Skip to main content

Russisch

Loading...
System Putin - die amputierte Zivilgesellschaft Prof. Dr. Ulrich M. Schmid
Di. 02.07.2024 19:30
Prof. Dr. Ulrich M. Schmid

Die Zivilgesellschaft in Russland war schon immer verwundbar. Aber immerhin waren bis zum Ausbruch des Krieges etwa 210.000 zivilgesellschaftliche Organisationen registriert. Seit dem Beginn des Krieges haben sich die Repressionen des Putin-Regimes um ein Vielfaches verschärft. Alle kritischen Organisationen wurden verboten oder in ihrer Arbeit erheblich eingeschränkt. Ein Beispiel ist die Liquidierung der Menschenrechtsorganisation Memorial. Anfang 2022 gingen in Russland noch Zehntausende Menschen auf die Straße, um gegen den Krieg zu protestieren. Mittlerweile sind alle prominenten Vertreter einer zivilgesellschaftlichen Opposition im Ausland, im Gefängnis oder tot. Heute herrscht in Russland ein Repressionsregime, in dem kritische Äußerungen zum Ukraine-Krieg mit drakonischen Strafen belegt werden. Soziologische Umfragen legen den Schluss nahe, dass die große Mehrheit der russischen Bevölkerung apathisch ist und sich kaum zum Krieg äußern will. Für den Kreml ist die depolitisierte russische Gesellschaft ein Vor- und ein Nachteil: Es gibt wenig Massenproteste zu befürchten, aber dafür ist auch keine Kriegsbegeisterung zu erwarten.  Der Vortrag möchte den Zustand der russischen Zivilgesellschaft genauer analysieren. Ulrich M. Schmid ist Professor für Osteuropastudien an der Universität St. Gallen. Eine Kooperation mit der Gemeindebibliothek Ismaning.  Der Vortrag wird zeitgleich als Live-Stream angeboten. Wählen Sie bei der Anmeldung zwischen "Präsenz" und "Online". Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.

Kursnummer Z1065K-H
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs München Nord
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Ulrich Schmid
Sommerkurs: Russisch ONLINE (A2) für Fortgeschrittene oder Wiedereinsteiger
Di. 02.07.2024 19:30

ONLINE KURS: Sie möchten Russisch üben und vertiefen, aber haben keine Zeit, um regelmäßig zum Unterricht zu fahren? Sie haben bereits Vorkenntnisse auf A2 Niveau oder möchten Ihr früher gelerntes Russisch wieder auffrischen? Tauchen Sie direkt von Ihrem Zuhause aus in die Welt der russischen Sprache ein! Unter der Leitung einer erfahrenen Russischlehrerin können Sie in einer kleinen Gruppe in angenehmer Atmosphäre auf Russisch lesen, schreiben und sprechen. Das ganze komplett online. In diesem Sommerkurs behandeln wir einige Grammatik-Themen und es wird anschließend ein Folgekurs ab September angeboten. Ab Januar 2025 kann dann zum Russisch-Konversationskurs gewechselt werden.Der Kurs findet wöchentlich dienstags von 19:30 bis 21:00 Uhr ONLINE statt. Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen!Lehrwerk: Power-Sprachkurs Russisch für Fortgeschrittene ab Lektion 7ISBN: 978-3-12-562978-3Technische Voraussetzungen:- PC, Laptop, Tablet (ggf. auch über Handy) mit Mikrofon und Kamera (Webcam)- Stabile Internetverbindung- Email-AdresseDie Lernplattform erreichen Sie über den Internetbrowser (empfohlen wird Firefox/Chrome).Bei Unterschreitung der Mindestteilnahmezahl von 6 Personen können Teilnehmer*innen und Kursleiter*in eine kürzere Kursdauer oder eine höhere Kursgebühr vereinbaren - entsprechend der jeweils gültigen Kleingruppengebühren im Sprachenbereich. Die Festlegung kann nur einmal pro Kurs erfolgen, in der Regel am 2. Kurstermin.

Kursnummer S544-241
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Kaufbeuren
Gebühr: Gebühr: 37,50 €
Michel Natalia
Sommer-vhs: Russisch A1: Einstieg in die Sprache für Personen ohne Vorkenntnisse
Mo. 05.08.2024 08:30
für Personen ohne Vorkenntnisse

Nach einer Einführung in die russische Aussprache und die kyrillische Schrift lernen Sie, wie Sie andere begrüßen, sich selbst vorstellen und erste einfache Fragen zu stellen. Auch die Landeskunde kommt nicht zu kurz: Sie erfahren mehr über Schrift und Sprache sowie über russische Namen und Anredeformen. Der Kurs wird auf Skype durchgeführt.. Empfehlung: Headset mit Lautsprecher/Mikrofon (z.B. Handy-Kopfhörer), Voraussetzung: Webcam. Bitte beachten Sie: Einige Themen in der Kursbeschreibung könnten nicht vollständig behandelt werden, während andere möglicherweise hinzugefügt werden.

Kursnummer 241-47996
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs SüdOst
Gebühr: 107,00
Sommer-vhs: Russisch A1: Für Anfänger mit sehr geringen Kenntnissen Mit Buch: MOCT 1 neu A1-A2, ab Lektion 2
Mo. 19.08.2024 08:30
Mit Buch: MOCT 1 neu A1-A2, ab Lektion 2

Sie haben bereits erste Kenntnisse der russischen Aussprache und der kyrillischen Schrift, haben Begrüßungsformen gelernt und wie Sie einfache Fragen stellen können. Jetzt geht es weiter. Erweitern Sie Ihre Kenntnisse: Lernen Sie das Vokabular rund um die Familie und wie Sie über unterschiedliche Aktivitäten und Vorlieben sprechen sowie Ortsangaben zu machen. Der Kurs wird auf Skype durchgeführt. Empfehlung: Headset mit Lautsprecher/Mikrofon (z.B. Handy-Kopfhörer), Voraussetzung: Webcam. Bitte beachten Sie: Einige Themen in der Kursbeschreibung könnten nicht vollständig behandelt werden, während andere möglicherweise hinzugefügt werden.

Kursnummer 241-47997
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs SüdOst
Gebühr: 107,00
Russisch Schnupperstunde
Mi. 02.10.2024 18:30

Was ist typisch russisch? Ist Russisch schwer zu lernen? Eines ist sicher: Wer Russisch spricht, dem fällt es nicht schwer, Ukrainisch, Bulgarisch, Rumänisch, Tschechisch oder Polnisch zu verstehen.

Kursnummer 242-357100
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Regensburger Land
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Inna Baumann
Russisch Einstieg A 1
Mi. 09.10.2024 18:30

Sie lernen die Grundlagen der russischen Sprache und machen Ihre ersten Schritte in der Grammatik, Aussprache und Schreibweise. Sie lernen, sich auf Russisch vorzustellen und kleine Konversationen zu führen. Bis bald! До скорого! (Do skorowo!) Lehrbuch: 'Jasno!' A1-A2 (ISBN 978-3-12-527678-9, Klett Verlag), ab Lekt. 1

Kursnummer 242-357101
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Regensburger Land
Gebühr: 96,00
Dozent*in: Inna Baumann
Kolonisierung und imperiale Politik: Nordamerika und Russland im Vergleich Prof. Michael Hochgeschwender / Prof. Jörg Baberowski
Mi. 04.12.2024 19:30
Prof. Michael Hochgeschwender / Prof. Jörg Baberowski

Im 17. und 18. Jahrhundert wurden große Teile Nordamerikas und Russlands kolonisiert. In dieser Veranstaltung sollen Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen der amerikanischen und russischen Kolonisierung diskutiert und herausgearbeitet werden. Michael Hochgeschwender ist Professor für Nordamerikanische Kulturgeschichte, Empirische Kulturforschung und Kulturanthropologie an der Ludwig-Maximilian-Universität München (LMU) und einer der besten Kenner der amerikanischen Geschichte in Deutschland. Jörg Baberowski ist Professor für Geschichte Osteuropas an der Humboldt-Universität zu Berlin. Für sein Buch  „Verbrannte Erde: Stalins Herrschaft der Gewalt“ erhielt er den Preis der Leipziger Buchmesse.

Kursnummer 242-150031
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Regensburger Land
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: vhs.wissen live
Kolonisierung und imperiale Politik: Nordamerika und Russland im Vergleich vhs.wissen live
Mi. 04.12.2024 19:30
vhs.wissen live

Im 17. und 18. Jahrhundert wurden große Teile Nordamerikas und Russlands kolonisiert. In dieser Veranstaltung sollen Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen der amerikanischen und russischen Kolonisierung diskutiert und herausgearbeitet werden. Michael Hochgeschwender ist Professor für Nordamerikanische Kulturgeschichte, Empirische Kulturforschung und Kulturanthropologie an der Ludwig-Maximilian-Universität München (LMU) und einer der besten Kenner der amerikanischen Geschichte in Deutschland. Jörg Baberowski ist Professor für Geschichte Osteuropas an der Humboldt-Universität zu Berlin. Für sein Buch  „Verbrannte Erde: Stalins Herrschaft der Gewalt“ erhielt er den Preis der Leipziger Buchmesse.

Kursnummer 242-09047
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs SüdOst
Gebühr: kostenfrei
Dozent*in: Michael Hochgeschwender
Kolonisierung und imperiale Politik: Nordamerika und Russland im Vergleich
Mi. 04.12.2024 19:30
Kolonisierung und imperiale Politik: Nordamerika und Russland im Vergleich

Kostenlos!Leitung:  Prof. Dr. Michael Hochgeschwender, Prof. Dr. Jörg BaberowskiOnline Seminar: live im Internet vom eigenen PC.Im 17. und 18. Jahrhundert wurden große Teile Nordamerikas und Russlands kolonisiert. In dieser Veranstaltung sollen Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen der amerikanischen und russischen Kolonisierung diskutiert und herausgearbeitet werden. Michael Hochgeschwender ist Professor für Nordamerikanische Kulturgeschichte, Empirische Kulturforschung und Kulturanthropologie an der Ludwig-Maximilian-Universität München (LMU) und einer der besten Kenner der amerikanischen Geschichte in Deutschland.Jörg Baberowski ist Professor für Geschichte Osteuropas an der Humboldt-Universität zu Berlin. Für sein Buch  „Verbrannte Erde: Stalins Herrschaft der Gewalt“ erhielt er den Preis der Leipziger Buchmesse.Wie funktioniert das Online Seminar?Melden Sie sich bei der vhs als Teilnehmerin/Teilnehmer an und Sie erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung einen Link und alle weiteren Informationen per E-Mail zugesandt. Mit dem Link können Sie das Seminar im Internet besuchen. Sie brauchen keine technischen Vorkenntnisse, ein Internetanschluss genügt und Sie nehmen „live“ von zu Hause an Ihrem gebuchten Kurs teil.Die Online-Vortragsreihe “vhs.wissen live – das digitale Wissenschaftsprogramm“ ist ein Gemeinschaftsprojekt zahlreicher Volkshochschulen in ganz Deutschland und wurde ursprünglich von zwei bayerischen Volkshochschulen in den Landkreisen Erding und München initiiert. Wir freuen uns sehr über die Möglichkeit, Ihnen den Zugang zu spannenden und aktuellen Vorträgen, vorgetragen von renommierten Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Gesellschaft, zu ermöglichen. Das Programm vhs.wissen live findet neben den bereits genannten Partnern in Kooperation mit der Max Planck Gesellschaft, der Süddeutschen Zeitung sowie der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) statt.Die einzelnen Vorträge werden online per Livestream übertragen. Daher besteht für Sie die Möglichkeit, sich die jeweilige Veranstaltung an einem internetfähigen Gerät (PC, Notebook, Tablet oder Smartphone) unkompliziert und bequem von zuhause oder unterwegs anzusehen. Sie verfolgen die Vorträge in Echtzeit und haben ferner die Möglichkeit, Ihre Fragen über einen Online-Chat in die Veranstaltung einzubringen. Sie selbst sind dabei nicht sichtbar und brauchen weder Mikrofon noch Kamera.

Kursnummer 242.LOW01.70
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Kempten
Gebühr: kostenlose Teilnahme
Lehrteam
Russisch A 1
Mi. 08.01.2025 18:30

Lehrbuch: 'Jasno!' A1-A2 (ISBN 978-3-12-527678-9, Klett Verlag), ab Lekt. 3

Kursnummer 242-357102
Kursdetails ansehen
Veranstalter: vhs Regensburger Land
Gebühr: 144,00
Dozent*in: Inna Baumann
Loading...
22.06.24 18:28:42