024 12:30

Für die Beheizung von Gebäuden stehen mehrere Alternativen zur Verfügung. Im Vortrag wird die Wärmepumpe, also das Heizen mit Strom, näher betrachtet. Welche Wärmequellen können genutzt werden? Für welche Gebäude ist der Einbau einer Wärmepumpe sinnvoll? Im Anschluss an einen kurzen Vortrag können Sie uns gerne im Chat Ihre Fragen stellen. Ein Angebot der Verbraucherzentrale Bayern

Kursnummer 24F 5423 Z
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Zirndorf & Stein
Gebühr: kostenlos
(es fallen ggf. Materialkosten an)
Einführung in die Astronomie (Teil 2) - Sonne, Mond und Sterne
Di. 12.03.2024 19:30

Online Seminar: live im Internet vom eigenen PC.Leitung: Prof. Dr. Werner BeckerWas kennzeichnet Asteroiden, Meteoriten, Sternschnuppen, Kometen, Monde, Planeten, Sterne und Galaxien? Lernen Sie die vier Kräfte kennen, die beim Aufbau der Welt zusammenspielen.Prof. Dr. Werner Becker ist Wissenschaftler am Max-Planck Institut für extraterrestrische Physik in Garching und Professor für Astrophysik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Wie funktioniert das Online Seminar?Melden Sie sich bei der vhs als Teilnehmerin/Teilnehmer an und Sie erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung einen Link und alle weiteren Informationen per E-Mail zugesandt. Mit dem Link können Sie das Seminar im Internet besuchen. Sie brauchen keine technischen Vorkenntnisse, ein Internetanschluss genügt und Sie nehmen „live“ von zu Hause an Ihrem gebuchten Kurs teil.Anmeldeschluss:Damit wir Ihnen den Link rechtzeitig zusenden können, bitten wir um eine Anmeldung bis spätestens 12 Uhr am Tag des Veranstaltungsbeginns (Wochenendkurse spätestens Freitag, 12 Uhr). Hinweise zu Zoom:Zur erfolgreichen Teilnahme an dieser Online-Veranstaltung auf der Plattform "Zoom" brauchen Sie:eine stabile, schnelle Internetverbindung - besser mit LAN-Kabel als im WLANPC, Laptop, Mac oder ein Tablet (zur Not reicht auch ein Smartphone), jeweils mindestens mit einem Lautsprecher - empfehlenswert ist ggf. ein Kopfhörer, um ungestört von Umgebungsgeräuschen folgen zu können (Mikrofon und Webcam sind nicht erforderlich)wir empfehlen auf jeden Fall dringend, im Vorfeld diesen kurzen Selbst-Test von Zoom zu nutzen: https://www.zoom.us/test während dieses Tests können Sie auf Wunsch auch gleich das Zoom-Programm für Windows oder macOS bzw. die Zoom-App für Ihr mobiles Gerät (Tablet oder Smartphone) installieren und sind damit auf jeden Fall auf der "sicheren Seite".wenn dieser Test "erfolgreich" abgeschlossen wurde, sollte einer erfolgreichen Teilnahme an dem Zoom-Meeting nichts mehr im Wege stehen!Bitte warten Sie mit dem Test nicht bis kurz vor Beginn der Veranstaltung, sondern machen diesen "in Ruhe" vorab - dann haben Sie ggf. noch ausreichend Zeit, die Problemlösung anzugehen und können sich dann auf unsere Online Veranstaltung freuen...

Kursnummer 241.LOD01.07
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Kempten
Gebühr: 11,00 €
Lehrteam
Klimawandel und Wetterkatastrophen Änderung der Schadenswahrscheinlichkeit und unser Umgang damit
Di. 12.03.2024 19:30
Änderung der Schadenswahrscheinlichkeit und unser Umgang damit

Referent: Ernst Rauch ist Chef-Klimatologe und -Geowissenschaftler der Munich Re und leitet dort die Abteilung "Climate Change Solutions Developement". Die mittlere Temperatur auf der Erde erhöhte sich in den letzten 100 Jahren um 1,2 Grad. Dies erscheint wenig, hat aber Einfluss auf die Wahrscheinlichkeit von Extremereignissen. Jährlich liegen versicherte Schäden aus Wetterkatastrophen weltweit bei über 100 Mrd. Euro – Tendenz steigend. Indizien zeigen, dass jene neben sozioökonomischen Faktoren einer der Haupttreiber der zunehmenden Schäden sind. Wie kann man dem entgegenwirken?

Kursnummer 02108o
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Haar
Gebühr: 9,00
Teil 2: Sonne, Mond und Sterne
Di. 12.03.2024 19:30

Einführung in die Astronomie Diese Vortragsreihe bietet einen verständlichen Einstieg in die Themenwelt der Astronomie. Erfahren Sie, was heute über die Entstehung der Welt und deren künftige Entwicklung bekannt ist. Alle Vorträge sind einzeln buchbar. Teil 2: Was kennzeichnet Asteroiden, Meteoriten, Sternschnuppen, Kometen, Monde, Planeten, Sterne und Galaxien? Lernen Sie die vier Kräfte kennen, die beim Aufbau der Welt zusammenspielen.

Kursnummer 241-11202
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs SüdOst
Gebühr: 11,00
Dozent*in: Werner Becker
Reihe Aschaffenburger Energiesprechabende Aus alt mach neu: Beispiele der Heizungserneuerung aus der Praxis
Do. 14.03.2024 19:00
Aus alt mach neu: Beispiele der Heizungserneuerung aus der Praxis

Wie gelingt die Umrüstung von Öl- und Gasheizungen auf Pelletheizungen oder Wärmepumpen? Ist eine Hybridheizungsanlage eine passende Lösung? Und wie kann die Einbindung von PV-Anlagen in die Heizungstechnik erfolgen? Der Vortrag ist als Präsenzveranstaltung geplant und wird gleichzeitig gestreamt. Bei Anmeldung können Sie zwischen beiden Varianten wählen. Sie erhalten dann kurz vor dem Termin die Zugangsdaten. Kooperation Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz Aschaffenburg, Bund der Energieverbraucher, Aschaffenburger Versorgungs-GmbH und vhs Aschaffenburg

Kursnummer 162001
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Aschaffenburg
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Andreas Jung
Naturwissenschaftliche Disziplinen im Überblick - Atome (Teil 1)
Di. 19.03.2024 18:30

Leitung: Dr. Dieter HuttenloherNaturwissenschaften im Überblick In dieser dreiteiligen Reihe erfahren Sie mehr über einzelne naturwissenschaftliche Disziplinen - anschaulich und gut verständlich. Alle Vorträge sind einzeln buchbar. Schon in der Antike vermuteten die Menschen, dass die Welt aus kleinsten, unteilbaren Teilchen - den Atomen - aufgebaut ist. Aber wie sehen diese aus? Atome sind zwar unvorstellbar klein, lassen sich aber heute als Atommodelle leicht verständlich beschreiben. Damit wird die ungeheure Vielfalt der Stoffe auf der Erde und deren Zusammensetzung gut vorstellbar. Tauchen Sie in diesem Vortrag ein in eine faszinierende Welt!

Kursnummer 241.LOD01.10
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Kempten
Gebühr: 9,00 €
Naturwissenschaftliche Disziplinen im Überblick: Atome - Bausteine der Welt und des Lebens
Di. 19.03.2024 18:30

Schon in der Antike vermuteten die Menschen, dass die Welt aus kleinsten, unteilbaren Teilchen - den Atomen - aufgebaut ist. Aber wie sehen diese aus? Atome sind zwar unvorstellbar klein, lassen sich aber heute als Atommodelle leicht verständlich beschreiben. Damit wird die ungeheure Vielfalt der Stoffe auf der Erde und deren Zusammensetzung gut vorstellbar. Tauchen Sie in diesem Vortrag ein in eine faszinierende Welt! In Kooperation mit der vhs SüdOst.

Kursnummer 241-1301-S
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs StarnbergAmmersee
Gebühr: 9,00
Teil 1: Atome – Bausteine der Welt und des Lebens
Di. 19.03.2024 18:30

Naturwissenschaften im Überblick In dieser dreiteiligen Reihe erfahren Sie mehr über einzelne naturwissenschaftliche Disziplinen - anschaulich und gut verständlich. Alle Vorträge sind einzeln buchbar.

Naturwissenschaften im Überblick In dieser dreiteiligen Reihe erfahren Sie mehr über einzelne naturwissenschaftliche Disziplinen - anschaulich und gut verständlich. Alle Vorträge sind einzeln buchbar. Teil 1: Atome - Bausteine der Welt und des Lebens Schon in der Antike vermuteten die Menschen, dass die Welt aus kleinsten, unteilbaren Teilchen - den Atomen - aufgebaut ist. Aber wie sehen diese aus? Atome sind zwar unvorstellbar klein, lassen sich aber heute als Atommodelle leicht verständlich beschreiben. Damit wird die ungeheure Vielfalt der Stoffe auf der Erde und deren Zusammensetzung gut vorstellbar. Tauchen Sie in diesem Vortrag ein in eine faszinierende Welt!

Kursnummer 241-11210
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs SüdOst
Gebühr: 9,00
Der Eiszeitmensch im Allgäu
Mi. 20.03.2024 19:00

Leitung: Dr. Birgit Gehlen und Dr. Werner SchönEs sind bisher 25 Fundstellen mit paläolithischer Besiedlung im Allgäu bekannt. Von zwei älteren Ausnahmen aus der Zeit der Neandertaler abgesehen, datieren sie alle in die letzte Phase der letzten Eiszeit. Es handelt sich daher meist über Siedlungsreste des modernen Homo sapiens sapiens. Einige davon datieren in eine Warmphase innerhalb des Spätglazials zwischen ca. 12500 und 11800 vor Christus. Kulturell können wir sie dem späten Magdalénien zuweisen, das zu dieser Zeit nicht nur in Frankreich, sondern auch in der Schweiz und in Süddeutschlnd verbreitet war. Zwei dieser Fundstellen liegen im Ammergebirge bei ca. 1770 m Höhe und sind somit auch die höchst gelegenen Plätze des späten Paläolithikums. Aus einer späteren Warmphase, dem sog. Alleröd-Interstadial zwischen ca. 11500 und 10800 v.Chr. sind weitere Fundstellen im Allgäu bekannt. Darunter ist das Abri „Unter den Seewänden“ bei Füssen-Weissensee (ca. 920 m NN), wo die einzige bisher stattgefundene wissenschaftliche Ausgrabung zum Paläolithikum stattfand. Sie wurde in den 1980er Jahren vom Institut für Ur- und Frühgeschichte der Universität zu Köln durchgeführt. Durch die 14C-Datierung (radiometrische Daten an Holzkohlen) mehrerer Feuerstellen konnte eine mehrmalige Nutzung des kleinen Schutzraums am Ende der Eiszeit nachgewiesen werden.Weitere Fundstellen dieser Zeit liegen ebenfalls im Ostallgäu. Kulturell sehen wir Bezüge nach Südwestdeutschland, aber auch nach Norditalien. Auf eine Besiedlung während des ausgehenden Glazials und dem Übergang zum Holozän weisen bisher nur wenige Funde hin.Besonders interessant sind die Ergebnisse der Untersuchungen zur Herkunft der Gesteinsrohstoffe, aus denen die Steingeräte hergestellt wurden. Sie weisen auf weitreichende Schweifgebiete und Kontaktgebiete hin. Die Hauptbewegungen der Menschen fanden danach zwischen dem Schweizer Mittelland, dem Donauraum, Vorarlberg und Tirol statt. Die Herkunft der Rohstoffe zeigt nicht nur die Nutzung der nördlichen Alpenregionen an, sondern auch deren Überquerung ist – zumindest für das Alleröd-Interstadial – nachweisbar.Livestream: www.marstall-kempten.de und auf YouTube: @KemptenMuseumKartenreservierung: museen@kempten.de oder Tel 0831/2525-7777Die Abendkasse ist ab 18.30 Uhr geöffnet.Weitere Veranstaltungen im Rahmen der Sonderausstellung "Eiszeit Safari Allgäu" finden Sie hier! https://www.marstall-kempten.de

Kursnummer 241.NN01.81
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Kempten
Gebühr: Preis: 5,00 €
Lehrteam
Der weiße Hai Der Top-Predator vom Aussterben bedroht
Mi. 20.03.2024 19:30
Der Top-Predator vom Aussterben bedroht

Nahezu jeder kennt die Titelmusik und das Kinoplakat des Kinokassenschlagers „Der weiße Hai“ von Steven Spielberg aus dem Jahr 1975. Dieser Film hat den Zuschauern Schauer über den Rücken gejagt und Urängste vor Haien und Gefahren aus den unbekannten Meerestiefen und dem Gefressen-werden geweckt. Seither ist die Angst vor Haien im täglichen Leben (Funk, Print, TV) präsent und Millionen von Haien, auch völlig ungefährliche, haben diese Ängste mit ihrem Leben bezahlen müssen. Dabei sind Haie alles andere als tumbe Killer - allen voran der weiße Hai (Carcharodon carcharias): Diese Haiart vollführt extrem weite Wanderungen in den Ozeanen und ist in nahezu allen Meeren verbreitet. Die Art ist zudem sehr lern- und anpassungsfähig. Viele Fakten über die Art sind noch unbekannt. So wurde die „Kinderstube“, d.h. das Gebiet in denen weiße Haie hauptsächlich Nachwuchs zeugen und gebären, erst vor kurzem entdeckt und beschrieben. Oder wussten Sie, dass weiße Haie keine schwarzen, sondern tief dunkelblaue Augen haben und zum Farbsehen und der Adaptation der Augen an das Sehen über Wasser und der dreidimensionalen Entfernungsmessung fähig sind? Dass sie in Lehrer-Schüler-Verhältnissen leben, um beispielsweise neue Jagdtechniken zu erlernen? Daneben verfügen weiße Haie über eine bemerkenswerte Strategie zur Anpassung an das Leben in sehr kaltem Wasser und über verblüffende Techniken zum Beuteerwerb, die unser Bild von einer gnadenlosen Fressmaschine deutlich verändern. Der weiße Hai ist massiv vom Aussterben bedroht und benötigt dringend weltweit strengen Schutz. Wir können nur erahnen, welche Auswirkungen es hat, wenn ein solcher Top-Predator ausstirbt. Der Vortrag soll den weißen Hai genauer vorstellen, um ein Verständnis für diese Tiere zu wecken und im besten Fall neue Freunde und Schützer der bedrohten Jäger zu gewinnen. Dr. Matthias Voigt ist studierter Meeresbiologie (Schwerpunkte Diversitätsforschung, Klimawandeleinfluss auf das Wachstum mariner Organismen, Promotion in Biotechnologie mariner Organismen) und hat im Bereich Umwelttoxikologie gearbeitet. Er ist Verfasser zahlreiche Publikationen über Haie und verfügt über langjährige Taucherfahrung. Die Veranstaltung wird nur online angeboten. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.

Kursnummer Z1393K-WEB
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs München Nord
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Matthias Voigt
Einführung in die Astronomie (Teil 3) - Das Sonnensystem und seine Entstehung
Mi. 20.03.2024 19:30

Online Seminar: live im Internet vom eigenen PC.Leitung: Prof. Dr. Werner BeckerGehen Sie mit auf eine spannende Reise durch unser Planetensystem: Wieso leuchtet die Sonne? Was ist über die einzelnen Planeten des Sonnensystems bekannt? Und wie ist das Leben auf der Erde entstanden?Prof. Dr. Werner Becker ist Wissenschaftler am Max-Planck Institut für extraterrestrische Physik in Garching und Professor für Astrophysik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Wie funktioniert das Online Seminar?Melden Sie sich bei der vhs als Teilnehmerin/Teilnehmer an und Sie erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung einen Link und alle weiteren Informationen per E-Mail zugesandt. Mit dem Link können Sie das Seminar im Internet besuchen. Sie brauchen keine technischen Vorkenntnisse, ein Internetanschluss genügt und Sie nehmen „live“ von zu Hause an Ihrem gebuchten Kurs teil.Anmeldeschluss:Damit wir Ihnen den Link rechtzeitig zusenden können, bitten wir um eine Anmeldung bis spätestens 12 Uhr am Tag des Veranstaltungsbeginns (Wochenendkurse spätestens Freitag, 12 Uhr). Hinweise zu Zoom:Zur erfolgreichen Teilnahme an dieser Online-Veranstaltung auf der Plattform "Zoom" brauchen Sie:eine stabile, schnelle Internetverbindung - besser mit LAN-Kabel als im WLANPC, Laptop, Mac oder ein Tablet (zur Not reicht auch ein Smartphone), jeweils mindestens mit einem Lautsprecher - empfehlenswert ist ggf. ein Kopfhörer, um ungestört von Umgebungsgeräuschen folgen zu können (Mikrofon und Webcam sind nicht erforderlich)wir empfehlen auf jeden Fall dringend, im Vorfeld diesen kurzen Selbst-Test von Zoom zu nutzen: https://www.zoom.us/test während dieses Tests können Sie auf Wunsch auch gleich das Zoom-Programm für Windows oder macOS bzw. die Zoom-App für Ihr mobiles Gerät (Tablet oder Smartphone) installieren und sind damit auf jeden Fall auf der "sicheren Seite".wenn dieser Test "erfolgreich" abgeschlossen wurde, sollte einer erfolgreichen Teilnahme an dem Zoom-Meeting nichts mehr im Wege stehen!Bitte warten Sie mit dem Test nicht bis kurz vor Beginn der Veranstaltung, sondern machen diesen "in Ruhe" vorab - dann haben Sie ggf. noch ausreichend Zeit, die Problemlösung anzugehen und können sich dann auf unsere Online Veranstaltung freuen...

Kursnummer 241.LOD01.15
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Kempten
Gebühr: 11,00 €
Lehrteam
Ringvorlesung: Heldinnen und Helden
Mi. 20.03.2024 19:30

Im Zuge der Jahresausstellung 2024 Heldinnen und Helden im Lokschuppen Rosenheim bietet Ihnen die VHS Rosenheim in Kooperation mit dem Lokschuppen der Stadt Rosenheim eine besondere wissenschaftliche Ringvorlesung an.Hier buchen Sie das All-Inklusive-Ticket. Solten Sie nur einzelne Vorträge besuchen wollen, erhalten Sie die Tickets an der Abendkasse. Die Abendkasse öffnet jeweils ab 19.00 UhrHeldinnen und Helden im Demenzalltag20.3. 2024, Referent: Peter MoserKunst und K.I. – Kreativität im 21. Jahrhundert19.4. 2024, Referent:  Julian van Dieken „Hund sans scho“ – Verbrecher als Volkshelden8.5. 2024, Referent: Dr. Thomas Forstner„Alle sprechen über Anne Frank“ – Das Phänomen der Fokussierung auf eine Biographie als „die Repräsentation“ eines Holocaust-Schicksals kritisch beleuchtet. Vortrag im Rahmen des Anne-Frank-Tages12.6. 2024, Referentin: Sandra FranzSophie Scholl – Von der Widerstandskämpferin zur Heldin?25.9. 2024, Referent: Prof. Dr. Christian KuchlerHelden wohnen nebenan23.10. 2024, Referent: Prof. Dr. Hans MendlZwischen „Heldentum“ und Verwerflichkeit: Biographische Spurensuche im Stadtarchiv Rosenheim18.11 2024, Referent: Dr. Christian HöschlerAngst vor dem leeren Raum? Wie eine Ausstellung entsteht4.12. 2024, Referentinnen: Dr. Andrea Erkenbrecher, Dr. Jennifer Morscheiser Die Ringvorlesung entstand mit freundlicher Unterstützung des Fördervereins der VHS Rosenheim e.V., des Vereins Freundeskreis Lokschuppen e.V. und der Förderung des Bayerischen Volkshochschulverbandes Sie findet alternierend im Hans Schuster Haus der VHS Rosenheim und im Lokschuppen Rosenheim statt. Sie können die Vorträge auch einzeln besuchen und zahlen 10,00 € an der Abendkasse.

Kursnummer 241.RO.101.01.01
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Rosenheim
Gebühr: Kurspreis: 50,00 € - Vorträge können auch einzeln besucht werden, Abendkasse 10,00 € (gültig ab 1 Teilnehmenden)
Franz Sandra,Dr. Höschler Christian,Prof. Dr. Kuchler Christian,Dr. Forstner Thomas,Dr. Erkenbrecher Andrea,Moser Peter,Prof. Dr. Mendl Hans,Van Dieken Julian
Teil 3: Das Sonnensystem und seine Entstehung
Mi. 20.03.2024 19:30

Einführung in die Astronomie Diese Vortragsreihe bietet einen verständlichen Einstieg in die Themenwelt der Astronomie. Erfahren Sie, was heute über die Entstehung der Welt und deren künftige Entwicklung bekannt ist. Alle Vorträge sind einzeln buchbar. Teil 3: Wieso leuchtet die Sonne? Was ist über die einzelnen Planeten des Sonnensystems bekannt? Und wie ist das Leben auf der Erde entstanden?

Kursnummer 241-11204
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs SüdOst
Gebühr: 11,00
Dozent*in: Werner Becker
Kontinente in Bewegung: Plattentektonik und ihre Folgen Naturkatastrophen in Europa
Do. 21.03.2024 19:00
Naturkatastrophen in Europa

Die Kruste unseres Planeten besteht aus unterschiedlich großen Platten, die ständig in Bewegung sind. Welcher Motor treibt die Platten an, und wie wirken sich diese Bewegungen auf der Erdoberfläche aus? Die Folgen bekommen wir Jahr für Jahr zu spüren: Erdbeben zerstören ganze Regionen und Vulkanausbrüche verwüsten fruchtbares Ackerland. Naturkatastrophen haben die Menschheit seit jeher geprägt und lassen uns auch heute immer wieder spüren, wie sehr wir Menschen den gewaltigen Kräften im Erdinneren ausgeliefert sind.

Kursnummer S314123
Kursdetails ansehen
Veranstalter: Münchner Volkshochschule
Gebühr: 8,00
Das dunkle Universum enträtseln mit dem Weltraumteleskop Euclid
Mo. 08.04.2024 19:30

Im Sommer 2023 katapultierte die Europäische Weltraumbehörde ESA ein neues Teleskop ins All: Euclid. Sein Spiegel ist mit 1,2 Metern nur halb so groß wie bei dem Hubble-Teleskop. Dennoch konnte Euclid im November 2023 mit spektakulären ersten Bildern von Galaxien und Nebeln überzeugen. In den nächsten Jahren soll der Newcomer den Himmel abscannen. Dr. Andreas Müller, Astrophysiker und Chefredakteur von »Sterne und Weltraum«, stellt das neue Weltraumobservatorium vor und erklärt, wie mit seiner Hilfe die Dunkle Materie und die Dunkle Energie enträtselt werden sollen. Der Vortrag wird zeitgleich als Live-Stream angeboten. Wählen Sie bei der Anmeldung zwischen "Präsenz" und "Online". Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.

Kursnummer Z1332K-H
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs München Nord
Gebühr: 8,00
Naturwissenschaftliche Disziplinen im Überblick - Chemie (Teil 2)
Di. 09.04.2024 18:30

Leitung: Dr. Dieter HuttenloherMit Salz, Kalk und Kohle hat die Chemie das Leben und die Umwelt verändert. Dabei ist kaum ein Stoff unserer Umgebung nicht chemisch - Beispiele sind "Kunststoffe", Waschmittel, Farben, Arzneien, Kunstdünger und vieles mehr. Dieser anschauliche Bildvortrag widerlegt das gängige Vorurteil, dass Chemie eine schwer verständliche Wissenschaft ist.

Kursnummer 241.LOD01.20
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Kempten
Gebühr: 9,00 €
Lehrteam
Naturwissenschaftliche Disziplinen im Überblick: Chemie - die Kunst der Stoffumwandlung
Di. 09.04.2024 18:30

Mit Salz, Kalk und Kohle hat die Chemie das Leben und die Umwelt verändert. Dabei ist kaum ein Stoff unserer Umgebung nicht chemisch - Beispiele sind "Kunststoffe", Waschmittel, Farben, Arzneien, Kunstdünger und vieles mehr. Dieser anschauliche Bildvortrag widerlegt das gängige Vorurteil, dass Chemie eine schwer verständliche Wissenschaft ist. In Kooperation mit der vhs SüdOst.

Kursnummer 241-1302-S
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs StarnbergAmmersee
Gebühr: 9,00
Teil 2: Chemie - die Kunst der Stoffumwandlung
Di. 09.04.2024 18:30

Naturwissenschaften im Überblick In dieser dreiteiligen Reihe erfahren Sie mehr über einzelne naturwissenschaftliche Disziplinen - anschaulich und gut verständlich. Alle Vorträge sind einzeln buchbar. Teil 2: Chemie - die Kunst der Stoffumwandlung Mit Salz, Kalk und Kohle hat die Chemie das Leben und die Umwelt verändert. Dabei ist kaum ein Stoff unserer Umgebung nicht chemisch - Beispiele sind "Kunststoffe", Waschmittel, Farben, Arzneien, Kunstdünger und vieles mehr. Dieser anschauliche Bildvortrag möchte das gängige Vorurteil widerlegen, dass Chemie eine schwer verständliche Wissenschaft ist.

Kursnummer 241-11212
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs SüdOst
Gebühr: 9,00
"Hundherum informiert":
Mi. 10.04.2024 18:30

Leitung: Vanessa SchmidtWelche entscheidenden Entwicklungsphasen durchlebt ein Welpe?Ab wann ist mein Welpe kein Welpe mehr?Was ändert sich mit Eintritt ins "Teenager-Alter"?An diesem Abend werden wir diesen und weiteren Fragen auf den Grund gehen und uns mit der Entwicklung junger Hunde - vom Welpen bis zum Teenager beschäftigen. Denn die Kenntnis über die körperlichen Entwicklungen schafft Verständnis für die Änderungen, die unserer Hund durchläuft.In diesem Vortrag beleuchten wir u.a. die folgenden Themen:SozialisationSensible PhasenSpooky PhasenIndividuelle Trainings-Fragen werden im Rahmen der Veranstaltungen aufgrund der Komplexität und Individualität der jeweiligen Hund-Mensch-Teams nicht beantwortet! Hier empfiehlt sich der Besuch in einer Hundeschule Ihres Vertrauens.Vanessa Schmidt absolvierte bei der "Döpfer Akademie" berufsbegleitend ihre Ausbildung zur Hundephysiotherapeutin, welche sie Frühjahr 2022 erfolgreich mit zuerst der theoretischen und dann praktischen Prüfung abschloss. Seitdem ist sie mit ihrem mobilem Service "SullyVan - MobileDogs" im Vorderen Bayerischen Wald und dem Gäuboden aktiv und bietet Check-Ups, Wellness-Behandlungen und prä- und postoperatives Fitness-Training bei Hausbesuchen an.

Kursnummer 241.LOD01.25
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Kempten
Gebühr: 9,00 €
Lehrteam
"Hundherum informiert": Mein junger Hund- von der Geburt bis zum Teenager - Entwicklungsphasen und Sozialisierung unserer Haushunde - ein Vortrag aus der Reihe "42 ...
Mi. 10.04.2024 18:30
Teenager - Entwicklungsphasen und Sozialisierung unserer Haushunde - ein Vortrag aus der Reihe "42 ...

- Welche entscheidenden Entwicklungsphasen durchlebt ein Welpe? - Ab wann ist mein Welpe kein Welpe mehr? - Was ändert sich mit Eintritt ins "Teenager-Alter"? An diesem Abend werden wir diesen und weiteren Fragen auf den Grund gehen und uns mit der **Entwicklung junger Hunde - vom Welpen bis zum Teenager** beschäftigen. Denn die Kenntnis über die körperlichen Entwicklungen schafft Verständnis für die Änderungen, die unserer Hund durchläuft. ### In diesem Vortrag beleuchten wir u.a. die folgenden Themen: - Sozialisation - Sensible Phasen - Spooky Phasen ### Ein Vortrag aus der Reihe "42 Argumente" Die Vorträge der Reihe wollen interessierten Hundehalter:innen in 90 Minuten einen kompakten Einblick in die Vielschichtigkeit des Zusammenlebens mit Hunden geben. Die Themen werden dabei wissenschaftlich fundiert und für interessierte Hörer:innen allgemeinverständlich aufbereitet. Wer sich für die Haltung eines Hundes entschieden hat, sollte sich auch mit dem "Wesen" seines Hundes auseinander setzen... Fälle, in denen ein Hund auf die Wehrhaftigkeit seiner 42 Zähne zurückgreifen muss, beruhen i.d.R. auf dem "Nicht-Erkennen" oder falsch Interpretieren von hündischen Signalen und dem daraus folgendem situativ unangemessenem Handling bzw. Verhalten des Halters/der Halterin. Nicht zuletzt also 42 gute Argumente, seinen Hund besser kennen zu lernen... **Individuelle Trainings-Fragen werden im Rahmen der Veranstaltungen aufgrund der Komplexität und Individualität der jeweiligen Hund-Mensch-Teams nicht beantwortet! Hier empfiehlt sich der Besuch in einer Hundeschule Ihres Vertrauens.** ### Über die Referentin **Vanessa Schmidt** absolvierte bei der "Döpfer Akademie" berufsbegleitend ihre Ausbildung zur Hundephysiotherapeutin und bei der "Dogs Life Academy" die Ausbildung zur Hundetrainerin, welche sie Frühjahr 2022 erfolgreich mit zuerst der theoretischen und dann praktischen Prüfung abschloss. Seitdem ist sie mit ihrem mobilem Service "SullyVan - MobileDogs" im Vorderen Bayerischen Wald und dem Gäuboden aktiv und bietet Check-Ups, Wellness-Behandlungen und prä- und postoperatives Fitness-Training bei Hausbesuchen an. ***Das Angebot findet online auf der Plattform Zoom statt.*** - **Bitte überprüfen Sie vor Ihrer Anmeldung, ob Sie die technischen Voraussetzungen für dieses Online-Angebot erfüllen.** ___ ### Hinweise zu Zoom Zur erfolgreichen Teilnahme an dieser Online-Veranstaltung auf der Plattform "Zoom" brauchen Sie: - eine stabile, schnelle Internetverbindung - besser mit LAN-Kabel als im WLAN - PC, Laptop, Mac oder ein Tablet (zur Not reicht auch ein Smartphone), jeweils mindestens mit einem Lautsprecher - empfehlenswert ist ggf. ein Kopfhörer, um ungestört von Umgebungsgeräuschen folgen zu können (Mikrofon und Webcam sind nicht erforderlich) - der Zugang zum Online-Seminar/Webinar/Live-Stream/Meeting erfolgt über ein kleines Programm/App - alternativ können Sie auch über den Browser beitreten (keine Installation notwendig - dieser sollte allerdings auf dem neuesten Stand sein: Firefox, Chrome oder der neue Edge auf Chromium-Basis)! - wir empfehlen auf jeden Fall dringend, im Vorfeld diesen kurzen Selbst-Test von Zoom zu nutzen: - während dieses Tests können Sie auf Wunsch auch gleich das Zoom-Programm für Windows oder macOS bzw. die Zoom-App für Ihr mobiles Gerät (Tablet oder Smartphone) installieren und sind damit auf jeden Fall auf der "sicheren Seite". - wenn dieser Test "erfolgreich" abgeschlossen wurde, sollte einer erfolgreichen Teilnahme an dem Zoom-Meeting nichts mehr im Wege stehen! ***Bitte warten Sie mit dem Test nicht bis kurz vor Beginn der Veranstaltung, sondern machen diesen "in Ruhe" vorab - dann haben Sie ggf. noch ausreichend Zeit, die Problemlösung anzugehen und können sich dann auf unsere Online-Veranstaltung freuen...*** **Sie erhalten nach der Anmeldung detaillierte Anleitungen für die Nutzung von Zoom - bzw. finden diese auch hier: ** Bei technischen Fragen oder Problemen stehen wir Ihnen während unserer Service-Zeiten gerne unterstützend zur Seite. ___ ### UnsereVHS-Durchführungsgarantie für Ihre Planungssicherheit! **Dieser Kurs wird unabhängig von der Teilnehmerzahl durchgeführt, ausgenommen ist gem. AGB ein Ausfall des Kursleiters aus Gründen die nicht in der Risikosphäre der VHS liegen (wie z.B. Krankheit), die eine Kursdurchführung wie ausgeschrieben leider unmöglich machen.** ___ #### Bitte beachten: Nur der Straubing-Pass gilt für diese Veranstaltung - andere Ermäßigungen auf das Teilnahme-Entgelt sind leider nicht möglich!

Kursnummer 24-10322
Gebühr: Die Gebühr ist direkt beim Kurs der jeweiligen Volkshochschule ersichtlich
Die 15-Minuten-Stadt – klimaschonende Mobilität für alle?
Mi. 10.04.2024 19:00

Prof. Dr.-Ing. Stefan Siedentop, TU Dortmund Wie wäre es, wenn alles, was Menschen regelmäßig nachfragen – Geschäfte, Schulen, Restaurants, Gesundheitseinrichtungen oder Erholungsflächen – zu Fuß oder mit dem Rad in maximal 15 Minuten anzutreffen wäre? Das Konzept der „15-Minuten-Stadt“ formuliert die Idee einer dezentralen Versorgung mit Gütern und Dienstleistungen. Der mögliche Verzicht auf das eigene Auto würde Städte und Quartiere von Luft- und Lärmbelastungen entlasten. Es gäbe mehr Raum für Grünflächen und öffentliche Begegnung, mehr gesundheitsfördernde aktive Mobilität und Lebensqualität. Aber es stellen sich Fragen: Wie kann ein solches Leitbild umgesetzt werden? Und ist die „15-Minuten-Stadt“ auch abseits der Großstädte ein Versprechen? In Kooperation mit der vhs Böblingen-Sindelfingen e. V.

Kursnummer XF18002W
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Augsburg
Gebühr: 12,00
Ein Zoo im 21. Jahrhundert: Die Rolle von Zoos im Bereich Artenschutz, Bildung und Nachhaltigkeit
Mi. 10.04.2024 19:30

Zoos im 21. Jahrhundert sind kein Selbstzweck, sondern sie sind generationsübergreifende Bildungsstätte, moderne Arche Noah für bedrohte Tierarten und gleichermaßen Orte des Natur- und Artenschutzes. Sie sind darüber hinaus ein wichtiger Partner im internationalen Artenschutz. In diesem Zusammenhang stellen sich Fragen rund um „Wie organisieren Zoos die internationale Zusammenarbeit bei den Zuchtbemühungen?“, „Wie erfolgt die Unterstützung von Artenschutzprogrammen weltweit?“ und „Wo ist der Zoo Leipzig aktiv?“. Anhand konkreter Beispiele und globaler Zahlen und Trends gibt der Vortrag Einblick in die Arbeit moderner Zoos und ihren Auftrag für Bildung und den Erhalt der biologischen Vielfalt auf unserem Planeten. Jörg Junhold ist Veterinärmediziner und setzt seit fast 25 Jahren das innovative Konzept „Zoo der Zukunft“ als Geschäftsführer und Direktor der Zoo Leipzig GmbH um. Von 2011-2013 stand er als Präsident dem internationalen Verband der Zoos und Aquarien WAZA (World Association of Zoos and Aquariums) vor. Im Juni 2013 wurde er zum Honorarprofessor an der Universität Leipzig bestellt und ist seit August 2018 Mitglied im Hochschulrat der Universität. Aktuell ist Professor Junhold Präsident des Verbandes der Zoologischen Gärten (VdZ) e.V. und zudem Vorstandsvorsitzender der Stiftung Artenschutz.

Kursnummer 241-P1710
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Pucheich
Gebühr: 5,00
Auf in den Süden: geologische Reise nach Italien Dreiteiliger Online-Kurs
Do. 11.04.2024 19:00
Dreiteiliger Online-Kurs

Fast jeder von uns hat sie schon gemacht: eine Reise nach Italien. An drei Abenden nimmt Sie Frau Dr. Richardson mit zu den unterschiedlichen Landschaften, die Sie bei einer Fahrt in das beliebte Urlaubsland durchqueren. Wie sind sie entstanden? Welche Besonderheiten prägen Geschichte und Gegenwart? Kursinhalte: 1. Von Oberbayern bis zu den nördlichen Kalkalpen: ein von der letzten Eiszeit geprägtes Gebiet mit Bodenschätzen. 2. Über die Zentralalpen bis zum Apennin: durch den Brenner-Basis-Tunnel über die Dolomiten, den Gardasee und Venedig durch die Po-Ebene in den ständig bebenden Apennin. 3. Über Rom, Orvieto und Neapel durch das Tyrrhenische Meer nach Sizilien.

Kursnummer S314127
Kursdetails ansehen
Veranstalter: Münchner Volkshochschule
Gebühr: 24,00
Reihe Aschaffenburger Energiesprechabende Heizungstausch? - Nicht ohne Heizlastberechnung!
Do. 11.04.2024 19:00
Heizungstausch? - Nicht ohne Heizlastberechnung!

Der Energieberater, Dip.-Ing. (FH) Herr Hans-Peter Schmitt geht in seinem Impulsvortrag zu Verfahren der Ermittlung der Norm-Heizlast, die die Voraussetzung für die Berechnung des hydraulischen Abgleichs sind. Er erläutert die Notwendigkeit dieser Berechnungen zur Dimensionierung von Wärmeerzeugern und Auslegung von Heizkörpern und Heizflächen anhand von einfachen Beispielen. Anmeldung erforderlich! Der Vortrag ist als Präsenzveranstaltung geplant und wird gleichzeitig gestreamt. Bei Anmeldung können Sie zwischen beiden Varianten wählen. Sie erhalten dann kurz vor dem Termin die Zugangsdaten. Kooperation Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz Aschaffenburg, Bund der Energieverbraucher, Aschaffenburger Versorgungs-GmbH und vhs Aschaffenburg

Kursnummer 162002
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Aschaffenburg
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Andreas Jung
Sterne und Sternenbilder: Himmelsbeobachtung mit bloßem Auge (zweiteiliger Online-Kurs)
Do. 11.04.2024 19:00

Sie lernen, sich selbstständig ohne Hilfsmittel am Nachthimmel zu orientieren. Zu welcher Jahreszeit sind welche Sterne sichtbar, und wie bewegen sie sich am Himmel? Fragen, die sich schon Menschen in der Antike stellten, und die dafür Hilfsmittel entwickelten. Sternenbilder aus der abendländischen Mythologie wie großer Bär oder Orion helfen auch heute noch bei der Orientierung. Damit Sie sich die komplizierten Bewegungsabläufe besser vorstellen können, machen Sie zwischendurch kurze Übungen und beobachten dabei selbstständig den Nachthimmel.

Kursnummer S313113
Kursdetails ansehen
Veranstalter: Münchner Volkshochschule
Gebühr: 19,00
Was macht der Klimawandel mit dem Wasserkreislauf?
Do. 11.04.2024 19:30

Die Häufigkeit von Dürre- und Starkniederschlag-Ereignissen scheint zuzunehmen. Die durch den Klimawandel hervorgerufene größere Häufigkeit wird in ihren unmittelbaren Ursachen gezeigt. Es werden aber auch Prozesse angesprochen, die sich durch den Klimawandel deutlich verstärken, wie die Aufnahmefähigkeit der Atmosphäre für Wasserdampf - was die Verdunstung erhöht und damit die Tendenz zur Dürre. Gleichzeitig gelangt genügend Wasser in die Atmosphäre, um anderenorts Starkniederschläge hervorzurufen. Damit steht in unserer Region immer weniger Wasser zur Verfügung. Es wird aber auch gezeigt, wie durch geeignete Maßnahmen dieser Entwicklung entgegen gewirkt werden kann. Prof. (i.R.) Dr. Thomas Foken (Universität Bayreuth) gibt in einer ersten Veranstaltung einen Überblick zu den Grundlagen der Windenergienutzung wie den meteorologischen Faktoren und technischen Möglichkeiten, notwendige Einschränkungen und Möglichkeiten der Nutzung. In Zusammenarbeit mit der vhs Bamberg-Land

Kursnummer 241-22208
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Taufkirchen
Gebühr: kostenlos
Home Smart Home – KI im intelligenten Zuhause
Mo. 15.04.2024 19:00

Florian Kirchbuchner, Abteilungsleiter Smart Living & Biometric Technologies am Fraunhofer-Institut in Darmstadt Mehr Sicherheit, höherer Komfort und ein geringerer Energieverbrauch – das sind die Versprechen der Hersteller von Smart-Home-Produkten. Durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) und maschinellem Lernen soll sich dabei die Technik individuell an die Bedürfnisse der Menschen anpassen und die Wohnqualität in den eigenen vier Wänden erhöhen. Doch was können die Produkte tatsächlich? Welchen Mehrwert haben sie? Welche Kosten entstehen? Worauf ist beim Kauf und der Installation solcher Systeme zu achten? Wie sicher sind meine Daten? Dieser Vortrag zeigt die Hintergründe und Fallstricke auf und versucht, Antworten auf diese und weitere Fragen zu finden. Mit einigen Tipps und Tricks wird auch Ihr eigenes Zuhause smart und sicher. In Kooperation mit der vhs Böblingen-Sindelfingen e. V.

Kursnummer XF18016W
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Augsburg
Gebühr: 12,00
Kostenfalle Krankenschutz: Die richtige Versicherung für jede Lebensphase
Mo. 15.04.2024 19:00

Studium, Berufsstart, Auslandsreise, Heirat, Scheidung, Ruhestand: Jede Lebensphase bringt andere Anforderungen an den Krankenschutz. Bei einer Fehlentscheidung droht jedoch schnell eine Kostenexplosion. Der Vortrag zeigt die Unterschiede zwischen Gesetzlicher (GKV) und Privater Krankenversicherung (PKV) und erläutert Beitragsbemessung und Familienschutz. Sie erfahren auch, wie Sie zurück in die GKV wechseln oder im Alter die Beiträge der PKV begrenzen können. Außerdem klärt der Vortrag, welche Einkommen der Beitragsbemessung in der GKV unterliegen. Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Kursnummer 241-110030
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Regensburger Land
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Ulrich Lohrer
Eisen – wie es helfen könnte den Welthunger zu besiegen
Mo. 15.04.2024 19:30

In Deutschland werden jährlich zw. 11 - 18 Mio. t Lebensmittel weggeworfen; d.h. Werte von circa 25 Mrd. Euro. Allein in Privathaushalten werfen Menschen durchschnittlich 78 kg Lebensmittel im Jahr weg (BMEL 2023, WWF 2015). Nach aktuellen Schätzungen hungert jeder 9. Mensch auf der Erde – dabei könnten intensive Agrarwirtschaft, Biotechnologie und Fischereiwirtschaft genug Nahrungsmittel produzieren. Gleichzeitig nehmen Übergewicht und Fettleibigkeit in vielen Regionen der Welt weiter zu, vor allem in den Industrienationen und hier überwiegend bei Kindern im Schulalter und bei jungen Erwachsenen. Um den Bedarf der steigenden Weltbevölkerung an gesunden und nachhaltig produzierten Nahrungsmitteln decken zu können, braucht es neue Versorgungsansätze. Hierbei könnte Eisen als Mikronährstoff eine gewichtige Rolle spielen, denn an den richtigen Stellen als Dünger eingesetzt, könnte es z.B. bakterielles Wachstum steigern und die in Aquakultur produzierten Algen o.ä. als zusätzliche menschliche Nahrungsquelle dienen. Im Vortrag sollen die Grundlagen der Mikrobiologie / Lebensmittelverfahrenstechnik umrissen und verschiedene, aktuelle Fragen & Aspekte der Forschung vorgestellt werden, z.B. die Verwendung von verschiedenen Zuschlagsstoffen zur Produktion von verschiedenen Zielorganismen, die in der Industrie und der Nahrungsmittelherstellung als Vorstufe oder direktes Produkt für menschlichen Konsum genutzt werden könnten und so helfen können, den Welthunger zu bekämpfen. Dr. Matthias Voigt ist studierter Meeresbiologie (Schwerpunkte Diversitätsforschung, Klimawandeleinfluss auf das Wachstum mariner Organismen, Promotion in Biotechnologie mariner Organismen) und hat im Bereich Umwelttoxikologie gearbeitet. Die Veranstaltung wird nur online angeboten. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.

Kursnummer Z1367K-WEB
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs München Nord
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Matthias Voigt
Naturwissenschaftliche Disziplinen im Überblick - Geologie (Teil 3)
Di. 16.04.2024 18:30

Leitung: Dr. Dieter HuttenloherDie Bewegung der Kontinentalplatten erklärt die alte Frage nach der Entstehung der Alpen, von Vulkanen und Erdbeben. Lange galt die Erdoberfläche als fest und unverrückbar. Heute ist die Bewegung der Kontinentalplatten die wichtigste Grundlage der Geologie. Unterstützt mit vielen Bildern werden aktuelle Forschungsergebnisse gut verständlich.

Kursnummer 241.LOD01.30
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Kempten
Gebühr: 9,00 €
Lehrteam
Naturwissenschaftliche Disziplinen im Überblick: Kontinentalverschiebung
Di. 16.04.2024 18:30

Die Bewegung der Kontinentalplatten erklärt die alte Frage nach der Entstehung der Alpen, von Vulkanen und Erdbeben. Lange galt die Erdoberfläche als fest und unverrückbar. Heute ist die Bewegung der Kontinentalplatten die wichtigste Grundlage der Geologie. Unterstützt mit vielen Bildern werden aktuelle Forschungsergebnisse gut verständlich. In Kooperation mit der vhs SüdOst.

Kursnummer 241-1303-S
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs StarnbergAmmersee
Gebühr: 9,00
Teil 3: Kontinentalverschiebung
Di. 16.04.2024 18:30

Naturwissenschaften im Überblick In dieser dreiteiligen Reihe erfahren Sie mehr über einzelne naturwissenschaftliche Disziplinen - anschaulich und gut verständlich. Alle Vorträge sind einzeln buchbar. Teil 3: Kontinentalverschiebung Die Bewegung der Kontinentalplatten ist ein relativ junges Forschungsgebiet und erklärt die alte Frage nach der Entstehung der Alpen, von Vulkanen und Erdbeben. Lange galt die Erdoberfläche als fest und unverrückbar; eine Wanderung ganzer Kontinente über die Erdkugel war nicht vorstellbar. Heute ist die Bewegung der Kontinentalplatten die wichtigste Grundlage der Geologie. Unterstützt mit vielen Bildern werden aktuelle Forschungsergebnisse gut verständlich.

Kursnummer 241-11214
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs SüdOst
Gebühr: 9,00
Photovoltaik – Strom selbst erzeugen!
Mi. 17.04.2024 12:30

Erfahren Sie die Funktionsweise und lernen Sie die Komponenten einer PV-Anlage näher kennen. Machen Sie sich vertraut mit den Begrifflichkeiten und schaffen Sie sich eine Planungsgrundlage für Ihre PV-Stromerzeugung. Wir werden folgende Aspekte beleuchten: Wie funktioniert die Technik? Welche Dachflächen eigenen sich? Was ist zu beachten? Ein Angebot der Verbraucherzentrale Bayern

Kursnummer 24F 5424 Z
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Zirndorf & Stein
Gebühr: kostenlos
(es fallen ggf. Materialkosten an)
Loading...
24.02.24 08:18:16